Jump to content

Ich lasse mich (nicht) impfen, weil...


Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb coinflipper:

ja, aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht es bei dieser Variante "nur" um "Infektiosität" nicht um ein erhöhtes Risiko, wenn man die Krankheit selbst dann hat. Somit dürfte die Impfung hier schon helfen.

na na na, frag mal in Indien nach.

Problem scheint zu sein, dass zunächst seine sehr hohe Virenlast getragen wird, bevor irgendwelche Symptome erkennbar werden.

dann eben vollständige Impfung erforderlich, und ein Impfstoff scheint da völlig zu versagen, beginnt mit A.

Wenn man nun dazu rechnet, dass die Impfquote noch lange nicht für eine evtl gegebene Herdenimmunität reicht,. ...

So, und nun scheint der Hammer zu kommen, Kinder bestimmter Altersgruppen scheinen besonders betroffen zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb koiram:

. :D

Und wenn ich so in meinen Impfpass schaue, sind da zahlreiche andere Impfungen vermerkt gegen Grippe, FSME, Gelbfieber, Tetanus, Diphterie, Polio, Keuchhusten, Hepatitis A, Hepatitis B, TBC, Pocken usw. die ich anscheinend auch überlebt und gut überstanden habe.

wow, wie ist das nur möglich 🤗

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb bjew:

na na na, frag mal in Indien nach.

Problem scheint zu sein, dass zunächst seine sehr hohe Virenlast getragen wird, bevor irgendwelche Symptome erkennbar werden.

dann eben vollständige Impfung erforderlich, und ein Impfstoff scheint da völlig zu versagen, beginnt mit A.

Wenn man nun dazu rechnet, dass die Impfquote noch lange nicht für eine evtl gegebene Herdenimmunität reicht,. ...

So, und nun scheint der Hammer zu kommen, Kinder bestimmter Altersgruppen scheinen besonders betroffen zu sein.

siehe dazu auch Stuttgarter Zeitung:

Steigende Inzidenz - Wo die Infektionszahlen schon wieder steigen.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.steigende-inzidenz-wo-die-infektionszahlen-schon-wieder-steigen.c565c39e-8ed8-490d-853f-906f1b46151d.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.6.2021 um 17:22 schrieb Christoph Bergmann:

Seit wann können Thrombosen im Bein irreversibel sein? Läuft man dann die ganze Zeit damit herum?

So z.B.:

Zitat

Knapp drei Wochen nach der Erstimpfung mit AstraZeneca erlitt der Wiener Goran D. (50) eine Thrombose – sein Unterschenkel musste amputiert werden.

https://www.heute.at/s/wiener-50-verlor-nach-corona-impfung-unterschenkel-100147701?__twitter_impression=true

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb MixMax:

Am besten sind in dem reißerischen Artikel auf Bild-Zeitungs-Niveau (wie so oft) die Kommentare...

Zitat

Ein kerngesunder 50jähriger soll mit seinen Kollegen bereits im Februar geimpft worden sein ? In Österreich ?

Zitat
Habt ihr Euch das Foto mit dem Befund aus dem Krankenhaus durchgelesen? Da steht Pneumonie. Das heißt Lungenentzündung. Die bekommt man nicht durch das Impfen.
Zitat
Bereits der erste Satz zeigt das Verständnis zu den zugelassenen Impfstoffen. "genbasierten Impfstoffe wie Biontech/Pfizer, Astra Zeneca, Moderna" ... Astra verwendet ein abgeschwächtes Virus ... und hat mit RNA, mRNA oder GENEN gar nix zu tun.
Zitat

kein Arzt schickt jemanden nach Haus der Blut spuckt.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ganz schlechter Tag für Impfgegner/Putinfans/Querdenker.

