Jump to content
jim

Wie kommen meine Kunden auf die Schnelle an Bitcoins ?

Empfohlene Beiträge

Was irgendwie besser funktionieren muss ist, das die Leute einfacher an Bitcoins kommen. In meinem Shop handelt es sich um Mikropayment und es gibt auch Leute die gerne mit Bitcoins zahlen wollen. Leider ist es dann letzendlich doch für sie zu umständlich an Bitcoins zu kommen, gerade weil es sich um einmalige Zahlungen im 1 Euro Bereich handelt. Verstehe ich auch irgendwie .
Ebay wäre von der Sache schon mal ganz gut , aber leider  durch die Volatilität auch dort letzendlich zu umständlich.
Also, gibt es keine Möglichkeit , wo die Menschen einfach Geld überweisen und ruckzuck Bitcoins haben ?
Eine gute Möglichkeit die mir gerade einfällt wäre doch sicherlich über eine Art InApp-Kauf mit dem Androidsmartphone über eine App, oder gibt schon sowas ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was irgendwie besser funktionieren muss ist, das die Leute einfacher an Bitcoins kommen. In meinem Shop handelt es sich um Mikropayment und es gibt auch Leute die gerne mit Bitcoins zahlen wollen. Leider ist es dann letzendlich doch für sie zu umständlich an Bitcoins zu kommen, gerade weil es sich um einmalige Zahlungen im 1 Euro Bereich handelt. Verstehe ich auch irgendwie .

Ebay wäre von der Sache schon mal ganz gut , aber leider  durch die Volatilität auch dort letzendlich zu umständlich.

Also, gibt es keine Möglichkeit , wo die Menschen einfach Geld überweisen und ruckzuck Bitcoins haben ?

Eine gute Möglichkeit die mir gerade einfällt wäre doch sicherlich über eine Art InApp-Kauf mit dem Androidsmartphone über eine App, oder gibt schon sowas ?

Ich fnde die Idee genial. Könnte eine Marktlücke sein.

 

Gibt es meines Wissens noch nicht. Ich weiss auch nicht, ob das erlaubt wäre...

 

Aber nicht schwierig zu realisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke ich ja auch, also wer das kann, melde sich .  :-)
Habe aber was gefunden , was relativ einfach ist. Vielleicht hat sogar jemand schon Erfahrung damit .
Einmal das hier:
http://www.belgacoin.com
und dann noch das :
https://bit4coin.net/de
 

Beim Zweiten ist schon wieder das Problem , das die Summe zu hoch ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verkaufen die im Prinzip Paper wallets? den zweiten Anbieter meine ich;-)

bearbeitet von Specialkey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, bei Geldeingang werden die Bitcoins deinem Konto gut geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip willst Du sowas wie die Bitcoin-Geldautomaten, aber auf reiner Software-Basis. Ich find die Idee gut,aber sowas gibts es (noch) nicht.

 

Das Hauptproblem ist, daß gerade im Mikropayment es kaum Anbieter gibt. Mal für nen Euro Bitcoin kaufen um eine 50 Cent App zu bezahlen? Das wärs!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, habe aber gerade entdeckt, die ersten Automaten gibt es wohl demnächst auch schon für kleines Geld im doppelten Sinne . Ehemalige Kondomautomaten- :)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kondocoin-Co-Bitcoin-Automaten-im-Selbstbau-2155582.html?utm_content=bufferd54fe&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, habe aber gerade entdeckt, die ersten Automaten gibt es wohl demnächst auch schon für kleines Geld im doppelten Sinne . Ehemalige Kondomautomaten- :)

 

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kondocoin-Co-Bitcoin-Automaten-im-Selbstbau-2155582.html?utm_content=bufferd54fe&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer

 

Ja, aber Automaten sind wieder ortsgebunden, das ist bestenfalls ein Kompromiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was irgendwie besser funktionieren muss ist, das die Leute einfacher an Bitcoins kommen. In meinem Shop handelt es sich um Mikropayment und es gibt auch Leute die gerne mit Bitcoins zahlen wollen. Leider ist es dann letzendlich doch für sie zu umständlich an Bitcoins zu kommen, gerade weil es sich um einmalige Zahlungen im 1 Euro Bereich handelt. Verstehe ich auch irgendwie .

Ebay wäre von der Sache schon mal ganz gut , aber leider  durch die Volatilität auch dort letzendlich zu umständlich.

