Jump to content

Kraken.com, Muss man selber ein Konto bei Fidor Bank haben?


Gutelo
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

kann man auf Kraken.com nur per SEPA Ueberweisung Geld transferieren (abheben und Einzahlen) wenn man selber einen Fidor Bank Account hat?

 

Wenn es auch von anderen Banken aus geht : kostet es zusaetzliche Gebuehren bei der Einzahlung oder ist es auch gebuehrenfrei? Kosten Abhebungen mehr als die angegebenen 0.09 Euro Gebuehren?

 

 

Gutelo

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Gebühren sind dieselben, egal von welcher Sepa-fähigen Bank du überweißt. Also Einzahlung nichts und auszahlung 9 cent.

Mit dem Fidorkonto hat man den vorteil, dass das Geld sofort bei Kraken ist. Es dauert lediglich nur noch 1-120minuten, bis dein Account aktualisiert wird und das Geld dann auch für dich verwendbar ist. Auch am Wochenende ;)
 

Link to comment
Share on other sites

Danke Serpens,

 

Ist dein Avatar dein Kraken Security Image? :) Wenn ja ist es viel besser als meins :)

 

Gutelo

bitte ;)

nein, bei Kraken kommen glaub ich keine so coolen Monster :D  Da mein Router ständig neue IP's vergibt, ändert sich das bei mir aber auch ständig und ab und zu werd ich deswegen auch ausgeloggt :D aber dafür heißt das, dass Kraken ziemlich sicher ist :)

 

mein Avatar hier ist von "Plants vs Zombies 1" ist ein lustiges Tower Defense spiel ;) und man konnte sich da eben einen AvaZombie erstellen :D  (edit: "Zombatar" wird er da genannt ^^)

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

Der Transfer von SEPA nach Kraken ist Klasse. Geld war komplett ohne Gebuehren am naechsten Tag auf dem Account. Optimal im Vergleich zu all den Ostblock Abzockern und auch besser als Person to Person Marktplatz Trading. Und 9 ct bei der Auszahlung sind auch optimal.

 

Grosses Like fuer Kraken

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht das eigentlich mit dem Wire Transfer genau aus? Beim Einzahlen per wire transfer (also per Geld senden bei Fidor) zeigt Kraken eine Gebühr von 5 Euro an, diese Gebühr muss allerdings gar nicht gezahlt werden. Zumindest hatte ich, als ich es getestet habe, den vollen Überweisungsbetrag auf meinem Kraken Konto und mein Fidor Konto war auch nur mit dem von mir eingegeben Betrag belastet, es wurden keien Gebühren abgezogen.

 

Wenn ich nun bei Kraken per wire transer etwas auszahlen möchte, werden wieder 5€ Gebühren angezeigt, die im letzten Schritt in der Übersicht auch direkt abgezogen werden, sodass z.B bei einer Auszahlungssumme von 100€ als Endsumme die mein Konto erreichen wird wenn ich die Auszahlung so tätigen möchte nur 95€ ankommen. Ist diese Gebühr denn dann auch wirklich zu Zahlen? Oder findet das auch einfach nicht statt wie es bei einer Einzahlung der Fall ist?

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht das eigentlich mit dem Wire Transfer genau aus? Beim Einzahlen per wire transfer (also per Geld senden bei Fidor) zeigt Kraken eine Gebühr von 5 Euro an, diese Gebühr muss allerdings gar nicht gezahlt werden. Zumindest hatte ich, als ich es getestet habe, den vollen Überweisungsbetrag auf meinem Kraken Konto und mein Fidor Konto war auch nur mit dem von mir eingegeben Betrag belastet, es wurden keien Gebühren abgezogen.

 

Wenn ich nun bei Kraken per wire transer etwas auszahlen möchte, werden wieder 5€ Gebühren angezeigt, die im letzten Schritt in der Übersicht auch direkt abgezogen werden, sodass z.B bei einer Auszahlungssumme von 100€ als Endsumme die mein Konto erreichen wird wenn ich die Auszahlung so tätigen möchte nur 95€ ankommen. Ist diese Gebühr denn dann auch wirklich zu Zahlen? Oder findet das auch einfach nicht statt wie es bei einer Einzahlung der Fall ist?

Wire Transfer ist NICHT = "Geld senden". Wire Transfer ist nur alles aus dem Nicht-SEPA-Raum. Für Auszahlungen nimmst du gefälligst eine SEPA Überweisung, sofern du nicht im Ausland dein Konto hast!

Sorry für den groben Ton :D  wundert mich nur, wie du überhaupt auf so eine Idee gekommen bist :D

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

Ich weiß gar nicht so genau wie ich darauf gekommen bin...

Wohl irgendwie über die Verknüpfung mit Fidor...

 

Etwa so in dem Sinne, SEPA klar, ist eben SEPA Überweisung, andere Möglichkeit um Geld von einem Fidor auf ein anderes zu bringen Geld senden...

Ich Fidor, Kraken Fidor, da war für mich völlig klar, dass SEPA SEPA ist und wire Transfer Geld senden...

Dass z.B. die Amis ja auch irgendwie Geld zu Kraken bekommen müssen, wenn sie da traden möchten ist mir gar nicht erst in den Sinn gekommen :P

 

Naja... Reden wir besser nicht mehr drüber^^ Danke

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...

Hi,

 

sorry das ich den alten Thread hier nochmal rauskrame.

 

Um die ganze Thematik noch einmal zusammenzufassen:

 

Sobald man es geschafft hat, sich bei Kraken zu registrieren, kann man von jedem beliebigen Bankkonto aus, Geld auf das Konto von Kranken (Fidor Bank) überweisen.

 

Hierzu benötigt man kein eigenes Fidor Konto, korrekt?

 

Der einzige Vorteil eines eigenen Kontos bei der Fidor Bank besteht darin, dass man die Dauer der Überweisung auf wenige Stunden reduzieren kann (Geld wird schließlich von Fidor zu Fidor Konto transferiert).

Edited by Tetr4
Link to comment
Share on other sites

Hierzu benötigt man kein eigenes Fidor Konto, korrekt?

 

Der einzige Vorteil eines eigenen Kontos bei der Fidor Bank besteht darin, dass man die Dauer der Überweisung auf wenige Stunden reduzieren kann (Geld wird schließlich von Fidor zu Fidor Konto transferiert).

 

Bin mir zwar nicht 100% sicher, aber mir fällt nichts ein, was dagegen spricht. Man benötigt nur die Kraken-Kontonummer und muss als Betreff seine Kraken Public Account ID eingeben.

Normalerweise dauert eine Überweisung 2-3 Minuten! / Warum sollte die von einem fremden Account aus länger dauern?

 

In den letzten Wochen gehen die Überweisungen auf "on hold". Aber der Support reagiert in diesen Fällen sehr schnell (1 Tag) und gibt das Geld frei.

 

Antwort vom Support: "We have been experiencing some difficulties with automatic credit of some Fidor transfers which have resulted in deposits being placed on hold. We are working to ensure that this issue is rectified as soon as we possibly can."

 

Gruß, btc.crunch

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.