Russland führt eine Impfpflicht ein. Und wer sich zB in Moskau nicht Impfen lässt, bekommt gar Probleme mit der Krankenversicherung.
https://www.nzz.ch/international/corona-in-russland-impfpflicht-in-moskau-wegen-verschlechterung-ld.1631143

Aber aber Putin stand doch so für Freiheit. Sind die Trotteldenker bei ihren Demos doch glatt mit Russlandfahnen herumgelaufen & haben vor der russischen Botschaft Putin um Hilfe gebeten.
Nachdem die von Trotteldenkern prognostizierte Toteswelle ausblieb & sogar die AfD mittlerweile von ihrem bescheuerten Anti-Impfweg abkommt, stehen die Impfgegner wieder da wo sie vor Corona standen: Im Abseits als lächerliche wissenschaftsfeindliche Witzfiguren

Aber der Propagandasender RT Deutsch finanziert vom russischen Staat, wird dafür den Trotteldenkern eine ERklärung reinhämmern, warum das ja echt keine Impfpflicht ist & Russland sowieso viel freiheitlicher ist als der böse Westen. Trotteldenker werden das 1zu1 glauben und wie dressierte SChafe nachplappern.

bearbeitet von bartio
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.6.2021 um 04:52 schrieb Eagle:

Gechipt ist man nur wenn nach der Impfung ein Magnet an der Einstichstelle haften bleibt.

🤪

Habs getestet. Geht nicht. Habe ich wohl doch nur die Verion mit Nanoroboter & Killswitch abbekommen.

Übrigens Nebenwirkungen: Bis auf 2 Tage schmerzen an der Einstichstelle nichts. Heute wieder Sport gemacht. Alles okay.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb bartio:

Ein ganz schlechter Tag für Impfgegner/Putinfans/Querdenker.

Russland führt eine Impfpflicht ein. Und wer sich zB in Moskau nicht Impfen lässt, bekommt gar Probleme mit der Krankenversicherung.
https://www.nzz.ch/international/corona-in-russland-impfpflicht-in-moskau-wegen-verschlechterung-ld.1631143

Aber aber Putin stand doch so für Freiheit. Sind die Trotteldenker bei ihren Demos doch glatt mit Russlandfahnen herumgelaufen & haben vor der russischen Botschaft Putin um Hilfe gebeten.
Nachdem die von Trotteldenkern prognostizierte Toteswelle ausblieb & sogar die AfD mittlerweile von ihrem bescheuerten Anti-Impfweg abkommt, stehen die Impfgegner wieder da wo sie vor Corona standen: Im Abseits als lächerliche wissenschaftsfeindliche Witzfiguren

Aber der Propagandasender RT Deutsch finanziert vom russischen Staat, wird dafür den Trotteldenkern eine ERklärung reinhämmern, warum das ja echt keine Impfpflicht ist & Russland sowieso viel freiheitlicher ist als der böse Westen. Trotteldenker werden das 1zu1 glauben und wie dressierte SChafe nachplappern.

na na, @bartio, "Schafe" jeglicher Art ist schon belegt und reserviert. Ich kann nicht dulden, dass DIE jetzt auch in unsere Herde kommen sollen, dürfen, müssen 😂😂😂😂

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb bartio:

Ein ganz schlechter Tag für Impfgegner/Putinfans/Querdenker.

Russland führt eine Impfpflicht ein. Und wer sich zB in Moskau nicht Impfen lässt, bekommt gar Probleme mit der Krankenversicherung.
https://www.nzz.ch/international/corona-in-russland-impfpflicht-in-moskau-wegen-verschlechterung-ld.1631143

Aber aber Putin stand doch so für Freiheit. Sind die Trotteldenker bei ihren Demos doch glatt mit Russlandfahnen herumgelaufen & haben vor der russischen Botschaft Putin um Hilfe gebeten.
Nachdem die von Trotteldenkern prognostizierte Toteswelle ausblieb & sogar die AfD mittlerweile von ihrem bescheuerten Anti-Impfweg abkommt, stehen die Impfgegner wieder da wo sie vor Corona standen: Im Abseits als lächerliche wissenschaftsfeindliche Witzfiguren

Aber der Propagandasender RT Deutsch finanziert vom russischen Staat, wird dafür den Trotteldenkern eine ERklärung reinhämmern, warum das ja echt keine Impfpflicht ist & Russland sowieso viel freiheitlicher ist als der böse Westen. Trotteldenker werden das 1zu1 glauben und wie dressierte SChafe nachplappern.

Den hellsten Kerzen dort ist auch klar dass Putin mit am Spieltisch sitzt. Was dann kritisiert wird ist das bigotte Russlandbashing während man bei Guantanamo und Co. nur den mahnenden Finger hebt. Aber teile und herrsche läuft hervorragend, sieht man ja hier im Forum auch bestens.

Atlantik-Brücke yay.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.