Jump to content

steuerliche Behandlung von borrowing rewards


JohnnyFlash

Recommended Posts

Einige Lending-Protokolle bieten Rewards für Borrowing an, z.B. Compound oder Euler. Wie ist dies zu versteuern? Bei den gängigen Dienstleistern wird vertreten, es sie als "Bounty" gem. § 22 Nr. 3 EStG zu versteuern. Ist das unumstritten oder gibt es auch Argumente, die dagegen sprechen könnten?

Wirtschaftlich betrachtet stellt dies doch eher Rabatt auf die gezahlten Zinsen dar, die in der Regel auch höher ausfallen, wenn Rewards angeboten werden. Zu solchem "Cashback" wird vertreten, dass es sich um steuerfreie Einkünfte handelt.

Edited by JohnnyFlash
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.