Jump to content
YetAnotherBTCGeek

Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

Empfohlene Beiträge

On 11/3/2018 at 11:06 AM, feztke said:

...Ich dachte die MtGox Börse sei dabei, hab das wohl mit btc-e verwechselt.

 

Naja MtGox ist doch als Import möglich, nur ganz unten in der Liste!

Frage zu MtGox Import:

Woher weiß Contracer bei einem MtGox Trade, dass bei einem Transfer (BTC-Einzahlung) die Zielplattform bitcoin.de sein soll und nicht Wallet-BTC?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.11.2018 um 22:35 schrieb feztke:

Frage zu MtGox Import:

Woher weiß Contracer bei einem MtGox Trade, dass bei einem Transfer (BTC-Einzahlung) die Zielplattform bitcoin.de sein soll und nicht Wallet-BTC?

Der CT ermittelt Quelle und Ziel eines Transfers immer dann, wenn von beiden Börsen/Wallets die jeweiligen Trade-Histories importiert werden. Wenn es auf MtGox zum Zeitpunkt X eine Abbuchung von z.B. 1 BTC stattfindet und zu einem ähnlichen Zeitpunkt Y eine Einzahlung von 1 BTC auf z.B. Bitcoin.de erfolgt, interpretiert der CT dies als einen Transfer von MtGox auf Bitcoin.de.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, YetAnotherBTCGeek said:

Der CT ermittelt Quelle und Ziel eines Transfers ... Wenn es auf MtGox zum Zeitpunkt X eine Abbuchung von z.B. 1 BTC stattfindet und zu einem ähnlichen Zeitpunkt Y eine Einzahlung von 1 BTC auf z.B. Bitcoin.de erfolgt, interpretiert der CT dies als einen Transfer von MtGox auf Bitcoin.de.

 

Ah, ok. Ich hatte schon überlegt ob CT vielleicht die Bitcoin-Adresse interpretiert, wenn (falls) sie in der Trade-Historie steht. Und daran die Zuordnung macht.

Frage zur Ermittlung von Quelle und Ziel eines Transfers:
Wäre es nicht besser (übersichtlicher), wenn alle „diese“ Transfers über das Wallet-BTC gehen? Ich habe das in der Realität (beim BTC Handel) auch zu 98% so gemacht. Man sollte ja nie direkt vom einen Börsen-Wallet zum anderen Börsen-Wallet die BTC transferieren, sondern über ein clientseitiges Wallet.
Könnte man im CT dafür eine „Importregel“ anbieten? Also bei der Ermittlung von Quelle und Ziel bei Transfers, diese auf Wallet-BTC legen, anstatt direkt von „Börse 1“ zu „Börse 2“?

Habe mit der Sortierfunktion des CT beim Import schön die Zuordnung bei unbekannten Quelle -und Zielplattform Trades nach dieser Methode (über das  Wallet-BTC) machen können.
Aber wenn einmal importiert, können unter »Tabelle / Trades nur einzelne Trades markiert werden, um zu editieren, nicht mehrere, richtig? Könnte man das ändern?

Frage zum Thema Open Source:
Welche Plattform und Sprache verwendest du?
C#?  Microsoft Visual Studio?
Ich bin kein Programmierer aber mich würde interessieren jemanden zu organisieren, der bei der Programmierung hilft.
Wie könnte man das machen? Angenommen jemand wäre bereit den Kraken Import zu fixen, oder einen anderen Import zu coden? Usw.

Bist du grad dran am Kraken Import, wann könnte er wieder funktionieren?

CT generischer Import:
Habe jetzt meinen ersten Import hinbekommen. Hatte aber einige Stolpersteine! Mal gabs einen Fehler beim „Reference“ Feld, CT wollte die Zahlen nicht. Dann hatte ich im Feld „Zahlenformat“ EN, aber doch Kommas als Dezimaltrennzeichen!

