Jump to content

Wie lange dauert es auf Ethermine.org das ich meine "Ergebnisse" sehe


Soooon
 Share

Recommended Posts

Nachdem ich nach einer Youtube Anleitung mich beim oben genanten Pool alles eingestellt hatte begann ich zu Minen (habe das Video ganz genau befolgt) und der Miner läuft auch mit 120 MH/s. 

IMVideo wurde gesagt das man ca. 20 min warten muss bis die Website die Daten anzeigt die man Mint und das alle 5- 50 min eine "auszahlung" erfolgt. Nur betreibe ich das Minen seit 21 Uhr und ich habe auf der Poolseite keine Daten da steht nur:

 

Workers Active / Inactive
0/0
 
 
Bitte um Hilfe. Danke!
Link to comment
Share on other sites

  

vor 5 Stunden schrieb Soooon:

Nachdem ich nach einer Youtube Anleitung mich beim oben genanten Pool alles eingestellt hatte begann ich zu Minen (habe das Video ganz genau befolgt) und der Miner läuft auch mit 120 MH/s. 

IMVideo wurde gesagt das man ca. 20 min warten muss bis die Website die Daten anzeigt die man Mint und das alle 5- 50 min eine "auszahlung" erfolgt. Nur betreibe ich das Minen seit 21 Uhr und ich habe auf der Poolseite keine Daten da steht nur:

 

Workers Active / Inactive
0/0
 
 
Bitte um Hilfe. Danke!

 

Der Pool kann erst Daten anzeigen wenn dein M;iner die ersten paar Shares abgeliefert hat, sonst nicht, was ja logisch ist. Das kann auch mal ein paar Stunden dauern.

Alle 5-10 Minuten wird höchstens diese Statistik aktualisiert, das läuft nicht 1:1 live.

Kein Pool macht alle 5-10 Minuten eine Auszahlung. Bzw. bist du mit einer Grafikkarte nicht so schnell das du alle 5-10 Minuten eine Auszahlung erreichst. Pools haben einen Mindestbetrag ab dem sie auszahlen, meistens 0,1 bis 0,2 ETH, bei Ethereum. Hat dein Miner genug geleistet und 0,2 ETH erreicht, dann wird das auf die Walletadresse gesendet die du im Miner angegeben hast.

 

Hast du im miner deine Walletadresse richtig eingetragen? Passwort haste "x" reingemacht? Adresse vom Pool auch richtig eingetragen?

Bei den meisten minern sieht die Befehlszeile ungefähr so aus, Beispiel Phoenixminer Linux und Nanopool:

./phoenixminer -pool eth-eu1.nanopool.org:3333 -wal WALLETADRESSE  -pass x

Wenn du in einem Pool nachsehen willst wieviel dein Miner leistet dann musste da im Pool deine Walletadresse eingeben um die Statistiken dafür zu sehen. Bei manchen Pools ist das komischerweise ein bisschen versteckt. Wenn du die Statistik siehst dann mach dir die Seite als Bookmark im Browser.

Edited by battlecore
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

So sieht es bei mir aus:

 

REM
REM Example bat file for starting PhoenixMiner.exe to mine ETH
REM

setx GPU_FORCE_64BIT_PTR 0
setx GPU_MAX_HEAP_SIZE 100
setx GPU_USE_SYNC_OBJECTS 1
setx GPU_MAX_ALLOC_PERCENT 100
setx GPU_SINGLE_ALLOC_PERCENT 100

REM IMPORTANT: Replace the ETH address with your own ETH wallet address in the -wal option (Rig001 is the name of the rig)
PhoenixMiner.exe -pool ssl://eu1.ethermine.org:5555 -wal 0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.Rig001
pause
 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Soooon:

So sieht es bei mir aus:

 

REM
REM Example bat file for starting PhoenixMiner.exe to mine ETH
REM

setx GPU_FORCE_64BIT_PTR 0
setx GPU_MAX_HEAP_SIZE 100
setx GPU_USE_SYNC_OBJECTS 1
setx GPU_MAX_ALLOC_PERCENT 100
setx GPU_SINGLE_ALLOC_PERCENT 100

REM IMPORTANT: Replace the ETH address with your own ETH wallet address in the -wal option (Rig001 is the name of the rig)
PhoenixMiner.exe -pool ssl://eu1.ethermine.org:5555 -wal 0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.Rig001
pause
 

Da fehlt noch das passwort. Das ist mestens x, also der Buchstabe x.

0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.Rig001 muss du noch mit deiner Walletadresse ersetzen. Und wenn du willst dann kannste auch dahinter den Punkt machen und irgendeinen Namen dahinter. So kannst du dann in den Gesamtstatistiken vom Pool dein eigenes Rig wiederfinden. Die Pools haben oft so "Ranglisten" mit den ganzen Minern und da taucht dann der Name vom Rig auf wenn man einen hinter die Walletadresse geschrieben hat. Aber mit den Hashrates die wir so abliefern taucht man in diesen Gesamtstatistiken sowieso nicht mehr auf. Ich glaub so weit kann man gar nicht runterscrollen das man sich da wiederfindet. Oder die Maus fängt an zu glühen beim scrollen.

Die Befehlszeile wäre bei dir also

PhoenixMiner.exe -pool ssl://eu1.ethermine.org:5555 -wal 0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.meinrig -pass x

Und als Adresse eben deine eigene Walletadresse.