Also, gibt es keine Möglichkeit , wo die Menschen einfach Geld überweisen und ruckzuck Bitcoins haben ?

Eine gute Möglichkeit die mir gerade einfällt wäre doch sicherlich über eine Art InApp-Kauf mit dem Androidsmartphone über eine App, oder gibt schon sowas ?

 

Mich würde interessieren, was es bei dir gibt. Bin ein großer Fan von Bitcoin-Mikropayment ... was ganz gut läuft ist übrigens die Kombination von Fidor und Bitcoin.de, wenn man ein Fidor-Konto hat und von Fidor-Kunden kauft, hat man u. U. in einer Stunde die Bitcoins. Aber das deinen Kunden zu erklären und sie dazu zu bringen, sowohl bei Fidor als auch Bitcoin.de ein Konto zu eröffnen war wohl nicht unbedingt das, was du gewollt hast, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@christoph:
selbst wenn sich ein Kunde so regisitriert und legitimiert, kann er bei bitcoin.de nur minimal 0,1 BTC kaufen und kann davon minimal 0,05 (oder sinds jetzt doch weniger?) auszahlen. Also für Mikropayment ist bitcoin.de überhaupt nicht geeignet.

Es gibt/gab einige Seiten wo man auf die Schnelle Bitcoins bekommt. Soweit ich das beobachten konnte iist das eigentliche Problem dabei aber die gesetzeslage. Diese Seiten sind größtenteils illegal und wirlich vertrauenswürdig sind sie auch nicht. Es ist besonders in Deutschland nicht leicht mal eben sowas zu eröffnen.  Ansonten würde es sowas und auch deutsche Börsen schon längst vermehrt geben.

edit.. vllt sollte ich doch auch mal bei ebay bitcoins verkaufen.. ist ja echt unglaublich wie viele Leute da drauf reinfallen und locker mal das doppelte für nen bitcoin bezalen O.ô

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde interessieren, was es bei dir gibt. Bin ein großer Fan von Bitcoin-Mikropayment ... was ganz gut läuft ist übrigens die Kombination von Fidor und Bitcoin.de, wenn man ein Fidor-Konto hat und von Fidor-Kunden kauft, hat man u. U. in einer Stunde die Bitcoins. Aber das deinen Kunden zu erklären und sie dazu zu bringen, sowohl bei Fidor als auch Bitcoin.de ein Konto zu eröffnen war wohl nicht unbedingt das, was du gewollt hast, oder?

Nein ,leider nicht , es muss wesentlich einfacher gehen. Ich verkaufe u.a. Kochrezepte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@christoph:

selbst wenn sich ein Kunde so regisitriert und legitimiert, kann er bei bitcoin.de nur minimal 0,1 BTC kaufen und kann davon minimal 0,05 (oder sinds jetzt doch weniger?) auszahlen. Also für Mikropayment ist bitcoin.de überhaupt nicht geeignet.

 

Es gibt/gab einige Seiten wo man auf die Schnelle Bitcoins bekommt. Soweit ich das beobachten konnte iist das eigentliche Problem dabei aber die gesetzeslage. Diese Seiten sind größtenteils illegal und wirlich vertrauenswürdig sind sie auch nicht. Es ist besonders in Deutschland nicht leicht mal eben sowas zu eröffnen.  Ansonten würde es sowas und auch deutsche Börsen schon längst vermehrt geben.

 

edit.. vllt sollte ich doch auch mal bei ebay bitcoins verkaufen.. ist ja echt unglaublich wie viele Leute da drauf reinfallen und locker mal das doppelte für nen bitcoin bezalen O.ô

Sorry, nicht böse sein , aber illegal ist mir mir jetzt mal im ersten nicht so wichtig. Vertrauenswürdigkeit wäre mir da schon wichtiger. Ich denke aber bei kleinen Zahlungen geht das eventuell klar.

Ich glaube ich habe schon mal was gefunden , was der Sache nahe kommt. Gleich dazu mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bitcoin4coin hat schon mal geklappt. Bitcoins sind angekommen. Gestern abend erst in Auftrag gegeben und die Sepa Überweisung veranlasst. Leider Mindesteinzahlung 50 € . Man bekommt denn ein Code per sms zugesendet, den man einlöst und die Bitcoins werden dann dem Konto gut geschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, nicht böse sein , aber illegal ist mir mir jetzt mal im ersten nicht so wichtig. Vertrauenswürdigkeit wäre mir da schon wichtiger. Ich denke aber bei kleinen Zahlungen geht das eventuell klar.

