Jump to content

Transaktion bestätigt aber nicht angekommen


RayReininger

Recommended Posts

Ich habe mit meinem Electrum Wallet eine Bitcoins Transaktion getätigt die bestätigt wurde

Das Problem :   das Geld kann nicht zugestellt werden ... da ich offensichtlich eine Ziel-Bitcoin Adresse verwendet habe die veraltet ist...

hier kann man die hängige Transaktion sehen 

Transaction: 04d13b0da14c6430e850c94094296f48b3919b088b9f891f4c39db34eca4fc39 | Blockchain Explorer

was kann ich tun ??

vielen Dank für Eure HIlfe

Ray, Zürich

 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb RayReininger:

Ich habe mit meinem Electrum Wallet eine Bitcoins Transaktion getätigt die bestätigt wurde

Gut, dann ist die Transaktion in die Blockchain aufgenommen worden.

vor 15 Stunden schrieb RayReininger:

Das Problem :   das Geld kann nicht zugestellt werden ... 

Doch, die Transaktion ist "zugestellt" worden - es geht auch gar nicht anders, denn wenn eine Transaktion in der Blockchain aufgenommen ist, ist sie grundsätzlich "zugestellt".

33gdcPkeVX4JFRDzTWM9WfeVfAQGgDvQcp ->. 0.00145000 BTC
1DZBBwfJGAECEhNHyVs67Caw4Qf8nqDh63 -> 0.00270800 BTC

vor 15 Stunden schrieb RayReininger:

da ich offensichtlich eine Ziel-Bitcoin Adresse verwendet habe die veraltet ist...

Beide Outputs der Transaktion sind bereits auch schon wieder weitergeleitet worden, da ist also nix "veraltet".

vor 15 Stunden schrieb RayReininger:

was kann ich tun ??

Was willst du denn tun?

Die Transaktion war erfolgreich und ist angekommen.

 

Die obere Adresse scheint zu einer Exchange zu gehören. Die untere müsste deine eigene Wechselgeldadresse sein. Heute morgen hast du dann wohl eine weitere Transaktion von dieser Adresse vorgenommen.

Offenbar hast du dort auch am 25.11. bereits etwas hingeschickt.

 

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag Jokin

ich bin sehr dankbar für deine Hilfe !

auf dem Zielkonto ist das Geld nach wie vor nicht eingetroffen 🤒

ich hab gleich nach der ersten Zahlung..(auf das "veraltete Konto")

dieselbe Zahlung nochmals ausgeführt mit dem aktualisierten Ziel-Konto 

und das geld wurde dort kurz danach gutgeschrieben 

hier die Transkationsnummern der beiden Zahlungen 

hier die problemzahlung  04d13b0da14c6430e850c94094296f48b3919b088b9f891f4c39db34eca4fc39

hier die zweite Zahlung    b2493cd9f597213668909f3f0d3dd1e4a088e34ec167a8143b4534bdc112de97

wenn man diese beiden Zahlungen in der Blockchain vergleicht.... 

fällt auf .. .dass die zweite erfolgreiche Zahlung eine grüne Kugel hat

https://drive.google.com/file/d/1FW4ZYEUxOjrzR25KkLPncjNBVuUorUwH/view

bei der problemzahlung ist diese Kugel rot ... 

https://drive.google.com/file/d/1conai6hmpB6lAEgdJwaXy_DtqvzDyMML/view

vielen Dank für deine Einschätzung

Raymond

 

 

Link to comment
Share on other sites

@RayReininger
Sowohl die Transaktion 04d13b0da14c6430e850c94094296f48b3919b088b9f891f4c39db34eca4fc39 (Zahlung ausgehend von 1C31JE7dpCBmKCEfP2R3u2kDGuokuSiwGd and die Adresse 33gdcPkeVX4JFRDzTWM9WfeVfAQGgDvQcp (Rückgeld an 1DZBBwfJGAECEhNHyVs67Caw4Qf8nqDh63))
als auch die Transaktion b2493cd9f597213668909f3f0d3dd1e4a088e34ec167a8143b4534bdc112de97 (Zahlung ausgehend von 1DZBBwfJGAECEhNHyVs67Caw4Qf8nqDh63, was das Rückgeld der ersten Transaktion war, an 3CgjXkM2J2LCvW44XG62eksC3BmvrRddGF (Rückgeld an 1CLeFM1B3nSx7erMW8YHciTQ32brgwAmUc)) sind beide auf der Blockchain seit mehr als zwei Tagen eingetragen/bestätigt.