Frage zu Fehlermeldung bei Berechnung:
Bei MtGox Trade-Historie gibt es „Fehler bei der Gewinn-/Verlustrechnung“
„...Für folgenden Vorgang standen nicht mehr genug Coins zur Verfügung:“

In der MtGox Importdatei gibt es ja das Feld „Balance“ da sehe ich dass genug Cois da sein müssten. Woran kann es liegen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.10.2018 um 20:30 schrieb YetAnotherBTCGeek:

Meine nächsten Schritte sind (leider nach wie vor):

1. Fixen der aktuell nicht funktionierenden Importe

2. Veröffentlichen des Source Code 

Ich bin ja selbst unzufrieden damit, dass so, wie es aktuell ist, niemand anders die Chance hat, an dem Tool "herumzubasteln" und weitere Features/Importe einzubauen. Vielleicht entwickelt sich dann ja eine rege Community, wer weiß?

Zeitplanung: Im November(2018)...

Okay, das mit der neuen Version im November hat nicht ganz geklappt. Aber ich bin dran... 😎. Da ich gerade die komplette Gewinnberechnungs-Logik (und damit weite Teile des Source Code) umschreibe, bin ich mit den obigen To-Dos leider noch nicht durch. Aber es bleibt dabei: die nächste Version wird Open Source und die paar Importe sind dann sicher auch schnell aktualisiert. 😉

So - stay tuned, if you like.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.11.2018 um 11:27 schrieb feztke:

Frage zur Ermittlung von Quelle und Ziel eines Transfers:
Wäre es nicht besser (übersichtlicher), wenn alle „diese“ Transfers über das Wallet-BTC gehen? Ich habe das in der Realität (beim BTC Handel) auch zu 98% so gemacht. Man sollte ja nie direkt vom einen Börsen-Wallet zum anderen Börsen-Wallet die BTC transferieren, sondern über ein clientseitiges Wallet.
Könnte man im CT dafür eine „Importregel“ anbieten? Also bei der Ermittlung von Quelle und Ziel bei Transfers, diese auf Wallet-BTC legen, anstatt direkt von „Börse 1“ zu „Börse 2“?

Habe mit der Sortierfunktion des CT beim Import schön die Zuordnung bei unbekannten Quelle -und Zielplattform Trades nach dieser Methode (über das  Wallet-BTC) machen können.
Aber wenn einmal importiert, können unter »Tabelle / Trades nur einzelne Trades markiert werden, um zu editieren, nicht mehrere, richtig? Könnte man das ändern?

Frage zum Thema Open Source:


Welche Plattform und Sprache verwendest du?
C#?  Microsoft Visual Studio?
Ich bin kein Programmierer aber mich würde interessieren jemanden zu organisieren, der bei der Programmierung hilft.
Wie könnte man das machen? Angenommen jemand wäre bereit den Kraken Import zu fixen, oder einen anderen Import zu coden? Usw.

Bist du grad dran am Kraken Import, wann könnte er wieder funktionieren?

CT generischer Import:
Habe jetzt meinen ersten Import hinbekommen. Hatte aber einige Stolpersteine! Mal gabs einen Fehler beim „Reference“ Feld, CT wollte die Zahlen nicht. Dann hatte ich im Feld „Zahlenformat“ EN, aber doch Kommas als Dezimaltrennzeichen!

Frage zu Fehlermeldung bei Berechnung:
Bei MtGox Trade-Historie gibt es „Fehler bei der Gewinn-/Verlustrechnung“
„...Für folgenden Vorgang standen nicht mehr genug Coins zur Verfügung:“

In der MtGox Importdatei gibt es ja das Feld „Balance“ da sehe ich dass genug Cois da sein müssten. Woran kann es liegen?

Mannmann, das sind 'ne Menge Fragen und Anregungen. 😉 Ich versuche mal nichts zu überspringen:

