Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte meine UTK Coins auf den ledger schicken. Ledger bietet mir zwei Netzwerke an. Einmal ETH und einmal Multiversx. Allein das finde ich komisch weil UTK doch eigentlich nur auf Multiversx läuft. Aber vielleicht irre ich mich. Auf telegram wurde mir gesagt es gehen beide und sie empfehlen mir Multiversx zu nehmen, jedoch werden einem dort die coins nicht angezeigt. 
nun habe ich einen kleinen Betrag rüber gesendet und weder die Coins, noch das Geld sind empfangen wurden aber der Status ist successful. 
 

Wie sehe ich jetzt wo die coins sind, wie kann ich sie wieder verschicken, wo sehe ich den aktuellen Wert und wann werden die Coins angezeigt?

 

Danke im Voraus!

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Veganiel:

Einmal ETH und einmal Multiversx. Allein das finde ich komisch weil UTK doch eigentlich nur auf Multiversx läuft.

Nö.

UTK ist ein SmartContract auf der Ethereum-Blockchain: https://etherscan.io/token/0xdc9Ac3C20D1ed0B540dF9b1feDC10039Df13F99c

Das ist schon der zweite SmartContract und der ist seit 09/2020 da.

Erst im Mai 2022 kam das Ding auch auf der Elrond-Blockchain: https://multiversx.com/blog/utk-20-esdt-token

Da schrillen bei mir sämtliche Alarmglocken!

vor 14 Minuten schrieb Veganiel:

Auf telegram

Oh je.

 

Gut gemeinter Rat: Erwarte nicht zu viel von UTK.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Nachricht. Ich verfolge UTK schon lange und finde das Projekt gut. Oder warum zweifelst du?

Auf dem Eth network soll man die coins auch sehen bei Ledger weil dieses unterstützt wird und Multiversx eben noch nicht. Aber kann ein moin denn überhaupt auf zwei Blockchains laufen? Soweit ich weiß haben die ja zu Multiversx gewechselt?

 

Und ich will keine coins auf meinem Ledger die ich nicht sehen kann und den betrag ebenfalls nicht 

Edited by Veganiel
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Veganiel:

Danke für die Nachricht. Ich verfolge UTK schon lange und finde das Projekt gut. Oder warum zweifelst du?

Das ist ein ganz schnöder Ethereum-Token wie tausende andere auch.

Mit dem zusätzlichen Token auf der Elrond-Blockchain wurde dem Projekt noch eine Hypestory verpasst.

Darauf sollte man nicht hereinfallen.

Marketing ist alles 😉

vor 1 Stunde schrieb Veganiel:

Aber kann ein moin denn überhaupt auf zwei Blockchains laufen?

Natürlich nicht. Es ist auch kein "Coin" sondern nur ein "Token".

vor 1 Stunde schrieb Veganiel:

Soweit ich weiß haben die ja zu Multiversx gewechselt?

Nicht "gewechselt", nur expandiert um mehr Menschen von ihrem Projekt zu überzeugen.

vor 1 Stunde schrieb Veganiel:

Und ich will keine coins auf meinem Ledger die ich nicht sehen kann und den betrag ebenfalls nicht 

Brauchst du auch nicht - lass die Finger von UTK.

 

Schau mal deren Business Profil: https://www.teatmik.ee/en/personlegal/14831182-SRLESTONIA-OÜ

Das ist 'ne Oneman-Show.

 

Link to comment
Share on other sites

Mhh dann werd ich mal überlegen. Danke für deine Info aber mir der Seite kann ich leider nicht so viel anfangen.

soweit ich weiß haben die gute Fortschritte gemacht z.B. Lizenzen in Portugal etc. 
 

ist auch eher ein kleines asset von mir. Habe hauptsächlich RSR, Theta, Vet, Ocean, Storj und eRSDL

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Veganiel:

aber mir der Seite kann ich leider nicht so viel anfangen

Das solltest du lernen, denn es ist wichtig sich selbst Informationen zu beschaffen um nicht von den Marketingsprüchen Telegram geblendet zu werden.

vor 6 Stunden schrieb Veganiel:

soweit ich weiß haben die gute Fortschritte gemacht z.B. Lizenzen in Portugal etc. 

