Jump to content
Eddi

Bitcoin-Artikel in deutscher Sprache

Empfohlene Beiträge

Ist das GPU-Mining wirklich am Ende? Das Ende ist näher als viele vermuten… 

Okay okay, die Überschrift für diesen Blog ist wirklich etwas reißerisch gewählt, aber manchmal muss es einfach krachen um wach zu werden. Anlässlich des doch sehr enttäuschenden Ethereum-Kurses, haben wir einfach mal genauer geschaut, was aktuell noch beim GPU-Mining möglich ist und wo die Miner wohl eher Miese machen.

https://bitcoin-live.de/ist-das-gpu-mining-wirklich-am-ende-das-ende-ist-naeher-als-viele-vermuten/

bearbeitet von bitcoin-live.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb bitcoin-live.de:

Ist das GPU-Mining wirklich am Ende? Das Ende ist näher als viele vermuten… 

Okay okay, die Überschrift für diesen Blog ist wirklich etwas reißerisch gewählt, aber manchmal muss es einfach krachen um wach zu werden. Anlässlich des doch sehr enttäuschenden Ethereum-Kurses, haben wir einfach mal genauer geschaut, was aktuell noch beim GPU-Mining möglich ist und wo die Miner wohl eher Miese machen.

https://bitcoin-live.de/ist-das-gpu-mining-wirklich-am-ende-das-ende-ist-naeher-als-viele-vermuten/

Ich glaube mindestens seit dem "einfrieren" war den einen oder anderen klar, das es keine so gute Idee ist, darauf zu setzen. Okay, manch einer hat ihm gehypt, dass änderte aber nichts an den Fakten. War ja nicht er erste Patzer.

Was ist das wichtigste eines Krypocoins? Er muss sicher funktionieren.

Auf jeden Fall habe ich nicht meine Meinung verheimlicht. 

Axiom

 

Nachtrag: 

 

bearbeitet von Axiom0815
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Axiom0815:
Zitat

Die Blockchain-Welt erreicht den Punkt, an dem eine Decke in Sichtweite ist. Wenn man derzeit mit der durchschnittlich gebildeten Person spricht, hat diese vermutlich mindestens einmal von Blockchain gehört. Es gibt keine Gelegenheit für ein weiteres tausendfaches Wachstum für irgendetwas in diesem Raum.

Frage mich auf was er sich bei diese Aussage stützt. Dass durchschnittlich gebildete von der Blockchain nur einmal gehört haben, soll worüber aussagen? Muss man denn alles mehrmals hören oder vielleicht sogar besser alles wissen was man nutzt? Jeder der im Raum der ein Lichtschalter betätigt weiss die ganze Theorie über das Licht, der unsere Räume erhellt (elektromagnetischen Strahlung, Geschwindigkeit des Lichts).

Seine Aufgabe als Entwickler ist die Theorie, im Beispiel oben die elektromagnetischen Strahlung, so zu nutzen (wenn sie noch nicht ganz vervöllsändigt ist, diese Theorie weiter auszubauen), dass mit einem Lichtschalter in einem Raum das Licht angeht. Und mit dieser Theorie weitere Tore für neue Gebiete bzw. Anwendunguen öffnen.

Ich hoffe er kann wenigstens in dem was er tut differenzieren. Falls seine Fähigkeiten aus seinen Aussagen abzuleiten sind, ist es nicht verwunderlich, dass er eine "Decke" zu sehen scheint. Technologie/Entwicklung braucht Zeit, mehrere Köpfe die daran arbeiten, Ideen und Visionen mitbringen. Einer der glaubt alles zu sehen und zu wissen, gehört nicht in die Wissenschaft/Entwicklung.

bearbeitet von coinboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 12 Minuten schrieb coinboy:

mehrere Köpfe die daran arbeiten, Ideen und Visionen mitbringen.

Und da schreibst Du das Problem, mehrere Köpfe. 

Axiom

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb mattiasschneider:

Gibt es Artikel, die verschiede Wallets ausgleichen?

Zum Beispiel hier https://www.kryptovergleich.org/

bearbeitet von Amsi
Aus 2 Beiträgen einen gemacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.focus.de/finanzen/boerse/kryptowaehrungen/80-prozent-minus-offiziell-schlimmer-als-dotcom-wir-erleben-gerade-die-implosion-der-kryptowaehrungen_id_9583650.html

Die Kommentare sind wieder herrlich,die zumindestens gerade da sind.

Das beweist wieder das vieellee (noch) keine Ahnung von der Technologie und BTC selber haben.

 

bearbeitet von avitos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://base58.de/bitcoin-wallet-mit-720-mio-usd-erwacht-aus-dornroeschenschlaf/

Zitat

Bitcoin Wallet mit 720 Mio USD erwacht aus Dornröschenschlaf

Montag, 17.09.2018
 
... es ist sicherlich so, dass 0,52% des gesamten Angebots an Bitcoin mehr als genug sind, um den Markt ernsthaft zu manipulieren oder zu destabilisieren. Tatsächlich sind die Mittel bereits rund 80 Millionen Dollar weniger wert, seit der Bericht veröffentlicht wurde. ...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb avitos:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/kryptowaehrungen/80-prozent-minus-offiziell-schlimmer-als-dotcom-wir-erleben-gerade-die-implosion-der-kryptowaehrungen_id_9583650.html

Die Kommentare sind wieder herrlich,die zumindestens gerade da sind.

Das beweist wieder das vieellee (noch) keine Ahnung von der Technologie und BTC selber haben.

 

Es zeigt vor allen, was der Leser denken soll.

Fokus und Spiegel sind "Meinungsmacher". Sonst weiß man ja auch, was man von solchen "Qualitätsmedien" halten soll.

Axiom

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb avitos:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/kryptowaehrungen/80-prozent-minus-offiziell-schlimmer-als-dotcom-wir-erleben-gerade-die-implosion-der-kryptowaehrungen_id_9583650.html

Die Kommentare sind wieder herrlich,die zumindestens gerade da sind.

Das beweist wieder das vieellee (noch) keine Ahnung von der Technologie und BTC selber haben.

 

Super, davon braucht es nun noch viel mehr Berichte damit der Bitcoin endlich mal wirklich am Boden ankommt - danach kann es nur noch nach oben gehen und das wird umso heftiger werden je tiefer er am Boden liegt.

  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frankfurt School setzt auf Blockchain: Fälschungssichere Abschlusszeugnisse für Studierende

Lange Warteschlangen und zehn Euro Gebühren für einen Stempel: Die Authentizitätsprüfung und Beglaubigung eines Zeugnisses kosten Zeit, Geld und Nerven...

https://bitcoin-live.de/frankfurt-school-setzt-auf-blockchain-faelschungssichere-abschlusszeugnisse-fuer-studierende/

bearbeitet von bitcoin-live.de
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.