Jump to content

Marktplatz-Anordnung


waerter
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

die Marktplatz-Anordnung finde ich sehr irritierend. Ich muss 10mal überlegen, wenn ich kaufen oder verkaufen will, oder wo ich mein Angebot bzw Nachfrage platzieren muss. Es gibt ja vier Tätigkeiten:

 

1. ein eingestelltes Angebot handeln, also

a. verkaufen

b. kaufen

 

2. oder selber ein Angebot einstellen

c. Verkaufs-Angebot

d. Kauf-Angebot

 

Ich hab mal die Seite (im Screenshot) so umgestellt, dass man sehen kann was ich meine. Hoffe es ist verständlich ausgedrückt.

Jetzt müssen die Preise in der Verkaufs-Angebote noch absteigend angeordnet werden...

bitcoinmarktplatz.jpg

Edited by waerter
Link to comment
Share on other sites

Hallo waerter,

 

es ist sicherlich richtig, dass es vier verschiedene Tätigkeiten geben kann:

 

Sie möchten ..

 

* .. kaufen und nehmen daher ein aufgezeigtes Verkaufsangebot aus der Auflistung an.

* .. kaufen, finden aber kein passendes Verkaufsangebot und stellen daher eine Kaufanfrage ein.

 

* .. verkaufen und nehmen daher eine der aufgezeigten Kaufanfrage an.

* .. verkaufen, finden aber keine passende Kaufanfrage und stellen daher ein Verkaufsangebot ein.

 

Sie können eine Kaufanfrage jedoch nur erstellen, wenn es unter "Kaufen" keine entsprechendes Verkaufsangebot gibt!

 

Dementsprechend können Sie ein Verkaufsangebot nur einstellen, wenn unter "Verkaufen" keine passende Kaufanfragen existieren.

 

Wir möchten damit erreichen, dass Verkäufer und Käufer miteinander "ins Geschäft kommen". Es sollen daher möglichst keine Angebote auf dem Marktplatz existieren, denen exakt entsprechende Nachfragen gegenüber stehen.

 

Das Vorgehen zur Nutzung des Martplatzes kann am Beispiel des Kaufens wie folgt zusammengefasst werden:

 

Sie möchten Bitcoins kaufen?

Geben Sie unter Kaufen die gewünschte Menge, den gewünschten Preis und die Zahlungsart vor. Wenn sie ein passendes Verkaufsangebot finden, dann gehen Sie einen Handel mit dem Verkäufer ein. Sollten die Angebote nicht Ihren Wünschen entsprechen, dann können Sie eine individuelle Kaufanfrage erstellen (die sodann unter "Verkaufen" erscheint und auf einen passenden Verkäufer wartet.)

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort.

* .. kaufen und nehmen daher ein aufgezeigtes Verkaufsangebot aus der Auflistung an.

* .. kaufen, finden aber kein passendes Verkaufsangebot und stellen daher eine Kaufanfrage ein.

 

* .. verkaufen und nehmen daher eine der aufgezeigten Kaufanfrage an.

* .. verkaufen, finden aber keine passende Kaufanfrage und stellen daher ein Verkaufsangebot ein.

Sehr schön. Und das Problem ist doch nun, dass für vier verschiedene Tätigkeiten nur 2 Bezeichnungen zu Verfügung stehen. Wenn ich verkaufen möchte gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten und ich muss 5 Minuten überlegen, ob ich nun auf "Verkaufen", oder "VERKAUFEN" klicken muss. Man müsste eigentlich nur die Bezeichnung von "Verkaufen" in "Verkaufsangebot aufgeben", oder so ähnlich ändern, dann wäre der ganze Vorgang viel klarer. Äquivalent mit KAUFEN und Kaufen ebenso.

 

 

Wir möchten damit erreichen, dass Verkäufer und Käufer miteinander "ins Geschäft kommen". Es sollen daher möglichst keine Angebote auf dem Marktplatz existieren, denen exakt entsprechende Nachfragen gegenüber stehen.

Aber dieses Problem wird doch nicht durch das grafische Layout verhindert? Dazu braucht es doch ein Script, dass bei der Aufgabe eines Angebotes darauf hinweist, dass hierfür schon eine passende Gegenposition vorliegt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.