"weißt" du das? Hast du das überprüft?

Oder hast du das nur bei Telegram "gelesen"?

vor 6 Stunden schrieb Veganiel:

ist auch eher ein kleines asset von mir. Habe hauptsächlich RSR, Theta, Vet, Ocean, Storj und eRSDL

Ohne Bitcoin ... ok, dann mal viel Erfolg.

 

Link to comment
Share on other sites

Das mit den Lizenzen habe ich von hier: https://www.coindesk.com/business/2022/03/16/crypto-payments-firm-utrust-receives-operating-license-from-central-bank-of-portugal/?outputType=amp

 

Setzte dich mal mit RSR auseinander, finde das Projekt super und die haben bereits sehr viel erreicht und vieles wird noch kommen ;)

und ja ich glaub auch ab BTC aber andere Projekte haben gleiche Steigerungspotentiale. Bitcoin wird irgendwann so viel MC haben wie Gold. Aber ich investiere lieber in kleinere Projekte, jeder wie er mag :)

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Veganiel:

Und der CEO von Utrust ist Sanja Kon und die haben mehrere Mitarbeitende. Deshalb fand ich die Seite etwas verwirrend.

Ja, das steht hier: Sanja Kon - CEO @ Utrust - Crunchbase Person Profile

Am Ende der Seite Utrust — Accept crypto payments, easily. findest du die "Terms and Services": Terms of Service | Utrust — Accept crypto payments, easily.

Dort steht:

"These Terms of Service are binding Terms (the “Terms” or “Agreement”) between MODERNITYPARTY OÜ, a company duly incorporated under the laws of Estonia, bearing company registration number 14831182, with a registered address at Harju maakond, Tallinn, Kesklinna linnaosa, Rävala pst 19-67, 10143 (hereinafter “Service Provider”, “us”, “we”, “our” or “Utrust”), as the operating of services, including any content or information provided as part of the Site or related services, as set out hereafter, and the person, persons or entity (“Contracting Party”, “User”, “Merchant”, “you” or “your”) using such kind of services (each a “Party” and collectively the “Parties”)."

Es ist halt immer auch empfehlenswert das Kleingedruckte zu lesen.

Was auch immer "Utrust" tut, wird rechtlich als "MODERNITYPARTY OÜ" getan.

Bringt man beide in einem Suchbegriff bei Google unter, wird's interessant: UTRUST refused to reimburse some traders who bought UTK tokens BEFORE snapshot (bitcointalk.org)

Und das führt nun zu dieser Firmenregistrierung: e-Äriregister – MODERNITYPARTY OÜ (rik.ee)

Daniel Raissar: https://ee.linkedin.com/in/danielraissar ... der hat auch andere Projekte am Laufen: Blockrhino - aber mit Utrust hat er selber nicht so richtig viel am Hut.

 

.... so etwas hab ich bei Platincoin schonmal gesehen. Der dortige Frontmann hat mit dem Firmengeflecht nix zu tun, ist also rechtlich komplett raus. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für die detaillierte Antwort. Hilft echt weiter!

Werde jetzt mal weiter recherchieren um zu schauen inwiefern dies negativ auf das Projekt sein kann. 
 

für mich war bisher zentral dass sie a sehr klein sind, ein gutes Team haben, gute Fortschritte erreicht haben, eng mit Multiversx zusammenarbeiten und ich deren Vision mag. 

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Veganiel:

Ich hab mit UTK gesprochen und deren Konzept ist keine One man Show. Er wird auch auf deren Seite mit erwähnt und ist mit eingebunden. https://utrust.com/about/
 

Und token mitigation war monatelang vorher angekündigt. 
 


 

Die Unternehmensdaten sind also falsch?

Naja, kann schon sein, dass der Wahrheitsgehalt einer Webseite höher ist als die steuerrechtlichen Informationen.

Das mag jeder für sich entscheiden.

 

... mir ist das wurscht was ihr glaubt, ist schließlich euer Geld und nicht meins 😉 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.