Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HeiligerStrohsack

Mit wieviel seid ihr investiert?

Mit wieviel Geld seid ihr in Bitcoins investiert?  

56 Stimmen

  1. 1. Mit wieviel Geld seid ihr in Bitcoins investiert?

    • unter 100 Euro
      1
    • unter 500 Euro
      6
    • unter 1.000 Euro
      8
    • unter 5.000 Euro
      12
    • unter 10.000 Euro
      12
    • unter 50.000 Euro
      10
    • über 50.000 Euro
      8


Empfohlene Beiträge

Hi,

 

mich würde mal interessieren, mit welchen Beträgen wir es hier denn so zu tun haben ^^

Ich hoffe ich kann die Umfrage irgendwie nicht öffentlich erstellen...

 

Ist das für euch ein Spiel? Teil eurer Altersvorsorge? Oder irgendwas dazwischen? Habt ihr schon Erfahrungen auf dem Börsenparkett sammeln können?

 

Ich für meinen Teil sammle hier gerade meine ersten "echten" Börsenerfahrungen mit echtem Geld und so ;-) Bin mal mit einer paar hundert Euro rein und betrachte das hier eher als ein Experiment und eine gute Chance ein paar extra Euros zu machen. Möchte zwar auch irgendwann Aktien kaufen, aber hier ist das Geld denke ich mittelfristig spannender angelegt. Ein bisschen Pioniergeist ist auch dabei, auch wenn ich mit Bitcoins noch nichts gekauft habe.

 

VG,

der heilige Strohsack

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es reine neugier und meine 22 BC haben sich vom Kurs her verdoppelt. Bin gerade sehr zufrieden.

Ist natürlich alles höchst spekulativ hier. Aber ich mache das auch aus dem Grund, um andere Dienstleistungen zu bezahlen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich hab mit ungefähr 5000€ 132 BTC gekauft, für mich irgendwie ne spielerei obwohl dass ca. 80% von meinem Gesamtkapital ist.

Will mein halt ungern als € auf dem Konto rumgammel lassen(wird ja nirgends mehr verzinst), da ich es grad eh nicht brauche bzw. für später aufhebe(bin Schüler und will mit dem Geld später evtl. Studieren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern 20BTC verkauft um mein Investment auf 175BTC zurückzuschrauben. Beim üblichen Wochenenddrop kann ich vielleicht ein paar zurückkaufen. :)

Aber was heißt Investment. Gekostet haben mich die BTC 0EUR. Ein Crash kann mich daher nicht schrecken.

 

Ich finde BTC als Zahlungsmittel interessant. Mit dem Handeln habe ich nur angefangen, um hier einen guten Status zu haben.

Die Möglichkeit direkt an einer Börse zu Handeln ist natürlich auch sehr spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich hab mit ungefähr 5000€ 132 BTC gekauft, für mich irgendwie ne spielerei obwohl dass ca. 80% von meinem Gesamtkapital ist.

Will mein halt ungern als € auf dem Konto rumgammel lassen(wird ja nirgends mehr verzinst), da ich es grad eh nicht brauche bzw. für später aufhebe(bin Schüler und will mit dem Geld später evtl. Studieren)

 

Ist zwar dein Geld, aber schon sehr riskant diesen Prozentsaz in einziges Investment zu stecken. Überlege dein Risk-Managment nochmal, außer du bist bereit die eingesetzte Summe teilweise/ganz zu verlieren.

Kurzfristig geht soetwas, aber langfristig würd ich so ein Money-Management nicht durchziehen..

Dazu kommt noch, dass du Schüler bist und warscheinlich noch nichts oder wenig verdienst.

 

Diversifikation lautet das Stichwort: Bitcoins, Silber usw.

 

Nur ein Tipp :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp, ich weiß mein Risk-Management ist ziemlich schlecht aber BTC sind halt sehr praktisch, man kann damit einkaufen, kurzfristig handelbar also sehr liquide.... sonst könnte man nur mit Wertpapieren(Aktien,CFDs,Forex,Rohstoffe) oder festen Rohstoffen sein Geld vor der inflation schüzen..damit hab ich mich teilweise noch nicht genug beschäftigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
4 hours ago, mmuller75 said:

nicht viel, aber 10% vom gehalt

Du hast einen historischen Thread aufgewärmt. Hab mich erst gewundert: Mit 5k€ = 132 BTC gekauft :o hoffentlich hat er gehod'led :D

  • Haha 2
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja wenn man die Uhr zurück drehen könnte! Zu der Zeit hatte ich 75k geerbt und keine Ahnung das es so was wie BTC gibt und wenn ich es gewusst hätte, hätte ich wahrscheinlich nicht mal 5k dafür ausgegeben! ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mittlerweile mit 0% ursprungsinvest drin. Alles was ich an Coins habe sind Reingewinn.

Ernsthaft drin war ich anfang 2017 mit knapp 50k.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Slavik:

Bin mittlerweile mit 0% ursprungsinvest drin. Alles was ich an Coins habe sind Reingewinn.

Ernsthaft drin war ich anfang 2017 mit knapp 50k.

Ich auch mit 0%.

Im Maximum hatte ich knapp 6-stellig im Sommer 2017 drin.

Nun sind Coins und Fiat in der Cryptowelt nur noch Reingewinn.

... und es lebst sich sehr entspannt selbst bei Kursverlusten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht seit dem Update damals nicht mehr. Der Thread ist aus 2013.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.3.2013 um 19:52 schrieb Epic92:

ich hab mit ungefähr 5000€ 132 BTC gekauft, für mich irgendwie ne spielerei

Das sind/wären heute 5 Jahre später BTC im Wert von 860.000 € Spielgeld ;)

bearbeitet von koiram
  • Haha 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir war es zu dumm damals faucets zu clicken wegen den ganzen pop ups. glaub alle 12 stunden 1 btc gabs.. aber nun trauen und flennen nö.  Vielleicht denken wir in 10 Jahren. was ein BTC 6.500€ boah voll billig.. oder wir denken in 10 Jahren: was war das denn fürn schei.. So wie Tamagotchies.. alle wollten einen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.6.2018 um 01:05 schrieb Jokin:

... und es lebst sich sehr entspannt selbst bei Kursverlusten ?

Definitiv :)

Jetzt warte ich erstmal auf einen guten fünfstelligen Wert dann gehen knapp 50% weg. Danach abwarten und Tee trinken :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar 1000 Euro und eindeutig zu einem schlechteren Zeitpunkt als paar andere hier aber früh genug, dass ichs nicht - wirklich -  bereue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.3.2013 um 19:52 schrieb Epic92:

Hallo,

ich hab mit ungefähr 5000€ 132 BTC gekauft, für mich irgendwie ne spielerei obwohl dass ca. 80% von meinem Gesamtkapital ist.

Wenn es so weiter geht dann ist das bald wieder möglich 😉

  • Haha 2
  • Confused 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.