Jump to content

Ich möchte in den Maker Empower Token investieren.


Recommended Posts

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe zufällig den Maker Empower Token entdeckt und ihre Idee hat mich sehr beeindruckt. Es handelt sich um eine Web2-Plattform, die sich in Web3 verwandelt. Die Plattform ist bereits seit 17 Jahren in Makedonien (in der Nähe von Griechenland) aktiv und arbeitet an einem internationalen Webportal. Ihre Idee besteht darin, das durch Werbung eingenommene Geld in Token umzuwandeln und an die Besucher zu verteilen. Ich bin von dieser Idee beeindruckt und plane, einige tausend Euro in diesen Token zu investieren. Bevor ich das jedoch tue, möchte ich eure Meinung dazu hören.

LG 

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ist doch egal woher man einen Token kennt.  Aus dem Internet wahrscheinlich. Mir war der auch unbekannt wie die abermillionen andere Token auch die es inzwischen so gibt. Nach einem ersten Googeln  ist dieser Token genauso gut oder schlecht, interessant oder uninteressant, seriös oder unseriös wie all die anderen auch. 

-und ausser dir hat es niemand  zu interessieren aud welchen Motiven du in einen bestimmten Token investieren willst. Das Hauptmotiv ist sowieso klar: Profit. Geld.Knete. Punkt. Wie in einen seriösen Coin wie z.b  Bitcoin auch.

Es ist übrigens egal nach welchem Coin oder Token du nachfragst. Du wirst immer niedergeknüppelt werden, schon allein deswegen weil praktisch niemand dir etwas über einen bestimmten Token erzählen kann.Woher auch? (Ausser vieleicht Bitcoin oderer Eth usw.)

Aber lass dich nicht unterkriegen. Informier dich soviel du kannst auf so vielen verschiedenen Stellen wie möglich. Und wenn du ein paar Tausend Euros Spielgeld hast , warum nicht. Aber wirklich nur eine Summe die wirklich nur Spielgeld ist und die du nicht benötigst um Brot und Butter zu kaufen. Vielleicht hast du ja Glück obwohl ich aus eigener leidvoller Erfahrug weiss (AIDOGE zb. und wahrscheinlic auch WSM), dass die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt nicht so gegeben ist wie  man sich das vorher erhofft hat. 

Deswegen unbedingt nicht mehr einsetzen als man es sich leisten kann verlieren zu können. Das ist das wichtigste. 

Ich habe hier in diesem Forum vor einer Woche oder so nach KASPA als Langzeitinvest gefragt. Kannst ja mal gucken, was darauf geantwortet worden ist.

Ich kann nur sagen: Vor einer Woche bei 0.024 gekauft, jetzt gerade steht er bei 0,037. Meistens hat man Pech aber manchmal erwischt man trotzdem mal einen guten Token oder Coin wenn man zum rechten Zeitpunkt investiert hat.

Überleg es dir gut, infornier dich soviel du kannst. Entscheide dich dafür odder dagegen und investiere nicht mehr Geld als du verschmerzen kannst.

Viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb WolfCrypto:

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe zufällig den Maker Empower Token entdeckt und ihre Idee hat mich sehr beeindruckt. Es handelt sich um eine Web2-Plattform, die sich in Web3 verwandelt. Die Plattform ist bereits seit 17 Jahren in Makedonien (in der Nähe von Griechenland) aktiv und arbeitet an einem internationalen Webportal. Ihre Idee besteht darin, das durch Werbung eingenommene Geld in Token umzuwandeln und an die Besucher zu verteilen. Ich bin von dieser Idee beeindruckt und plane, einige tausend Euro in diesen Token zu investieren. Bevor ich das jedoch tue, möchte ich eure Meinung dazu hören.

LG 

 

Ohne den Token zu kennen, sage ich, ich halte nichts von dem Coin 😁

Ein weiterer unter tausenden anderen. Und alle mit super Ideen, die meistens im Sande verlaufen. 

Zum zocken eignet sich wahrscheinlich  jeder dieser Token. Also eher zum spekulieren und nicht investieren. 

Wie luxy schon schrieb, nur Spielgeld einsetzten dass dich nicht arm macht wenn du es verlierst. Vielleicht hast ja Glück. 

P. S. 

Ich habe auch ein wenig Spielgeld in shitcoins. 

