Jump to content

Bitcoin-Videos in deutscher Sprache


Eddi
 Share

Recommended Posts

Habe ich eben gerade noch gefunden, bevor ich den link unten Posten wollte. :)

...

Gold ist auch nur Aktiva auf Vertrauen.

  

ne, Gold ist deshalb Aktiva, weil es keinen Gegenpart gibt.

 ...

 

Doch! Gold ist nur Aktiva auf vertrauen.

Siehe nachfolgendes Video.

 

Fjvbit, hast recht der Mann ist richtig gut.

Der vertritt voll meine Meinung, bis auf ganz zum Schluss.

Die sichere Rechtsordnung. Nicht das das schlecht wäre. Nur ohne Staat!

 

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...
  • 2 weeks later...

Geliebtes Gold - Schmuck oder beständige Anlage?

 

http://boerse.ard.de/multimedia/audios-und-videos/sonstige/invest-video-geliebtes-gold100.html

 

 

~~

Ab ca. der 59 Minute geht es mit Bitcoin los  ;)

 

 

Lustig was die Dame (Dr. Gabriele Widmann (Deka-Gruppe)) so von sich gibt. *lach*

 

 

Der frühere Chef der Deutschen Kreditbank und langjährige Direktor der Deutschen Bank, Edgar Most, hat die Zusammenhänge bereits 2011 so formuliert: „Von 1970 bis 2006 hat sich das Finanzvermögen der Welt um das bis zu 40-fache erhöht, aber die Realwirtschaft der Welt nur um das 13-fache. Das heißt, wir müssten das Kapital eigentlich um zwei Drittel abwerten, um die Welt wieder zu gesunden."

 

Und dann ging es erst mit der Geldschwemme (Stichwort: FED/EZB) los!!!

 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Lustig was die Dame (Dr. Gabriele Widmann (Deka-Gruppe)) so von sich gibt. *lach*

 

 

Und dann ging es erst mit der Geldschwemme (Stichwort: FED/EZB) los!!!

 

Axiom

 

Gruselig.

 

Man sieht es ja jetzt schon, was mancherorts mit den Miet- und Hauspreisen passiert. Bei uns im Dorf bezahlt man für ein anständiges Haus schon fast eine Million.

 

Das schlimmste ist vielleicht, dass eine Inflation für das Kapital unbedeutend ist. Das echte Kapital hat ja nur 1-5% in Cash und den Rest in Aktien. Wenn wir also das kapital an die Realwirtschaft angleichen, müssen wir nicht (nur) das Geld entwerten, sondern Sachgegenstände an Aktien angleichen. Und die haben schon ein paar Jahre starke Inflation hinter sich.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Bitcoin – Grundlagen

Funktionsweise, Chancen und Risiken

 

Bitcoin ist eine neuartige, dezentrale und digitale Währung. Timo Bock führt Sie in diesem Video-Training in die Funktionsweise dieses Zahlungssystems. Sie erfahren dabei auch, wie Sie Bitcoins erwerben oder sogar selbst herstellen können, und wie Sie Ihre Bitcoins sicher aufbewahren. Zudem erhalten Sie eine Einschätzung, welche Chancen und Risiken die Kryptowährung Bitcoin birgt.

 

https://www.video2brain.com/de/videotraining/bitcoin-Grundlagen

 

Guter Einstieg für interessierte Neueinsteiger. ^_^

 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

HDD & Daten zerstören | HDD vs. Spitzhacke 

 

 bitte achte auf deine Sicherheit!

 

 

Das ist schon ganz schön brutal. Die Scheiben zersplittern sicherlich. Schade hast Du davon kein Foto gemacht.

Sicher für den Hausgebrauch einer gute Möglichkeit.

 

Aber unterschätze nicht die Möglichkeiten, wenn man es mit "harneckigen Leuten" zutun hat.

Man kann von Teilen (Splittern) die Magnetisierung auslesen und den Inhalt wieder rekonstruieren.

 

Oder schlimmer, man kann es einfach behaupten (Stichwort Sachverständiger vor Gericht).

 

Ich empfehle die physikalischen Eigenschaften zu nutzen. Mit ein Supermagnet die Scheiben löschen. (Totesmagnet mit 400kg) oder besser die Curie-Temperatur https://de.wikipedia.org/wiki/Curie-Temperatur nutzen. Kurz mal erhitzen (Schweißbrenner oder ähnliches) und die Sache hat sich erledigt. :P

(Helle Rotglut entspricht etwas 800°C. Mehr https://de.wikipedia.org/wiki/Glut_(Lichtausstrahlung) )

 

Für die absolute Lösung habe ich die "Totalvariante". Staubgefäß (mit kleines Loch unten) mit "Zauberzutaten" füllen und Festplatte rein.

