Jump to content

Bundestagswahl 2021


coco
 Share

Recommended Posts

Ich eröffne mal ein neues Thema um den Wahlkampf aus den Prognose-Thread raus zu halten.
Bekanntlich ist ja bei Politik immer ein großes Meinungsspektrum hier im Forum vorhanden. 

Beiträge zur Bundestagswahl im Prognose-Thread werde ich hierher verschieben, weil es eben doch auch ein interessantes Thema ist und nicht in Offtopic allgemein untergehen soll.

Ich wünsche mir, dass es hier eine Diskussion mit Argumenten gibt. Weiß aber, Politik ist immer ein "Aufhänger, um sich die Köpfe einzuschlagen". 😞 

Hinweis: "Pure Wahlaussagen" in Form von Links und Videos (die keine Antwort oder ähnliches sind) ohne eigene paar Worte, sind im Internet genug vorhanden und werden hier zeitnah gelöscht. Dies ist eine Plattform zu informieren und Diskussion, keine Werbeplattform. 

Axiom

PS: Dabei gilt, dass das Coinforum politisch neutral ist, aber einzelne Moderatoren durchaus auch eigene Meinungen haben können. 

Edited by Axiom0815
  • Thanks 5
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 37 Minuten schrieb Axiom0815:

Und wer Fragen hat, welche deutschen Politiker sich für den Bitcoin engagieren, der liest bitte hier @Christoph Bergmann Artikel in seinen Blog . . .

Wie schreibt Christoph Bergmann selbst so treffend: "Wenn man in Deutschland an einen Politiker denkt, der sich mit Bitcoin beschäftigt, ist die Auswahl nicht so groß. Es gibt Frank Schäffler und dann vor allem noch Frank Schäffler.

Ich glaube nicht das ein Herr Rülke oder ein Herr Lindner oder wie auch immer der Name sein mag sich besonders mit Bitcoin befassen oder dafür interessieren. Also ich erwarte mir da nichts von der FDP aber natürlich auch nicht von einer anderen politischen Partei. Frank Schäffler ist ein "Einzelfall" sehr positiv aber eben ein "Einzelfall". 

Eigentlich wäre es mir am liebsten wenn sich die Politik da komplett heraushält. Ein "Krypto freundliches Klima" wie, so verstehe ich es jedenfalls, Z.B. in der Schweiz wird es hier so schnell nicht geben.

  • Like 3
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Gärtner:

Wie schreibt Christoph Bergmann selbst so treffend: "Wenn man in Deutschland an einen Politiker denkt, der sich mit Bitcoin beschäftigt, ist die Auswahl nicht so groß. Es gibt Frank Schäffler und dann vor allem noch Frank Schäffler.

Ich glaube nicht das ein Herr Rülke oder ein Herr Lindner oder wie auch immer der Name sein mag sich besonders mit Bitcoin befassen oder dafür interessieren. Also ich erwarte mir da nichts von der FDP aber natürlich auch nicht von einer anderen politischen Partei. Frank Schäffler ist ein "Einzelfall" sehr positiv aber eben ein "Einzelfall". 

Eigentlich wäre es mir am liebsten wenn sich die Politik da komplett heraushält. Ein "Krypto freundliches Klima" wie, so verstehe ich es jedenfalls, Z.B. in der Schweiz wird es hier so schnell nicht geben.

na, ein bisserl muss sich die Politik schon noch Gedanken machen. Einfach mal rechtlich und steuerrechtlich für Klarheit sorgen, denn bis das in noch 100en Gerichtsverfahren geklärt ist, vergehen noch Jahrzehnte und werde zu viele verdächtigt Steuervergehen zu begehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Gärtner:

Wie schreibt Christoph Bergmann selbst so treffend: "Wenn man in Deutschland an einen Politiker denkt, der sich mit Bitcoin beschäftigt, ist die Auswahl nicht so groß. Es gibt Frank Schäffler und dann vor allem noch Frank Schäffler.

Ich glaube nicht das ein Herr Rülke oder ein Herr Lindner oder wie auch immer der Name sein mag sich besonders mit Bitcoin befassen oder dafür interessieren. Also ich erwarte mir da nichts von der FDP aber natürlich auch nicht von einer anderen politischen Partei. Frank Schäffler ist ein "Einzelfall" sehr positiv aber eben ein "Einzelfall". 

