Jump to content

Keine Empfangsadressengenerierung bei Bitcoin Core möglich


Recommended Posts

Solange es ein orignales Bitcoin Core von https://bitcoincore.org ist, ist es egal ob Mac, PC oder Linux. Hast du verifiziert, daß dein Bitcoin Core korrekt von den Core Devs signiert wurde? Welche Version von Bitcoin Core läuft bei dir?

Hast du in der verwendeten Wallet bereits erfolgreich Empfangsadressen erstellen können? Wenn ja, hast du bereits 1000 Empfangsadressen generiert?

Ist es eine HD Wallet oder wurde eine Wallet mit importierten Private Keys erstellt?

Ist es eine Wallet aus der Zeit bevor Bitcoin Core, damals noch Bitcoin-GUI genannt, HD-Wallets per Standard erstellt hat?

Wenn du deine Wallet in Core geöffnet hast, kannst du im Core Konsolenfenster ja einfach mal den Befehl getwalletinfo ausführen und das Ergebnis dir ansehen oder auch hier posten. Daten die du nicht öffentlich haben möchtest, kannst du ja maskieren.
Spannend sind neben einigen Details, weniger die balance Teile, die solltest du maskieren, sondern keypoolsize und der nächste Wert.
Leider sieht man dabei aber nicht, wieviel vom Keypoolsize schon verbraucht ist.

Wenn ich in Core 24.0.1 eine Standard-Wallet jetzt erstelle, dann ist das eine HD-Wallet mit Deskriptoren. Diese enthält einen Keypool von 4000 Empfangsadressen und 4000 internen Wechselgeldadressen, aufgeteilt in jeweils 1000 Adressen plus 1000 Wechselgeldadressen einer bestimmten Adressenart in der Deskriptoren-Wallet (P2PKH, PSH-P2WPKH, P2WPKH, P2TR).

Die Ausgabe von getwalletinfo liefert dann z.B. folgenden Output:

{
  "walletname": "testwallet_hd_230615a",
  "walletversion": 169900,
  "format": "sqlite",
  "balance": 0.00000000,
  "unconfirmed_balance": 0.00000000,
  "immature_balance": 0.00000000,
  "txcount": 0,
  "keypoolsize": 4000,
  "keypoolsize_hd_internal": 4000,
  "paytxfee": 0.00000000,
  "private_keys_enabled": true,
  "avoid_reuse": true,
  "scanning": false,
  "descriptors": true,
  "external_signer": false
}


Weitere Hilfe kannst du bekommen, wenn klar ist, was das für eine Wallet bei dir ist. Pauschale Hilfe mit den dürftigen Angaben von dir, könnte gefährlich sein. Sag' auch lieber Bescheid, wenn dir obige Dinge die Hirnwindungen verknoten.

Edited by Cricktor
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ironfinger:

Hat einer Erfahrung bzgl. Bitcoin Core auf Mac? Ich kann keine neuen Empfangsadressen erstellen, der Button ist ausgegraut.

Hast du die neu auf dem Computer? Dann muss die Wallet erstmal die ganze Blockchain herunterladen bevor du die gebrauchen kannst. Das kann je nach internetverbindung auch zwei Tage dauern. 

Wenn du die Wallet ganz neu auf dem Computer hast, dann musst du glaub ich erst die Backupfuktion einmal starten damit die Wallet die Keys und Adressen generiert.

Persönliche Meinung,

Bitcoin-Core als Fullnode ist ja gut, aber eigentlich für normale Anwender zu unpraktikabel und nicht mehr Zeitgemäss.

Da wäre z.b  Exodus schon wesentlich einfacher in der Handhabung.

Link to comment
Share on other sites

vor 57 Minuten schrieb Tschubaka:

Hast du die neu auf dem Computer? Dann muss die Wallet erstmal die ganze Blockchain herunterladen bevor du die gebrauchen kannst. Das kann je nach internetverbindung auch zwei Tage dauern. 

Wenn du die Wallet ganz neu auf dem Computer hast, dann musst du glaub ich erst die Backupfuktion einmal starten damit die Wallet die Keys und Adressen generiert.

Persönliche Meinung,

Bitcoin-Core als Fullnode ist ja gut, aber eigentlich für normale Anwender zu unpraktikabel und nicht mehr Zeitgemäss.

Da wäre z.b  Exodus schon wesentlich einfacher in der Handhabung.

Die Backup Funktion hat leider keine Wirkung gezeigt ...

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Cricktor:

Solange es ein orignales Bitcoin Core von https://bitcoincore.org ist, ist es egal ob Mac, PC oder Linux. Hast du verifiziert, daß dein Bitcoin Core korrekt von den Core Devs signiert wurde? Welche Version von Bitcoin Core läuft bei dir?