Reaktion entzünden und das flüssige Metall läuft unten raus. B)

Wichtig, die Reaktion ist super schnell, also nicht so lange wie mit äußerer Wärmequelle, und nicht mehr aufzuhalten. (benötigt kein Sauerstoff etc.)

Sollte es also mal schnell gehen, Einbrecher schlagen schon die Tür ein, kurz zünden - was man auch automatisieren kann. :wub:

 

Axiom

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das ist schon ganz schön brutal. Die Scheiben zersplittern sicherlich. Schade hast Du davon kein Foto gemacht.

Sicher für den Hausgebrauch einer gute Möglichkeit.

 

Aber unterschätze nicht die Möglichkeiten, wenn man es mit "harneckigen Leuten" zutun hat.

Man kann von Teilen (Splittern) die Magnetisierung auslesen und den Inhalt wieder rekonstruieren.

 

Oder schlimmer, man kann es einfach behaupten (Stichwort Sachverständiger vor Gericht).

 

Die Scheiben waren wirklich total zerstört, das was wir gefunden haben war etwa 1 bis 3 mm groß. Ob man da noch sinnvoll was machen kann? Gute Frage - gewisse Herren sicherlich. Aber wie du schreibst, für den Hausgebrauch sollte es reichen  ;)

 

Leider haben wir kein Bild vom Rest der Scheiben, aber es ist noch eine baugleiche HDD vorhanden. (Ist eh defekt) Vlt. gibts ja die Tage nochmal ein Bild. (Wird aber nicht versprochen)

 

 

 

Ich empfehle die physikalischen Eigenschaften zu nutzen. Mit ein Supermagnet die Scheiben löschen. (Totesmagnet mit 400kg) oder besser die Curie-Temperatur https://de.wikipedia.org/wiki/Curie-Temperatur nutzen. Kurz mal erhitzen (Schweißbrenner oder ähnliches) und die Sache hat sich erledigt.  :P

(Helle Rotglut entspricht etwas 800°C. Mehr https://de.wikipedia.org/wiki/Glut_(Lichtausstrahlung) )

 

Für die absolute Lösung habe ich die "Totalvariante". Staubgefäß (mit kleines Loch unten) mit "Zauberzutaten" füllen und Festplatte rein.

Reaktion entzünden und das flüssige Metall läuft unten raus.  B)

Wichtig, die Reaktion ist super schnell, also nicht so lange wie mit äußerer Wärmequelle, und nicht mehr aufzuhalten. (benötigt kein Sauerstoff etc.)

Sollte es also mal schnell gehen, Einbrecher schlagen schon die Tür ein, kurz zünden - was man auch automatisieren kann.  :wub:

 

Axiom

 

 

 

Meinst du damit Termit? Das wäre ja nochmal was -> HDD vs. Termit. ohoh...  :lol:

 

 
Edited by bitcoin-live.de
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

 

Meinst du damit Termit? Das wäre ja nochmal was -> HDD vs. Termit. ohoh...  :lol:

 

 

Klar mein ich das. :D

Ich wollte mich nur allgemein ausdrücken und keine Anleitung geben. Man weis ja nicht wer alles mit ließt und vielleicht auf andere dumme Ideen damit kommt.

 

Sonst alles 1A. Merke: Nie Wasser irgendwie damit rein! :huh:

  • Love it 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
  • 5 months later...

Ich schaue die Sendung gerade an ( Mediathek ) schließe mich Axioms Meinung an: Nicht schlecht für einen Bericht im Fernsehen.

 

Ist jetzt nicht über BITCOIN sondern über das sog. Darknet allgemein aber mit guten Beispielen für den Nutzen eines Hidden Network. 

Link to comment
Share on other sites

2. Teil, Das Darknet

 

http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Das-Darknet/Das-Erste/Video?bcastId=799280&documentId=39875620

 

22:45 Uhr dann in der ARD im Live-Fernsehen. *empfehlenswert*

Kompliment an die Journalistin!

 

Axiom

 

Ja, das sind sie die Perlen des guten Journalismuses. Natürlich: viel, viel vielviel zu selten. So selten, dass man schon fast sicher sein kann, dass es ein Feigenblatt ist und auch sein soll. Schaut her, von wegen Lügenp..., Kriegspropaganda und alles sowieso gekauft und bebilderbergt.

 

Aber dennoch: Wir haben's. Es läuft im Fernsehn und ich kann dies schreiben, ohne befürchten zu müssen, deswegen morgen erschossen zu werden. Das ist keine Selbstverständlichkeit, muss es aber werden, für jederMann und Frau, Kind und Kegel  ebenfalls, weltweit.

 

Aber machen wir uns nix vor: Bei und läuft es einfach nur anders: Viel, viel, vielviel geschickter.

Edited by Eddi
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.