Jump to content
Eddi

Bitcoin-Artikel in englischer Sprache

Empfohlene Beiträge

Information sind das wichtigste für das Handeln mit allem möglichen. Deswegen ist es sinnvoll Links zu sammeln, die möglichst viel von dem, was jeden selbst interessiert, enthalten. Wenn viele Nutzer viele Links mitbringen, haben auch viele was davon.

 

 

 

Für segeln.

 

Edit: Da hab wir doch schon was

 

http://www.usetdas.com/TDAS/NewsArticle.aspx?NewsID=23068

 

 

Gruß Eddi

bearbeitet von Eddi
  • Love it 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eddi,

finde ich gut,dass Du diesen thread aufgemacht hast.

Ich werde mit "meinen" Artikeln hierhin migrieren.

Danke und viele Grüße

segeln

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke segeln, freut mich sehr. Gruß Eddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Link von segeln:

 

Benjamin Lawsky: Bitcoin will be Strengthened by Collapse of MtGox

 

http://www.ibtimes.co.uk/new-york-banking-regulator-proposes-bitlicense-regulate-bitcoin-businesses-after-mt-gox-collapse-1438749

Zitat aus dem Link: 

"The New York Financial Department is working on the new rules and considering how to allow bitcoin business in the state. It is expected to disclose more details this week." 

 

 

"This week" war vor 2 Wochen, oder?

bearbeitet von maxmuster
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat aus dem Link: [/size]

"The New York Financial Department is working on the new rules and considering how to allow bitcoin business in the state. It is expected to disclose more details this week." [/size]

 

 

"This week" war vor 2 Wochen, oder?

 

gut aufgepasst ,maxmuster.Du bist ja perfekt in englisch.

Hier

NYDFS ISSUES PUBLIC ORDER ON VIRTUAL CURRENCY EXCHANGES

http://www.dfs.ny.gov/about/po_vc_03112014.htm

P.S. Im BBcode-Modus werden jetzt Kopierungen angenommen,aber ich kann kein Quote (Zitat) erzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

US Treasury Adds Digital Currency Representative to Advisory Group
http://www.coindesk.com/us-treasury-adds-digital-currency-representative-advisory-group/


Bitcoin-stealing malware hidden in Mt. Gox data dump, researcher says
http://www.pcworld.com/article/2109000/bitcoinstealing-malware-hidden-in-mt-gox-data-dump-researcher-says.html

Viren auch schon für unsere PC da
http://www.securelist.com/en/blog/8196/Analysis_of_Malware_from_the_MtGox_leak_archive

bearbeitet von segeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Treasury’s Cohen Sees No Widespread Criminal Bitcoin Use
http://www.bloomberg.com/news/2014-03-18/treasury-s-cohen-says-regulation-helps-virtual-currencies.html


 

The Treasury Department’s Bank Secrecy Act Advisory Group will include a member of the virtual-currency community to help make regulations “better informed and more effective,”


Today, Under Secretary of the US Department of the Treasury, David S Cohen, addressed digital currencies at a meeting in NYC. CoinDesk did a nice piece about it:

http://www.coindesk.com/us-treasury-adds-digital-currency-representative-advisory-group/

One thing Cohen said in particular really bothered me and needs to be addressed.

Often, government officials use the excuse of "terrorism" as justification for infringing on the freedom of individuals. This happens in many aspects of life, Bitcoin being only one of them.

Cohen said the following: “For terrorist financiers, virtual currencies are understandably appealing: if funds could be swiftly sent across borders in a secure, cheap and highly secretive manner, it would suit their needs well. Moreover, access to a fully anonymous – or even pseudonymous – currency would allow terrorists to better cover their tracks.”

Let's change a few words: “For terrorist organizers, the internet is understandably appealing: if information could be swiftly sent across borders in a secure, cheap and highly secretive manner, it would suit their needs well. Moreover, access to a fully anonymous – or even pseudonymous – information would allow terrorists to better plan their attacks.”

What if that was the sentiment among government officials in 1994?

Here is the point: Bitcoin does for the world much as the internet did. It is a useful tool that makes it easier for everyone to do everything. Imagine how much easier the internet has made it for terrorists to organize, communicate, and execute.