Eigentlich wäre es mir am liebsten wenn sich die Politik da komplett heraushält. Ein "Krypto freundliches Klima" wie, so verstehe ich es jedenfalls, Z.B. in der Schweiz wird es hier so schnell nicht geben.

obwohl ich eher von der FDP erwartet habe, dass man sich für dieses Thema  interessiert.

Die Grünen würde wohl eher noch den >Strom für Miner extra besteuern lassen xDDDD

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Heineken:

obwohl ich eher von der FDP erwartet habe, dass man sich für dieses Thema  interessiert.

Die Grünen würde wohl eher noch den >Strom für Miner extra besteuern lassen xDDDD

so lange der derzeitige Lautsprecher der FDP nicht weiss, was er wirklich will, ist nichts zu erwarten.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb bjew:

so lange der derzeitige Lautsprecher der FDP nicht weiss, was er wirklich will, ist nichts zu erwarten.

Ich bin auch gerade wieder dabei, mich etwas mehr in die Partei reinzuarbeiten! Ich hab mich lange Zeit von dem Thema abgewandt. Vielleicht auch ein wenig aktiver zu werden, wie nur zu wählen ^^ 

Ich lasse gerne auf meine Worten auch Taten folgen!

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gärtner:

Wie schreibt Christoph Bergmann selbst so treffend: "Wenn man in Deutschland an einen Politiker denkt, der sich mit Bitcoin beschäftigt, ist die Auswahl nicht so groß. Es gibt Frank Schäffler und dann vor allem noch Frank Schäffler.

... Schäffler ist eben kein Keynianer. Es gibt da in seiner Hayekchen Blase schon noch ein paar Politiker, (ehemals) Holger Krahmer zum Beispiel.

Aber auch in anderen Parteien, wo es Lieschen Müller und Torben Korrekt nicht vermutet :) .

In der PDV sowieso, aber da gehört es ja selbstredend zum gutem Ton und Grundüberzeugung.

 

Holger

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Crusader:

Eigentlich sind Wahlen recht sinnlos geworden.

Wenn man nur noch die Wahl hat zwischen Pest und Cholera.  :(

 

dann entscheide dich für eine der beiden, die andere hungert dann aus.

aber du musst noch ein paar andere Seuchen aussuchen 🤣

Link to comment
Share on other sites

Auf die Frage eines Reporters ob Putin ein Mörder sei antwortet Sleepy Joe "JA". Willkommen im nächsten kalten Krieg! Anschliessend verschwand Joe mit viel Elan in seiner Airfoce one! :rolleyes: Solange Joe den Löffel nicht abgibt werden wir noch viel Freude im Krypto Markt haben und sollten froh sein so viele fähige Politiker in unseren Reihen zu haben ;)

 

Link to comment
Share on other sites

@Axiom0815: Ich schreibe jetzt an dich als Thread-Ersteller. Wenn das unter dem Begriff Meinungsspektrum hier im Forum in Ordnung ist und der Bitte deinerseits nach einer Diskussion mit Argumenten entspricht dann verabschiede ich mich von hier. Ich bin nicht gewillt plumpe Beleidigungen zu lesen dann lieber keine Diskussion als so. Muss man sich nicht antun, dann eben ned`. Viel Spaß noch beim bashen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Gärtner:

@Axiom0815: Ich schreibe jetzt an dich als Thread-Ersteller. Wenn das unter dem Begriff Meinungsspektrum hier im Forum in Ordnung ist und der Bitte deinerseits nach einer Diskussion mit Argumenten entspricht dann verabschiede ich mich von hier. Ich bin nicht gewillt plumpe Beleidigungen zu lesen dann lieber keine Diskussion als so. Muss man sich nicht antun, dann eben ned`. Viel Spaß noch beim bashen.

Wenn Du dich dadurch beleidigt gefühlt hast, dann war das nicht die Absicht. Ein aufrichtiges Sorry dafür von mir.

Der Spruch ist mir heute untergekommen, habe ihn aber dann gelöscht, da vielleicht doch etwas anstößig. Dass Du ihn bereits gelesen hattest, war etwas unglücklich. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mein enziger Post in diesem Thread (höre schon die Moderatoren aufatmen ;)). Räume jetzt erstmal alle Parteien ab und mache mir viele Feinde :D:

