Jump to content

Steuer , Bitcoin-Verlust steuerlich gelten machen beim Finanzamt.


Mango

Recommended Posts

Frage in die Runde. Ich hatte für meine Steuerklärung 2021  meinen Bitcoin Gewinn dem Finanzamt mitgeteilt und entsprechende Steuern bezahlt. Kurze Nachfrage kam noch vom Finanzamt und ich habe sämtliche Belege von  3 B Vorweisen können. 
Verkauf innerhalb der Spekulationsfrist.  
 

Für die Steuer 2022 habe ich allerdings einen Verlust vorzuweisen . Ebenfalls Verkauf von 3 B. Meine Frage bezieht sich darauf das der Kauf 21.07.21  getätigt wurde und der Verkauf genau dieser 3 Bitcoin s am 21.12.22 mit Verlust vorgenommen wurde. Der Zeitraum liegt hier also über 12 Monate. Kann der Verlust gelten gemacht werden und muss ich noch etwas bedenken. Oder gibt es hier auch eine 12 Monatige Frist die ich dann ja nicht eingehalten habe ? Danke für ein konstruktives Feedback .

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mango:

Kann der Verlust gelten gemacht werden

Leider nein. 

Die 12-Monate-Haltedauer gilt in D gleichermaßen für Gewinnversteuerung und Verlustgeltendmachung. 

Edited by Peer_Gynt
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.