Ich glaube ich habe schon mal was gefunden , was der Sache nahe kommt. Gleich dazu mehr.

illegal = unseriörs = nicht vertrauenswürdig = hauen mit hoher wahrscheinclihkeit irgendwann mit deinem Geld ab oder ziehen dich sonst iwie über den Tisch (z.b. zu hohe preise) ;)

 

Aber such ruhig mal weiter, vllt gibts da doch was seriöses... gibt sonst auch noch dagensia.eu , glaue aber dass man da auch nicht um eine richtige Legitimation herumkommt... und so eine Legitimation ist halt überall pflicht, wo die Gesetze befolgt werden, deswegen ist es so "schwierig" mal eben schnell bitcoins zu bekommen.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

illegal = unseriörs = nicht vertrauenswürdig = hauen mit hoher wahrscheinclihkeit irgendwann mit deinem Geld ab oder ziehen dich sonst iwie über den Tisch (z.b. zu hohe preise) ;)

 

Aber such ruhig mal weiter, vllt gibts da doch was seriöses... gibt sonst auch noch dagensia.eu , glaue aber dass man da auch nicht um eine richtige Legitimation herumkommt... und so eine Legitimation ist halt überall pflicht, wo die Gesetze befolgt werden, deswegen ist es so "schwierig" mal eben schnell bitcoins zu bekommen.

Im Umkehrschluss: Legal= Vertrauenswürdig , nee sorry , ....Gesetze befolgt pffff ;-) anderes Thema , hehe

Also ich glaube nicht das die mit dem Geld abziehen , das lohnt sich ja in diesem Fall garnicht, ist ja keine Börse. Also du zahlst für 50 € zu einem bestimmten Kurs ein und hast nächsten Tag die Bitcoins . Zahlen die nicht mehr aus , spricht sich das schnell rum und niemand nutzt mehr den Service. Wenn niemand mehr den Service nutzt haben sie vielleicht (ich greif jetzt mal hoch)  2000 € beschissen aber dafür kein Verdienst mehr. Ergo..... es lohnt sich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Umkehrschluss: Legal= Vertrauenswürdig , nee sorry , ....Gesetze befolgt pffff ;-) anderes Thema , hehe

Also ich glaube nicht das die mit dem Geld abziehen , das lohnt sich ja in diesem Fall garnicht, ist ja keine Börse. Also du zahlst für 50 € zu einem bestimmten Kurs ein und hast nächsten Tag die Bitcoins . Zahlen die nicht mehr aus , spricht sich das schnell rum und niemand nutzt mehr den Service. Wenn niemand mehr den Service nutzt haben sie vielleicht (ich greif jetzt mal hoch)  2000 € beschissen aber dafür kein Verdienst mehr. Ergo..... es lohnt sich nicht.

du bist wohl noch recht neu in der bitcoinwelt? :D  glaub mir, es gibt sehr sehr sehr sehr viele solcher Betrüger und der Post hier zeigt das auch nochmal:

https://bitcointalk.org/index.php?topic=570247.0;topicseen

die Infos sind veraltet, weil diese Seiten aus welchen Gründen auch immer dicht gemacht haben. ICh sage weil entweder Betrüger oder weil sie Stress mit dem Gesetz bekommen haben.

 

edit: ok du bist schon ne weile dabei... also solltest du das doch eig wissen :D

aber wie gesagt, such ruhig mal weiter, vllt gibts ja doch gute anbieter.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, sorry für mein barschen Ton, bin etwas empfindlich mit dem, wenn einer ne tolle Idee hat , gleich mit der Keule  "ist das erlaubt" , "darf der das " , "ist das nicht illegal" , "Betrüger" usw.
Ich hatte bis jetzt nur gute Erfahrungen ( man muss natürlich versuchen mit Vernunft an die Sache ran zu gehen , wenns auch nicht immer klappt ;-) und ich sage nur Mtgox war legal ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein ,leider nicht , es muss wesentlich einfacher gehen. Ich verkaufe u.a. Kochrezepte.