 

bearbeitet von segeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitcoin’s Growing Role in US Politics
http://www.coindesk.com/bitcoins-growing-role-us-politics/?utm_source=CoinDesk+subscribers&utm_campaign=c82a6dab8b-EMAIL_RSS_CAMPAIGN&utm_medium=email&utm_term=0_74abb9e6ab-c82a6dab8b-75505373

 

This November, 435 seats in the US House of Representatives and 33 of the 100 seats in the Senate will be contested. Over 30 states will be holding elections for governors and legislatures.

We can expect a lot of candidates and political incumbents to be talking about, and accepting, bitcoin in 2014.



Dutch Official Downplays Law Enforcement Need for Bitcoin Ban
http://www.coindesk.com/dutch-official-downplays-need-for-bitcoin-ban-despite-criminal-use/
 

“Financial transactions for criminal activities are not reserved for cryptographic payment forms.”

 

bearbeitet von segeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fortress Investment, Benchmark Capital, Ribbit invest in bitcoin fund

 

Was bedeutet:

"Fortress Investment said last month it incurred a $3.7 million paper loss last year on an investment in bitcoin."

Waren die schon investiert? Oder ist das theoretisch gemeint, und wenn ja wie?

Ansonsten, hört sich das schon mal sehr gut an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bedeutet:

"Fortress Investment said last month it incurred a $3.7 million paper loss last year on an investment in bitcoin."

Waren die schon investiert? Oder ist das theoretisch gemeint, und wenn ja wie?

Ansonsten, hört sich das schon mal sehr gut an.

 

Es geht da ja um mehrere Firmen: 

Fortress, Benchmark and Ribbit

Und offenbar war Fortress schon in Bitcoin investiert und liegt bisher in der Verlustzone. Paper-Loss bedeutet soviel wie "nicht realisierter Verlust" (würden sie jetzt verkaufen würden sie Verlust machen). Diese drei Firmen wollen in einen Bitcoin-Fond investieren, der von Pantera-Capital aufgelegt wird. Auch den gibts offenbar schon länger. Die scheinen schon mit 147 Mio drin zu sein. Anderer Artikel dazu:

 

When Pantera made its first regulatory filing in December, its Bitcoin fund was worth $147 million. That is significantly larger than the Bitcoin Investment Trust, a $55 million fund run by the New York firm SecondMarket that holds virtual currencies on behalf of investors.                                                                     http://dealbook.nytimes.com/2014/03/18/fortress-benchmark-and-ribbit-buy-stake-in-pantera-bitcoin/?_php=true&_type=blogs&_r=0

 

Die grundlegende Nachricht dabei ist einfach, dass die drei Firmen bei Pantera-Bitcoin einsteigen wollen ---> Mehr institutionelles Geld in Bitcoin. 

 

 

P.S.: Ich kannte Pantera bisher eher als "Cowboys from Hell" :D 

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut mal post # 7 an,da hatte ich bereits etwas über Pantera/Fortress verlinkt

 

Erneut: https://coinreport.n...ent-investment/

Recht neu auch auf coindesk.org:

Investment Firms Launch Bitcoin Fund, Headed by Pantera

http://www.coindesk.com/investment-firms-launch-bitcoin-fund-headed-pantera/

 

Ich halte das für eine BIG NEWS !

 

 
Pantera goes all-in

According to the Wall Street Journal, Pantera is shifting its investment focus “solely to bitcoin ventures.”

Pantera chief excutive Dan Morehead says he is fascinated by the promise that bitcoin can fundamentally change the way people interact with money. ”So about a year ago, I decided to begin investing in bitcoin and devoting my full attention to it,” he said.

The firm’s staff is now fully focused on digital currencies, a far cry from macroeconomic hedge-fund strategies, currencies and interest rates that were Pantera’s main focus in the past.

