Jump to content

Steuern Transaktionsgebühren und Netzwerktransfergebühren


Crashme

Recommended Posts

Guten Tag,

nachfolgend versuche ich verschiedene fiktive Szenarien aufzuzeigen. In diesen Szenarien verwenden wir als Token den imaginären XYZCoin.
Was ich verstehen will ist, ab wann ich potentiell auf die Haltefrist meiner XYZCoins achten müsste, da eine Nutzung für eine Dienstleistung oder das Eintauschen für ein Gut steuerliche relevant wäre.
In den Szenarien werden zwei Exchanges genutzt Exchange-A und Exchange-B, welche auch verschieden Herangehensweisen nutzen beim Kauf.
In den Bespielen unterscheide ich zwischen Transaktionsgebühren auf der Exchange und Transaktionsgebühren des Netzwerks des XYZCoin.
Wir wenden hier das FIFO Prinzip an.

Hinweis: Mir ist generell unklar, wie Transaktionskosten zu bewerten sind im Bezug auf Steuern in Deutschland.

Szenario 1:

Am 01.12.2022 wurden 3 XYZCoins gekauft. (Exchange-A-Wallet | Gegenwert 1000 Euro pro XYZCoin)
AM 02.12.2022 wurden 2 XYZCoins gekauft. (Exchange-A-Wallet | Gegenwert 4000 Euro pro XYZCoin)
Am 03.12.2022 wurden 4,5 XYZCoins an meine Private-Wallet übetragen bei einer Transaktionsgebühr der Exchange von 0,5 XYZCoins. (Privat-Wallet | Gegenwert 2000 Euro pro Token)

Habe ich in diesem Fall meine XYZCoins, welche noch in der Haltefrist von einem Jahr sind, genutzt um eine Dienstleistung der Exchange zu bezahlen und muss dies daher als "realisierten Gewinn" in der Steuer angeben?
Oder werden die Coins welche ich am 01.12.2022 gekauft habe nur um den Betrag reduziert, welchen ich am 03.12.2022 an die Exchange abgeben musste?

Szenario 2:

Am 01.12.2022 wurden 3 XYZCoins auf Exchange-A gekauft. (Exchange-A-Wallet | Gegenwert 1000 Euro pro XYZCoin)
AM 02.12.2022 wurden 2 XYZCoins auf Exchange-A gekauft. (Exchange-A-Wallet | Gegenwert 4000 Euro pro XYZCoin)
Am 03.12.2022 wurden 5 XYZCoins an meine Private-Wallet übetragen für 0 XYZCoins and Transaktionsgebühren. (Privat-Wallet | Gegenwert 2000 Euro pro Token)
Am 04.01.2023 wurde eine Buy-Order auf Exchange-B erstellt, welche jeweils 1 XYZCoins Transaktionskosten im Netzwerk und auf der Exchange selbst generiert hat. (Privat-Wallet | Gegenwert 2000 Euro pro Token)
Am 04.01.2023 wurden 5 XYZCoins auf Exchange-B gekauft. (Privat-Wallet | Gegenwert 2000 Euro pro XYZCoin)

Gibt es einen Unterschied zwischen Transaktionskosten des Netzwerks und der Exchange? Sind beide steuerlich gleich zu behandeln?
Oder werden die Coins welche ich am 01.12.2022 gekauft habe nur um den Betrag reduziert, welchen ich am 04.01.2023 an die Exchange und das Netzwerk abgeben musste?

Ich hoffe ihr könnt mir hier einen Rat geben. 

Link to comment
Share on other sites

ich selbst mache keinen Unterschied dazwischen wofür die Gebühr im Zusammenhang mit dem Trading (also auch Ein/Auszahlungsgebühr) verwendet wird.

Meiner Meinung nach kann eine Nutzung als Gebühr zu einem steuerpflichtigen Gewinn/Verlust führen ja. Aber: du zahlst ja Gebühren, kannst den kompletten Erlös also von den Gewinnen abziehen. Also ich meine wenn du 1 BNB für 10€ kaufst und etwas später dann denselben 1 BNB als Gebühr bezahlst, während der Marktpreis plötzlich 500€/BNB ist, dann hast du zwar einen steuerpflichtigen Gewinn von 490€, aber auch Gebühr in Höhe von 500€ gezahlt, also insgesamt 10€ Verlust.

Etwas mehr Probleme/Überlegungen/Unklarheiten wie genau das zu handhaben ist, siehe auch meinen Thread hier:

 

Edited by Serpens66
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Crashme:

Ich hoffe ihr könnt mir hier einen Rat geben. 

Du kaufst für Betrag X Coins.

Du erlöst Betrag Y aus dem Verkauf der Coins.

Nun hast du deinen "Ertrag".

Du ermittelst all deine "Werbungskosten", die du für den Kauf, Verwaltung und Verkauf der Coins aufgewendet hast. Die schmälern deinen Ertrag.

 

Link to comment
Share on other sites

2 hours ago, Jokin said:

Du kaufst für Betrag X Coins.

Du erlöst Betrag Y aus dem Verkauf der Coins.

Nun hast du deinen "Ertrag".

Du ermittelst all deine "Werbungskosten", die du für den Kauf, Verwaltung und Verkauf der Coins aufgewendet hast. Die schmälern deinen Ertrag.

 

Das heißt du würdest der Logik von Serpens66 hier folgen, wenn ich das richtig verstehe oder?

Link to comment
Share on other sites

3 hours ago, Serpens66 said:

ich selbst mache keinen Unterschied dazwischen wofür die Gebühr im Zusammenhang mit dem Trading (also auch Ein/Auszahlungsgebühr) verwendet wird.

Meiner Meinung nach kann eine Nutzung als Gebühr zu einem steuerpflichtigen Gewinn/Verlust führen ja. Aber: du zahlst ja Gebühren, kannst den kompletten Erlös also von den Gewinnen abziehen. Also ich meine wenn du 1 BNB für 10€ kaufst und etwas später dann denselben 1 BNB als Gebühr bezahlst, während der Marktpreis plötzlich 500€/BNB ist, dann hast du zwar einen steuerpflichtigen Gewinn von 490€, aber auch Gebühr in Höhe von 500€ gezahlt, also insgesamt 10€ Verlust.

Etwas mehr Probleme/Überlegungen/Unklarheiten wie genau das zu handhaben ist, siehe auch meinen Thread hier:

 

Gab es nicht vor kurzem ein offizielles "Update" des BMF Schreibens, oder handelt es sich hier um ein anderes Dokument?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Crashme:

Gab es nicht vor kurzem ein offizielles "Update" des BMF Schreibens, oder handelt es sich hier um ein anderes Dokument?

weiter unten im verlinkten Thread schreib ich, dass es im fertigen BMF Schreiben soweit ich sehen kann keinerlei Info mehr dazu gibt (im Eröffnungspost des Threads beziehe ich mich noch auf den Entwurf vom BMF, wo es ein meiner Meinung nach falsches Beispiel zu Gebühren in Krypto gab)

Edited by Serpens66
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

21 hours ago, Serpens66 said:

weiter unten im verlinkten Thread schreib ich, dass es im fertigen BMF Schreiben soweit ich sehen kann keinerlei Info mehr dazu gibt (im Eröffnungspost des Threads beziehe ich mich noch auf den Entwurf vom BMF, wo es ein meiner Meinung nach falsches Beispiel zu Gebühren in Krypto gab)

Ah okay. Das habe ich übersehen. Danke für den Hinweis!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.