Jump to content

Coinbase €20Tsd an Volksbank überweisen


Gipfl

Recommended Posts

Guten Tag, bin Neuling bei Coinforum und beim Handel mit BTC.

Habe bei Coinbase Geld liegen welches ich gerne zurück auf mein Volksbankkonto überweisen  möchte.

Hat jemand Erfahrung und kann mir dabei helfen?  

Danke vorab, viele Grüße 

Gipfl

Edited by Amsi
Anpassung Wunsch TE
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vorab:

1. keine Klarnamen nutzen ;)

2. es hat sich bewährt, möglichst kleine Beträge nutzen, d.h. Überweisungen immer splitten - in mehreren Tranchen überweisen.

Hast du den Betrag vorher auch schon von (deinem?) Volksbankkonto zu coinbase überwiesen? Da du einerseits schreibst "Neuling ... beim Handel mit BTC", andererseits doch schon ein stattlicher Betrag bei coinbase "liegt"... Teilweise hat es sich auch schon vorteilig ausgewirkt, wenn man die Bank vorab informiert. Ist aber immer ein zweischneidiges Schwert - manche Banken reagieren hier allergisch und kündigen teils direkt das Konto. Sofern vorhanden schadet ein "Zwischenkonto" als Verrechnungskonto nicht, z.B. ein Konto bei der ING, von der liest man diesbezüglich keine/kaum negativen Erfahrungsmeldungen.

Dass der Inhaber des coinbase Accounts mit dem Kontoinhaber identisch sein muss, sollte ja soweit auch klar sein...

Edited by cryptonix
Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb cryptonix:

Hallo,

vorab:

1. keine Klarnamen nutzen ;)

2. es hat sich bewährt, möglichst kleine Beträge nutzen, d.h. Überweisungen immer splitten - in mehreren Tranchen überweisen.

Hast du den Betrag vorher auch schon von (deinem?) Volksbankkonto zu coinbase überwiesen? Da du einerseits schreibst "Neuling ... beim Handel mit BTC", andererseits doch schon ein stattlicher Betrag bei coinbase "liegt"... Teilweise hat es sich auch schon vorteilig ausgewirkt, wenn man die Bank vorab informiert. Ist aber immer ein zweischneidiges Schwert - manche Banken reagieren hier allergisch und kündigen teils direkt das Konto. Sofern vorhanden schadet ein "Zwischenkonto" als Verrechnungskonto nicht, z.B. ein Konto bei der ING, von der liest man diesbezüglich keine/kaum negativen Erfahrungsmeldungen.

Dass der Inhaber des coinbase Accounts mit dem Kontoinhaber identisch sein muss, sollte ja soweit auch klar sein...

Hallo cryptonix, Danke für Deine Nachricht, meine Anworten:

Klarnamen sind ab sofort tabu   /   meine Voba ist voll informiert, kein Problem   /  alle Überweisungen an Coinbase kamen von dort  /  Inhaber CB-Account und Voba-Kto-Inhaber sind identisch, bin beides ich  / 

Meine bisherigen (erfolglosen) Versuche das Geld von Coinbase zu Voba zu überweisen waren wie folgt:

Die Anzeige meiner 'Coinbase-Beträge" mit  https://pro.coinbase.com/???/???  (kann ich das KLAR schreiben?)  dabei sind auch die €6 die ich gestern als Test von Voba zu CB überwiesen habe. Der restliche Betrag (ca. 20Tsd) sind in 4 Positionen aufgeteilt und als "DEPOSITS" oder "WITHDRAWAL" zu sehen. 

Meine eigener Versuch war wie folgt: 

1. https://pro.coinbase.com/???/LCX-????    Die Endung/LCX_???? hat er selbst angehängt

Auf dieser Seite muß Einiges eingestellt werden und das ist für mich ohne Hilfe unmöglich.

--> ab hier sollte mir jemand helfen, wie eine Überweisung der Beträge (auch in mehreren Schritten) anzulegen ist.

Kannst Du mir jemand nennen, der geeignet wäre ?  Ich könnte ihr/ihm Zugang auf meinen PC verschaffen, z.B. mit Anydesk.