Die Grünen vereinnen die typisch "deutschesten" Charaktereigenschaften, die dieses Land schon einge Male in den Abgrund riss: Größenwahnsinnig ("Am deutschen Wesen soll die Welt genesen") & ideologisch Wahn. Anders als die Nazis ("Weltbeherrschung") wollen die Grünen heute "Weltenrettung", ohne zu kapieren das DE ein kleiner Fliegenschiss auf der Weltkugel ist, der basolut nichts ausrichten kann & wird.
Wie sagte einer so schön: Sollte es Corona nicht schaffen das Land zu ruinieren, dann schaffen es die Grünen:
https://www.welt.de/wirtschaft/article228736103/Energiewende-der-Gruenen-Spritpreis-rauf-Strompreis-runter-Parkplaetze-weg.html
Die grünen verrennen sich in ihrem Wahn, ohne zu kapieren das wir uns gerade in einem harten globalen Wettbewerb befinden.
Baerbock & Habeck haben wenig Ahnung, aber dafür umso mehr Meinung und versuchen mit purem Ökopopulismus auf Wählerfang zu gehen.
Leider scheint es zu funktionieren.
Eine Wahlanalyse zu der LTWbw21 zeigte, das die Grünenwähler vorallem wohlhabende, ältere Frauen waren. <insert joke about "alte weiße frauen" here>.
Leider werden sie wohl die Regierung stellen. Und das wird für alle (auch für die Armen) sehr sehr teuer werden. Zurück in die Steinzeit, weil Energie dann zu einem Luxusgut werden wird. ein Wahnsinn in einer hochdigitalisierten Welt.

Die CDU war und ist schon immer die korrupteste Partei in DE (Spendenaffäre anyone?).
Das Personal empfinde ich als unfähig (Laschet, vdL, Zimiak, Spahn, Kaliczek, Altmaier, Braun, AAK, uvm).
Konservative Werte (Wahrung von Eigeninteressen, Budgetvernunft, Steuererleichterung, Gegengewicht zu Links/Grün) gingen unter.
Merkel hat fähige Mitstreiter in ihrer viel zu langen Regentschaft allzu oft kaltgestellt. Ergebnis ist eine entkernte Partei, die für Alles und dabei für Nichts steht.

Fie AfD für mich komplett unwählbar.
Der anfangs vernünftige Kurs der Euro-kritischen Partei (Henkel, Lucke, etc) ist mittlerweile eine der völkisch national-populistischen NPD2.0 gewischen. Die bereit sind mit Links-Alternativen, Esotherikern, Hippies und anderen Irren eine Querfront zu bilden & gemeinsame Sache zu machen (wie Höcke in der Rede in Höxter am 06.12. sagte).
Auch fallen immer wieder AfDler mir Rechtsextremismus (Bsp. Kalbitz) oder mir Verschwörungswahn auf

Es wird auch kein Zufall sein, das einige AFDler Abgeordnete (u.a. Weidel, Bystron und dieser Müller) in der letzten Wochen in Moskau waren.
Da wird wohl schon der Plan besprochen worden sein, wie man mit russischer Hilfe mehr Stimmen bekommen kann. Das FBI hat klare Enmischung ovn russicsher Seite bei der US-Wahlen 2016 und 2020 nachgewiesen. Das wird bei der BTW 2021 wohl auch nicht anders sein. Putins-Russland hat ein Interesse hier unfrieden zu sähen, um DE zu schaden.

Die SPD hat sich mittlerweile komplett von Kurs der Arbeitnehmerpartei verabschiedet. Nicht nur das inkompetente und unsymaptische Personen der Partei vorstehen (Kühnert, Esken, Bojans, Maas, Chebli, etc), sie verrennt sich auch in ideologischem Wahn, Identitätspolitik und Minderheitenirrsinn (Fall Thierse).
Sowohl die Sozialdemokraten in Dänemark als auch Schweden haben es kapiert und den Kurs gewechselt (harte Einwanderungskontrolle wegen Parallelgesellschaften, usw), die SPD hat die Realität noch nicht kapiert das sie nicht grüner sein können als die Grünen und auch nicht linker als die Linken.

Apropos Linken: Sie sind die offizielle Rechtsnachfolge der SED, deren Ziel der "demokratische Sozialismus" ist. "Demokratischer Sozialismus", stimmt die Sozialismushöllen DDR, Kongo und Nordkorea hatten/haben eigentlich alle auch "Demokratisch" im Namen. Unwählbar.

Die FDP ist zumindest noch die Partei die sich teilweise für Liberalität und Kryptos einsetzt. Auch nicht das gelbe (haha Gelb wie FDP) vom Ei, aber noch die Beste Option  von all den Parteien, die gerade im BT hocken.

