Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin noch ganz neu und unerfahren auf dem Gebiet der Kryptos.

Wenn ich mit auf einer Börse Coins gekauft habe und die auf mein Hardware Wallet überweise  .

Für jedes Hardware Wallet bekomme ich ja einen eigenen privaten Schlüssel.

Aber wenn ich nun ein anderes Hardware Wallet haben möchte dann bekomme ich doch wieder einen eigenen privaten Schlüssel für das neue Wallet?

Und was ist wenn ich z.B . jeden Monat neue Coins dazu kaufe wird die Anzahl der Coins dann automatisch dem bestehenden Wallet  und Privaten Schlüssel zugeschrieben.?

Für Rückantworten wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, daß du dich für Crypto-Coins interessierst. Versuch' dich erst einmal in das Thema reinzufinden.

Wieviele Hardware-Wallets hast du denn, wenn ich fragen darf?

Mal ganz grob in Stichworten:
Eine Hardware-Wallet hütet/generiert private Schlüssel für Coin-Adressen, in der Regel basierend auf einem Seed (das sind meist 12 oder 24 Wörter, die man bei Initialisierung der Hardware-Wallet ganz sicher aufschreiben und so ablegen sollte, daß a) nur du sie zu Gesicht bekommst und b) du sie stets wiederfinden kannst und c) am besten noch eine Kopie an einem zweiten vertraulichen Ort hinterlegen, oh und d) schreib' dir weitere Details zum Seed auf, mindestens wann und wofür erstellt!). Der Seed ist wirklich, wirklich wichtig: wer den Seed hat, der kann in der Regel auch über die Coins "verfügen" (nur dann nicht, wenn neben dem Seed auch eine zusätzliche Passphrase für den Seed verwendet wurde; es ist nicht sinnvoll diese Passphrase mit dem Seed zusammenzulegen, logisch, aber dann darf man die Passphrase auf keinen Fall verlieren/vergessen). Aus dem Seed können nahezu beliebig viele private Schlüssel erzeugt werden, je nach Bedarf oder auf Anforderung. Es ist üblich, daß die privaten Schlüssel die Hardware-Wallet nicht verlassen, was ja der Sinn von den Dingern ist.

Wenn du zwei Hardware-Wallets hast und du möchtest, daß beide dieselben Coins "verwalten", dann kannst du beide Hardware-Wallets mit demselben Seed einrichten bzw. die zweite dann mit demselben Seed der ersten.

Auch ganz wichtig: du verwendest keinen Seed, den du nicht selbst erstellt hast, sei es mit einer deiner Hardware-Wallets oder auf andere sichere Weise. Wichtig ist, daß du es selbst warst und dir keiner etwas dabei "abgeschaut" hat, dem du nicht zu 110% vertraust. Hast du eine Hardware-Wallet gekauft und die hat schon einen vorbelegten Seed, den jemand anderes "eingerichtet" hat, dann ist etwas oberfaul und es besteht die Gefahr, die Coins zu verlieren, die du so einer "befummelten" Hardware-Wallet anvertraust.

Wenn dir der Kopf schwirrt, macht nix, ist normal, das gibt sich mit der Zeit und Erfahrung. 😀

Bevor du richtige™ Werte deiner/deinen Hardware-Wallet(s) anvertraust, solltest du vorher mit kleinen Coins üben und dich mit dem Gebrauch, Senden und Empfangen etc., vertraut machen. Es gibt nicht viele Gründe, sich zu hetzen und auf der Flucht bist du hoffentlich auch nicht. Das kann späteres Drama vermeiden.

bearbeitet von Cricktor
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Anfänger ist das Thema Hardware-Wallet erstmal nicht so wichtig, finde ich. Da gibt es viele andere Dinge, die man vorher lernen sollte. Daher beschäftige dich erstmal mit den Basics. Wo kauf ich Coins, welche Coins kaufe ich warum und lasse die ersten Käufe vielleicht erstmal auf den Bören. Beim Versenden kann man gerade als Anfänger auch viel falsch machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade als Anfänger wäre es besser von Grund auf den richtigen Umgang mit den sichersten Möglichkeiten zu lernen.

Es gibt sowieso nur eine Regel, und das gilt bei jeder Wallet. Verliere nie den Zugang zu deinem Seed. 

Hier ein paar Infos 

Ledger Nano X - Vollständige Anleitung und Review

Ledger Passphrase (25. Wort) aktivieren & Ledger Firmware Update!

