Jump to content
Eddi

Bitcoin-Artikel in deutscher Sprache

Empfohlene Beiträge

coming soon? xbt, 2009 und australien :)

 

klein Fritzchen im Unterricht:

"HERR LEHER, HERR LEHRER, ICH WEIS WAS!!!!"

 

Lehrer: "Ja Fritzchen, was weist Du denn?"

 

Fritzchen: "Pöh, sag ich nicht. la la la la la..."

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insel Man: Steueroase mit Vierhornschafen wird Bitcoin-Zentrum

 

Die Insel Man ist schon ein merkwürdiger Ort. Auf dem Eiland in der Irischen See gibt es Schafe mit vier Hörnern, schwanzlose Katzen, perfekt erhaltene Dampfloks aus dem viktorianischen Zeitalter...

 

http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article146654937/Insel-Man-Steueroase-mit-Vierhornschafen-wird-Bitcoin-Zentrum.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin zieht es an den „NASDAQ Nordic“

Der schwedische “Bitcoin Tracker” XBT Provider AB (publ) kündigte heute den Launch einer auf Bitcoin basierenden Aktie an. Das Zertifikat mit dem Namen Bitcoin Tracker EUR wird ab dem 05. Oktober am schwedischen Nasdaq Nordic handelbar sein

 

http://www.btc-echo.de/bitcoin-zieht-es-an-den-nasdaq-nordic_20152102/

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

coming soon? boa, 21 und circle? :)

 

hier zum Beispiel :)

 

http://bitcoinblog.de/2015/09/22/21-co-macht-bitcoin-zur-integralen-systemressource-vom-computern/

 

21.co macht Bitcoin zur integralen Systemressource vom Computern

21.co hat den 21 Bitcoin Computer vorgestellt: ein  System mit integrierter Hard- und Software für Bitcoin. Die erste Version richtet sich an Entwickler. Sie soll den Weg bereiten, um den Computer zum persönlichen Angestellten zu machen, der ein passives Grundeinkommen erwirtschaftet – und dem Individuum die wirtschaftliche Macht zurückgibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Raspberry Pi als Bitcoin-Computer

 

Unter dem simplen Namen »The 21 Bitcoin Computer« will das US-amerikanischen Unternehmen »21 Inc« ein auf dem Minirechner basierendes Bitcoin-System herausbringen. Verfügbar sein soll das Gerät ab Mitte des kommenden Monats.

 

 

http://www.pro-linux.de/news/1/22774/raspberry-pi-als-bitcoin-computer.html

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin Foundation veranstaltet Workshop für Entwickler

 

Die offizielle Bitcoin Foundation gibt am 16. Oktober einen DevCore Workshop für Entwickler. Mit dem Kurs in Kalifornien möchte man Entwicklern die Möglichkeiten von Bitcoins in der Entwicklung näher legen.

 

http://www.btc-echo.de/bitcoin-workshop_2015092202/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin-Securityfirma schreibt offenen Brief an Politiker

Paul Puey, CEO der Bitcoin-Sicherheitsfirma Airbitz, hat in einem Gastbeitrag auf LeapRate einen Brief veröffentlicht, mit dem er Politiker dazu auffordert den Fortschritt der Bitcoin Innovation zuzulassen.

 

http://www.btc-echo.de/bitcoin-security-brief-politiker-regulierung_2015092301/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tr_logo-544bd18881c81263.png
 
 
Von Punk zu Bank

Die Anarcho-Währung Bitcoin war als Frontalangriff auf das Bankensystem gedacht.
Nun könnte sie sich tatsächlich daranmachen, den Finanzmarkt zu revolutionieren
– wenn auch ganz anders als geplant. Eine Geschichte über Glücksritter,
Finanzjongleure – und die Zukunft des Geldes.


(Ist aber nur ein kurzer Teaser für die Print-Ausgabe)

bearbeitet von blubblibla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btcechoneu7dvjpxome6.jpg

 

 

 

Bitcoin DDoS: DD4BC erpresst erneut deutsche Unternehmen

 

Aus aktuellem Anlass warnt der DDoS-Schutzspezialist Link11 vor einer neuen

großen DDoS-Erpresserwelle durch die Gruppe DD4BC. Die international agierenden

DDoS-Erpresser setzen seit Mitte September wieder verstärkt Banken in

Deutschland unter Druck. Deutschen Unternehmen droht eine weitere große Welle

von DDoS-Erpressungen durch die kriminelle Vereinigung DD4BC (DDoS for

Bitcoins). Nach dem bisherigen Höhepunkt der Bitcoin-Erpressungen im […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btcechoneu7dvjpxome6.jpg

 

 

 

Rohstoff gedeckte Bitcoin Alternative aus Russland

 

Ein russisches Bezahlunternehmen will seine eigene digitale

Währung auf den Markt bringen, welche zusätzlich durch echte Handelsgüter

gedeckt wird. Der russische Staatsfernsehen TASS zitierte damit ein Interview

zwischen RBC TV und Qiwi CEO Sergei Solonin, dass seine Firma im nächsten Jahr

möglicherweise seine eigene Kontowährung herausbringt. Qiwi ist eine der größten

Unternehmen seiner Art in […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

COINWELT

 

 

Bitcoin schafft Arbeitsplätze

 

