Jump to content
max79

Wie übertakte ich einen Antminer S1

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

 

wie übertakte ich den Antminer S1?

 

In Youtube gibt es auch schon videos..leider werde ich aus den nicht schlau da mein Englisch nicht gut ist.

 

Besonders inetressiert mich was es mit dem "ssh" auf sich hat.

 

Bei dem Video hier verstehe ich das mit dem ersten Programm, aber ab der Minute 2:10 mit dem zweiten "Word" oder PAd komme ich nicht zurecht.

Was ist das für ein Schreibprogramm welches der benutzt wird?

 

http://imgur.com/AoGqwp2

 

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ssh ist ein Programm um sich mit der Kommandozeile von Unix/Linux-basierten Rechner zu verbinden.

 

Aber bevor ich weiteres sage, hast Du überhaupt ein passendes Netzteil für den S1 um ihn zu übertakten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der den ich übertakten will ist momentan an einem Beqiuet 850 W mitt 89% Effizienz angeschlossen.

Aber ein zweiter soll mit angechlossen werden

 

Ich habe mal wie in der Anleitung youtube unter putty.org  Putty downgeloaded...bis dahin verstehe ich die Schritte...nur dann weiter gibt er in die Konsole oder Terminal wie er sagt ssh root@ und die ip des miner...

 

Wo geb ich das jetzt ein???

 

verstehe ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is zwar in englisch aber eine deutsche anleitung habe ich so schnell nicht gefunden..

 

 

unten hat er seite schritte aufgeschriebe -> sehr kurze einfache sätze...

 

diese geht er dann im video druch -> quasi malen nach zahlen...

 

hinweis:

ich übernehme keine haftung für schäden die durch meinen tipp entstehen, ich gebe lediglich ein hinweis zu entsprechenden inhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bah, Putty ist Standard. Immer dieses neumodische Zeugs. :P

 

dachte ich auch -> bis ich letzte woche von diesem tool "bekehrt" wurde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal wie in der Anleitung youtube unter putty.org  Putty downgeloaded...bis dahin verstehe ich die Schritte...nur dann weiter gibt er in die Konsole oder Terminal wie er sagt ssh root@ und die ip des miner...

Wo geb ich das jetzt ein???

 

Das sieht man schön im Video von azu393.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dachte ich auch -> bis ich letzte woche von diesem tool "bekehrt" wurde...

Ich schaus mir mal an, aber ich bin altmodisch. Und Windows verwende ich eigentlich eh nur für Spiele. ;-()

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ahh habe es verstanden...

 

 

kann ich noch irgenwo die geschwindigkeit auf 375 erhöhen und nicht auf 400? 

 

Die 400 soll zu viel strom fressen

bearbeitet von max79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann ich noch irgenwo die geschwindigkeit auf 375 erhöhen und nicht auf 400?

Du musst nur die Werte in der Datei asic-freq ersetzen.

 

z.B.

 

Mit den Cursortasten aud die 4 positionieren

cw eingeben

375 eingeben

ESC drücken

:wq eingeben, reboot, fertig

 

Werte:

 

freq_value: 4e81

chip_freq: 375

timeout: 37

 

Alle Angaben ohne Gewähr, Gewährleistung oder Garantie. Übertakten kann Ihr Gerät zerstören.

bearbeitet von blubblibla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe alles rausgefunden,vilen Dank für Eure Hilfe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um wieviel hast du / ihr den s1 nun übertacket ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

hat jemand Infos gefunden, wie ich das Ding möglichst leise / effizient kühlen kann?

 

Am coolsten wäre natürlich eine Wasserkühlung, falls jemand sowas schonmal gefunden hat :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

hat jemand Infos gefunden, wie ich das Ding möglichst leise / effizient kühlen kann?

 

Am coolsten wäre natürlich eine Wasserkühlung, falls jemand sowas schonmal gefunden hat :-)

 

ist deiner laut ?

 

ich finde die teile sind sehr leise.. ????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist deiner laut ?

 

ich finde die teile sind sehr leise.. ????