Du brauchst also eine eigene Wallet. Kannste z.b. Exodus nehmen, das ist eine Multiwallet und die ist ganz einfach zu bedienen.

Auf die Adresse bei einer Börse, z.b. Coinbase, Binance usw. kannst du nicht minen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb battlecore:

Da fehlt noch das passwort. Das ist mestens x, also der Buchstabe x.

0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.Rig001 muss du noch mit deiner Walletadresse ersetzen. Und wenn du willst dann kannste auch dahinter den Punkt machen und irgendeinen Namen dahinter. So kannst du dann in den Gesamtstatistiken vom Pool dein eigenes Rig wiederfinden. Die Pools haben oft so "Ranglisten" mit den ganzen Minern und da taucht dann der Name vom Rig auf wenn man einen hinter die Walletadresse geschrieben hat. Aber mit den Hashrates die wir so abliefern taucht man in diesen Gesamtstatistiken sowieso nicht mehr auf. Ich glaub so weit kann man gar nicht runterscrollen das man sich da wiederfindet. Oder die Maus fängt an zu glühen beim scrollen.

Die Befehlszeile wäre bei dir also

PhoenixMiner.exe -pool ssl://eu1.ethermine.org:5555 -wal 0x5527ef067cf2f2e06d2796b352e5be2f51cb3e05.meinrig -pass x

Und als Adresse eben deine eigene Walletadresse.

Du brauchst also eine eigene Wallet. Kannste z.b. Exodus nehmen, das ist eine Multiwallet und die ist ganz einfach zu bedienen.

Auf die Adresse bei einer Börse, z.b. Coinbase, Binance usw. kannst du nicht minen.

Daaaaanke ❤️❤️❤️ das video war etwas falsch erklärt aber nun mint alles so wie es sollte, obwohl ich dachte da kommt bei ner rtx3090 mehr als 2 euro 19 raus 😩😅

Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb Soooon:

Daaaaanke ❤️❤️❤️ das video war etwas falsch erklärt aber nun mint alles so wie es sollte, obwohl ich dachte da kommt bei ner rtx3090 mehr als 2 euro 19 raus 😩😅

Nunja...bei DIR wir da warscheinlich noch viel weniger als 2,19 raus. Denn diese Werte in den Calculatoren rechnen ja mit einem Minimalstromverbrauch.

Den muss man aber erstmal einstellen damit die Grafikkarte nicht so viel Strom zieht. Denn sonst wird die Grafikkarte auch viel zu heiss und wird schnell abschalten, runtertakten, oder einfach durchbrennen.

Wenn du den Afterburner hast, dann schau da mal rein. Da gibt einen Schieberegler namens Powerlimit (oder so ähnlich).

Denn musst du mal so weit runterziehen wie es geht. So weit bis du siehst das die Hashrate allmählich weniger wird. Damit schränkst du den Stromverbrauch der Karte ein. Im allgemeinen verzichtet man gerne auf 5 MH wenn man dafür aber 100 Watt Strom spart. Und die Grafikkarte bleibt von ganz allein dann 20-40 Grad kühler. Was dann wiederum dafür sorgt das alles stabil läuft.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb battlecore:

Nunja...bei DIR wir da warscheinlich noch viel weniger als 2,19 raus. Denn diese Werte in den Calculatoren rechnen ja mit einem Minimalstromverbrauch.

Den muss man aber erstmal einstellen damit die Grafikkarte nicht so viel Strom zieht. Denn sonst wird die Grafikkarte auch viel zu heiss und wird schnell abschalten, runtertakten, oder einfach durchbrennen.

Wenn du den Afterburner hast, dann schau da mal rein. Da gibt einen Schieberegler namens Powerlimit (oder so ähnlich).

Denn musst du mal so weit runterziehen wie es geht. So weit bis du siehst das die Hashrate allmählich weniger wird. Damit schränkst du den Stromverbrauch der Karte ein. Im allgemeinen verzichtet man gerne auf 5 MH wenn man dafür aber 100 Watt Strom spart. Und die Grafikkarte bleibt von ganz allein dann 20-40 Grad kühler. Was dann wiederum dafür sorgt das alles stabil läuft.

Hab auf meinen 5000 euro PC eine Versicherung die zieht wenn ich die graka abschließen sollte egal welcher grund. 

Mittlerweile bin ich bei knapp 6 Dollar pro Tag. 

Aber ether steigt ja bald aus aus dem mining mit graka. Kanst du raven empfehlen??? Wenn ja mit welcher wallet?? 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb Soooon:

Hab auf meinen 5000 euro PC eine Versicherung die zieht wenn ich die graka abschließen sollte egal welcher grund. 

Mittlerweile bin ich bei knapp 6 Dollar pro Tag. 

Aber ether steigt ja bald aus aus dem mining mit graka. Kanst du raven empfehlen??? Wenn ja mit welcher wallet?? 

Ist doch egal ob du da eine Versicherung hast.

Es geht ja um den Stromverbrauch. Es nutzt ja nix wenn du beim minen für den Strom mehr bezahlst als wenn du dir einfach ETH kaufst. Daher dreht man den Stromverbrauch so weit wie möglich runter. Zum einen bleiben die Grafikkarten viel kühler und zum anderen läuft es dann stabiler. Denn wenn deine Hashrate dauernd runtergeht weil die Grafikkarten heiss werden dann haste auch nix erreicht. Und wenn das zu oft passiert fliegste bei jedem Pool raus.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.