Bei ein paar dachte ich sogar, woow, super Idee/Konzept, aber meistens hat sich das alles in Luft aufgelöst. Die Herausgeber haben sich die Taschen voll gemacht und das Projekt dümpelt jetzt nur noch so vor sich hin.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe das Interview mit dem Gründer gelesen und das AMA (Ask Me Anything) mit dem gesamten Team angehört. Mir gefällt das Ökosystem, kein anderer Token hat ein solches Ökosystem, das für das Wachstum des Tokens garantiert. Der Gründer hat viele Auszeichnungen erhalten, wie z.B. Website des Jahres oder Innovator des Jahres.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb WolfCrypto:

Hier ist die offizielle Website: Teilen Sie mir Ihre Eindrücke mit und ob es klug ist, hier zu investieren:
https://makerempower.com/

meiner Meinung nach: Fake Fake Fake...alles Fake. der Token, die Webseite, und auch das Posting. Also meiner Meinung nach: es ist NICHT KLUG hier zu investieren

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb luxy:

Ist doch egal woher man einen Token kennt.  Aus dem Internet wahrscheinlich. Mir war der auch unbekannt wie die abermillionen andere Token auch die es inzwischen so gibt. Nach einem ersten Googeln  ist dieser Token genauso gut oder schlecht, interessant oder uninteressant, seriös oder unseriös wie all die anderen auch. 

-und ausser dir hat es niemand  zu interessieren aud welchen Motiven du in einen bestimmten Token investieren willst. Das Hauptmotiv ist sowieso klar: Profit. Geld.Knete. Punkt. Wie in einen seriösen Coin wie z.b  Bitcoin auch.

Es ist übrigens egal nach welchem Coin oder Token du nachfragst. Du wirst immer niedergeknüppelt werden, schon allein deswegen weil praktisch niemand dir etwas über einen bestimmten Token erzählen kann.Woher auch? (Ausser vieleicht Bitcoin oderer Eth usw.)

Aber lass dich nicht unterkriegen. Informier dich soviel du kannst auf so vielen verschiedenen Stellen wie möglich. Und wenn du ein paar Tausend Euros Spielgeld hast , warum nicht. Aber wirklich nur eine Summe die wirklich nur Spielgeld ist und die du nicht benötigst um Brot und Butter zu kaufen. Vielleicht hast du ja Glück obwohl ich aus eigener leidvoller Erfahrug weiss (AIDOGE zb. und wahrscheinlic auch WSM), dass die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt nicht so gegeben ist wie  man sich das vorher erhofft hat. 

Deswegen unbedingt nicht mehr einsetzen als man es sich leisten kann verlieren zu können. Das ist das wichtigste. 

Ich habe hier in diesem Forum vor einer Woche oder so nach KASPA als Langzeitinvest gefragt. Kannst ja mal gucken, was darauf geantwortet worden ist.

Ich kann nur sagen: Vor einer Woche bei 0.024 gekauft, jetzt gerade steht er bei 0,037. Meistens hat man Pech aber manchmal erwischt man trotzdem mal einen guten Token oder Coin wenn man zum rechten Zeitpunkt investiert hat.

Überleg es dir gut, infornier dich soviel du kannst. Entscheide dich dafür odder dagegen und investiere nicht mehr Geld als du verschmerzen kannst.

Viel Glück!

Meine (lange) Antwort war Zeitverschwendung. Meiner Meinung nach ist alles Fake. Ein verkleideter Cryptowolf im Schafspelz kam vorbei um zu fischen.. Aber ich habe wenigstens den Eindruck, dass ich weniger  naiv bin als gestern noch. Wenigstens fällt es mir jetzt auf 🙂

aber: von Kaspa bin ich weiterhin überzeugt 🙂

 

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb WolfCrypto:

Ich habe das Interview mit dem Gründer gelesen und das AMA (Ask Me Anything) mit dem gesamten Team angehört. Mir gefällt das Ökosystem, kein anderer Token hat ein solches Ökosystem, das für das Wachstum des Tokens garantiert. Der Gründer hat viele Auszeichnungen erhalten, wie z.B. Website des Jahres oder Innovator des Jahres.

Dann warte einfach ab bis alles umgesetzt wurde. Die Wahrscheinlichkeit, dass der (dann gestiegene) Token weiter steigt ist höher als dass der Token abstürzt.

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb WolfCrypto:

Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich habe zufällig den Maker Empower Token entdeckt und ihre Idee hat mich sehr beeindruckt. Es handelt sich um eine Web2-Plattform, die sich in Web3 verwandelt. Die Plattform ist bereits seit 17 Jahren in Makedonien (in der Nähe von Griechenland) aktiv und arbeitet an einem internationalen Webportal. Ihre Idee besteht darin, das durch Werbung eingenommene Geld in Token umzuwandeln und an die Besucher zu verteilen. Ich bin von dieser Idee beeindruckt und plane, einige tausend Euro in diesen Token zu investieren. Bevor ich das jedoch tue, möchte ich eure Meinung dazu hören.