 

 

naja, ich habe 7 Stück hier stehen ^^

 

und da die bei mir im Zimmer stehen, wäre ich an einer sehr leisen Lösung interessiert. Der Raum erhitzt sich dann über den Tag halt auch und dann wirds immer lauter. Ich kenn die anderen Miner nicht, empfinde es aber eher als störend ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja in einem lebensraum sind sie störend das gebe ich zu... aber da hat ein miner auch nix zu suchen ;-) .. hast du keine abstellkammer oder keller oder dachboden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat jemand Infos gefunden, wie ich das Ding möglichst leise / effizient kühlen kann?

Na ja, effizient und leise ist bei Lüftern nicht so einfach. Du könntest schaun, ob Du einen anderen Lüfter (besser 2, einer vorn, einer hinten) mit einem Durchsatz von mindestens 70 CFM (119 m3/h) findest, der unter Vollast einen maximalen Schallpegel 30 bis 35 db hat. Recht viel leiser dürfte es nicht gehen. Der Original-Lüfter hat einen Durchsatz von mehr als 90 CFM (153 m3/h), sowas gibts nicht in leise. ;) 

 

Am coolsten wäre natürlich eine Wasserkühlung, falls jemand sowas schonmal gefunden hat :-)

Wäre natürlich die "coolste" Lösung, aber auch deutlich teurer als Lüfter.

 

 

hast du keine abstellkammer oder keller oder dachboden ?

 

Das ist der Vorteil vom S1, da er WLAN hat. Den kann man überall hinstellen, wo eine Steckdose ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

um wieviel hast du / ihr den s1 nun übertacket ?

 

Kommt drauf an, auf welchen Wert ers gesetzt hat, er wollte ja die Werte für 375 wissen:

 

400 MHz = 200 GH/s

375 MHz = 190 GH/s

350 MHz = 180 GH/s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Zwischenfrage als nicht mehr miner.

 

Wie rechnen sich die Dinger?

 

wann habt ihr das Geld wieder raus?

 

Wie kalkuliert ihr das alles?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kalkuliert ihr das alles?

Das ist die entscheidende Frage. ;-)

 

Aber da gibt es so viele Variablen, so daß man diese eigentlich nicht beantworten kann. Ich sags ganz ehrlich, Mathematik in den Bauch und dann aus dem Bauch raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat jemand Infos gefunden, wie ich das Ding möglichst leise / effizient kühlen kann?

 

Na ja, effizient und leise ist bei Lüftern nicht so einfach. Du könntest schaun, ob Du einen anderen Lüfter (besser 2, einer vorn, einer hinten) mit einem Durchsatz von mindestens 70 CFM (119 m3/h) findest, der unter Vollast einen maximalen Schallpegel 30 bis 35 db hat. Recht viel leiser dürfte es nicht gehen. Der Original-Lüfter hat einen Durchsatz von mehr als 90 CFM (153 m3/h), sowas gibts nicht in leise. ;)

 

So, ich hab jetzt mal den Original-Lüfter gelassen und hinten einen zweiten Lüfter (Arctic Gehäuse Lüfter 12 cm F12, CoolerMaster JetFlo geht auch) rangeschraubt, der zieht. Das Ergebniss ist, das der vordere Lüfter nicht mehr auf volle Drehzahl hochregelt sondern bei ca. 1800 Umdrehungen bleibt, das macht die Sache zumindest ein bischen leiser. Die Temperatur der ASICs ist dadurch auch um 3 °C gesunken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab jetzt mal den Original-Lüfter gelassen und hinten einen zweiten Lüfter (Arctic Gehäuse Lüfter 12 cm F12, CoolerMaster JetFlo geht auch) rangeschraubt, der zieht. Das Ergebniss ist, das der vordere Lüfter nicht mehr auf volle Drehzahl hochregelt sondern bei ca. 1800 Umdrehungen bleibt, das macht die Sache zumindest ein bischen leiser. Die Temperatur der ASICs ist dadurch auch um 3 °C gesunken.

Wenn Du Trockeneis vor den Lueftern nimmst, geht die Temperatur sicher noch weiter runter. Mit einem Gartenschlauch drauf kann man sicher noch ne DampfSauna drauss machen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×