Jump to content

Mt.Gox


marlboro
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Bitcoins und habe es noch nicht geschafft, mir einen Bitcoin zu kaufen. Was mir aber aufgefallen ist, dass es teilweise große Kursunterschiede zwischen den einzelnen Bitcoinbörsen bzw. Marktplätzen gibt. So kostet momentan ein Bitcoin bei bitcoin.de ca. 480 Euro und bei Mt.Gox nur 230 Euro. Man liest zwar überall, dass Mt.Gox bald pleite ist, aber kann man denn nicht seine dort gekauften Bitcoins einfach auf eine andere Wallet (z.B. bei bitcoin.de) übertragen und dann hier verkaufen?

 

Soll ich vielleicht froh sein, dass der Kauf bei Mt.Gox nicht funktioniert hat?

Link to comment
Share on other sites

MtGox ist momentan in diesen Threads Thema:

 

https://forum.bitcoin.de/threads/2242-Wie-seriös-ist-Mt-Gox

https://forum.bitcoin.de/threads/2813-Bitcoin-aus-MtGox-bekommen

https://forum.bitcoin.de/threads/2243-Prognose/page332 (die ganzen letzten Seiten)

 

Kurzfassung als Antwort auf Deine Frage: Man kriegt momentan keine Bitcoins aus MtGox raus, und auch Fiat dauert extrem lange. MtGox ist abgeschottet vom restlichen Markt und alle die dort sind haben Panik, ob sie ihre Kapital überhaupt noch wiedersehen. Alle die auf anderen Börsen sind sollten eine gewisse Sorge haben, dass die MtGox-Coins irgendwann auf den Markt strömen und dann den Kurs dumpen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Die Threads über Bitcoins habe ich zmindest teilweise schon glesen, aber Irgendwas habe ich da immer noch nicht kapiert. Hat man denn bei Mt.Gox andere Bitcoins als woanders, oder warum kann man denn nicht seine dort gekauften Bitcoins einfach auf eine andere Wallet (z.B. bei bitcoin.de) übertragen und dann hier verkaufen?

 

Du schreibst:

Alle die auf anderen Börsen sind sollten eine gewisse Sorge haben, dass die MtGox-Coins irgendwann auf den Markt strömen und dann den Kurs dumpen.

 

Wenn das wirklich so kommt, gehören die Bitcoins dann nicht mehr den ursprünglichen Besitzern? Ansonsten hätte ich da keine Bedenken. Wenn der Bitcoin Zukunft hat, dann gäbe es dabei im langfristigen Aufwärtstrend höchstens mal einen kleinen, vorübergehenden Knick nach unten. Das würde wohl auch dann passieren, wenn sich Mt.Gox wieder fängt und auf einmal alle Bitcoins wieder freikommen.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Die Threads über Bitcoins habe ich zmindest teilweise schon glesen, aber Irgendwas habe ich da immer noch nicht kapiert. Hat man denn bei Mt.Gox andere Bitcoins als woanders, oder warum kann man denn nicht seine dort gekauften Bitcoins einfach auf eine andere Wallet (z.B. bei bitcoin.de) übertragen und dann hier verkaufen?

 

Es gab ja letzte Woche das Problem der "Malleable Transaktionen": Kannst hier und hier darüber nachlesen:

 

 

Update: Mt. Gox gibt Fehler im Bitcoin die Schuld an Auszahlungsproblemen – Kernentwickler: Problem lange bekannt und nicht verheerend

https://blog.bitcoin.de/mt-gox-gibt-fehler-im-bitcoin-die-schuld-an-auszahlungsproblemen

Update: Auszahlungen bei Bitcoin.de wieder aufgenommen – Malleable Transaktionen

https://blog.bitcoin.de/der-malleable-transactions-angriff-auch-bitcoin-de-setzt-auszahlungen-aus

 

Fast alle Börsen hatten damit Probleme und haben für ein bis drei Tage alle Bitcoin-Auszahlungen gestoppt. MtGox lässt schon seit dem 7. Februar keine Auszahlungen mehr zu. Offizieller Grund sind diese technischen Probleme und das die Börsen-Software erst angepasst werden muss. Die Befürchtung vieler ist, dass MtGox gar nicht genug BTC hat um alle die rauswollen würden auch auszahlen zu können.

 

Die MtGox-BTCs sind natürlich keine anderen, aber MtGox hat eben die Türen verriegelt, so das dort momentan niemand etwas abziehen kann. Ist vergleichbar mit einer Kontensperrung einer Bank. Die User können die dortigen BTC momentan also nur auf MtGox selbst kaufen oder verkaufen, aber sie kriegen sie nicht raus. Und wegen der vielen Gerüchte über eine Insolvenz ist Panik ausgebrochen und der MtGox-Kurs in den Boden gegangen.

 

Du schreibst:

 

 

Wenn das wirklich so kommt, gehören die Bitcoins dann nicht mehr den ursprünglichen Besitzern? Ansonsten hätte ich da keine Bedenken. Wenn der Bitcoin Zukunft hat, dann gäbe es dabei im langfristigen Aufwärtstrend höchstens mal einen kleinen, vorübergehenden Knick nach unten. Das würde wohl auch dann passieren, wenn sich Mt.Gox wieder fängt und auf einmal alle Bitcoins wieder freikommen.

 

Offiziell gehören die Bitcoins natürlich denen, die sie bei MtGox kaufen. Aber inoffiziell weiß eben niemand, ob MtGox überhaupt genug BTC auf der Börse hat oder ob dort nicht zumindest teilweise nur mit digitalen Zahlen gehandelt wird. Würde man also jetzt einen Account auf MtGox machen, Geld hinschicken und dann BTC kaufen, wäre das sehr riskant. Man weiß nämlich nicht wann und ob man überhaupt diese BTC abziehen kann.

Link to comment
Share on other sites

gox hat die auszahlungen gesperrt. Also nein, du kriegst sie da nicht raus ;) Warum wieso usw. kannste ja in den verlinkten Threads lesen.

 

Du kannst jetzt spekuleren: Überlebt MtGox?: dann ist das jetzt die chance supergünstig an Bitcoins zu kommen.

Überlebt MtGox nicht und die Betreiber sind vllt irgendwann auf der Flucht? : du kriegst deine Coins da möglicherweise nie wieder raus.

 

Gibt natürlich noch mehrere leicht abgewandelte Szenarien. Ich persönlich glaube, dass man natürlich wieder an seine Coins kommen wird. Aber ich würde trotzdem nicht viel Geld darauf wetten ^^ und du siehst ja anhand des Preises, wie das andere einschätzen ;)

 

edit: nucoin war schneller ^^

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.