Jump to content

Bitcoin Transaktion / Überweisung wird nicht bestätigt


Empfohlene Beiträge

Sehr geehrte Community,

 

ich habe gestern eine Überweisung von meinem Bitcoin Clienten (das Orginal) getätigt.

Leider habe ich mich vorher nicht gut genug informiert und diese Überweisung ohne eine Gebühr getätigt, jetzt hängt laut Blockchain meine Überweisung seit Gestern irgendwo im Nirvana und ich weiß leider nicht mehr weiter, wie ich meine Bitcoins zurück bekomme.

 

Was kann ich machen?

Wie lange muss ich warten, bis sich was ändert?

Sind die Bitcoins verloren?

 

 

Danke im Voraus für eure Antworten...

 

 

 

Gruß BB

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Was sagt blockchain.info? Vielleicht geht die Transaktion noch durch.

2. Hast du eine Sicherung der wallet.dat? Wenn ja, einfach zurück sichern und noch einmal überweisen.

3. die Bitcoins gehen niemals verloren. Man bekommt es sowieso wieder hin,

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um nicht ein neues Topic zu öffnen, stelle ich meine Frage hierhin ( geht auch um Transaktionen )

 

Ich habe den BitcoinQT kaum benutzt bis anhin, wundere mich jetzt aber wegen den Gebühren.

Da man auf Onlinewallets bekanntlich hohe Gebühren zahlt, habe ich gedacht das z.B 0.00003000 BTC direkt von BitcoinQT zu überweisen günstiger kommen würde.

ich musste für 0.02BTC 0.0001 BTC Gebühren zahlen. Weiss jemand ab wann man IMMER eine Gebühr zahlen muss? Ich habe es so eingestellt, dass ich keine zahlen muss sowie bei der Blockchain. Doch dort musste ich letzens mehr Gebühren zahlen, als der Betrag an sich. Solche Mikrobeträge tätige ich um andere Kryptocoins zu kaufen aber ich sehe schon, dass ich wohl besser 0.05 BTC überweise und dann dort die lagere.

 

Wäre schön wennmir jemand sagen könnte, ab welchem Betrag automatisch 0.0001 bei BitcoinQT und blockchain.com bezahlt wird.

 

Danke im Voraus

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre schön wennmir jemand sagen könnte, ab welchem Betrag automatisch 0.0001 bei BitcoinQT und blockchain.com bezahlt wird.

Die fallen praktisch immer an, da der Client der Gebühren selbst berechnet.

 

Artikel dazu: http://www.golem.de/news/virtuelle-waehrung-bitcoin-update-senkt-limit-fuer-gebuehrenfreie-transaktionen-1312-103316.html

Erklärung der Transaktionsgebühr: https://en.bitcoin.it/wiki/Transaction_fees (Englisch, denn die deutsche Seite in dem Wiki ist nicht aktuell!)

Im Detail erklärt: http://bitcoinfees.com/ (Englisch)

 

P.S.

 

Beinah vergessen, mit der nächsten Version (0.9) sollen die Gebühren runtergesetzt werden auf 0.00001.

bearbeitet von blubblibla
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die fallen praktisch immer an, da der Client der Gebühren selbst berechnet.

 

Artikel dazu: http://www.golem.de/news/virtuelle-waehrung-bitcoin-update-senkt-limit-fuer-gebuehrenfreie-transaktionen-1312-103316.html

Erklärung der Transaktionsgebühr: https://en.bitcoin.it/wiki/Transaction_fees (Englisch, denn die deutsche Seite in dem Wiki ist nicht aktuell!)

Im Detail erklärt: http://bitcoinfees.com/ (Englisch)

 

P.S.

 

Beinah vergessen, mit der nächsten Version (0.9) sollen die Gebühren runtergesetzt werden auf 0.00001.

 

Danke dir für die Antwort ! Da wundereich mich aber wie das überhaupt möglich ist bzw wer das bestimmt. Aber schonmal gut, dass wenn der Bitcoin möglicherweise mal die 10'000 USD Marke knackt, die BTC-Gebühr dementsprechend angepasst wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, man kann die Gebühren bei qt auch aussetzen. Dann kann es aber auch ziemlich lange dauern, bis eine Überweisung ankommt, zum Teil sogar so lang, wie eine Bank braucht. Muss aber nicht so sein. Ich habe schon öfters ohne Gebühren überwiesen und der Betrag war dann nach nicht mal einer Stunde durch.

 

Soweit ich weiß sieht die gerade im Testnet befindliche neue Version des Clienten folgende Updates zu Gebühren vor:

- sie werden gefloated, sprich: an den Preis angepasst, was wohl bedeutet, dass sie von 0.0001 btc auf 0.00001 btc sinken.

- in den Blöcken wird mehr Platz für gebührenfreie Transaktionen geschaffen. Technisch zu kompliziert für mich derzeit.

 

Wenn man über bitpay bezahlt oder etwa an blockchain.info überweist wird die Transaktion soweit ich weiß bei der ersten Sichtung bearbeitet. D.h. da kann man sich die Gebühren auch sparen. Bin mir aber nicht sicher, ob man die Bitcoins bei blockchain.info schon benutzen kann oder ob sie nur provisorisch im wallet liegen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.