Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey liebe Crypto fans :)

Ich suche 1-2 Programmierer die einen Pool programmieren können. Aber nicht für mining, (viel einfacher...) es geht um etwas anderes. 

Ich möchte nicht zu viel verraten da sonst einfach wer anderer die Idee abkupfert, aber bin fest davon überzeugt das das Projekt riesen Potential hat. 

Für nähere Informationen bitte um privaten Kontakt über zB meine mailadresse: matthias.arik23@gmail.com 

Oder telegram: #@Matthias1987

Auf Wunsch auch gerne über discord oder WhatsApp aber meine Telefonnummer poste ich jetzt hier nicht. 

Wäre echt cool wenn sich jemand mit mir in Verbindung setzen würde, die Idee ist der Hammer und genau zur richtigen Zeit auch noch. 

Lg, Matthias 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht aufjedenfall um einen Staking Pool den ich alleine leider nicht auf die Beine stellen kann... Ich wäre wirklich über einen erfahrenen Programmierer überglücklich, der mit mir dieses Projekt umsetzen kann und möchte... Wenn sich in ner Woche immer noch niemand gemeldet hat, kann man den Thread gerne schließen und ich werde ein paar Computer Clubs aufsuchen und dort mein Glück versuchen. Ganz liebe und freundliche Grüße an alle und vielleicht findet sich ja doch noch jemand 🙂🙏✌️

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Arik23:

Ich wäre wirklich über einen erfahrenen Programmierer überglücklich, der mit mir dieses Projekt umsetzen kann und möchte...

Welcher Stundenlohn schwebt dir so vor oder erwartest du, dass der Programmierer kostenlos mitarbeitet?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich erwarte ich nicht das jemand kostenlos arbeitet! Ich könnte mir ganz gut vorstellen 60€/std zu bezahlen oder einen Vertrag auf zu setzen, der den mitwirkenden prozentuel am laufenden Gewinn des Ergebnisses beteiligt. Wobei mir natürlich der zweite Vorschlag lieber wäre, da ich dann nicht so viel Geld vorstrecken müsste... Für den Programmierer wäre es auch definitiv ertragreicher...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Arik23:

Natürlich erwarte ich nicht das jemand kostenlos arbeitet! Ich könnte mir ganz gut vorstellen 60€/std zu bezahlen oder einen Vertrag auf zu setzen, der den mitwirkenden prozentuel am laufenden Gewinn des Ergebnisses beteiligt. Wobei mir natürlich der zweite Vorschlag lieber wäre, da ich dann nicht so viel Geld vorstrecken müsste... Für den Programmierer wäre es auch definitiv ertragreicher...

Laufender Gewinn bedeutet, wenn er kommt. Und wenn nicht, geht der Programmierer leer aus. Also nimmt er Risiko oder garantierst Du Einkommen, wenn Deine versprochenen Gewinne nicht kommen ? In Deutschland wird es schwierig einen guten Programmierer für 60 Euro zu bekommen, das musst Du ins Baltikum, Da gibt es auch Firmen, die das für Dich machen und Du zahlst ca. 25-40 Euro die Stunde.

Wenn Du 60 Euro zahlen willst, definier das Projekt und such Dir z.B. was bei Freelancer. Wenn Du das Projekt in sehr kleinen Schitten machst, funktioniert das ganz gut (jedenfalls bei mir). Nur keine Chinesen, die bescheissen nur. Und die Inder haben einfach andere Qualitätsvorstellungen als wir in Europa.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Sicht von jemandem, der mit Softwareentwicklung sein Haupteinkommen bestreitet:

Welche Kenntnisse hast du in Projektmanagement?
Welchen Grad von Verständnis hast du für Softwareentwicklung?
Wie Detailliert ist der Anforderungskatalog / Die Projektbeschreibung?
Hast Du eine FPA- oder Cocomo-Analyse gemacht, um eine grobe Schätzung zu haben?
Welche Methode soll verwendet werden, Wasserfall, Scrum, Cancan, VModel?

Zu den Stundensätzen kann ich mich MM nur anschließen. Von den 60€ bleiben in Deutschland nach Abzug aller Kosten und Steuern vllt 15€ übrig. Daher gibt es wenig Freiberufler, die unter 90€ kostendeckend arbeiten können. Vielleicht fährst du auch gut damit, ein paar Informatik-Studenten zu engagieren, möglicherweise mit einer Mischkalkulation wie z.b. 30€/h + Beteiligung. Vielleicht hat der Steuerberater auch eine gut Idee, wie das mit der Vergütung elegant lösbar ist.

Neben der Softwareentwicklung wirst du auch ein solides Projektmanagement brauchen, wenn die Lösung in der Zukunft bestehen soll. Wartbarkeit und Vermeidung von technical debt kosten zwar, sind dafür aber später Wettbewerbsentscheidend.

Fürs Coden fehlt mir die Zeit, was Projektmanagement angeht, kann ich wenn das Vorhaben interessant ist, gegen Beteiligung unterstützen. PM bei Interesse.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Theseus:

Aus Sicht von jemandem, der mit Softwareentwicklung sein Haupteinkommen bestreitet:

Welche Kenntnisse hast du in Projektmanagement?
Welchen Grad von Verständnis hast du für Softwareentwicklung?
Wie Detailliert ist der Anforderungskatalog / Die Projektbeschreibung?
Hast Du eine FPA- oder Cocomo-Analyse gemacht, um eine grobe Schätzung zu haben?
Welche Methode soll verwendet werden, Wasserfall, Scrum, Cancan, VModel?

Zu den Stundensätzen kann ich mich MM nur anschließen. Von den 60€ bleiben in Deutschland nach Abzug aller Kosten und Steuern vllt 15€ übrig. Daher gibt es wenig Freiberufler, die unter 90€ kostendeckend arbeiten können. Vielleicht fährst du auch gut damit, ein paar Informatik-Studenten zu engagieren, möglicherweise mit einer Mischkalkulation wie z.b. 30€/h + Beteiligung. Vielleicht hat der Steuerberater auch eine gut Idee, wie das mit der Vergütung elegant lösbar ist.

Neben der Softwareentwicklung wirst du auch ein solides Projektmanagement brauchen, wenn die Lösung in der Zukunft bestehen soll. Wartbarkeit und Vermeidung von technical debt kosten zwar, sind dafür aber später Wettbewerbsentscheidend.

Fürs Coden fehlt mir die Zeit, was Projektmanagement angeht, kann ich wenn das Vorhaben interessant ist, gegen Beteiligung unterstützen. PM bei Interesse.

Scrum Als Rahmen mit 1-2 Progarmmierern wird natürlich ein interessanten Projekt. Der eine diskutiert dann mit sich selber,wenn die Gruppe sich organisiert.

Er sucht einfach jemanden, der billig seine nicht definierten Ideen realisiert. Jeder Progarmmierer weiss, hier geht man nicht ins Risiko. Unter 100 Euro die Stunde halt eich für sportlich, jemanden zu motivieren. Ich zahl ja schon für wirklich gute Programmierer in Vietnam 50 Euro, daber die sind spitze, effektiv und liefern guten Code.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.