Crypto Wallets. Was hat es mit den 12 oder 24 Wörter auf sich? BIP32, BIP39, BIP44

 

 

bearbeitet von o0dy
  • Like 3
  • Up 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sandra001 hat mit Sicherheit nicht schon 87204 Hardwarewallets zuhause rumliegen. Und Sandra hat auch noch nicht verstanden was das ist sondern lediglich den Begriff irgendwo gelesen.

Es sei denn sie möchte tatsächlich für 100 Euro in Coins dann jedesmal 30 Euro Fee bezahlen um die jedesmal auf einen weiteren 70 Euro teuren Nano zu senden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb o0dy:

Gerade als Anfänger wäre es besser von Grund auf den richtigen Umgang mit den sichersten Möglichkeiten zu lernen.

Ich empfehle Anfängern erstmal dazu sich mit den unterschiedlichen Konzepten von Kryptowährungen zu beschäftigen.

Dazu genügt es bereits mit den Unterschieden zwischen ETH und BTC zu befassen.

Es nützt nicht den "Umgang" mit den sichersten Möglichkeiten zu lernen solange das Sicherheitskonzept nicht bekannt ist.

vor 3 Stunden schrieb o0dy:

Es gibt sowieso nur eine Regel, und das gilt bei jeder Wallet. Verliere nie den Zugang zu deinem Seed. 

Das ist richtig.

Ein unbedarfte Anfänger könnte diesen Rat nun beherzigen indem er den Seed ausdruckt und an den Kühlschrank pinnt. Dort hat er immer Zugang dazu und verliert ihn nicht.

Und genau deshalb ist es so wichtig zuerst zu "verstehen" wie mächtig die Kenntnis des Seeds ist und warum dieser Seed so besonders schützenswert ist.

vor 13 Minuten schrieb battlecore:

Und Sandra hat auch noch nicht verstanden was das ist sondern lediglich den Begriff irgendwo gelesen.

Das vermute ich auch.

Liebe Sandra, lass die Coins erstmal auf der Börse liegen bis du dir bewusst bist was ein Seed ist.

Die Links von Oody sind schon ein guter Start.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Anevay:

Ich empfehle Anfängern erstmal dazu sich mit den unterschiedlichen Konzepten von Kryptowährungen zu beschäftigen.

Dazu genügt es bereits mit den Unterschieden zwischen ETH und BTC zu befassen.

Es nützt nicht den "Umgang" mit den sichersten Möglichkeiten zu lernen solange das Sicherheitskonzept nicht bekannt ist.

Das ist richtig.

Ein unbedarfte Anfänger könnte diesen Rat nun beherzigen indem er den Seed ausdruckt und an den Kühlschrank pinnt. Dort hat er immer Zugang dazu und verliert ihn nicht.

Und genau deshalb ist es so wichtig zuerst zu "verstehen" wie mächtig die Kenntnis des Seeds ist und warum dieser Seed so besonders schützenswert ist.

Das vermute ich auch.

Liebe Sandra, lass die Coins erstmal auf der Börse liegen bis du dir bewusst bist was ein Seed ist.

Die Links von Oody sind schon ein guter Start.

Ich empfehle den Umgang von Anfang an richtig zu lernen, zb. genau mit meinen Links. Und auch mit weiterführenden Empfehlungen daraus.

Wenn ein Mensch annähernd Intellekt besitzt, erübrigen sich deine sonstigen Bedenken, danach. Besonders der Unsinn mit dem Kühlschrank. Umgibst du dich ernsthaft mit Menschen die so etwas machen würden, dann mein Beileid.

Also Ich kenne in meinem Bekanntenkreis solche absolut nicht.

@Sandra001

Lies dich ein, und erst dann kauf dich ein. Aber lass deine Coins nicht auf Börsen liegen, denn dann gehören sie nicht wirklich dir. Außer du willst traden, dann bleibt dir nichts anderes übrig, dann gilt es aber zu streuen.

Viele machen aus einer Mücke einen Elefanten, vllt. mangels Wissen. Diese Logik kann ich nicht nachvollziehen, so schwer ist das nämlich nicht.

Wenn du Hilfe brauchst kannst du mich gerne alles fragen, ruhig auch per Pn.

Aber gib in keinem Fall persönliche Daten von dir, oder Wallet Daten weiter.

