Jump to content
YetAnotherBTCGeek

Trading-Gewinnermittlung für die Steuer - softwaregestützt

Empfohlene Beiträge

Tach Geek!

 

Heuer fang ich mal positiv an:

 

Dass in der Übersicht jetzt das Konto "Unbekannt" aufscheint, ist eine gute Sache, weil es mir vorerst die Mühe spart, beim Fehlerlausen erst alle Börsen zu importieren.

Auch dass der CT jetzt quiekt, wenn der Import nicht funktioniert, ist überaus hilfreich, weil so gleich Klarheit herrscht.

 

Aber.

 

Die Salden in der Übersicht stimmen immer noch nicht. Genauer gesagt, die Transfermenge wird korrekt angezeigt, jedoch stimmen weder Summe der gekauften, noch Summe der verkauften BTCs (hier geht es nur um Bitcoin.de-Trades).

Um festzustellen, ob dass möglicherweise ein Importproblem ist, habe ich sowohl die Tabelle "Trades" als auch den Bericht per Copypaste exceliert und mit der CSV von Bitcoin.de abgeglichen.

Die gute Nachricht ist, dass hier alle Werte passen, die ermittelten Summen stimmen ebenfalls überein. Die Abweichung scheint auch nichts mit Transfers zu tun zu haben,denn es gibt keine Korrelation der Zahlen.

Der Wurm muss also an der Übergabestelle zur Übersichtsseite die fehlenden BTCs fressen.

Exterminator, it's your turn!

 

Nun zum Import:

Der Versuch, die eingebaute Importfunktion bei Vicurex zu nutzen, ist gescheitert. CT poppte mir ein Fenster auf den Schirm, das behauptete, alle Zeilen hätten ein ungültiges Format. Da ich ein Idiomatisches Problem vermutete, habe ich einen zweiten Versuch unternommen, diesmal mit englischer Spracheinstellung bei Vicurex (von wegen Punkt und Komma). Gleiches Ergebnis: Mag ich nicht, fress ich nicht.

 

Dass der CT die Bitcoin-CSV ohne Aufstoßen frisst, finde übrigens direkt erstaunlich, denn die in Excel geöffnete CSV zeigte doch einiges an Text- und Zahlenkauderwelsch, dass erst nach händischer Bearbeitung rechenbar war. Nix gegen einen einfachen Such- und Ersatzdurchlauf und meinethalben auch noch einen Faktor von 1.000.000, aber dann doch bitte durchgängig! Nur wenn ganzzahlige Werte einen anderen Faktor als Mengen unter 1 haben, wird es doch albrig. Aber das ist nicht Deine Baustelle.

 

Ich werde mich mal durch die Trades arbeiten, vielleicht finde ich ja noch heraus, welche der CT nicht richtig verdaut.

 

Alsö gesprochen, ist er im Gedankengang verkrochen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ich.

 

Weil ich eine heiße Spur habe:

 

Wie es scheint, kriegt der CT beim letzen Tag Aufstoßen in der Übersicht. Könnte es sein, dass bei der Datumsbedingung in der Auswertung etwas nicht stimmt? Etwa eine "<"-Bedingung statt einer "=<"-Bedingung? Bedenke, dass Zeitangaben nur mit Datum immer 00:00:00 des betreffenden Tages bedeuten.Denn wenn ich die Zahlen des Vortages nehme, passt es.

 

Guck mal. Ich kann jetzt nicht mehr gucken, Streichhölzer sind unter der Liderlast zusammengebrochen.

 

Hat es einfach da gelassen

schnell ein Träumlein fassen

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir, Niklas_Wu, für die abermalige, ausführliche und vor allem nächtliche Analyse! :)

Ich kann mir das heute Abend im Programm genauer ansehen, früher komme ich nicht dazu. Dann haben wir also mindestens zwei Themen:

 

1. Vircurex-Import funktioniert nicht mehr. (Ich muss zugeben, dass ich das Herauskopieren aus der Vircurex-Seite schon etwas länger nicht mehr getestet habe - ich fürchte, es gab in den letzten Wochen eine Änderung an der Oberfläche bei der Anzeige der Orders & Accounts?! Nur zur Sicherheit: mit welchem Browser bist Du denn unterwegs?)