Lieber cryptonix, ich bin sehr froh, daß ich in Dir eine Hilfe gefunden habe. Dazu würde ich mich auch gerne erkenntlich zeigen, kannst Du mir dazu eine Stelle benennen?    Viele Grüße von Gipfl

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Theseus:

Kontaktiere deinen Volksbank-Kundenberater, sag ihm, daß du einen größeren Geldbetrag von einer Börse auf dein Konto überweisen willst und ob und was er von dir an Unterlagen (z.b. wegen GWG) haben möchte. 

Hallo und Danke für Deine Nachricht. Ich bin mit meinem Voba-Berater klar, er weiß grob, was bei mir abgeht.  VG von Gipfl

Link to comment
Share on other sites

Willkommen @Gipfl!

Grundsätzlich sollte man wohl eher seinen Klarnamen nicht nennen, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Willst du, dass ich die entsprechenden Beiträge inklusive der xing Verknüpfung des Forenten M2DE anpasse bzw. entferne?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Gipfl:

Ich könnte ihr/ihm Zugang auf meinen PC verschaffen, z.B. mit Anydesk.

Vorsicht mit sowas, besonders im Crypto-Space! Einige Scams laufen in die Richtung, daß dir über eine Anydesk-Session Mal-/Spyware auf den Rechner geschoben wird bzw. dir deine Wallets abgeräumt werden.

  • Thanks 1
  • Like 1
  • Up 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Gipfl:

Klarnamen sind ab sofort tabu 

Soll deine Entscheidung sein, aber ich wäre da generell vorsichtig. Auch wenn das Forum hier "nett" ist, ein schwarzes Schaaaaaaaaf, määäääh, ist immer mal dabei.

vor 7 Stunden schrieb Gipfl:

meine Voba ist voll informiert, kein Problem   /  alle Überweisungen an Coinbase kamen von dort  /  Inhaber CB-Account und Voba-Kto-Inhaber sind identisch, bin beides ich  / 

das ist schon mal gut, da es sonst des öfteren - je nach Bank Probleme gab.

vor 7 Stunden schrieb Gipfl:

Kannst Du mir jemand nennen, der geeignet wäre ?  Ich könnte ihr/ihm Zugang auf meinen PC verschaffen, z.B. mit Anydesk.

Mach das NIEMALS!!! Die Coins bzw. die Kohle ist schneller weg als du denkst. Niemals nicht! Wenn dann bekommst du hier Hilfe zur Selbsthilfe ;)

Zur Sache selber: Ich verstehe die Schwierigkeit nicht wirklich. Du gehst bei coinbase pro auf Deine Wallet, dann auf "Withdraw", wählst EUR aus, und dann oben den Punkt "SEPA Transfer". From und To sowie Betrag sollten selbsterklärend sein. Kosten sollten 15ct sein, d.h. quasi  nichts. Mach einfach mal nen Testlauf mit nem Zehner.

Was mich interessiert: Wie hast du es geschafft den Betrag überhaupt zu coinbase zu transferieren?

@Amsi Nimms doch einfach direkt raus, auch im Zitat. Für die Hilfe ist es hier ja nicht erforderlich - und es schadet mehr als das es was bringt.

Edited by cryptonix
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Amsi:

Willkommen @Gipfl!

Grundsätzlich sollte man wohl eher seinen Klarnamen nicht nennen, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Willst du, dass ich die entsprechenden Beiträge inklusive der xing Verknüpfung des Forenten M2DE anpasse bzw. entferne?

Hallo Amsi, Danke für Deinen Hinweis an den "Neuling", den werde ich künftig beachten. Das Anpassen wäre natürlich eine gute Hilfe.

Ich werde künftig Rücksprache nehmen bei Themen, die mir "kritisch" erscheinen, darf ich mich dabei auch an Dich wenden?

Danke vorab, alles Gute für 2022 und viele Grüße von Gipfl

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Gipfl:

 Das Anpassen wäre natürlich eine gute Hilfe.

Erledigt!

vor 3 Stunden schrieb Gipfl:

Ich werde künftig Rücksprache nehmen bei Themen, die mir "kritisch" erscheinen, darf ich mich dabei auch an Dich wenden?

Klar, kein Problem!

Zu dem jetzigen Thema bitte sonst mal die Fragen von cryptonix beantworten, denn mir ist auch nicht ganz klar, wo du anstehst bzw. wo konkret das Problem liegt.

vor 3 Stunden schrieb Gipfl:

Danke vorab, alles Gute für 2022 und viele Grüße von Gipfl

Alles Gute, guten Rutsch! 🚀

Link to comment
Share on other sites

Am 30.12.2021 um 17:34 schrieb Cricktor:

Vorsicht mit sowas, besonders im Crypto-Space! Einige Scams laufen in die Richtung, daß dir über eine Anydesk-Session Mal-/Spyware auf den Rechner geschoben wird bzw. dir deine Wallets abgeräumt werden.