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb battlecore:

@Sandra001 hat mit Sicherheit nicht schon 87204 Hardwarewallets zuhause rumliegen. Und Sandra hat auch noch nicht verstanden was das ist sondern lediglich den Begriff irgendwo gelesen.

Es sei denn sie möchte tatsächlich für 100 Euro in Coins dann jedesmal 30 Euro Fee bezahlen um die jedesmal auf einen weiteren 70 Euro teuren Nano zu senden.

Wäre nicht sinnvoller gewesen, es zu erklären, anstatt diese Polemik. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb battlecore:

Ja wollte ich, musste unterbrechen. Bin bei der Arbeit :D

Du arbeitest noch? Verkauf halt 3 von deinen 5 Lambos. 

bearbeitet von o0dy
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb o0dy:

Du arbeitest noch? Verkauf halt 3 von denen 5 Lambos. 

Ich arbeite grad an meinen Lambos. Bissel waschen undso und ich wollt die neuen Felgen aus Handgeklöppeltem Platin draufmachen. Die Goldfelgen passen nicht zum Platinstaublack.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb battlecore:

@Sandra001 hat mit Sicherheit nicht schon 87204 Hardwarewallets zuhause rumliegen. Und Sandra hat auch noch nicht verstanden was das ist sondern lediglich den Begriff irgendwo gelesen.

Es sei denn sie möchte tatsächlich für 100 Euro in Coins dann jedesmal 30 Euro Fee bezahlen um die jedesmal auf einen weiteren 70 Euro teuren Nano zu senden.

Und der battlecore hatte die Frage von der Sandra Wahrscheinlich nicht richtig verstanden und wollte sie auch gar nicht beantworten sondern war lediglich nur ein wenig verwirrt weil er irgendwo mal was gelesen hatte über 63,67 Hardwarewallets 😂😂😂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.4.2021 um 20:51 schrieb Sandra001:

Wenn ich mit auf einer Börse Coins gekauft habe und die auf mein Hardware Wallet überweise  .

Für jedes Hardware Wallet bekomme ich ja einen eigenen privaten Schlüssel.

Naja, du hast das da oben geschrieben.

"Für jedes Hardwarewallet". Scheint sich also um eine grössere Anzahl Hardwarewallets zu handeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.4.2021 um 07:03 schrieb Anevay:

Ich empfehle Anfängern erstmal dazu..

Mittlerweile hat ihr schon jeder mitbekommen dass du eine Sockenpuppe bist. Deswegen ist dein folgendes Statement...

Zitat

I'm out.

Abschiedsstatement: "In diesem Forum werden mir die Meldungen zu persönlichen Provokationen nicht ernst genug genommen. Man solle sich nicht so anstellen und Provokationen einfach ignorieren. Meldungen dieser Beiträge werden mir nicht zügig genug nachgegangen. Aus meiner Sicht machen es sich die Moderatoren hier zu einfach und überlassen den Provokateuren das freie Feld. 

Ich hab keine Lust auf dauerhaftes Ignorieren, das strengt an und stört sachliche Diskussionen. 

Meine Reaktion auf die letzte Provokation führte nun zu einer Sperre von 7 Tagen. Diese Verwarnung kann ich annehmen oder ignorieren. Einen Einspruch dagegen kann ich nicht erheben. Somit werde ich in diesem Forum ein letztes Mal etwas ignorieren."

Ein scheinheiliges mimimi. Da du sowieso wieder mit der nächsten Sockenpuppe auftauchst.

Mein Tipp, nimm es an, und denke über dein Verhalten nach. Aber komm nicht jedesmal scheinheilig unter neuen Namen wieder, das machen nur Trolle*innen 

bearbeitet von d3v
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb d3v:

Trolle*innen 

Fängst du jetzt auch noch an mit den Sternchen*innen?

Diese / der Verballhorn*ungeninnen der/die Deutschen Sprache*n*innen ist mittlerweile wirklich nervtötend*in.

Und wenn dann heisst es der/die/das Troll*ies. Abgeleitet von Koffer*inen mit Rollen*den*innen*er.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb battlecore:

Fängst du jetzt auch noch an mit den Sternchen*innen?

Diese / der Verballhorn*ungeninnen der/die Deutschen Sprache*n*innen ist mittlerweile wirklich nervtötend*in.

Und wenn dann heisst es der/die/das Troll*ies. Abgeleitet von Koffer*inen mit Rollen*den*innen*er.

Mir gefällt deine Untertreibung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.