 

2. Die Bestands-Übersicht summiert immer noch falsch, die Werte der einzelnen Trades und des Gewinn-Reports stimmen aber. Dein Tipp bzgl. Zeitraumeingrenzung ist hier wahrscheinlich Gold wert!

 

Dass der CT die bitcoin.de-Exportdateien ohne Murren einlesen kann, ist zwar natürlich Zauberei ;) , aber die von Dir beschriebenen Phänomene klingen für mich spontan eher wie Excel-Probleme beim Öffnen und Umwandeln der CSV-Datei. Hatest Du die Datei via Doppelklick geöffnet oder über den "Öffnen"-Dialog von Excel? Es verhält sich hier - danke, lieber Bill - kurioserweise unterschiedlich. Anyway - DAS ist ja glücklicherweise kein CT-Problem.

 

Insofern: danke nochmal & bis spätestens heute Abend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(...)

Nun zum Import:

Der Versuch, die eingebaute Importfunktion bei Vicurex zu nutzen, ist gescheitert. CT poppte mir ein Fenster auf den Schirm, das behauptete, alle Zeilen hätten ein ungültiges Format. Da ich ein Idiomatisches Problem vermutete, habe ich einen zweiten Versuch unternommen, diesmal mit englischer Spracheinstellung bei Vicurex (von wegen Punkt und Komma). Gleiches Ergebnis: Mag ich nicht, fress ich nicht.

 

Ich kann das Problem irgendwie nicht reproduzieren - wahrscheinlich mache ich nicht das Gleiche wie Du. Ich gehe mal Schritt für Schritt durch, wie ich den Vircurex-Import gepüft habe (bei mir funktioniert es ohne Schwierigkeiten). Stell' Deinen Account sicherheitshalber mal auf englische Sprache - damit es keine Verwirrung mit Punkt und Komma geben kann:

Wie mir im Code vorhin aufgefallen ist, setze ich in der Tat voraus, dass Nachkommastellen mit einem Punkt getrennt werden, nicht mit Komma. Mir ist bis dato zugegebenermaßen gar nicht aufgefallen, dass man bei Vircurex die Sprache im Profil wechseln kann...  :rolleyes:   Das wird mit der nächsten Version glatt gebügelt!

 

Nur: ich frage mich immer noch, wo bei Dir der Haken liegen mag?!  :huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Geek!

 

Heute mal etwas früher.

 

Also:

Deine beschriebene Vorgehensweise entspricht exakt dem, was ich tat. Auch die Umstellung auf Englisch habe ich, wie auch schon geschrieben  - im zweiten Versuch - vorgenommen.

Hmpf.

 

Jetzt habe ich gerade auch keine Idee mehr. Ist vielleicht noch zu früh (bin nachtaktiv). Übrigens bin ich mit dem Fuchs unterwegs, aktuelle Version.

 

Etwas irritiert

disloziert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach Geek!

 

Heute mal etwas früher.

 

Also:

Deine beschriebene Vorgehensweise entspricht exakt dem, was ich tat. Auch die Umstellung auf Englisch habe ich, wie auch schon geschrieben  - im zweiten Versuch - vorgenommen.

Hmpf.

 

Jetzt habe ich gerade auch keine Idee mehr. Ist vielleicht noch zu früh (bin nachtaktiv). Übrigens bin ich mit dem Fuchs unterwegs, aktuelle Version.