22.0.0

 

Hast du in der verwendeten Wallet bereits erfolgreich Empfangsadressen erstellen können? Wenn ja, hast du bereits 1000 Empfangsadressen generiert?

Nein, ich habe noch keine Empfangsadressen erstellt.

 

Ist es eine HD Wallet oder wurde eine Wallet mit importierten Private Keys erstellt?

Es ist eine HD Wallet.

 

Ist es eine Wallet aus der Zeit bevor Bitcoin Core, damals noch Bitcoin-GUI genannt, HD-Wallets per Standard erstellt hat?

Nein.

 

Wenn du deine Wallet in Core geöffnet hast, kannst du im Core Konsolenfenster ja einfach mal den Befehl getwalletinfo ausführen und das Ergebnis dir ansehen oder auch hier posten.

Wie mache ich das genau?

 

Daten die du nicht öffentlich haben möchtest, kannst du ja maskieren.
Spannend sind neben einigen Details, weniger die balance Teile, die solltest du maskieren, sondern keypoolsize und der nächste Wert.
Leider sieht man dabei aber nicht, wieviel vom Keypoolsize schon verbraucht ist.

Wenn ich in Core 24.0.1 eine Standard-Wallet jetzt erstelle, dann ist das eine HD-Wallet mit Deskriptoren. Diese enthält einen Keypool von 4000 Empfangsadressen und 4000 internen Wechselgeldadressen, aufgeteilt in jeweils 1000 Adressen plus 1000 Wechselgeldadressen einer bestimmten Adressenart in der Deskriptoren-Wallet (P2PKH, PSH-P2WPKH, P2WPKH, P2TR).

Die Ausgabe von getwalletinfo liefert dann z.B. folgenden Output:

{
  "walletname": "testwallet_hd_230615a",
  "walletversion": 169900,
  "format": "sqlite",
  "balance": 0.00000000,
  "unconfirmed_balance": 0.00000000,
  "immature_balance": 0.00000000,
  "txcount": 0,
  "keypoolsize": 4000,
  "keypoolsize_hd_internal": 4000,
  "paytxfee": 0.00000000,
  "private_keys_enabled": true,
  "avoid_reuse": true,
  "scanning": false,
  "descriptors": true,
  "external_signer": false
}


Weitere Hilfe kannst du bekommen, wenn klar ist, was das für eine Wallet bei dir ist. Pauschale Hilfe mit den dürftigen Angaben von dir, könnte gefährlich sein. Sag' auch lieber Bescheid, wenn dir obige Dinge die Hirnwindungen verknoten.

Danke für deine Hilfe!

 

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb ironfinger:

Die Backup Funktion hat leider keine Wirkung gezeigt ...

Und die Blockchain der Wallet ist auf dem aktuellen Stand? Ganz unten links in der Fußzeile steht drin auf welchem Stand sie ist. Wenn sie nicht aktuell ist dann steht da etwas in der Art wie "hole auf...noch 23621 Blöcke..."

Auf jeden Fall zeigt die Wallet es an, ich hab die seit zig Jahren nicht mehr genutzt, aber ich weiss das es angezeigt wird.

Ansonsten, wenn es dir nur darum geht eine Wallet zu benutzen, dann probier halt Exodus mal https://www.exodus.com/

Electrum geht auch, aber da ist mein Vertrauen erschöpft.

Edited by Tschubaka
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Tschubaka:

Und die Blockchain der Wallet ist auf dem aktuellen Stand? Ganz unten links in der Fußzeile steht drin auf welchem Stand sie ist. Wenn sie nicht aktuell ist dann steht da etwas in der Art wie "hole auf...noch 23621 Blöcke..."

Auf jeden Fall zeigt die Wallet es an, ich hab die seit zig Jahren nicht mehr genutzt, aber ich weiss das es angezeigt wird.

Ansonsten, wenn es dir nur darum geht eine Wallet zu benutzen, dann probier halt Exodus mal https://www.exodus.com/

Electrum geht auch, aber da ist mein Vertrauen erschöpft.

Danke für die Empfehlung. Mir geht es primär darum die Node zu betreiben, die Wallet ist nur ein Nebenprodukt. Greift Exodus auf die Blockchain von Bitcoin Core zurück oder ist sie nur eine reguläre Hot Wallet?

Die Blockchain ist auf dem aktuellen Stand.

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb ironfinger:

Danke für die Empfehlung. Mir geht es primär darum die Node zu betreiben, die Wallet ist nur ein Nebenprodukt. Greift Exodus auf die Blockchain von Bitcoin Core zurück oder ist sie nur eine reguläre Hot Wallet?

Exodus ist kein Node, die benutzt einen Remotenode wie die meisten Multiwallets. Exodus ist für unzählige Coins und Token.