 

Hast du einen Link auf deine Seite? Wenn ja würde ich auch drauf verlinken ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach mir ist grad nochmal ein Beispiel für so einen Dienst eingefallen, den es nun nicht mehr gibt :D  Bitinstant http://en.wikipedia.org/wiki/BitInstant
Neben dem Verschieben von Geld zwischen den verschiedenen Bitcoinbörsen ging es dort eben auch darum eben instant unkompliziert bitcoins zu kaufen.
Je erfolgreicher der Bitocin und auch bitinstant wurden, desto mehr aufmerskamkeit haben sie auf sich gelenkt, bis sie dann scheließlich ihre Nutzer vernünfitg verifizieren und in einigen Ländern ihren Service aussetzen mussten. Außerdem wurde das Geld verschieben zwischen den Exchanges komplett ausgesetzt, weil nicht legal ohne entprechende Lizensen.

Das ist praktisch das perfekte Beispiel, weil es vor guten und vernünftigen Ideen nur so strotzt und eig. eine MillardenDollar Idee ist, weil man damit mächtig schotter machen kann und eben eine Marktlücke ist. Nun gibt es bitinstant nicht mehr... obwohl ich tatäschlich sagen würde, dass sie keine Betrüger waren, haben damit ja so oder so genug verdient :D


Edit:
Hast du dir eig schonmal Kraken.com angeschaut? Da könnten sich deine Nutzer eig auch regisiterien und dort die nötigen Bitcoins kaufen. Alles was sie dazu brauchen ist "Tier 2" https://bitcointalk.org/index.php?topic=290799.msg4621645#msg4621645
Dazu reicht schon die angabe von Daten und eine Rechnung/Meldebescheinigung die die Adresse bestätigt.
Das einzige was ein bisschen doof bei Kraken ist, sind bei Mikropayments eben die 0,0005BTC Auszahlungsgebühren.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bitcoin4coin hat schon mal geklappt. Bitcoins sind angekommen. Gestern abend erst in Auftrag gegeben und die Sepa Überweisung veranlasst. Leider Mindesteinzahlung 50 € . Man bekommt denn ein Code per sms zugesendet, den man einlöst und die Bitcoins werden dann dem Konto gut geschrieben.

 

Hallo Jim, hier ist Dolf von bit4coin.net. Freut mich, dass alles bei Dir alles geklappt hat!

 

Die Mindesteinzahlung ist sicher ein Problem - allerdings ist das Problem, dass sich zu kleine Beträge leider für uns als Anbieter nicht lohnen, oder für die Kunden viel zu teuer werden. Es ist leider alles andere als einfach, ein funktionierendes, vertrauenswürdiges und legales (!) Bitcoin-Unternehmen aufzubauen - aber wir wir arbeiten hart daran!

 

Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen haben, freuen wir uns jederzeit über Feedback!

Dolf von bit4coin.net

 

 

(edit: Zitat-Formatierung)

bearbeitet von bit4coin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hallo Jim, hier ist Dolf von bit4coin.net. Freut mich, dass alles bei Dir alles geklappt hat!

 

Die Mindesteinzahlung ist sicher ein Problem - allerdings ist das Problem, dass sich zu kleine Beträge leider für uns als Anbieter nicht lohnen, oder für die Kunden viel zu teuer werden. Es ist leider alles andere als einfach, ein funktionierendes, vertrauenswürdiges und legales (!) Bitcoin-Unternehmen aufzubauen - aber wir wir arbeiten hart daran!

 

Solltet Ihr Fragen oder Anmerkungen haben, freuen wir uns jederzeit über Feedback!

Dolf von bit4coin.net

 

 

(edit: Zitat-Formatierung)

Ja, hat super geklappt. Klar, verstehe ich mit den kleinen Einzahlungen.

Würde es denn gehen, das man noch weniger Angaben machen muss .

Email und Bitcoinadresse würde doch rein theoretisch reichen . Das viele Ausfüllen könnte ich mir vorstellen schreckt schon wieder viele Leute ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem mit den Angaben ist, dass wir unseren Bankpartnern dazu verpflichtet sind. Es war schon ein Erfolg, als Bitcoin Firma sofortüberweisung überhaupt anbieten zu können. Ebenfalls versuchen wir zu verhindern, eine komplette Legitimationsprüfung durchführen zu müssen, solange das regulatorisch möglich ist.

 

Es bleibt die Arbeit, die Max Mustermänner und Osterhasen auszusortieren ;-)

 

Bitcoins anonym zu verkaufen ist (leider) für legal operierende Firmen in Europa quasi unmöglich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.