 

Etwas irritiert

disloziert

 

Hab was gefunden! Im Rahmen der Fast-Pleite von Vircurex gibt es jetzt in der Konten-Tabelle die schönen Zeilen "Move to reserved funds" und (wenn man Glück hat) "Returned from reserved funds". Bei beiden schreiben die Vircurexler positive Zahlen in die Betragsspalte - und der Import macht in beiden Fällen daraus eine Einzahlung auf das Vircurex-Konto. Die normalen Abbuchungen erscheinen normalerweise im Kontenblatt auch mit negativem Vorzeichen, daher ist dieses Verhalten des Programms erst einmal verzeihlich.

 

Ich baue das gerade um und stelle hier nachher noch einen Download-Link für eine neue Version rein - vielleicht ist das Problem damit dann gelöst?!

 

Gespannte Grüße und bis nachher,

Yabg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So - neue Version 0.7.9.1 ist live gestellt: http://cointracer.de/downloads/CoinTracer_0.7.9.1.zip

 

Damit sollte der Vircurex-Import wieder sauber funktionieren - sowohl in Englisch als auch in Deutsch!

 

Für's Erste gute Nacht allerseits! 

 

Edit: Um die wahrscheinlich falsche Datumseingrenzung bei der Bestandsanzeige kümmere ich mich dann morgen - jetzt ist's zu spät für zielgerichtetes Debuggen...  ;)

 

Edit 2: Lieber Niklas_Wu, offenbar ist es wirklich schon zu spät für mich: das Problem mit den "reserved funds" bei Vircurex erklärt natürlich in keiner Weise, warum bei Dir keine einzige Zeile als gültiger Datensatz erkannt wird! Meine letzte (aber bestimmte) Vermutung ist, dass es etwas mit der Datums-Spalte zu tun hat: stehen da bei Dir Jahreszahlen? Schreib' mir doch bitte mal exemplarisch eine Zeile aus dem Bereich Orders oder Accounts, dann kommen wir bestimmt weiter.

bearbeitet von YetAnotherBTCGeek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ich.

 

Weil ich eine heiße Spur habe:

 

Wie es scheint, kriegt der CT beim letzen Tag Aufstoßen in der Übersicht. Könnte es sein, dass bei der Datumsbedingung in der Auswertung etwas nicht stimmt? Etwa eine "<"-Bedingung statt einer "=<"-Bedingung? Bedenke, dass Zeitangaben nur mit Datum immer 00:00:00 des betreffenden Tages bedeuten.Denn wenn ich die Zahlen des Vortages nehme, passt es.

 

Guck mal. Ich kann jetzt nicht mehr gucken, Streichhölzer sind unter der Liderlast zusammengebrochen.

 

Hat es einfach da gelassen

schnell ein Träumlein fassen

 

Jawoll, das war's! Danke für den genauen Blick und den Hinweis. In der Tat bestand der Fehler darin, dass die Abfrage auf 00:00 Uhr des letzten eingegrenzten Tages abgezielt hat - mit dem Effekt, dass genau dieser nicht mehr ausgewertet wurde. Ist jetzt aber korrigiert (vgl. nächster Post).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.0 ist live!

 

Ist eben im ersten Posting aktualisiert, wesentliches neues Feature: Import von Kraken.com!

 

Ist für mein Empfinden aber übrigens noch nicht 100%ig optimal: Die Daten werden per Copy & Paste von der Ledger-History-Anzeige eingelesen, was an sich nicht schlimm ist (im Gegenteil: gegen einen API-Import könnte man ja durchaus Sicherheitsbedenken haben). Blöderweise stellt Kraken die Daten aber mit relativ vielen Rundungsfehlern dar, was bei vielen Transaktionen Abweichungen ab der 4.-5. Nachkommastelle ergeben kann. Das werde ich aber definitiv nur mit einem API-Import in den Griff bekommen - oder Kraken verbessert seine History-Darstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wunneba, endlich wieder was zum Testen!

 

Hab's auch gleich gezogen, nur mit dem Test wird das heuer nix mehr. Hatte die letzten 72 Stunden so knapp 5 Stunden Schlaf, da klappert's im Hirnkasten nur noch.

