Jump to content

Transaktion ausstehend (pending), da zu wenig gwei. Wie kann man das korrigieren?


obiwankenobi

Recommended Posts

Hallo,

hab meine erste Transaktion durchgeführt (mit MyEtherWallet). Handelt sich um eine ERC20 Tokens. Von MEW offline versendet.

Hat leider nicht so gut funktioniert, da ich vermutlich zu wenig Gas eingetragen habe (5Gwei). Nun ist die Transaktion seit 6 Tagen ausstehend. Denkt ihr, dass die Transaktion mit genügend Zeit doch noch ausgeführt wird?

Falls nicht, wie muss ich vorgehen, um die Transaktion zu ändern (z.B. mehr Gas).

Oder ist es besser diese Transaktion zu löschen und eine Neue zu erstellen? Wenn ja, wie?

Danke und Gruß 

Link to comment
Share on other sites

Entweder du wartest, kann allerdings bei 5 Gwei sehr lange dauern. Oder du erzeugst eine zweite Transaktion MIT DER GLEICHEN NONCE (schau mal unter "Erweitert" oder so, muss explizit eingestellt werden.) und einer höheren Gebühr. Wenn das deine erste Transaktion war, müsste das die nonce 1 sein. (nonce: "number only used once, hochzählende Nummer bei den Transaktionen deiner Wallet). 

Ich schaue vor Transaktionen immer mal nach den aktuellen Gaspreisen und entscheide dann je nachdem wie schnell die Transaktion durchgehen soll. Eine schöne Übersicht gibt es hier: https://jochen-hoenicke.de/queue/#ETH,2w,weight,8

Meist sind die Gaspreise gegen Mittag am niedrigsten, weil da die Amis tief und fest schlafen.

Mit einer Max. Base Fee von 14 und einer Max. Priority Fee von 0.5 sollte die Transaktion derzeit immer innerhalb eines Tages durchgehen.

Einfach eine andere Transaktion mit der nächsten (automatisch eingetragenen) Nonce zu erzeugen bringt dich nicht weiter. Die würde solange hinten angestellt, bis die ursprüngliche Transaktion durch ist. Deine derzeitige Transaktion blockiert also alle weiteren (mit einer höheren Nonce), die du jetzt erstellst.

Deine Problemstellung ist aber hervorragend geeignet, um sich als Neuling ein wenig damit zu beschäftigen und Verständnis für die Abläufe dahinter entwickeln.

Link to comment
Share on other sites

@MKE: zuerst Mal vielen Dank für deine Antwort.

Die Nonce bei dieser ersten Transaktion war 0 nicht 1.

Kann man dieses Vorgehen (gleiche Nonce eintragen) mit einem "überschreiben" der ursprünglichen Transaction vergleichen (aus Laiensicht). Von was würdest du ausgehen, wenn du "sehr lange dauern" schreibst (1Woche, 1Monat, 1Jahr)?

Würde lieber nochmal ne Woche warten, als nochmals eine neue Transaction nachzuschieben. Finde das schon sehr umständlich mit dem MEW-offline.

Das mit der zweiten Transaction hinterher schieben habe ich so verstanden, das man sich selbst Eths schickt mir einer viel höheren Gebühr. Diese Transaction ist für die Miner dann so attraktiv, dass sie auch die erste Transaction abarbeiten um an die zweite zu kommen. Vielleicht hab ich da aber auch was falsch interpretiert.

Danke und Gruß 

Link to comment
Share on other sites

Ah, ok. War mir jetzt selbst nicht klar, dass die Nonce bei 0 startet.

"Sehr lange" ist absolut nicht abschätzbar. Das kommt ganz darauf an, wie sich die Gebühren in Zukunft entwickeln. Wenn du dir mal die Vergangenheit anschaust, siehst du, dass z.B. zwischen August und Oktober unter 5 Gwei absolut üblich war, aber seitdem nicht mehr

https://jochen-hoenicke.de/queue/#ETH,1y,weight,3

Wenn du es nicht eilig hast, kannst du ja einfach mal warten, vielleicht hast du ja Glück. Kann aber halt auch sein, dass sich die Gebühren künftig weiter erhöhen, dannmusst du irgendwann noch mehr Geld an Gebühren ausgeben.

vor 2 Stunden schrieb obiwankenobi:

Das mit der zweiten Transaction hinterher schieben habe ich so verstanden, das man sich selbst Eths schickt mir einer viel höheren Gebühr.

Du kannst einfach an den geichen Empfänger wie vorher auch eine Transaktion mit höherer Gebühr (und gleicher Nonce) schicken. Wenn die durchgeht, wird die erste ungültig. Du kannst aber, wenn dir das zu unsicher ist oder du doch nichts mehr an den ursprünglichen Empfänger schicken möchtest, auch eine an dich selbst machen mit höherer Gebühr, die macht dann die erste ebenfalls ungültig, und es geht nichts an den ursprünglichen Empfänger raus.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.