Hallo Cricktor, Danke für den Hinweis, bin als Neuling dankbar dafür.

Viele Grüße und alles Gute für 2022

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@Gipfl schreibe bitte genau auf was du gemacht hast. Du hast 20k Euro von der Volksbank nach Coinbase überwiesen und willst es jetzt zurücküberweisen? So intepretiere ich deinen ersten Kommentar.

Du hast erst 6€ als Test zu Coinbase überwiesen und dann 20k in 4er Schritten?

Was ist der Wortlaut der Fehlermeldung beim Auszahlungsversuch?

Edited by Solomo
Link to comment
Share on other sites

 

vor 22 Stunden schrieb Solomo:

@Gipfl schreibe bitte genau auf was du gemacht hast. Du hast 20k Euro von der Volksbank nach Coinbase überwiesen und willst es jetzt zurücküberweisen? So intepretiere ich deinen ersten Kommentar.

Du hast erst 6€ als Test zu Coinbase überwiesen und dann 20k in 4er Schritten?

Was ist der Wortlaut der Fehlermeldung beim Auszahlungsversuch?

Hallo Solomo, Danke für Deine Nachricht, ich werde die Historie ab hier beschreiben.
Ich habe an Coinbase (CB) gesamt 5 Überweisungen (von meiner Volksbank)  getätigt. 

10.11.  €4300
12.11.  €8000

03.12. €4630
21.12.  €4235
29.12.       €6  als Test
Diese Beträge wurden von CB immer richtig angezeigt, mein Konto dort ist passwortgeschützt.

Musterzeile:  Dec 29, 2021 - 04:05:09 pm MN  EUR €6.00  COMPLETED

Mein Motiv (als Neuling) war zu verkaufen/kaufen, je nach Bewertung des Bitcoin. Gemacht habe ich dabei noch nichts, wollte erst klären, ob und wie ich mein Geld wieder zurücküberweisen  kann. Der Vorgang der Auszahlung ist gut beschrieben deswegen versuchte ich das selbst zu machen, blieb jedoch an einer Stelle immer hängen. 
An dieser Stelle wäre es gut, wenn Du diese Seiten auch sehen könntest, ich könnte mich kürzer fassen. Das macht mir nichts aus, aber Du hast viel zu lesen.

Also weiter mit dieser Seite https://pro.coinbase.com/trade/LCX-USDT
Ich klicke oben links auf Trade, dann auf WITHDRAW. Ein Fenster geht auf mit den möglichen Währungen.
--> bei mir werde NUR die zuletzt eingezahlten 6€ zu Übernahme angeboten, die oben aufgeführten restlichen 4 große Beträge NICHT ! 
--> ab hier brauche ich Hilfe/Ratschlag, was zu tun ist, damit ich alle 5 Beträge angezeigt bekomme.

Ich habe es zuerst bei CB direkt probiert. Das lief schlecht, die Antwort kam von einem Automat der mein beschriebenes Problem nur mit allgemeinen Floskeln beantwortet hat.

Lieber Solomo, noch eine Frage zu Deiner Person. Bist Du in "offizieller" Mission an mich herangetreten oder bist Du eben ein erfahrener User von Coinforum?  Ich hatte auch schon Kontakt mit cryptonix und Heineken, die sich auch gemeldet haben. Ich bin zu Dir gekommen, weil Du direkt nach einer guten Beschreibung meines Problems gefragt hast.

Solltest Du mehr Informationen oder Ausdrucke meiner Seiten benötigen sag bitte Bescheid, Du bekommst alles, was nötig ist.

Vorab viele Grüße und ein gutes neues Jahr 2022 wünscht Gisbert /Gipfl

Frage zu System: wie soll ich immer antworten, über "Zitat"?     Und mit "Thema folgen"?

 


 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ganz links oben - neben dem coinbase-Symbol (c) steht etwas mit Portfolio. Klicke da mal drauf. Gibt es dort mehrere Portfolios - sind dort Portfolios (Wallets), mit dem entsprechenden Bestand?

https://pro.coinbase.com/portfolios

Was steht da ganz links?

