Jump to content

Wozu NFTs?


Guest
 Share

Recommended Posts

Ich verstehe den Sinn hinter NFTs nicht... ein Gemälde zu kaufen und es dann zu besitzen, es dann an die Wand zu hängen... das ist doch etwas völlig anderes, als dieses Bild nur digital zu besitzen. Und man kann sich davon ja auch einfach ein Screenshot machen... ja, ich weiß, ist dann nicht mehr das "Original"... aber ist das nicht völlig egal? 

 

Wieso geben Menschen da also Unsummen für aus, für ein Bild, was sie sowieso nur digital besitzen? 

Link to comment
Share on other sites

Ich halte davon auch nicht viel.

Aber gut:

Du hast Anteil an einem Werk das du dir als Ganzes nicht kaufen kannst oder willst.

Du hoffst auf Wertsteigerung.

Du gönnst anderen Leuten das ganze Werk nicht.   :)

Du willst mit deinem Anteil am Besonderen angeben.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Fluke55:

Wieso geben Menschen da also Unsummen für aus, für ein Bild, was sie sowieso nur digital besitzen? 

Wieso sammeln Menschen...

Zitat

?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was mich wieder zu meinem Haufen gedropter APENFTs bringt. Hatte da letztens als Anwort bekommen, ich könne die sammeln oder verkaufen. Ok, mit glaub mit ein paar Nullen hinter der Null macht das nicht viel Sinn. Also bleibt Sammeln. 

Aber steckt in diesen (meinen) NFTs irgendwas drin? Oder sind das "leere" NFTs? Kann man die irgendwie "beschreiben"? Sind die eine "Beteiligung" an APE? Ich finde leider immer nur die selben Antworten über NFTs, die aber mit meinen Fragen nichts zu tun  haben. 
 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2021 um 16:25 schrieb Fluke55:

Wieso geben Menschen da also Unsummen für aus, für ein Bild, was sie sowieso nur digital besitzen? 

Investoren sind Kunden, in der Krypto Szene gibt es daher regelmäßig neue Produktlinien, die werden dann gepusht und verkauft. Dann werden die nächsten Produkte verkauft. Jetzt sind es halt gerade NFTs, vorher gab es zum Beispiel ICOs, IPOs, DEX, DeFi.

Edited by Arther
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Arther:

Investoren sind Kunden, in der Krypto Szene gibt es daher regelmäßig neue Produktlinien, die werden dann gepusht und verkauft. Dann werden die nächsten Produkte verkauft. Jetzt sind es halt gerade NFTs, vorher gab es zum Beispiel ICOs, IPOs, DEX, DeFi.

Hmm...

Das ist schon etwas weit ausgeholt, das sind völlig unterschiedliche Dinge 

Ist ungefähr so, wie vorher gabs, Reisnägel, jetzt sind es Banken, Versicherungen, Autos, Weltraumflüge. 😋

NFT -> Non-Fungible Token

ICO -> Initial Coin Offering

IPO -> Initial Public Offering 

DEX -> Decentralized exchange

DeFi -> Dezentralisierte Finanzmärkte

 

*klugsch... off* 😋

Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2021 um 18:18 schrieb Nordschwabe:

Die Suche nach Sinn für Dich musst Du selbst bewältigen.

Viele Filipinos verdienen mit NFT-basiertem Gaming derzeit ihren Lebensunterhalt. Das macht Sinn.

https://www.coindesk.com/how-axie-infinity-creates-work-in-the-metaverse

Womöglich viele mit Bots.

Kann das mal jemand mal das Spiel spielen und berichten? 
Vilt mach ich das mal

Fast täglich 500k Spieler, davon 60% in Philippinen.
Großes Potential nach oben, sieht man das andere arme Länder es noch nicht entdeckt haben.

Wenn so viele täglich mitmachen muss es sich schon lohnen, zumindest für die Bürger dort. Philippinen Durchschnittseinkommen 250$ , wäre hier jetzt kein Grund den ganzen Tag zu spielen.

 

Interessanter sind andere SpekulationsMöglichkeiten wie Land kaufen. Einer hat ein Stück Fantasy Land für 500$ gekauft und für 35k$ Verlauft.

 

Oder die Konkurrenz anschauen welches noch deutlich niedrigere mcap hat. 
Wenn Axie so erfolgreich weiter macht, wird das Auswirken auf den gesamten Bereich haben.

Edited by Zwarm
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb QQQ:

Das ist schon etwas weit ausgeholt, das sind völlig unterschiedliche Dinge 

Ich sehe das analog wie z.b. bei einem Smartphone. Menschen wollen nicht dass gleiche Modell wie letzte Mal kaufen, sie wollen ein tolles, neues. Das mit der Kamera mit 8MP oder das mit zwei/drei) vier eingebauten Kameras. Das mit dem besseren Display. Und mehr RAM. 

Statt "Produkt" könnte man vielleicht auch so etwas wie "Verkaufsschlager" sagen. Ein früher waren (ETH) Smart Contracts, die werden bald die Welt revolutionieren, hat man mir vor (sagen wir Mal grob) 4 Jahren gesagt. Heute, 4 Jahre später, werden sie bald die Welt revolutionieren :D.

Etc.

Der Punkt ist BTC gibt es jetzt schon eine Weile, die denen der zu alt und zu teuer ist muss man immer was neues vor die Nase halten.

