Jump to content

Ethereum Wallet Alternative zu Electrum


Recommended Posts

Hallo, ich habe auf meinem alten Rechner ein paar Wallets probiert. Exodus ist mir zu "Bunt" , Electrum gefällt mir weil schlicht.

Aber ich kann dort ja keine Etheriums verwalten.

Habe dann noch Atomic probiert, das war auch bunt aber nicht ganz so aufgeblasen wie Exodus. Leider liess sich der Testseed von Electrum dort nicht importieren.

Gibt es eine schlichte Etherium Alternative zu Electrum ?

Viele Grüße

Mindelo

 

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Mindelo:

. Leider liess sich der Testseed von Electrum dort nicht importieren

Electrum verwendet eine eigene Art von Seeds. Die kann man nicht woanders nutzen. Der Fehler liegt also bei Electrum.

Ich speichere mir auch immer zusätzlich die Privatekeys der Coins die ich habe. Die kann man in andere Wallets importieren. 

Link to comment
Share on other sites

Die Atomic Wallet wollte ich fast nehmen, aber das habe ich zum Glück nicht gemacht

Die wurden evtl. gehackt (wie der Hack ablief weiss man noch nicht)
https://bitcoin-kurier.de/atomic-wallet-mutmasslicher-hack-bedroht-millionen-nutzer/
https://www.cryptopolitan.com/de/benutzer-von-atomic-wallets-melden-verluste-da-die-plattform-opfer-eines-hackerangriffs-wird/
https://www.cryptopolitan.com/de/benutzer-von-atomic-wallets-verlieren-35-millionen-an-krypto-assets-in-einem-bericht-uber-sicherheitsverletzungen/

 

Zitat: Einige Opfer auf Twitter behaupten, es sei ihnen gelungen, ihr Geld rechtzeitig auf andere Wallets zu transferieren und so Verluste zu vermeiden. Viele andere beklagen jedoch den Verlust ihrer gesamten Kryptobestände.

Edited by Mindelo
Link to comment
Share on other sites

Am 28.5.2023 um 21:28 schrieb Amsi:

Ich weiß ich bin kleinlich, aber es heißt "Ethereum" und nicht "Etherium".
Vielleicht gar nicht so unwesentlich bzgl. "Betrugsprävention".

oh sorry,  Danke für den Hinweis

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Mindelo:

Die Atomic Wallet wollte ich fast nehmen, aber das habe ich zum Glück nicht gemacht

Die wurden evtl. gehackt (wie der Hack ablief weiss man noch nicht)
https://bitcoin-kurier.de/atomic-wallet-mutmasslicher-hack-bedroht-millionen-nutzer/
https://www.cryptopolitan.com/de/benutzer-von-atomic-wallets-melden-verluste-da-die-plattform-opfer-eines-hackerangriffs-wird/
https://www.cryptopolitan.com/de/benutzer-von-atomic-wallets-verlieren-35-millionen-an-krypto-assets-in-einem-bericht-uber-sicherheitsverletzungen/

 

Zitat: Einige Opfer auf Twitter behaupten, es sei ihnen gelungen, ihr Geld rechtzeitig auf andere Wallets zu transferieren und so Verluste zu vermeiden. Viele andere beklagen jedoch den Verlust ihrer gesamten Kryptobestände.

Oh mann das wird ja immer krasser mit den Wallets.

Ich glaub ich werd alle meine Bestände mal umdispoieren und in neue Wallets schicken. Hab bei nem alten Notebook gestern die WLAN-Karte ausgebaut, zum Glück geht das recht einfach bei den meisten Notebooks.

Irgendwie hab ich kein Vertrauen mehr in Computer hinsichtlich dem was die so nach Hause telefonieren, speziell bei Windows. Nutz ich zwar eigentlich nicht für Wallets, aber trotzdem.

Im Hinterkopf hab ich die ganze Zeit das viele Wallets nun Backupmöglichkeiten per Cloud undso bieten. Das ist zwar für Anfänger sehr bequem falls man mal alles vergisst, aber die Risiken sind einfach gigantisch. Schon allein was sich da für Phishingmöglichkeiten ergeben ist irre.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.