Aber keine Sorge, sobald ich wieder halbwegs denken kann, kommt der CT auf die Rüttelpiste. Und wehe, da fallen unten wieder Bitcoins raus!

 

Ging den Sandmann suchen,

ein paar Körner buchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.1 ist live!

 

Jetzt mit der Möglichkeit, den eigenen Namen und die Steuernummer im Excel-Rapport mit auszugeben. Außerdem diverse Fehlerkorrekturen insb. im Zusammenhang mit Szenarien und der Gewinnberechnung bei Coin-für-Coin Trades und Hin-un-Her-Transfers.

 

Und insb. für Niklas_Wu: einen kleinen Berechnungsfehler bei den Coin-Beständen auf der Übersichtsseite korrigiert (es konnte vorkommen, dass Transfer-Gebühren doppelt abgezogen wurden...)

 

Viel Spaß und frohe Ostertage!  :)

  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.2 ist live!

 

...jetzt mit der Möglichkeit, Proxy-Einstellungen für Web-Zugriffe vorzunehmen (ausgeschalteter Proxy ist wesentlich flotter unter .Net!). Außerdem ist einem aufmerksamen User auf bitcointalk.org eine Ungereimtheit beim Kraken-Import aufgefallen, die dazu führte, dass Verkäufe BTC gegen EUR im Gewinn-Report nicht korrekt berücksichtigt wurden. Das - und zusätzlich ein paar GUI-Kleinigkeiten - ist jetzt korrigiert. Und das nächste, woran ich arbeite, sind vernünftige Berichte via Crystal Reports!  :)

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.3 ist live!

 

...so langsam wird das Ding erwachsen: der Gewinn-Verlust-Bericht kann jetzt als "echtes" Dokument gedruckt oder als Word/Excel/PDF gespeichert werden. Ab sofort ist also kein lokal installiertes Excel mehr nötig, um einen druckbaren Bericht zu erzeugen.   :)

bearbeitet von YetAnotherBTCGeek
  • Love it 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ein gut aufgeräumtes Programm. Bis jetzt bin ich zwar noch nicht so weit, aber werde es mit sicherheit bald verwenden.

Als Anregung hätte ich, dass evtl.. die Cointracer.data im Ordner vom Programm gespeichert wird. Dann hätte man das Programm gleich als

portable Version, oder gibts eine Einstellung, wo man den Pfad darauf hin ändern kann.

 

Mit sonnigen Grüßen

 

Fliss_Floss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ein gut aufgeräumtes Programm. Bis jetzt bin ich zwar noch nicht so weit, aber werde es mit sicherheit bald verwenden.

Als Anregung hätte ich, dass evtl.. die Cointracer.data im Ordner vom Programm gespeichert wird. Dann hätte man das Programm gleich als

portable Version, oder gibts eine Einstellung, wo man den Pfad darauf hin ändern kann.

 

Mit sonnigen Grüßen

 

Fliss_Floss

 

Vielen Dank für die positive Rückmeldung! Deine Anregung finde ich gut - bislang liegt die lokale Datenbank ja immer im User-AppData-Ordner, was bei einer via Setup installierten Version auch Sinn macht. Wenn die Datenbank im Programmverzeichnis läge, müsste die Software immer mit Administrator-Rechten ausgeführt werden, was unter Sicherheitsaspekten grundsätzlich keine gute Idee wäre. Anders sieht es natürlich aus, wenn man den Cointracer aus dem heruntergeladenen Zip-Archiv entpackt und startet. Dann wäre es - wie Du beschreibst - praktisch, wenn man alle benötigten Dateien inkl. Datenbank an einer Stelle hätte.

 

Wahrscheinlich werde ich's so umsetzen: wenn die lokale Datenbank beim ersten Start initialisiert wird, prüft der CT, ob er ins Programmverzeichnis schreiben kann. Wenn dies gelingt, wird gefragt, wo die Daten abgespeichert werden sollen (Programmverzeichnis = eine Datenbank für alle Benutzer / Benutzerspezifisch / beliebiges Verzeichnis). Diese Einstellung sollte man dann auch nachträglich bei den Applikationseinstellungen ändern können.

