Jump to content

wo kann man einen Verlustvortrag oder Verlustrücktrag für Kryptoverluste in der Steuererklärung eintragen?


andi78

Recommended Posts

sorry vorab für die ev triviale Frage, aber ich finde einfach dazu nichts; ich hatte 2021 5000€ Gewinn mit Kryptos gemacht, in der Analage SO angegeben und entsprechend Steuern bezahlt; 2022 hatte ich 1000€ Verlust gemacht, das Formular SO habe ich wieder passend erstellt aber noch nicht die Steuererklärung eingereicht. Verluste soll man nur nutzen können wenn man sie vor ode rückträgt habe ich gelesen, automatisch verrechnet oder vorgetragen würde nichts? Daher meine Frage:
- wo kann ich meine 1000€ Verlust aus 2022 vortragen ins nächste Jahr 2023, also in welchem Formular/Feld muss ich die 1000€ Verlust eintragen?
- und ginge auch ein Rücktrag, um die bereits für 2021 gezahlten Steuern zu senken und etwas zurückzubekommen? Falls ja auch hier: in welchem Formular und Feld muss ich es dann eintragen?
Danke vorab!

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb andi78:

sorry vorab für die ev triviale Frage, aber ich finde einfach dazu nichts; ich hatte 2021 5000€ Gewinn mit Kryptos gemacht, in der Analage SO angegeben und entsprechend Steuern bezahlt; 2022 hatte ich 1000€ Verlust gemacht, das Formular SO habe ich wieder passend erstellt aber noch nicht die Steuererklärung eingereicht. Verluste soll man nur nutzen können wenn man sie vor ode rückträgt habe ich gelesen, automatisch verrechnet oder vorgetragen würde nichts? Daher meine Frage:
- wo kann ich meine 1000€ Verlust aus 2022 vortragen ins nächste Jahr 2023, also in welchem Formular/Feld muss ich die 1000€ Verlust eintragen?
- und ginge auch ein Rücktrag, um die bereits für 2021 gezahlten Steuern zu senken und etwas zurückzubekommen? Falls ja auch hier: in welchem Formular und Feld muss ich es dann eintragen?
Danke vorab!

du trägst deine Verluste dort ein, wo bisher deine Gewinne eingetragen hast, aber mit Minuszeichen.

Das wird dann festgestellt.

Wenn den Bescheid hast, Vor- oder Rücktrag beantragen. Du musst nicht alles Vor- oder rücktragen, du kannst Teilbeträge beantragen und somit auch die Freigrenzen nutzen

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb andi78:

wo kann ich meine 1000€ Verlust aus 2022 vortragen ins nächste Jahr 2023, also in welchem Formular/Feld muss ich die 1000€ Verlust eintragen?

https://helfer-in-steuersachen.de/images/downloads/38_Anlage_SO.pdf -> Zeile 47

vor 1 Stunde schrieb andi78:

und ginge auch ein Rücktrag, um die bereits für 2021 gezahlten Steuern zu senken und etwas zurückzubekommen? Falls ja auch hier: in welchem Formular und Feld muss ich es dann eintragen?
Danke vorab!

https://helfer-in-steuersachen.de/images/downloads/38_Anlage_SO.pdf -> Zeile 52 für den Verlustrücktrag

https://www.finanzamt-rente-im-ausland.de/export/sites/fmria/de/.galleries/formulare/Formulare-2022-Einkommensteuer/ESt-1A_2022-RiA-komplett.pdf -> Kreuz in Zeile 2 für den Vortrag auf Folgejahre setzen

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Am 1.7.2023 um 18:43 schrieb Jokin:

Danke, genau danach habe ich gesucht :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.