Jump to content

Helium Mining hier wird dir geholfen


Maxx77sg
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach rund einer Woche im Betrieb möchte ich ein paar Optimierungen vornehmen. Pro Tag (außer während des Blockchain Stops) mined mein Bobcat rund 0,01 HNT. Die räumlichen Bedingungen sowie das Umfeld in der Großstadt sind eigentlich gut, der Ertrag noch nicht. Aufgrund des Neubaus gehe ich davon aus, dass eine Outdoor-Antenne der richtige Schritt ist. Zu meinen Fragen:

- kann ich die Antenne einfach austauschen und den Bobcat weiterlaufen lassen oder muss ich 10 Euro (in HNT) für eine Neusynchronisation zahlen? 

- könnte zur Not die in der Lieferung des Bobcat enthaltene Antenne als Outdoor-Antenne betrieben werden?

- was haltet ihr von Fensterdurchführungen? Eine andere Möglichkeit die Outdoor-Antenne zu installieren sehe ich bei mir nicht. 

Skunk

Edited by Red_Skunk
Link to comment
Share on other sites

Antennen Update kostet 1$.

Du musst da nix neu synchronisieren.

Die Bobcat Antenne soll für Outdoor sein würde die aber eine von Mcgill empfehlen.

Würde aber noch die Pocv11 Aktivietun abwarten damit klar ist welche dBi in Deutschland zulässig ist ich würde aber in der City eine 4 DBi nehme.

Fensterdurchführung halte ich persönlich nicht zu viel Verlust.

Wenn du ein Pigtal Kabel nimmst kannst das Fenster genauso zumachen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Du musst dem Steuerberater natürlich Unterlagen liefern was wann reingekommen ist. Dafür gibt es ja einige Tools.. Und ja es wäre ein Kleingewerbe wenn du nicht über 22500€ im Jahr kommst. Geh zum Steuerberater wenn der Router 2-3 Monate lief damit du ca sagen kannst das kommt rein. Der macht dir dann ein Angebot was seine Dienste kosten..

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Maxx77sg:

War beim Steuerberater das Mining fällt unter Gewerbe. 

Nicht zwingend. Ich entgehe dem Mining Gewerbe aktuell in dem ich meine Aktivitäten als Liebhaberei deklariere. Selbst wenn das Finanzamt dem irgendwann nicht mehr zustimmen sollte, so wäre die Abrechnung eines Kleingewerbes auch nicht groß anders als das was ich ohnehin schon für meine Liebhaberei einreichen muss.

Link to comment
Share on other sites

Kommt immer drauf an wieviel im Monat reinkommt. Als Liebhaber kann ich mir nicht vorstellen das es durchgeht. 

Weil der Router extra gekauft wird um zu Minen und keine andere Funktion hat. Anderes wäre es bei einen Rechner wo du noch spielen kannst und nebenbei Minen würdest.

Würde mich da mal genau informieren so einfach kann es nicht sein  außer du machst 2 Hnt im Monat.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Maxx77sg:

Weil der Router extra gekauft wird um zu Minen und keine andere Funktion hat.

Das spielt keine Rolle. Auch bei Liebhaberei darfst du dir Mining Hardware zulegen und diese als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Gewinne werden ähnlich ermittelt wie das bei einem Kleingewerbe der Fall ist.

vor 20 Minuten schrieb Maxx77sg:

Kommt immer drauf an wieviel im Monat reinkommt. Als Liebhaber kann ich mir nicht vorstellen das es durchgeht.

Ich empfehle dir natürlich in jedem Fall dem Ratschlag deines Steuerberaters zu folgen. So groß ist der Unterschied zwischen Kleingewerbe und Liebhaberei vom Aufwand ohnehin nicht. Ich will hier lediglich allen anderen eine Alternative aufzeigen.

Begründung warum meine Mining Einnahmen bisher unter Liebhaberei fallen:
Primär geht es mir darum diese neuen Technologien zu unterstützen und zu fördern. Wenn dabei etwas Gewinn erwirtschaftet wird dann ist das ganz nett. Grundsätzlich gehe ich aber davon aus, dass der Zeitaufwand für die Einarbeitung in keinem Verhältnis zum Gewinn steht. Es ist auch mehr als fraglich ob der Gewinn dauerhaft erzielt werden kann oder eher kurzfristiger Natur ist.

Für ein Kleingewerbe muss eine dauerhafte Gewinnerzielungsabsicht vorhanden sein. Die sehe ich hier nicht. Ich betrachte das eher als mehr oder weniger zeitaufwändiges Experiment mit einer Aufwandsentschädigung. Über das Kleingewerbe denke ich erst dann nach wenn die Gewinne wirklich dauerhaft und planbar werden.

Wie gesagt für die Steuererklärung macht das keinen Unterschied. Ich zahle am Ende exakt die gleiche Steuer wie du und ich rechne auch meine Ausgaben komplett dagegen.

