Jump to content

Info: Wie bezahle ich mit Fidor Smart zu Fidor Smart Giro (bzw. früher "FidorPay")


Serpens66
 Share

Recommended Posts

Ich möchte mal aus aktuellem Anlass einen Infothread machen, wie man am besten Fidor zu Fidor überweist.

Nachdem man sich in seinem FidorAccount eingeloggt hat, landet man im "Cash Manager". Dort klickt man in der rechten Liste auf "Überweisungen" und dann auf "via Fidor Smart Girokonto" und schließlich "Geld senden".
Beim Feld "Empfänger" kann man einiges eintragen. Am sinnvollsten ist es hier die IBAN einzutragen, zu der man das Geld senden möchte. Dann noch wie gewohnt den Betrag und den Betreff angeben und schon kann man den Auftrag bestätigen.
Im Bestätigungsfenster wird einem dann nochmal der Fidor Nickname des Empfängers angezeigt. Einige verwenden bei bitcoin.de und Fidor dengleichen/einen ähnlichen Nicknamen. Allerdings nicht alle. Wenn ihr aber die IBAN korrekt eingetragen habt, wird schon die richtige Person das Geld erhalten, also nicht vom Nicknamen iritieren lassen.

Das Geld sollte sobald ihr den Auftrag bestätigt habt schon beim gegenüber eingehen ;) Nun braucht ihr nur noch auf dessen Bestätigung warten. Evlt. hilft auch eine Nachricht mit dem Hinweis, dass ihr auch bei Fidor seid, damit der Empfänger schneller seinen Kontostand checkt ;)
Edit: Der Empfänger bekommt beim Zahlungseingang über die "Geld senden" Funktion aber auch eine Email, die ihn darauf aufmerksam macht ;)

Der aktuelle Anlass ist, dass die deutschlandinterne Überweisung ja nun auch bei Fidor komplett durch SEPA ersetzt wurde. Ein paar User haben für Fidor zu Fidor diese Überweisungsart genutzt, was aber eher nicht so gut war. Jetzt müssen auch diese auf "Geld senden" umsteigen was ohnehin besser ist. Außerdem habe ich und wohl die meisten anderen auch, bei "Geld senden" immer die Kontonummer des Empfängers eingetragen. Ich habe es eben mal getestet und es geht auch mit der IBAN. Das macht das überweisen nochmal etwas leichter, keine Ahnung ob es schon vorher so funktioniert hat :D Und wer weiß, wie lange die Kontonummer bei Geld senden noch funktioniert, also nehmt die IBAN ;)

Edit 4.3.14:
Ich habe gerade erfahren, dass eine SEPA von Fidor zu Fidor mittlerweile keinen Fehler mehr auslöst. Dafür funktioniert es nun so, wie zuvor die deutschland Überweisung. Soll heißen dem Empfänger wird nur der Verwendungszweck angezeigt und nicht wie erwünscht die IBAN und der Absender Name. Deswegen bitte von Fidor zu Fidor immer über "Geld senden" überweisen.



Seit Anfang April ist es nun egal, ob man SEPA oder Geld senden verwendet. Beide sind instant und bei beiden werden alle wichtigen Daten wie IBAN und Absender angezeigt ;)
ABER: Bei "Geld senden" erhält der Empfänger eine Email, dass er Geld erhalten hat  -> es geht evtl schneller

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

In der regel nutze ich auch von Fidor nach Fidor die Geld senden Funktion. Hat aber einen klitzekleinen Nachteil gegenüber der "normalen" Überweisung. Ja, auch eine normale Banküberweisung von Fidor nach Fidor geht auch noch, man muss halt lediglich die IBAN zerstückeln. Also der Nachteil liegt an der Beweislast eines Käufers gegenüber von bitcoin.de. Wenn ich eine normale Banküberweisung tätige, ist es nach der erfolgreichen Transaktion möglich eine PDF mit dem ganzen Überweisungsdaten lokal auf dem Rechner zu speichern. Dieses kann ich zum Support senden, wenn sich der Verkäufer quer stellt und die Coins nicht heraus gibt. Man hat in diesem PDF Dokument wirklich alles, was der Support benötigt, habe ich schon einmal gebraucht. Bei der Fidor Geld senden Funktion, habe ich keinen Nachweis den ich beim besagten Fall dem Support überreichen kann. Es gibt aber noch einen Vorteil bei der Geld senden Funktion. Man bekommt bei Zahlungseingang eine E-Mail. Dies nur zur Ergänzung.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab das mit der Mail mal in meinen Text übernommen ;)

 

Wie gesagt, sollte es mittlerweile nicht mehr möglich sein, die "normale" Überweisung zu machen. Du hast aber recht, bei "Geld senden" hat man in seinem Kontoauszug lediglich die Info:

"Freunden Geld senden" an Benutzer [FidorNickname]: [betreff] (Nr.

....)

Mit etwas Mehraufwand von bitcoin.de kann aber auch anhand des Fidor Nicknamen herausgefunden werden, ob richtig überwiesen wurde. (z.b indem man die IBAN bei "Geld senden" einfügt und dann sieht, dass der richtige Nickname dazu gehört)

Link to comment
Share on other sites

Die IBAN wird jetzt übrigens auch bei Fidor aufgelistet:

 

Bitte tragen Sie eine achtstellige Fidor-ID (z.B. 12345678), eine zehnstellige Kontonummer (1234567890), eine Fidor-IBAN, einen Fidor-Nicknamen (Username), eine E-Mail-Adresse (muster@muster.de), eine Handynummer (0170/12345678) oder einen Twitter-Namen (@twittername) des Empfängers ein.

 

Und es funktioniert. ;-)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Seit Anfang April ist es nun egal, ob man SEPA oder Geld senden verwendet. Beide sind instant und bei beiden werden alle wichtigen Daten wie IBAN und Absender angezeigt ;)

ABER: Bei "Geld senden" erhält der Empfänger eine Email, dass er Geld erhalten hat  -> es geht evtl schneller

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.