Ansonsten, hast du die Beträge aufs normale coinbase-Wallet überwiesen? D.h. coinbase.com - nicht pro.coinbase.com?

Hast du für jede Einzahlung eine E-Mail von coinbase bekommen?

Du musst vom Gedanken her weggegen von den einzelnen Überweisungen. Irgendwo - in irgendeiner Wallet - muss der Komplette EUR-Bestand sein. Es kann auch sein, dass ein Betrag im Default Portfolio ist, der andere im Portfolio xyz - aber bei "All Portfolios" muss der Gesamtbetrag sein. Zudem muss dort noch bei "Deposits" die Historie der Einzahlungen ersichtlich sein. Dazu musst du aber immer das eintsprechende Portfolio auswählen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb cryptonix:

Ganz links oben - neben dem coinbase-Symbol (c) steht etwas mit Portfolio. Klicke da mal drauf. Gibt es dort mehrere Portfolios - sind dort Portfolios (Wallets), mit dem entsprechenden Bestand?

https://pro.coinbase.com/portfolios

Was steht da ganz links?

Ansonsten, hast du die Beträge aufs normale coinbase-Wallet überwiesen? D.h. coinbase.com - nicht pro.coinbase.com?

Hast du für jede Einzahlung eine E-Mail von coinbase bekommen?

Du musst vom Gedanken her weggegen von den einzelnen Überweisungen. Irgendwo - in irgendeiner Wallet - muss der Komplette EUR-Bestand sein. Es kann auch sein, dass ein Betrag im Default Portfolio ist, der andere im Portfolio xyz - aber bei "All Portfolios" muss der Gesamtbetrag sein. Zudem muss dort noch bei "Deposits" die Historie der Einzahlungen ersichtlich sein. Dazu musst du aber immer das eintsprechende Portfolio auswählen.

Hallo, um die "All Portfolios" anzeigen zu können, muß ich die mit Knopf CREATE erst anlegen. Spricht etwas dagegen?

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Gipfl:

Hallo, um die "All Portfolios" anzeigen zu können, muß ich die mit Knopf CREATE erst anlegen. Spricht etwas dagegen?

weiter: ich bin im  https://pro.coinbase.com/portfolios/withdrawals angemeldet
weiter: ja, ich habe per Email Bestätigungen von CB bekommen, teilweise 2, 1 für "just send"  und 1 für "Einzahlung erhalten!

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Gipfl:

weiter: ich bin im  https://pro.coinbase.com/portfolios/withdrawals angemeldet
weiter: ja, ich habe per Email Bestätigungen von CB bekommen, teilweise 2, 1 für "just send"  und 1 für "Einzahlung erhalten!

weiter: zur Info, ganz recht oben kommt mein Name zum Anklicken. Danach zeigt er diese Überschriften für
--> Banking  /  Limits  /  API  /  Address Book  /  Statement  /  Help&Support  /  Privacy  /  Legal  /  Sign Out
Konnte dabei nicht Nützliches für mein Anliegen finden.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Gipfl:

weiter: zur Info, ganz recht oben kommt mein Name zum Anklicken. Danach zeigt er diese Überschriften für
--> Banking  /  Limits  /  API  /  Address Book  /  Statement  /  Help&Support  /  Privacy  /  Legal  /  Sign Out
Konnte dabei nicht Nützliches für mein Anliegen finden.

1 Frage nicht beantwortet:
https://pro.coinbase.com/portfolios
Was steht da ganz links?   --> ganz oben  All Portfolios/+ €6,00     --> Zeile darunter  Default Portfolios/ +€6
 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Gipfl:

Hallo, um die "All Portfolios" anzeigen zu können, muß ich die mit Knopf CREATE erst anlegen. Spricht etwas dagegen?

Nein, aber bringt nichts. Dann müssten die 6 EUR im Default Portfolie liegen. Es ging mir nur darum, zu sehen, welcher Betrag dort liegt. D.h. bei default portfolio oder all portfolio liegen nur die 6 EUR?

 

vor 1 Stunde schrieb Gipfl:

weiter: ich bin im  https://pro.coinbase.com/portfolios/withdrawals angemeldet

Das sind die Auszahlungen. Ist dort was zu finden - falls ja - was?