Edited by skunk
Link to comment
Share on other sites

Da wünsche ich natürlich viel Glück das es so vom Finanzamt akzeptiert wird.

Bei mir ist es was schwieriger habe 2 Router der Dritte kommt Januar. Aktuell habe ich ca 1500$ Monatliche Einnahmen. 

Ich bin mir aber auch sicher wenn dein Gewinn  über ein bestimmten Betrag geht wird das Amt da nicht mehr mitspielen.. 

Link to comment
Share on other sites

 

Das habe ich gerade gefunden....

Grundsätzlich gilt die Regel, dass für eine Selbstständigkeit eine nachhaltige Absicht vorliegen muss, Gewinn zu erzielen. Wer zum Beispiel aus Spaß an der Freude ab und zu Socken strickt und diese auf dem Weihnachtsmarkt verkauft, erfüllt diese Regel nicht. „So etwas bewertet das Finanzamt meistens als Liebhaberei“, erklärt Schmidt.

Er empfiehlt trotzdem, zur Sicherheit ein kleines Kassenbuch für die Ein- und Ausgaben zu führen. „Es muss ja nur der Verdacht aufkommen, dass Sie mehr mit Ihrem Hobby verdienen, dann stehen Sie gegenüber dem Finanzamt in der Nachweispflicht.“ Bis zu 410 Euro Gewinn pro Jahr in Form einer Nebentätigkeit seien akzeptabel, sagt Schmidt. Constanze Grüning vom Bund der Steuerzahler ergänzt: „Geht die Plussumme darüber, liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Grundlage für eine selbstständige oder gewerbliche Tätigkeit vor.“

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Maxx77sg:

Da wünsche ich natürlich viel Glück das es so vom Finanzamt akzeptiert wird.

Wurde es in den letzten Jahren bisher immer. Wie gesagt selbst wenn das Finanzamt das irgendwann anders sieht, ändert das an der zu zahlenden Steuer genau nichts. Erst oberhalb 22500 € kommen weitere Abgaben hinzu. Solange ich drunter bleibe ist es sowohl für das Finanzamt als auch für mich ein Nullsummenspiel. Ich versteure meine Liebhaberei Einnahmen so als hätte ich ein Kleingewerbe und erspare mir nur ein wenig Papierkrieg.

Link to comment
Share on other sites

Mein Bobcat ist im Status "Syncing". Die Synchronisation soll in 24 - 48 Stunden abgeschlossen sein. Bisher läuft die Synchronisation etwa 24 Stunden. Was bedeutet: Last Updated 21 hours ago?

Bedeutet dies, dass vor 21 Stunden das letzte Mal der Hotspot erreicht wurde um upgedatet zu werden?

Der exakte Sync Status konnte ich am Miner noch nicht abfragen, da das Ding in unserer Stadtwohnung steht und ich daher nicht ständig darauf zugreifen kann.

Vorab schon einmal Danke.

 

Link to comment
Share on other sites

Last update hat nix mit dem synchronisiert zu tun das ist wie oft er die sein status mit dem Netzwerk aktualisiert das kann auch mal 2 Wochen stehen.

Der erste sync kann auch al eine Woche dauert. Dazu kommt das es wieder eine Störung bei helium gibt.

Einfach abwarten...

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich habe mal eine Frage in die Runde. Ich habe mir einen Linxdot Router bestellt, dieser soll Ende März kommen. Ich will eine Außenantenne auf die Halterung meiner sat Schüssel anbringen Höhe zum Boden müsste ca 10 m betragen. Ich wohne in einem Dorf und die nächsten Miner sind zwischen 6 und 12 km weg.

Meine Frage ist weiß jemand wie viel Sendeleistung der Linxdot hat. Das neue Update Version 11 ist ja noch nicht draußen, aber ich informiere mich schon mal bis zu wie viel dpi ich eine außenantenne anbringen darf? Und wie viel Sinn macht weil wenn es zu viel ist wird es ja runter geregelt habe ich gelesen? Habe gelesen bis 16,5 dpi erlaubt wohl, also-- Linxdot? + Antenne (5-8dpi?) - Kabelverlust (-0,5?)=16,5 dpi?

Ich habe auch mal den Support angeschrieben aber keine wirkliche Antwort bekommen wie viel das Gerät an Sendeleistung ohne mitgelieferte Antenne hat. Danke

Edited by Zoiao
Rechtschreibung
Link to comment
Share on other sites

Hey das ist nicht so einfach zu beantworten. Das hängt von vielen Faktoren ab. Zuerst brauchst du den Output in dbm von dem Router. Denke aber das wenn POcv11 voll umgesetzt ist wird sich das irgend wo bei 2 - 4 dbi einpendeln was erlaubt ist 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.