 

Mal sehen - vielleicht stelle ich über das verlängerte WE eine neue Version live, in der das umgesetzt ist... :-)

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja super :) Ich freue mich über die so schnelle Umsetzung.

 

Erstmal einen schönen Tanz in den Mai.

 

Gruß Fliss_Floss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.4 ist live!


 


Es gibt jetzt unter Extras -> Einstellungen -> Pfade & Ordner die Möglichkeit, den Speicherort der lokalen Datenbank zu bestimmen. Auf diese Weise kann alle benötigten Dateien inkl. Datenbank in ein und denselben Ordner legen und den CT damit portabel machen. Außerdem leichte Überarbeitung des Gewinn-Verlust-Reports: Für Trades in USD wird jetzt informationshalber auch der Preis in Dollar ausgegeben.


 


Viel Spaß damit und wie immer: gerne Feedback!  :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi YetAnotherBTCGeek,

 

das hast du super und blitzschnell umgesetzt :) 

Jetzt ist das Programm als Zip automatisch portabel würde ich mal sagen. Das freut mich.

 

Ein schönes Wochenende noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Ding - ich bin ja immer froh über Anregungen zu sinnvollen Funktionen!

 

Auch Dir noch ein schönes Wochenende! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ho,

 

mir ist aufgefallen, dass im Ordner unter XP C:\Dokumente und Einstellungen\dein Name\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Andreas_Nebinger\CoinTracer.exe_Url_24ryivklc4mlierv5zfvg2jjxflkepkr\0.8.4.0 eine Config-Datei gespeichert wird, genauso wird unter C:\Dokumente und Einstellungen\dein Name\Anwendungsdaten\ der Ordner CoinTracer erstellt. Wird dieser für das Speichern der Datenbank im Benutzerverzeichnis erstellt?

Evtl. kannst du ja im Menü Pfade & Ordner einen weiteren Unterpunkt erstellen, in dem man festlegen kann, wo er die Config-Datei speichert. Vllt. genauso wie mit der Datenbank.

 

Gruß Fliss_Floss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ho,

 

mir ist aufgefallen, dass im Ordner unter XP C:\Dokumente und Einstellungen\dein Name\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Andreas_Nebinger\CoinTracer.exe_Url_24ryivklc4mlierv5zfvg2jjxflkepkr\0.8.4.0 eine Config-Datei gespeichert wird, genauso wird unter C:\Dokumente und Einstellungen\dein Name\Anwendungsdaten\ der Ordner CoinTracer erstellt. Wird dieser für das Speichern der Datenbank im Benutzerverzeichnis erstellt?

Evtl. kannst du ja im Menü Pfade & Ordner einen weiteren Unterpunkt erstellen, in dem man festlegen kann, wo er die Config-Datei speichert. Vllt. genauso wie mit der Datenbank.

 

Gruß Fliss_Floss

Hi Fliss_Floss,

 

der Ordner ...\Anwendungsdaten\CoinTracer wird in der Tat für das Speichern der DB im Benutzerverzeichnis angelegt, der andere Ordner (...Anwendungsdaten\Andreas_Nebinger\CoinTracer.exe_Url_24ryivklc4mlierv5zfvg2jjxflkepkr\0.8.4.0) ist mir noch nie aufgefallen - ich vermute, das .Net-Framework speichert hier automatisch irgend welche Configs ab. Das schaue ich mir am Sonntag mal näher an. Wenn man den Speicherort per Programm beeinflussen kann, würde es ja Sinn machen, hier den gleichen Ordner wie für die Datenbank zu wählen, damit die Dateien nicht so verstreut sind. Ich geh diesbezüglich mal auf die Suche...