Interessanter wären die Einzahlungen (Depositis):

https://pro.coinbase.com/portfolios/deposits

Was ist hier zu sehen, sind hier alle Einzahlungen zu finden? Oder nur die 6 EUR?

Hilfreich wäre, wenn du deposits und withdrawals hier postest/hineinkopierst, die Beträge kannst du ja ändern wie du willst. Es geht ja nur darum, ob überhaupt was da ist.

Ist hier, im Portfolie, nichts vorhanden, oder nur die 6 EUR wäre das weitere Vorgehen:

Prüfen ob bei Deposits überhaupt was eingegangen ist

falls ja - schau dir die Withdrawals an - wurde wieder was abgehoben?

falls nein - wohin hast du das Geld überwiesen? Prüfe auf coinbase.com ob dort etwas liegt, coinbase pro und coinbase sind getrennte Wallets. Liegt auf beiden nichts, prüfe die Überweisungen von der Bank zu coinbase genau nach, wurde hier 1:1 gleiche Bankveribindung verwendet? Und absolut identischer Verwendungszweck? Kam es zu Rückbuchungen? Hast du von coinbase FÜR JEDE Einzahlung eine separate E-Mail mit Nennung des Betrages bekommen?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb cryptonix:

Hallo cryptonix, eine bescheidene Anmerkung zu meinen folgenden Antworten hier. 
Habe das Schreiben und die Bewegungen im coinforum noch nicht sicher drauf. Meine Vorschlag wäre:
Da ich doch zu lange brauche und unsicher bin frage ich, ob Du Dich nicht bei mir z.B. Anydesk draufschalten kannst.
Da ich wirklich nur an 1 Stelle im Coinbase hängen bleibe, könnten wir sofort da drauf und Du erkennst, um was es mir geht.
So wäre der Weg dorthin:
https://pro.coinbase.com/portfolios
Seite zeigt:
Linke Seite: Default Portfolio=anklicken
Oben Rechts Portfolios=anklicken, kommen mittig drei Register:  Balances/Deposits/Withdrawals
Klick auf Balance zeigt: 100% EUR, in der Spalte Available QTY nur die 6€
Klick auf Deposits bringt alle 5 Zeilen, MIT den 6€,  ganz rechts in der Zeile "Completed" grün unterlegt, gilt für alle 5 Zeilen
Klick auf Withdrawals bringt 4 Zeilen,  ohne die 6€  ganz rechts...dto.

Oben am rechten Rand sind 2 Anklickfelder: 
1 x Deposits mit kleinem Pfeil abwärts
1 x Withdraw, .....Pfeil aufwärts

Wenn ich die/beide anklicke geht mittig ein Fenster auf, das viele Währungen, jede als Zeile zur Auswahl anzeigt.

 

Hier scheint der Hase begraben zu sein, die beiden Zeilen werden jeweils nur mit den 6€ zum Auswählen angezeigt.
Wenn dort alle 5 Zeilen kämen, könnte ich vermutlich die Bestellung mit den 5 Pos. beginnen.


Lieber cryptonix, wenn ich bezüglich Anydesk noch etwas absichern soll/kann, gib bitte Bescheid.
Ich weiß, ich verlange viel bzw. Unübliches. Andere Anwender hätten das vermutlich längst selber geregelt, nicht so bei mir.
Ich bin 69 Jahre alt, habe aber seit dem Commodore C64 jeden Schritt bis hin zum PC mitgemacht. Erfahrung wäre da, aber halt die falsche. Sollte es bei Dir/Euch eine Kaffeekasse geben wäre es mir eine Freude, dort etwas zu hinterlegen.
Viele Grüße  /Gisbert  /Gipfl


 


 

 

 

vor 19 Stunden schrieb cryptonix:


 

 


 

Nein, aber bringt nichts. Dann müssten die 6 EUR im Default Portfolie liegen. Es ging mir nur darum, zu sehen, welcher Betrag dort liegt. D.h. bei default portfolio oder all portfolio liegen nur die 6 EUR? 
--> bei beiden werden die 6€ direkt unter dem Namen angezeigt.
--> Klick auf All Portfolio passiert nichts, komme nur mit dem CREATE weiter, noch nicht probiert
--> Klick auf  Default Portfolio geht recht die Aufstellung der gesamten 5 Einzahlungen auf, auch die 6€,  sortiert nach Datum
--------------------

weiter: ich bin im  https://pro.coinbase.com/portfolios/withdrawals angemeldet 
Das sind die Auszahlungen. Ist dort was zu finden - falls ja - was?
--> es wird dasselbe angezeigt, wie in dem Absatz hier drüber
------------------------