Die grüne Kugel bedeutet: das ist ein UTXO (Unspend Transaction Output -> kann noch ausgegeben werden).
Die rote Kugel bedeutet: das ist kein UTXO mehr, weil es mit einer nachfolgenden Transaktion des Verfügers der Zieladresse ausgegeben/weitertransferiert wurde.

Ich sehe da immer noch kein Problem, solange die Zieladressen die sind, wo du die Transfers hinhaben wolltest. Wohin auch immer du transferiert hast, du hast 0,00145 und 0,0015 BTC erfolgreich gezahlt, wo dir Electrum auch einen auf der Blockchain bestätigten Transfer anzeigt. Die Korrektheit der Zieladressen ist natürlich immer in der Verantwortung des Senders!

Jetzt müsste man die Frage stellen, woher stammen die Zieladressen? Wer soll der Empfänger der Transfers sein? Wie kommst du am Anfang zu der Aussage, die Zieladresse wäre veraltet? (Bei möglichen Antworten von dir, brauchst du natürlich nur das zu offenbaren, was du möchtest!)

Edited by Cricktor
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb RayReininger:

fällt auf .. .dass die zweite erfolgreiche Zahlung eine grüne Kugel hat

https://drive.google.com/file/d/1FW4ZYEUxOjrzR25KkLPncjNBVuUorUwH/view

bei der problemzahlung ist diese Kugel rot ... 

https://drive.google.com/file/d/1conai6hmpB6lAEgdJwaXy_DtqvzDyMML/view

 

Halt doch einfach mal die Maus auf diese roten/grünen Symbole, dann steht dort "unspent" oder "spent". Eben wie Cricktor schon schrieb hat das nicht mit "angekommen" zu tun, denn was in der Blockchain ist, ist GRUNDSÄTZLICH "angekommen".

 

 

Link to comment
Share on other sites

@rayreininger

Vielen Dank für Eure Antworten 

Die Zieladresse ist ein Konto von mir auf einer Handelsplattform 

auf diese "veraltete" Zieladresse konnte ich Tage zuvor, als die zieladresse noch aktuell war,

erfolgreich geld übermitteln ....  (578d9bf2278456ee744186c233f7a8ffb59f41c0d67e80b733df352f94687ace)

hatte bei der Problemtransaktion leider nicht gecheckt, dass die zieladresse inzwischen geändert hat... 😐

der ständige Wechsel der Bitcoin adressen scheint ja normal zu sein und zum "Sicherheitskonzept" zu gehören 

Allerdings war ich der Meinung dass sich das "System" die History der Bitcoinadressen merkt und auch eine "alte" Adresse zuordnen kann.

Ein ähnliches Problem hatte ich schon mal .... allerdings war die Ziel adresse damals aktuell ....

auf diese 0.02 BTC warte ich noch heute.... (5aee526f9b6320b6a898c656654a88b7b8fbb71f003619853c7f5118ef8f2cc9)

Fazit: Transaktionen wurden erfolgreich durchgeführt..... Geld kann aber "verloren gehen"..... 🤥

wenn es sich um grössere Beträge handelt... hat man dann echt ein problem ... 

Bank anrufen geht ja hier nicht .... 😉

Nun denn ... hab das Geld nolens volens abgeschrieben 

so oder so Vielen Dank für Eure Hilfe

raymond

Edited by RayReininger
Link to comment
Share on other sites

Du solltest bei Börsen/Brokern immer (bei jedem Einzahlungsvorgang) über die Receive/Empfangen Funktion gehen, und nicht über irgendwelche Adressen, die dir irgendwann mal angezeigt wurden. Nur dann  kann dir dein gesendeter Betrag eindeutig und ohne Gefahr eines Verlustes zugewiesen werden.

Dies gilt zumindest, wenn nicht sicher ist, dass die angegebenen Adressen auch nur dir persönlich und dauerhaft zugeordnet sind (z.B. bei einer eigenen vollständigen Wallet auf dem Portal).