Bitcoin schafft Arbeitsplätze und das nicht gerade

wenig. Geld regiert die Welt. Diesen Ausdruck hat der ein oder andere bereits

unzählige Male gehört. Wir alle brauchen es, wir alle möchten es und wir geben

es alle gerne aus. Die Zeit vergeht und eins steht fest, dass unsere heutige

Welt von Innovation und vom technischen Fortschritt […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cropped-coin_logo3.png?w=228&h=80&crop=1

 

 

 

Ascribe gibt den Urhebern die Macht über ihre Werke zurück

 

Das Berliner Startup ascribe lizensiert digitale Kunstwerke durch die

Blockchain. Tausende von Künstlern haben sich bereits ihr geistiges Eigentum

gesichert, zahlreiche Marktplätze nutzen die APIs des Startups, und von

Investoren gab es vor kurzem 2 Millionen Euro. Wird das Protokoll von ascribe

zum neuen Standard der digitalen Urheberrechte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btcechoneu7dvjpxome6.jpg

 

 

 

Bitcoin: Studiengänge mit digitalen Währungen setzen sich durch

 

Bitcoin und Digitale Währungen etablieren sich weiter in der

breiten Masse. Die Vereinigten Staaten betrachten Bitcoin sogar als Handelsgut;

Banken beginnen nun diese zu akzeptieren und nutzen Kryptowährungen. All diese

Eigendynamik bringt zahlreiche Neuankömmlinge in dieses Ökosystem. Während immer

mehr Unternehmen und Organisationen beginnen die Blockchaintechnologie für sich

zu nutzen, steigt die Nachfrage nach Experten, […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

btcechoneu7dvjpxome6.jpg

 

 

 

Coinsnap positioniert sich als europaweit aufgestellter Bitcoin Payment Provider

 

Für E-Commerce-Bereiche wie Entertainment, Games, Gaming,

Software oder Datensicherung gehört die Bezahlmethode Bitcoin zum festen

Bestandteil der Payment-Page. Die 100-prozentige Zahlungssicherheit für

Endkunden und Onlinehändler und die sofortige Zahlungsabwicklung bieten allen

Beteiligten ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit – besonders bei

Cross-Border-Transaktionen. Aufgrund der stark steigenden grenzüberschreitenden

Online-Käufe rückt Bitcoin als Payment-Option ebenso bei traditionellen

E-Commerce-Händlern in […]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

coming soon?

Spar Dir bitte Deine coming soon?-Postings. Die sind weder informativ, noch haben die im Presse-Thread was zu suchen. Wenn Du deutsche Presseartikel zu dem jeweiligen Thema hast, dann kannst Du die gerne im bekannten gewünschten Umfang hier posten. Oder auch gerne einen eigenen coming soon?-Thread aufmachen.

 

Wenn Dir aber bloß langweilig ist, dann geh wo anders spielen und geh anderen Leuten auf die Nerven. Keine Diskussion zu dem Thema!

 

Mod-Ente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Russland erwägt Bitcoin Aktivitäten unter Strafe zu setzen

Die russische Regierung stand schon länger mit dem Bitcoin auf Kriegsfuß. Nachdem wir kürzlich über eine eigene Kryptowährung für das Land berichtet haben, scheint es nun wieder einen Rückschlag zu geben: In Russland sollen Bitcoin Aktivitäten unter Strafe gesetzt werden.


http://www.btc-echo.de/russland-bitcoins-strafbar_2015092502/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Millionen Fingerabdrücke gestohlen? Gut so!

 

Ein Kommentar. Hacker haben bei einem Angriff auf die amerikanische Bundespersonalbehörde OPM 5,6 Millionen Fingerabdrücke von Angestellten abgegriffen. Und warum soll das gut sein?

 

http://www.techstage.de/news/Millionen-Fingerabdruecke-gestohlen-Gut-so-2825600.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Handel mit Bitcoins in Deutschland möglicherweise doch erlaubnisfrei

 

Der Bundesverband Bitcoin kommt in dieser Stellungnahme zu dem Ergebnis, dass der Handel mit Bitcoins in Deutschland möglicherweise keiner Erlaubnis durch die Bankenaufsicht BaFin bedarf. Die Erfordernis einer solchen Lizenz galt bisher als die größte Hürde für z.B. den Betrieb eines Bitcoin-„Geldautomaten“.

 

http://bitcoinblog.de/2015/09/28/handel-mit-bitcoins-in-deutschland-moeglicherweise-doch-erlaubnisfrei/

 

PS: Das gibt ja ein frischen Wind in Deutschland. ;)

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich setzte auch hier einfach mal den Link von bitcoin-live.de, passt ja zum Thread :)

 

bitcoin-live-logo.png

 

- Bitcoin-Newsticker

- Charts

- und mehr...

 

www.bitcoin-live.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bitcoin-Wettplattform Augur nimmt Millionen ein

 

Die Wettplattform Augur will das Geschäft mit Prognosemärkten global machen. Nun sucht das Startup einen Standort. Die Schweiz ist Kandidat.

 

http://www.handelszeitung.ch/invest/bitcoin-wettplattform-augur-nimmt-millionen-ein-874336

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Schnäppchen aus dem Deepweb—aber auch eins, mit dem man über Grenzen kommt?

Suche Bitcoin, biete Fake-ID: Das Geschäft mit illegalen Ausweisen im Deepweb

 

http://motherboard.vice.com/de/read/im-deepweb-gibt-es-jeden-ausweis-den-du-dir-vorstellen-kannst-222

bearbeitet von Axiom0815

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.