Interessanter wären die Einzahlungen (Depositits)
--> es wird dasselbe angezeigt, wie in dem Absatz hier drüber
https://pro.coinbase.com/portfolios/deposits
Was ist hier zu sehen, sind hier alle Einzahlungen zu finden? Oder nur die 6 EUR?
--> es wird dasselbe angezeigt, wie in dem Absatz hier drüber

 

Hilfreich wäre, wenn du deposits und withdrawals hier postest/hineinkopierst, die Beträge kannst du ja ändern wie du willst. Es geht ja nur darum, ob überhaupt was da ist.

Ist hier, im Portfolie, nichts vorhanden, oder nur die 6 EUR wäre das weitere Vorgehen:

Prüfen ob bei Deposits überhaupt was eingegangen ist

falls ja - schau dir die Withdrawals an - wurde wieder was abgehoben?

falls nein - wohin hast du das Geld überwiesen? Prüfe auf coinbase.com ob dort etwas liegt, coinbase pro und coinbase sind getrennte Wallets. Liegt auf beiden nichts, prüfe die Überweisungen von der Bank zu coinbase genau nach, wurde hier 1:1 gleiche Bankveribindung verwendet? Und absolut identischer Verwendungszweck? Kam es zu Rückbuchungen? Hast du von coinbase FÜR JEDE Einzahlung eine separate E-Mail mit Nennung des Betrages bekommen?

vor 21 Stunden schrieb Gipfl:

weiter: ich bin im  https://pro.coinbase.com/portfolios/withdrawals angemeldet
weiter: ja, ich habe per Email Bestätigungen von CB bekommen, teilweise 2, 1 für "just send"  und 1 für "Einzahlung erhalten!

weiter: zur Info, ganz recht oben kommt mein Name zum Anklicken. Danach zeigt er diese Überschriften für
--> Banking  /  Limits  /  API  /  Address Book  /  Statement  /  Help&Support  /  Privacy  /  Legal  /  Sign Out
Konnte dabei nicht Nützliches für mein Anliegen finden.

Link to comment
Share on other sites

Es ist doch ganz einfach.Unter Portfolio Euro siehst du wieviele Euro noch drauf sind.

Und bei Transaktionen siehst du wieviel rein oder rausgegangen ist.

Oder verstehe ich da was falsch.Ich nutze normal dafür Paypal.

Das heißt ich schicke meine Euro von der Pro nach Coinbase und dann zu Paypal.

Von da auf das Konto meiner Wahl.... 

Edited by Kryptodealer
Link to comment
Share on other sites

Am 3.1.2022 um 12:04 schrieb Gipfl:

Also weiter mit dieser Seite https://pro.coinbase.com/trade/LCX-USDT

Falls es noch niemand bemerkt hat, du bist da auf der Seite für das Paar "LCX-USDT". Das heisst dort kannst du USDT gegen LCX oder LCX gegen USDT tauschen.

Das hat also rein garnix mit BTC zu tun. Und auch nicht mit EURO. Vermutlich hast du nur zufällig auf LCX geklickt und daher kam dann die Seite wo du LCX traden kannst.

Es sei denn du hast bei Coinbase mal LCX oder USDT gekauft und willst die da jetzt verkaufen.

Wenn ich dich richtig verstehe hast du zur Zeit BTC bei Coinbase liegen im Wert von etwas 20000 Euro?

Das bedeutet du musst diese BTC erstmal gegen EUR verkaufen.

Das wäre dann hier: https://pro.coinbase.com/trade/BTC-EUR

Wenn du das erledigt hast dann befinden sich die EURO in deiner Wallet und die BTC sind da weg.

Um dann diese Euro auf dein Bankkonto zu bekommen musst du in der Wallet dort einmal nachschauen. Dort sind die Euro und da steht dann irgendwo Withdrawal (Auszahlung). Mit einem Klick darauf kannst du dann auswählen wohin die Euro sollen (Bankkonto) und wieviel Euro du senden willst.

Ich kann das jetzt nur noch so gbrob aus dem Gedächtnis erklären, hab Coinbase schon länger nicht benutzt.