Edited by BTCinvestor
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bei Bitpanda wurden bei mir schon einmal "längere" Zeit nicht genutzte Adressen gelöscht. Vllt meint @RayReininger das mit ""veraltete Zieladresse"? @Jokin Aber könnte da die Exchange überhaupt helfen, wenn man an so eine "gelöschte" Adresse sendet?

vor 6 Stunden schrieb RayReininger:

Fazit: Transaktionen wurden erfolgreich durchgeführt..... Geld kann aber "verloren gehen"..... 🤥

Wenn du dir sebst coins sendest, liegt es an dir den Empfang sicherzustellen. Die "veraltete Zieladresse" hättest du auch vor dem Versenden erkennen können.

vor 6 Stunden schrieb RayReininger:

Ein ähnliches Problem hatte ich schon mal .... allerdings war die Ziel adresse damals aktuell ....

Es wäre von Vorteil vor deinen nächsten Transaktionen den Fehler zu finden.

 

 

Edited by Stone
Link to comment
Share on other sites

da ich in all den fällen wo das geld nicht angekommen ist

sowohl sender wie auch empfänger war

bin ich der lebende beweis, dass da was nicht stimmt

 die handelplattformen, das waren verschiedene,  wo sich meine Empfängerkontis befinden

sagen ... "bei uns ist alles in ordnung"

 

in der Blockchain ....werden die Transaktionen bestätigt

und Ihr Experten sagt.... Blockchain sieht gut aus..... alles im grünen bereich

das geld wurde zugestellt...

 

einzig:   das Zielkonto zeigt keinen Zahlungseingang an

 spätestens jetzt wird klar, dass man dem system komplett ausgeliefert ist 

 

 zum Glück gibts noch die Banken ...

 oder....... ich ruf mal den zuständigen miner an .... 😅...

will ja nicht wissen wieviel tausend leidensgenossen es gibt...(...)

mich hat das ganze einige hundert Euros gekostet.....  

da gehöre ich wohl noch zu den glücklichen ...

Edited by RayReininger
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb RayReininger:

da ich in all den fällen wo das geld nicht angekommen ist

sowohl sender wie auch empfänger war

bin ich der lebende beweis, dass da was nicht stimmt

"Besitzer" einer BTC Adresse ist, wer den Private Key dazu hat und darauf liegende UTXO versenden kann.

Du bist der Sender, weil du offensichtlich den Private Key zu deiner Adresse hast. Du bist NICHT der Empfänger, da du den Private Key der Empfänger Adresse NICHT hast.

Du hast nicht ganz klar darauf geantwortet, wer der Empfänger ist, scheint ne Börse oder was ähnliches zu sein, bei der du Kunde bist. Also gehört die Adresse der Börse, du hast einen Account dort, und gestattest der Börse über deine Mittel zu verfügen, was ja sein muss wenn man zB BTC handeln will. Die Zuordnung der Adresse zu deinem Account obliegt der Börse/Handelsplattform.

 

vor 10 Minuten schrieb RayReininger:

die handelplattformen, das waren verschiedene,  wo sich meine Empfängerkontis befinden

sagen ... "bei uns ist alles in ordnung"

 

Was heisst "bei uns ist alles in Ordnung"? Heisst das, die von dir reklamierte Empfangsadresse gehört der Börse nicht? Hat ihr nie gehört? Oder heisst es, die Adresse gehört der Börse, aber da gab es keinen Eingang?   ..... Das lässt sich ja per BC easy beweisen... Ein bischen merkwürdig, deine Ausführungen...

Auch noch verschiedene Handelsplattformen? Wie oft ist dir das mittlerweile passiert?? 

Bist du sicher, dass die in der Blockchain gespeicherte Empfängeradresse die selbe ist, die du als Einzahlungsadresse von der Handelsplattform bekommen hast? Und diese nicht zB durch eine Malware auf deinem PC vor Versenden der Transaktion heimlich ausgetauscht wurde?

Ansonsten liegt es imho an der Handelsplattform, eigehende Zahlungen ihren Kunden richtig zuzuordnen, was auch bei veralteten Adressen möglich sein sollte.

vor 17 Minuten schrieb RayReininger:

 

in der Blockchain ....werden die Transaktionen bestätigt

und Ihr Experten sagt.... Blockchain sieht gut aus..... alles im grünen bereich

das geld wurde zugestellt...