Mit Hotwallet hat das aber nichts zu tun, eine Hotwallet ist eine Onlinewallet. Also das was man in der Regel bei einer Börse als Wallet integriert hat.

Anders betrachtet ist natürlich jede Wallet in dem Moment Hot wo man sie mit dem internet verbinden lässt, aber das ist ja nunmal nötig wenn man Coins versenden will.

  

vor 19 Minuten schrieb ironfinger:

Die Blockchain ist auf dem aktuellen Stand.

Dann weiss ich auch nicht wieso das bei dir nicht geht.

Hast du eventuell Ubuntu? Die nötigen Quellen für Bitcoin-Core sind seit längerem nicht mehr in den Paketquellen in Universe enthalten. Installiert man Bitcoin-Core aus anderen Quellen wie z.b. Bitcoin.org dann kann es sein das vielleicht Pakete fehlen. Vielleicht ist deine Bitcoin-Core deswegen gar nicht vollständig installiert?

 

Edited by Tschubaka
Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb ironfinger:

Mir geht es primär darum die Node zu betreiben, die Wallet ist nur ein Nebenprodukt.

Wenn dir das reicht - deine Node läuft korrekt, solange die Blockchain aktuell bleibt. Dafür ist keine Wallet nötig.

vor 17 Stunden schrieb ironfinger:

Wenn du deine Wallet in Core geöffnet hast, kannst du im Core Konsolenfenster ja einfach mal den Befehl getwalletinfo ausführen und das Ergebnis dir ansehen oder auch hier posten.

Wie mache ich das genau?

Im Wallet Programmfenster - Konsole - und den Befehl eingeben. Sicher, daß du mit deinem Kenntnisstand schon eine Wallet an's Internet hängen willst?

Bei macOS hängt ja alles und jedes von CPU und OS-version ab... Die wirst du schon auch verraten müssen, sonst können dir nicht mal Mac-Experten (ich bin keiner) helfen. "Mac" im Thementitel könnte auch nicht schaden.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb bulsan:

Bei macOS hängt ja alles und jedes von CPU und OS-version ab... Die wirst du schon auch verraten müssen, sonst können dir nicht mal Mac-Experten (ich bin keiner) helfen. "Mac" im Thementitel könnte auch nicht schaden.

Eigentlich nicht mehr. Das ist auch nur ein weiteres bunt gemachtes Linux.

 

Mögliche Problemlösung: https://bitcoin.stackexchange.com/questions/100812/create-a-new-receiving-address-is-greyed-out-why

Edited by Jokin
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Jokin:

Eigentlich nicht mehr. Das ist auch nur ein weiteres bunt gemachtes Linux.

Es gibt leider doch viele, subtile Unterschiede, da macOS eben schon ganz "unten" nicht in Linux, sondern in BSD wurzelt. Dann nimmt es Apple mit der Rückwärtskompatibilität bei neuen OS-Versionen lockerer als MS oder Linux, und seit neuestem kommt immer noch die Frage ob dein Softwarepaket mit Apple-M und/oder Intel-CPU klarkommt. Von PPC und Motorola-Fossilien ganz zu schweigen.

Wollte nur Mac-Usern hier den Rat geben, bei Fragen möglichst auch die Systemumgebung kurz zu beschreiben. Gilt eigentlich für alle, aber beim Mac ist's öfter wichtig als woanders.

Link to comment
Share on other sites

Am 15.6.2023 um 20:27 schrieb Cricktor:

Solange es ein orignales Bitcoin Core von https://bitcoincore.org ist, ist es egal ob Mac, PC oder Linux. Hast du verifiziert, daß dein Bitcoin Core korrekt von den Core Devs signiert wurde? Welche Version von Bitcoin Core läuft bei dir?

Hast du in der verwendeten Wallet bereits erfolgreich Empfangsadressen erstellen können? Wenn ja, hast du bereits 1000 Empfangsadressen generiert?

Ist es eine HD Wallet oder wurde eine Wallet mit importierten Private Keys erstellt?

Ist es eine Wallet aus der Zeit bevor Bitcoin Core, damals noch Bitcoin-GUI genannt, HD-Wallets per Standard erstellt hat?

Wenn du deine Wallet in Core geöffnet hast, kannst du im Core Konsolenfenster ja einfach mal den Befehl getwalletinfo ausführen und das Ergebnis dir ansehen oder auch hier posten. Daten die du nicht öffentlich haben möchtest, kannst du ja maskieren.
Spannend sind neben einigen Details, weniger die balance Teile, die solltest du maskieren, sondern keypoolsize und der nächste Wert.
Leider sieht man dabei aber nicht, wieviel vom Keypoolsize schon verbraucht ist.