 

  • Love it 1
  • Like 3
  • Down 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hätte gerne irgendwas ökologisch-liberales mit Technologieförderung und begabungsorientierter (vertikal statt horizontal) Bildungspolitik. ..Arbeit muss ich wieder lohnen ^^

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Gulliver:

Wenn Du dich dadurch beleidigt gefühlt hast, dann war das nicht die Absicht. Ein aufrichtiges Sorry dafür von mir . . .

Ne, ne, so war das ned` gemeint. Weder habe ich gesagt das ich ein Fan der Grünen bin noch fühle ich mich in irgend einer Art und Weise beleidigt.

Nur so kann man nicht diskutieren, meine Meinung nach jedenfalls. Das sind keine Argumente.

Aber es ist schön das du dich dazu äußerst und reagierst, danke. Alles gut. 

Edited by Gärtner
Layout
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Theseus:

Ich hätte gerne irgendwas ökologisch-liberales mit Technologieförderung und begabungsorientierter (vertikal statt horizontal) Bildungspolitik. ..Arbeit muss ich wieder lohnen ^^

Dann müssen wir halt doch eine Coinforum-Partei gründen.
CfP. zugegeben, es klingt mehr nach Krankheit als nach einer Partei, aber ist mal was neues.

Als Wahlkampfslogans kopieren wir einfach ganz frech Slogans, die schon erfolgreich waren:

"Für eine Währung mit der wir gut und gerne leben. Bitcoin"
"Let's make money great again. Bitcoin"
"Yes we c....rypto"

Ich biete mich hier schonmal ganz uneigennützig als Schatzmeister und Wahlkampfspenden-"Verwalter" an.
Müssen dann nur noch die Farbe auswählen. Blau, Rot, Grün, Gelb, Pink, Schwarz alles schon vergeben.
Wie wäre es mit "Weiß"? "Die Weißen"...doch nicht so gut. Vielleicht eher neutrales wie "ohne Farbe". Die "Farblosen", ist auch doof 😕

Okay, lassen wir es mit der Partei. Zuviel Arbeit.

Edited by bartio
  • Haha 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb bartio:

Dann müssen wir halt doch eine Coinforum-Partei gründen.
CfP. zugegeben, es klingt mehr nach Krankheit als nach einer Partei, aber ist mal was neues.

Als Wahlkampfslogans kopieren wir einfach ganz frech Slogans, die schon erfolgreich waren:

"Für eine Währung mit der wir gut und gerne leben. Bitcoin"
"Let's make money great again. Bitcoin"
"Yes we c....rypto"

Ich biete mich hier schonmal ganz uneigennützig als Schatzmeister und Wahlkampfspenden-"Verwalter" an.
Müssen dann nur noch die Farbe auswählen. Blau, Rot, Grün, Gelb, Pink, Schwarz alles schon vergeben.
Wie wäre es mit "Weiß"? "Die Weißen"...doch nicht so gut. Vielleicht eher neutrales wie "ohne Farbe". Die "Farblosen", ist auch doof 😕

Okay, lassen wir es mit der Partei. Zuviel Arbeit.

Wie wärs den mit "Kleinkariert". Hätte doch ein Schuss an Selbstironie. 😉

Axiom

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb bartio:

Dann müssen wir halt doch eine Coinforum-Partei gründen.
CfP. zugegeben, es klingt mehr nach Krankheit als nach einer Partei, aber ist mal was neues.
 

Wählt Platin, denn Platin bedeutet Bitcoin und Wohlstand.
Für eine gerechte und erfolgreiche Zukunft, für Sicherheit und Vermögen. 

so?

 

Ah und abgestimmt wird intern mit CFTok

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Solomo:

Auf die Frage eines Reporters ob Putin ein Mörder sei antwortet Sleepy Joe "JA". Willkommen im nächsten kalten Krieg! Anschliessend verschwand Joe mit viel Elan in seiner Airfoce one! :rolleyes: Solange Joe den Löffel nicht abgibt werden wir noch viel Freude im Krypto Markt haben und sollten froh sein so viele fähige Politiker in unseren Reihen zu haben ;)

 

Zu spät, er hat Harris schon zur Präsidentin ernannt. 

Und hier noch die Antwort von Putin dem "Mörder" 

 

Edited by staphen
Link to comment
Share on other sites

Ich kann keine Altpartei mehr wählen. Das Parteiensystem gehört für mich sowieso abgeschafft. Alles viel zu aufgebläht mit Nichtskönnern. 

Meine Stimme bekommt 

 

  • Up 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.