Jump to content

Steuerliche Behandlung von coins auf unterschiedlichen chains


Empfohlene Beiträge

Hello, 

 

Was denkt ihr wie coins auf unterschiedlichen chains steuerlich zu behandeln sind. 

 

Bsp: eth auf binance einzahlen und dann die eth über die binance smart chain auf ein wallet auszahlen um damit auf der binance smart chain defi zu betreiben. 

 

Meint ihr das zählt als Verkauf der eth? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das meine ich. Ist natürlich absurd. Weil man ja nix verkauft. Aber ich glaube durch den reinen Namens Wechsel von eth zu Beth weil binance chain eth handelt es sich wirklich auf dem Papier um einen neuen coin. 

 

Könnte man aber auch schön als Trennung für coins benutzen. Man behält seine ethereum auf einem wallet. Und getradet wird eben mit binance chain ethereum. So sind hold coins von trading coins getrennt 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Anevay:

Du zahlst deine ETH bei Binsnce ein und überträgst diese über die BinanceSmart-Chain in das Trustwallet.

Völlig ok, da sehe ich keinerlei Veräußerung.

Viele sehen ja auch den Wechsel von btc zu wbtc als steuerlich relevantes ereignis an. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb jefferson:

Viele sehen ja auch den Wechsel von btc zu wbtc als steuerlich relevantes ereignis an. 

 

Das sehe ich ganz entspannt:

Tausch an Exchange BTC -> WBTC = steuerrelevant

Transfer von BTC über ERC20-Netzwerk = nicht steuerrelevant

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Frage ist ganz ähnlich. Daher möchte ich sie mal hier stellen, statt ein neues Thema zu beginnen. Ich habe mir die Finger wund gegoogelt, aber leider keine zufriedenstellende Antwort gefunden. Danke für eure Einschätzung, reicht auch ganz kurz. :)

Frage: In welchen der folgenden Szenarien muss ich Steuern bezahlen?

  • Szenario A: Ich erwerbe auf einer Exchange eine Menge Coins, zB ETH Coins oder BTC (kein Leverage). Ich halte sie weniger als ein Jahr (zB 10 Tage). Dann transferiere ich die Coins auf ein privates Wallet.
  • Szenario B: Ich erwerbe auf einer Exchange eine Menge Coins, zB ETH Coins oder BTC (kein Leverage). Ich halte sie mehr als ein Jahr (zB 500 Tage). Dann transferiere ich die Coins auf ein privates Wallet.
  • Szenario C: Ich erwerbe auf einer Exchange eine Menge Coins, zB ETH Coins oder BTC (mit Long-Leverage). Ich schließe die Position innerhalb eines Zeitraums von weniger als einem Jahr (zB 10 Tage) durch einen Verkauf, verkaufe also meine Coins und schließe die Hebel-Position.
  • Szenario D: Ich erwerbe auf einer Exchange eine Menge Coins, zB ETH Coins oder BTC (mit Long-Leverage). Ich schließe die Position nach mehr als einem Jahr (zB 500 Tage) durch einen Verkauf, verkaufe also meine Coins und schließe die Hebel-Position.
bearbeitet von FulsomePhilippa
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb FulsomePhilippa:

Frage: In welchen der folgenden Szenarien muss ich Steuern bezahlen?

Bei A und B jedenfalls nicht. Transfers sind nicht steuerrelevant.

Die Versteuerung  mit dem Margin-Trading ist, wie so vieles, noch nicht endgültig geklärt. Dass du die Gewinne versteuern musst ist aber klar.
Letztendlich hast du ja auch gar keine Coins real in deinem Zugriff während die Long Position offen ist. Deshalb würde auch keine Haltefrist ablaufen können.
Bei Shorts ist es noch abstrakter, weil du die Coins ja quasi virtuell vor den Gewinnen verkaufst.

Eine sichere und verbindliche Aussage im Vorfeld bekommst du da aber nur von deinem Finanzamt. Bei winheller.com findet man dazu:

Zitat

Die Behörde muss das geplante Investment dabei steuerlich bewerten und ist an diese Einschätzung dauerhaft gebunden. Voraussetzung für einen erfolgreichen Antrag ist neben einer ausführlichen Schilderung des Sachverhalts auch eine umfassende rechtliche Stellungnahme.

 

bearbeitet von Philbert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.