Wenn ich in Core 24.0.1 eine Standard-Wallet jetzt erstelle, dann ist das eine HD-Wallet mit Deskriptoren. Diese enthält einen Keypool von 4000 Empfangsadressen und 4000 internen Wechselgeldadressen, aufgeteilt in jeweils 1000 Adressen plus 1000 Wechselgeldadressen einer bestimmten Adressenart in der Deskriptoren-Wallet (P2PKH, PSH-P2WPKH, P2WPKH, P2TR).

Die Ausgabe von getwalletinfo liefert dann z.B. folgenden Output:

{
  "walletname": "testwallet_hd_230615a",
  "walletversion": 169900,
  "format": "sqlite",
  "balance": 0.00000000,
  "unconfirmed_balance": 0.00000000,
  "immature_balance": 0.00000000,
  "txcount": 0,
  "keypoolsize": 4000,
  "keypoolsize_hd_internal": 4000,
  "paytxfee": 0.00000000,
  "private_keys_enabled": true,
  "avoid_reuse": true,
  "scanning": false,
  "descriptors": true,
  "external_signer": false
}


Weitere Hilfe kannst du bekommen, wenn klar ist, was das für eine Wallet bei dir ist. Pauschale Hilfe mit den dürftigen Angaben von dir, könnte gefährlich sein. Sag' auch lieber Bescheid, wenn dir obige Dinge die Hirnwindungen verknoten.

So, hier nun endlich das Info:

"walletname": "Core 27",

"walletversion": 169900,

"format": "bdb",

"balance": 0.00000000,

"unconfirmed_balance": 0.00000000,

"immature_balance": 0.00000000,

"txcount": 0,

"keypoololdest": 1687016803,

"keypoolsize": 0,

"keypoolsize_hd_internal": 0,

"unlocked_until": 0,

"paytxfee": 0.00000000,

"private_keys_enabled": true,

"avoid_reuse": false,

"scanning": false,

"descriptors": false

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden schrieb bulsan:

Wenn dir das reicht - deine Node läuft korrekt, solange die Blockchain aktuell bleibt. Dafür ist keine Wallet nötig.

Im Wallet Programmfenster - Konsole - und den Befehl eingeben. Sicher, daß du mit deinem Kenntnisstand schon eine Wallet an's Internet hängen willst?

Bei macOS hängt ja alles und jedes von CPU und OS-version ab... Die wirst du schon auch verraten müssen, sonst können dir nicht mal Mac-Experten (ich bin keiner) helfen. "Mac" im Thementitel könnte auch nicht schaden.

Hier die Info, eine Idee woran es liegen könnte?

"walletname": "Core 27",

"walletversion": 169900,

"format": "bdb",

"balance": 0.00000000,

"unconfirmed_balance": 0.00000000,

"immature_balance": 0.00000000,

"txcount": 0,

"keypoololdest": 1687016803,

"keypoolsize": 0,

"keypoolsize_hd_internal": 0,

"unlocked_until": 0,

"paytxfee": 0.00000000,

"private_keys_enabled": true,

"avoid_reuse": false,

"scanning": false,

"descriptors": false

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb ironfinger:

Hier die Info, eine Idee woran es liegen könnte?

"walletname": "Core 27",

"walletversion": 169900,

"format": "bdb",

"balance": 0.00000000,

"unconfirmed_balance": 0.00000000,

"immature_balance": 0.00000000,

"txcount": 0,

"keypoololdest": 1687016803,

"keypoolsize": 0,

"keypoolsize_hd_internal": 0,

"unlocked_until": 0,

"paytxfee": 0.00000000,

"private_keys_enabled": true,

"avoid_reuse": false,

"scanning": false,

"descriptors": false

3,3 GHz 6-Core Intel Core i5

MacOS 13.4.

Link to comment
Share on other sites

keypoolsize = 0 , sieht doch arg ähnlich aus wie das Problem hier (und weiter beim Link am Schluss):

https://github.com/bitcoin-core/gui/issues/218

Hattest du auch einen private key importiert? Mach ein Backup deiner wallet.dat, dann versuche mal ob dir "sethdseed" hilft. Eher würde ich aber eine ganz neue Wallet erstellen, auch weil deine noch im alten Format "dbd" vorliegt.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb bulsan:

keypoolsize = 0 , sieht doch arg ähnlich aus wie das Problem hier (und weiter beim Link am Schluss):

https://github.com/bitcoin-core/gui/issues/218

Hattest du auch einen private key importiert? Mach ein Backup deiner wallet.dat, dann versuche mal ob dir "sethdseed" hilft. Eher würde ich aber eine ganz neue Wallet erstellen, auch weil deine noch im alten Format "dbd" vorliegt.

Problem gelöst, auf 25.0.0. aktualisiert und eine neue Wallet erstellt.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.