Edited by battlecore
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Gipfl:

 

 

weiter: zur Info, ganz recht oben kommt mein Name zum Anklicken. Danach zeigt er diese Überschriften für
--> Banking  /  Limits  /  API  /  Address Book  /  Statement  /  Help&Support  /  Privacy  /  Legal  /  Sign Out
Konnte dabei nicht Nützliches für mein Anliegen finden.

Hast du EUR in BTC getauscht oder die Beträge nur einbezahlt?

Gehe hier drauf: https://pro.coinbase.com/portfolios

Dort siehst du alles. Links musst du evtl. noch Default Portfolio oder ein anderes auswählen, sofern vorhanden. Auf jeden Fall MUSS! links oben bei und auch in der oben in der Mitte der Gesamtwert in EUR stehen.

Hier sieht man die Seite: https://www.broker-test.at/wp-content/uploads/2021/02/coinbase-pro-2.webp

Hier siehst du ja links die Portfolios und das Guthaben drauf. In der Mitte sind dann 3 Reiter: Balances, Deposits und Withdrawals. Und jetzt ist interessant, was bei Balances steht. Wieviel EUR? Wieviel BTC? Gesamtwert ganz oben? Gleiches kannst du unter Deposits schauen, Einzahlunen. Dort solltest du dalle getätigen Einzahlungen sehen. Dann Withdrawals, Auszahlungen: Was steht in dieser Liste? sollte ja eigentlich leer sein.

Es wäre hilfreich, wenn du hier Screenshots hochladen könntest (Beträge wenn möglich grobausblenden, Datenschutz ;) ). Zum Bilder hochladen kannst du https://de.imgbb.com/ nutzen, dort kannst du auch die Dauer auf 24h begrenzen...).

Kurzum: Im Portfolio muss der EUR Gegenwert irgendwo geführt sein. Dafür ist es völlig egal, ob du auf coinbase EUR oder BTC liegen hast. Der Betrag ist schlichtweg das aktuelle Guthaben, das schwanken kann, sofern du Coins dort liegen hast.

Anydesk: No way ;) / Spende: Spende es Menschen, die es nötiger haben / Ich knalle hier nicht mal Ref-Links rein, ganz zu schweigen von kindischen amazon-Ref-Links. Du bist uns und auch mir nichts schuldig :)

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb battlecore:

Falls es noch niemand bemerkt hat, du bist da auf der Seite für das Paar "LCX-USDT". Das heisst dort kannst du USDT gegen LCX oder LCX gegen USDT tauschen.

Er schrief nur, dass er "Geld" liegen hat. Von BTC stand da erstmal nix ;)

Er muss schlichtweg auf https://pro.coinbase.com/portfolios gehen, dort sieht man was dort liegt. Unter All Portfolios ist die Summe, FIAT, BTC, völlig egal. DAs is tdie kompette Summe/Aktualwert, je nach Kurs sinkt/steigt das. Egal welche Coins. Dort ist immer der aktulle FIAT-Gegenwert. Unter "Balances" ist dann die Auflistung BTC, EUR, ETH, ... zu finden. Menge an Coins, Gegenwert in EUR.

Und solange das Portfolio nur die 6 EUR anzeigt, sind auf Pro generell nicht mehr als besagte 6 EUR drauf. Daher wäre ein Screenshot der Deposits und Withdrawals interessant. Erstmal um zu sehen, ob die Einzahlungen überhaupt ankamen. Andererseits ob ggf. Withdrawals stattfanden (bewusst oder gar unbewusst).

Und @Gipfl: Hast du dich mal auf dem normalen coinbase eingeloggt? coinbase.com - ohne pro? Liegt da was?

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb Kryptodealer:

Es ist doch ganz einfach.Unter Portfolio Euro siehst du wieviele Euro noch drauf sind.

Und bei Transaktionen siehst du wieviel rein oder rausgegangen ist.

Oder verstehe ich da was falsch.Ich nutze normal dafür Paypal.

Das heißt ich schicke meine Euro von der Pro nach Coinbase und dann zu Paypal.

Von da auf das Konto meiner Wahl.... 

Hallo und Danke für Deine Stellungnahme. Du hast grundsätzlich recht, jedoch sind meine Daten im Coinbase ziemlich verbogen, das muß ich zuerst richtigstellen, danach hilft mir ein Kollege weiter. Nochmal Danke und alles Gute für 2022   /Gipfl

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.