  • Das mit den Importregeln scheint mir eine sehr spezielle Anforderung zu sein. Was genau willst du denn damit erreichen, dass die Transfers zunächst über das Wallet gehen? Eine Alternative wäre die Wallet-History mit einzulesen, dann werden die Transfers (im besten Fall) automatisch passend zugeordnet. Und warum genau sollte man nie direkt von Börse X zu Börse Y transferieren? Allein die Tatsache, dass sich deine Coins auf einer Börse befinden, ist schon ein Sicherheitsrisiko. Das wird nicht schlimmer (aber auch nicht besser), wenn du diese direkt von X zu Y schickst.
  • Wenn du Transfers nachträglich bearbeiten willst, ist das etwas versteckt: nimm den Button "Transfers bearbeiten" auf dem Berechnungs-Reiter. Wenn du hier auf der rechten Seite den Filter von "nur ungeklärte" auf "alle Transfers" umstellst, kannst du jederzeit die vorhandenen Transfers bearbeiten.
  • Der CT ist aktuell mit MS Visual Studio (2015) in Visual Basic geschrieben. Was die Importe angeht: die habe ich jetzt so umgebaut, dass sie etwas strukturierter gepflegt, hinzugefügt und aktualisiert werden können. Wenn ich den Source Code auf Github habe, schreibe ich ein paar Zeilen zu dem Thema.
  • Den generischen Import schaue ich mir nochmal an. Kann gut sein, dass es da Schwierigkeiten gibt - der Code ist uralt... ;)
  • Das mit der Fehlermeldung "Für folgenden Vorgang standen nicht mehr genug Coins zur Verfügung" wird mit der nächsten Version entschärft werden (es wird diese Meldung nicht mehr geben). Das heißt aber nicht, dass es bei der Gewinnberechnung nicht mehr zu Problemen kommen kann, dann der Prinzip bleibt erhalten: Um die Differenz zwischen Verkaufs- und Anschaffungswert von Coins zu berechnen, muss der CT die Anschaffung der verkauften Coins ermitteln. Wenn es hierfür in den Trade-Daten keine passenden Käufe/Einzahlungen gibt, dann kann der Gewinn nicht korrekt berechnet werden. Im neuen CT wird in solchen Fällen zunächst einfach ein Kauf am gleichen Tag für 0,00 EUR angenommen werden.
  • Das Feld "Balance" kann ich beim MtGox-Import nicht benutzen, weil es bei der oben beschrieben Logik nicht hilft: der CT muss wissen, wo die Coins (die als Balance ausgewiesen werden) herkommen, sonst klappt die Berechnung nicht.

Die neue Version wird auf jeden Fall vor Weihnachten kommen! :) 

bearbeitet von YetAnotherBTCGeek
Typo...
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 11/30/2018 at 10:23 PM, YetAnotherBTCGeek said:
  • Das mit den Importregeln scheint mir eine sehr spezielle Anforderung zu sein. Was genau willst du denn damit erreichen, dass die Transfers zunächst über das Wallet gehen? Eine Alternative wäre die Wallet-History mit einzulesen, dann werden die Transfers (im besten Fall) automatisch passend zugeordnet. ...

So speziell ist die glaube ich gar nicht.

Im Prinzip bietet CT ja auch nur eine Wallet-BTC an, oder nicht?

Im Prinzip ist die „ Importregeln-Idee“ doch auch nur eine Vereinfachung auf ein Wallet-BTC, egal wie viele Wallets man in der Realität hatte. Wer nur ein Bitcoin Core Wallet hatte ist natürlich fein raus, in den CT importieren und fertig. Aber wer dutzende Wallets über die Jahre hatte und gar nicht mehr alle Historien dazu? So meine Idee, dann packt man buchhalterisch alles auf Wallet-BTC. Wäre das nicht die einfachste Lösung?

On 11/30/2018 at 10:23 PM, YetAnotherBTCGeek said:
  • Wenn du Transfers nachträglich bearbeiten willst, ist das etwas versteckt: nimm den Button "Transfers bearbeiten" auf dem Berechnungs-Reiter. Wenn du hier auf der rechten Seite den Filter von "nur ungeklärte" auf "alle Transfers" umstellst, kannst du jederzeit die vorhandenen Transfers bearbeiten.

Ja, prima, gefunden!

On 11/30/2018 at 10:23 PM, YetAnotherBTCGeek said:
  • Den generischen Import schaue ich mir nochmal an. Kann gut sein, dass es da Schwierigkeiten gibt - der Code ist uralt... ;)

Ich habe einen generischen Import der nur aus BTC Buy/Sell besteht, ohne Ein- und Auszahlungen, weder EUR noch BTC. Für diese Trades macht CT keine Berechnung. Kann das an den fehlenden Ein- und Auszahlungen, liegen?

Neue Version vor Weihnachten wäre eine gute Sache ich sitze etwas auf glühenden Kohlen. 💥 Bin gespannt wie es weitergeht.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.