 

Gruß, yabg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Version 0.8.5 ist live!

 

...mit diesen verbesserten/geänderten Punkten:

  • Portabiliät: Bisher sind lokale Einstellungen (also z.B. zuletzt genutzer Import, Einstellungen zum Online-Offline-Modus und so etwas) in den .NET-eigenen Konfigurationsdateien abgelegt worden. Jetzt werden Anwendungs-Einstellungen immer am selben Speicherort wie die Datenbank gespeichert. Da jener unter Extras->Einstellungen konfigurierbar ist, ist der CT nun inkl. aller Einstellungen portabel. (Anregung von Fliss_Floss)
  • Kraken-Import: kann jetzt zuverlässiger mit vielen gleichzeitigen Trades umgehen. (Das Problem bestand darin, dass die Trade-Zeilen intern immer nach Zeitpunkt sortiert werden, damit die Reihenfolge, in der man die Ledger-Seiten in den CT kopiert, keine Rolle spielt. Wenn aber viele Trades zur exakt gleichen Sekunde ausgeführt wurden, sind Zeilen durcheinander gewürfelt worden, was den Import aus dem Tritt gebracht hat... Mann, es wird wirklich Zeit für einen vernünftigen API-Import! Mal sehen, ob ich dafür demnächst etwas Zeit freischaufeln kann.)
  • Trades in US-Dollar: Die Wechselkursdaten können jetzt in der Tabellenbearbeitung angezeigt (und bei Bedarf bearbeitet) werden. Außerdem reagiert die Gewinn-Verlust-Berechnung jetzt intelligenter auf fehlende Wechselkursinformationen: der Stichtag für die Berechnung wird bei Bedarf automatisch auf das letzte Datum der vorliegenden USD-Wechselkursdaten zurückgesetzt.
Viel Spaß damit!

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi YABG,

 

super gemacht. Nur mir ist aufgefallen, dass bei Win XP ein Ordner mit der Config unter C:\Dokumente und Einstellungen\Dein Account\Anwendungsdaten\CoinTracer\cointracer_user.config erstellt wird. Ich habe die Datei mal testweise in das Verzeichnis der EXE verschoben, aber dann fragt CoinTracer, ob die Daten zentral oder getrennt gespeichert werden sollen. WIe beim ersten mal. Wenn ich dann auf Zentral klicke, erstellt er im o.g. Pfad wieder die Config Datei.

 

PS: Wofür ist der "Button 1" in der Übersicht?

 

Gruß Fliss_Floss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fliss_Floss,

 

PS: Wofür ist der "Button 1" in der Übersicht?

Ach Mist - für nix. Hatte ihn temporär drin, um etwas auszuprobieren und dann beim Live-Stellen offenbar übersehen. Habe gerade extra dafür eine neue Version 0.8.5.1 hochgeladen. So ein sinnfreier Button direkt in der Startansicht sieht einfach müllig aus. ;)

 

(...) Nur mir ist aufgefallen, dass bei Win XP ein Ordner mit der Config unter C:\Dokumente und Einstellungen\Dein Account\Anwendungsdaten\CoinTracer\cointracer_user.config erstellt wird.

Hm - wer nutzt denn auch noch XP?! Aber das scheint kein XP-spezifisches Verhalten zu sein. Ich muss mir das in den nächsten Tagen mal genauer ansehen - in der Tat wird standardmäßig immer im AppData-Verzeichnis erst einmal eine Config-Datei abgelegt. Das ist nicht wirklich schlimm, aber unschön, und kann in der nächsten Version anders gelöst werden!

 

Erstmal gute Nacht & Gruß

Yabg

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Version 0.8.5.2 ist live!

 

...ist ein reines Bugfix (und ein wenig Kosmetik): der CT speichert jetzt nach Auswahl des Speicherorts für die Daten und Konfigurationsdateien auch wirklich nur noch an die gewünschten Stellen. 

 

Wie immer: viel Spaß!

  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.