LG 

 

Hast Du das gleiche auch wo anders gepostet? ;o))

large.Screenshot2023-07-23at11_11_26.png.c5bf494e4a172346959c66d8a84163ac.png

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb ..::. o.Z.o.n.e .::..:

Hast Du das gleiche auch wo anders gepostet? ;o))

large.Screenshot2023-07-23at11_11_26.png.c5bf494e4a172346959c66d8a84163ac.png

Multi-Channel-Werbung :D

Sehr zuvorkommend, wie zufällig entdeckte Perlen geteilt werden. Das Ding einfach auf Wiedervorlage in einem Jahr setzen und dann checken. Ich hab da so eine Vermutung...

Edited by cryptonix
Link to comment
Share on other sites

Leute, die Erkenntnis für uns ist doch, WIR sind alle einfach zu doof um auch zu soviel Geld zu kommen. Uns fehlen einfach die bescheuerten Ideen.

Z.b. das Nancy Faeser zum Geburtstag grad Bitcoin verschenkt. Gegen geringfügigen Obulus.

🙃

  • Love it 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

 Wir sind natürlich nicht zu doof, nur zu gut und zu anständig

Für einige Leute hier im Forum, wäre es kein Problem auch so ein Projekt hochzuziehen. (Jokin macht die Homepage, Tschubaka ist für die Sicherheit zuständig. Skunk wäre ideal für Finanzen, Steuer, Regularien. Chantal Krüger II muss auch als Beraterin unbedingt ins Team und DaisyDuck als Influencerin auf Youtube.

Fürs Marketing und die Medien-Kommunikation würde Amsi hervorragend in Frage kommen.

Blaualge, Cricktor und OZone sind bestimmt auch gerne mit an Bord und mit Hilfe von Ratzfatz sind wir ratzfatz online.

Ich als Visionär kann leider nicht allzu viel beisteuern. Ich würde aber selbstverständlich wenigstens meine Trust Wallet für die Länge des Presales zur Verfügung stellen 🙂

Habe ich jemanden vergessen? Bitte melden. 

Ich finde dass "DagobertDuck" für einen solchen Token ein guter Name wäre. Der ist noch frei. Schnell zuschlagen, bevor es ein anderer tut. 

Ich schlage vor:

Jokin fängt mal mit der Homepage an. Ich schlage einen sehr kurzen Presale vor, am besten 3 Monate mit mindestens über 30 Etappen (angefangen mit 1 USD pro Dagobert Duck auf Stage 1 bis 30 USD pro Dagobert Duck Token auf Stage 30), damit sich unsere ganze Mühe überhaupt lohnt.

Edited by luxy
Verfeinerung des Textes
Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2023 um 02:33 schrieb luxy:

meiner Meinung nach: Fake Fake Fake...alles Fake. der Token, die Webseite, und auch das Posting. Also meiner Meinung nach: es ist NICHT KLUG hier zu investieren

Der Clown sieht überall einen Zirkus

Edited by WolfCrypto
Link to comment
Share on other sites

On 7/22/2023 at 5:56 PM, WolfCrypto said:

Mir gefällt das Ökosystem, kein anderer Token hat ein solches Ökosystem, das für das Wachstum des Tokens garantiert. Der Gründer hat viele Auszeichnungen erhalten, wie z.B. Website des Jahres oder Innovator des Jahres.

Der Standard WEB3 ist noch lange nicht erreicht und in meiner Meinung nach ist er auch nicht so toll für Webseiten.

https://www.computerwoche.de/a/was-ist-web3,3552475

Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2023 um 19:55 schrieb luxy:

Wir sind natürlich nicht zu doof, nur zu gut und zu anständig

Für einige Leute hier im Forum, wäre es kein Problem auch so ein Projekt hochzuziehen. (Jokin macht die Homepage, Tschubaka ist für die Sicherheit zuständig. Skunk wäre ideal für Finanzen, Steuer, Regularien. Chantal Krüger II muss auch als Beraterin unbedingt ins Team und DaisyDuck als Influencerin auf Youtube.

Fürs Marketing und die Medien-Kommunikation würde Amsi hervorragend in Frage kommen.

Blaualge, Cricktor und OZone sind bestimmt auch gerne mit an Bord und mit Hilfe von Ratzfatz sind wir ratzfatz online.

Oh das könnte lustig werden. Ich mach bei dem Projekt gern mit aber nicht auf die Art und Weise wie du vielleicht glauben magst. Ich werde dir eiskalt in den Rücken fallen. Das ist keine Drohung sondern ein Versprechen. Wer mich mit in so ein Projekt holt kann sich sicher sein, dass ich es von innen heraus zerstören werde. Ich werde all dein Geld veruntreuen. Ich werde die ein oder andere Hintertür einbauen. Ich werde dich bei der Polizei anzeigen damit diese gleich mal frühzeitig gegen dich ermitteln können. Meld dich einfach bei mir sobald es losgehen kann :D 

Edit: Und wenn ich mich nicht zu dämlich dabei anstelle, wanderst du in den Knast und ich habe all das Geld so veruntreut, dass mir das niemand nachweisen kann.

Edited by skunk
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.