 

NFT/Decentraliced gaming: Da sind mit jetzt schon so ca. 10 Projekte begegnet, wo kann ich sehen, welche miteinander kompatibel sind, also wo kann ich Inhalte oder NFTs übertragen? Das wurde mir ein paar Mal als das tolle neue verkauft, Game Inhalte übertragen. Von der Idee dass das etwas interessantes an NFTs sei halte ich nichts und ich vermute es ist sogar jetzt bei den Projekten schon so, dass sie es gar nicht einbauen.

Edited by Arther
Link to comment
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb Arther:

Ich sehe das analog wie z.b. bei einem Smartphone. Menschen wollen nicht dass gleiche Modell wie letzte Mal kaufen, sie wollen ein tolles, neues. Das mit der Kamera mit 8MP oder das mit zwei/drei) vier eingebauten Kameras. Das mit dem besseren Display. Und mehr RAM. 

Statt "Produkt" könnte man vielleicht auch so etwas wie "Verkaufsschlager" sagen. Ein früher waren (ETH) Smart Contracts, die werden bald die Welt revolutionieren, hat man mir vor (sagen wir Mal grob) 4 Jahren gesagt. Heute, 4 Jahre später, werden sie bald die Welt revolutionieren :D.

Etc.

Der Punkt ist BTC gibt es jetzt schon eine Weile, die denen der zu alt und zu teuer ist muss man immer was neues vor die Nase halten.

 

NFT/Decentraliced gaming: Da sind mit jetzt schon so ca. 10 Projekte begegnet, wo kann ich sehen, welche miteinander kompatibel sind, also wo kann ich Inhalte oder NFTs übertragen? Das wurde mir ein paar Mal als das tolle neue verkauft, Game Inhalte übertragen. Von der Idee dass das etwas interessantes an NFTs sei halte ich nichts und ich vermute es ist sogar jetzt bei den Projekten schon so, dass sie es gar nicht einbauen.

Ja verstehe, damit hast du recht, weil der Großteil die Unterschiede mangels Wissen nicht unterscheiden kann. Was UNS Freaks den Vorteil bringt, dieses Halbwissen zu unseren Vorteil auszunutzen. 

Wissen ist Macht. Und ich habe keine Skrupel das auszuleben, denn es macht Mich reich. 

Edited by QQQ
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Zwarm:

Womöglich viele mit Bots.

Kann das mal jemand mal das Spiel spielen und berichten? 
Vilt mach ich das mal

Fast täglich 500k Spieler, davon 60% in Philippinen.
Großes Potential nach oben, sieht man das andere arme Länder es noch nicht entdeckt haben.

Wenn so viele täglich mitmachen muss es sich schon lohnen, zumindest für die Bürger dort. Philippinen Durchschnittseinkommen 250$ , wäre hier jetzt kein Grund den ganzen Tag zu spielen.

 

Interessanter sind andere SpekulationsMöglichkeiten wie Land kaufen. Einer hat ein Stück Fantasy Land für 500$ gekauft und für 35k$ Verlauft.

 

Oder die Konkurrenz anschauen welches noch deutlich niedrigere mcap hat. 
Wenn Axie so erfolgreich weiter macht, wird das Auswirken auf den gesamten Bereich haben.

Ich bin nicht im Spiel aktiv, beobachte aber. Der springende Punkt mit den Filipinos ist, dass die im Auftrag via Scholarships spielen. D. h. Du besitzt bspw. die Axies und kannst sie zum Spielen verleihen. Win-win. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Arther:

 

Statt "Produkt" könnte man vielleicht auch so etwas wie "Verkaufsschlager" sagen. Ein früher waren (ETH) Smart Contracts, die werden bald die Welt revolutionieren, hat man mir vor (sagen wir Mal grob) 4 Jahren gesagt. Heute, 4 Jahre später, werden sie bald die Welt revolutionieren :D

Haben sie ja auch. Die Möglichkeit bspw mit 50 € Investition Market Maker zu sein gab's vorher nicht. 

Link to comment
Share on other sites

Am 25.7.2021 um 10:37 schrieb Nordschwabe:

Haben sie ja auch. Die Möglichkeit bspw mit 50 € Investition Market Maker zu sein gab's vorher nicht. 

Kannst du das ausführen, was meinst du?

Welche Nicht-Krypto Firmen haben denn Smart Contracts auf ETH erstellt und verwenden diese?

Das mit den Phillipinen, das gibt es ja schon länger. Soweit ich mich entsinne hat man die auch WoW Gold u.a. farmen lassen früher mal.

Edited by Arther
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb Arther:

Kannst du das ausführen, was meinst du?

Welche Nicht-Krypto Firmen haben denn Smart Contracts auf ETH erstellt und verwenden diese? 

Gerne. Deine These ist ja: Smart Contracts gut und schön, aber getan hat sich nix. Wenn ich das mal so flapsig formulieren darf. 

Ich bin da anderer Meinung und habe das Beispiel Market Making angeführt. Was meine ich damit: ich kann dank smart contracts (Defi) Geld damit verdienen, indem ich Liquidität für dezentrale Exchanges zur Verfügung stelle und dadurch an den anfallenden Gebühren beteiligt werde. Diese Möglichkeit habe ich als 0815 Privatperson im bisherigen Finanzsystem nicht. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.