 

bearbeitet von segeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schaut mal post # 7 an,da hatte ich bereits etwas über Pantera/Fortress verlinkt

 

Erneut: https://coinreport.n...ent-investment/

 

Selbe Firma, aber andere Meldung. In Deinem Artikel gehts darum, dass Pantera 10 Mio in Bitstamp investiert. In den neuen Meldungen gehts um den Einstieg von Fortress, Benchmark und Ribbit in den Bitcoin-Fond. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich gerade nicht verstehe ist, dass einige Artikel den Eindruck erwecken, der Bitcoin-Fond existiere schon. Andere erwecken den Eindruck, der Fond werde erst noch gestartet... Hat irgendjemand dafür ne Lösung bzw. was verstehe ich falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pantera Capital Management

Money manager for Fortress Investment Group executives, Pantera Capital Management LP, has invested $10 million into bitcoin exchange Bitstamp. According to those involved in the deal, the investment took place months before Bitstamp became the world’s dominant dollar to bitcoin exchange.

The investment took place in late 2013, and is one of the largest single bitcoin investments ever to be made. Pantera Capital has come up with a strategy to broaden the bitcoin ecosystem by building its own bitcoin brand.

 

Pantera Capital disclosed that back in December 2013, the company formed a $147 million fund called Pantera Bitcoin Advisors.

 

 

The new fund will be known as Pantera Bitcoin Partners LLC and, as the name implies, it will be controlled by Pantera. Fortress, Ribbit Capital and Benchmark Capital will be minority equity partners.

 

Fortress-Linked Pantera Said to Invest in Top Bitcoin Exchange

http://www.bloomberg.com/news/2014-03-17/fortress-linked-pantera-said-to-invest-in-top-bitcoin-exchange.html

 

 

Das ist,ich wiederhole mich, eine BIG NEWS

bearbeitet von segeln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Segeln... Ja, stimmt. Stand doch schon drin. Wundert mich, dass die Meldung heute erst im Mainstream auftaucht. Etwa CNBC:

 

Bitcoin investment fund gains Wall Street backing

http://www.cnbc.com/id/101506701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Segeln... Ja, stimmt. Stand doch schon drin. Wundert mich, dass die Meldung heute erst im Mainstream auftaucht. Etwa CNBC:

 

Bitcoin investment fund gains Wall Street backing

http://www.cnbc.com/id/101506701

@Nucoin,

ja manchmal sind die News etwas verzwickt zu finden.Aber ich bemühe mich.

Stimmst Du mir zu ,dass das eine BIG NEWS ist?

Falls ja,dann siehst Du,wie wichtig meine BTC-Artikel-Suche ist. Denn dann haben wir oft einen kleinen Vorsprung vor anderen.Und mein Mantra ist ja: Ich möchte immer mehr "Gefühl" für die BTC-Szene erhalten,um Dinge einschätzen zu können

Gruß segeln

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob das ne Big-News ist, aber gut ist sie auf jeden Fall. Und klar ist es gut Artikel einzustellen. Einen Vorsprung haben wir deshalb aber nicht. Vorher stehen die ja schon auf Coindesk usw. Den echten Vorsprung haben jene, die die News machen :D Ich wette, dass die schon investiert haben und das nicht erst noch kommen wird. Denn wäre ich der Boss über einen Fond... ich würde zuerst kaufen, dann die Klappe aufreißen. Will ja nicht das der Kurs VORHER steigt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob das ne Big-News ist, aber gut ist sie auf jeden Fall. Einen Vorsprung haben wir deshalb aber nicht. Vorher stehen die ja schon auf Coindesk usw. Den echten Vorsprung haben jene, die die News machen :D Ich wette, dass die schon investiert haben und das nicht erst noch kommen wird.

Du hast mich nicht ganz verstanden,was ich mit Vorsprung meine. Schau mal,was ich bereits am 1.Januar 2014 geschrieben habe.

https://www.coinforum.de/topic/331-sammlung-von-berichterstattungen-und-zeitungsartikeln-links-zum-thema-bitcoin/page-11

So,wo ist der Vorsprung bei rechtzeitiger Kenntnis von wichtigen Ereignissen?

Ganz schlicht und einfach: während hier weak Hands bei jeder kleinen Kursbewegung crash rufen,in Panik geraten und/oder in altcoins flüchten habe ich bereits Kenntnis vom Einstieg großer Trusts und werde dadurch immer sicherer in der Beurteilung kurzfristiger Kursänderungen. Und bin gelassener, was Du ja auch in meinen letzten Posts im Prognosethread lesen kannst. Also für mich ist das sehr beruhigend, dass ich nicht laufend Zweifel haben muss an BTC und den Kursausschlägen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×