 

einzig:   das Zielkonto zeigt keinen Zahlungseingang an

 spätestens jetzt wird klar, dass man dem system komplett ausgeliefert ist 

Die Bitcoin Transaktion geht von BTC Adresse zu BTC Adresse. Diese war erfolgreich, die BTC wurden der Empfängeradresse zugeschrieben, an dieser Stelle alles in Ordnung.

Das ZIELKONTO ist ne ganz andere Geschichte. Die BTC Adresse gehört nicht dir sondern irgendjemandem, (wer auch immer deine "Handelsplattform" ist). Bei diesem jemand bist du offensichtlich Kunde, und die Zuordnung deiner Einzahlung zu deinem Konto hat wohl nicht geklappt.

Dies hat nichts mit Bitcoin und Blockchain zu tun. Das wäre wie wenn du Geld auf dein PayPal Konto überweist, aber dir von PayPal dein Guthaben nicht angezeigt wird. Die Bank (hier: BlockChain) kann dir nur bestätigen, dass die Kohle auf ein Konto mit der und der Kontonummer ging. Wenn PayPal die Zuordnung zu deinem Account verbockt, liegt das ganz alleine an PayPal, nicht an deiner Sparkasse.

Also bist du nicht dem "System", sondern deiner Handelsplattform ausgeliefert. Deswegen sollte diese seriös sein, sonst ist Geld schnell mal weg.

 

Also, ich seh hier nur zwei Möglichkeiten: Entweder die Zieladresse wurde ausgetauscht, dann sollte die Handelsplattform erwidern, dass die von dir erwähnte Adresse NICHT zu ihr gehört, oder die Handelsplattform hat was falsch verbucht, dann sollte der Support helfen, oder die Handelsplattform ist unseriös und hat dein Geld geklaut.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 50 Minuten schrieb RayReininger:

bin ich der lebende beweis, dass da was nicht stimmt

Genau, da suchst du schon einmal an der richtigen Stelle.

Nochmal! Wenn du dir selbst auf eine Börse coins sendest, überprüfe vor dem Senden die Empfangsadresse!!! Sollte die "alte Adresse" auf deinem Börsenwallet nicht mehr existieren, leg eine neue an und verwende diese.

Edited by Stone
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten schrieb mahatma:

Also bist du nicht dem "System", sondern deiner Handelsplattform ausgeliefert. Deswegen sollte diese seriös sein, sonst ist Geld schnell mal weg.

 

Exakt das ist der Punkt.

Ich stellte ja diese Frage nicht ohne Grund:

vor 3 Stunden schrieb Jokin:

Welche Handelsplattform ist das denn?

Und ich erhalte als Antwort nur:

vor einer Stunde schrieb RayReininger:

die handelplattformen, das waren verschiedene

Ja, welche sind es denn nun?

Und wieso "verschiedene"? Es geht doch nur um diese eine Transaktion?!?

Die Plattformen, die ich benutze halten die Depositadressen aktiv. Dort kann man mehrfach Bitcoin hinsenden.

 

Daher bleibt die Frage: Welche Handelsplattform ist das denn?

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Jokin:

Die Plattformen, die ich benutze halten die Depositadressen aktiv. Dort kann man mehrfach Bitcoin hinsenden.

Das kenne ich auch nicht anders. Wieso sollte eine Plattform Private-Keys auch wegwerfen? So groß sind die nicht.. Dafür aber potentiell wichtig.

Ich meine bei Diensten wie BitPay sieht das evtl. anders aus.

In jedem Fall ist nicht das Bitcoin Netzwerk oder die Miner schuldig. Die Transaktion hat doch super geklappt. Der Empfänger (die Börse, der Dienst, oder was auch immer) hat den Empfang halt bisher nicht bestätigt. Da die alleinig im Besitz der private keys sind, können nur die dir helfen.

Ansonsten ist das wie beim Bäcker. Wenn die dir das Geld abknöpfen und kein Brot rausrücken, ist nicht die EZB schuld, weil das mit dem Euro nicht geklappt hat.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.