Jump to content

Mein erster Kauf auf Bitcoin.de


Klene

Recommended Posts

Hallo Coinforum Community!

 

Ich habe gestern meinen ersten Kauf von Bitcoins getätigt und das auf Bitcoin.de. Als ich die Menge Bitcoins, die ich kaufen möchte angab sah ich direkt danach ein Angebot, der Verkäufer hatte 96 Bewertungen und war mit seiner wahren Identität registriert.

 

Ich habe den offenen Betrag per Sofortüberweisung überwiesen und als ich heute ein bisschen weiter las, wurde mir bewusst, dass ich nun vermutlich das viel wichtigere (den Trusted Level) nicht beachtet habe.

 

Nun sah ich, dass die Vorraussetzung für einen Bronze Level ist:

 

Anzahl Bewertungen: unter 5
Umsatzvolumen aller Trades: unter 25 BTC
Anteil positiver Bewertungen: 0% bis 69%

 

Heisst das nun, dass dieser "Handelspartner" eine extrem niedrige Anzahl von positiven Bewertungen hat,immerhin hat er schon 96, und dort "immernoch sein unwesen treibt", oder habe ich etwas übersehen!?

 

Ich bin sehr verunsichert und hoffe, dass mir hier weiter geholfen werden kann und mir eventuelle Dinge, die ich übersehen habe nicht übel genommen werden :).

 

Gruß

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi, erstmal zu deiner Hauptfrage, dem Trustlevel.

Du kannst, bevor du einen Trade annimmst, oft den Namen des Traders anklicken, da siehst du eine detaillierte Übersicht, wieviele positive, neutrale und negative Bewertungen er in welchem Zeitraum bekommen hat.

 

Sobald du aber einen Trade mit ihm angenommen hast, kann man den Namen auf der Detailsseite des Trades leider nicht mehr anklicken (stimme dazu hier ab: https://bitcoin-de.uservoice.com/forums/251173-ideen-zur-verbesserung-von-bitcoin-de/suggestions/6110909-auch-in-den-details-eines-trades-anklickbarer-nick )

Jedenfalls wenn du jetzt noch seine Bewertungen einsehen willst, musst du es recht unständlich über die Blackliste machen. Gehe dazu auf "Einstellungen". Dort siehst du unten rechts dann einen Bereich der heißt "Blacklist". Klicke auf "Blacklist verwalten". Dort kannst du dann rechts den Usernamen eintragen und hinzufügen. Dadurch sollte dieser User auf deiner Blacklist erscheinen. Nun klickst du seinen Namen einfach in der Blacklist an und kannst die Bewertungen einsehen.

Für den Fall, dass er keine/nur sehr wenige negative Bewertungen hat, und du ihn nicht auf der Blacklist lassen willst, musst du ihn danach natürlich wieder von der Blacklist entfernen. Das geht direkt neben seinem Namen dort, da sollte ein Button dazu sein.

 

Das Trustlevel ist stark an den Umsatz eines Traders gebunden. In deinem Beispiel 25 Bitcoins, die man mindestens braucht, um höher als Bronze aufzusteigen. Das entspricht bei aktuellem Kurs immerhin 10.000€. Das hat natürlich nicht jeder.

Ich habe den offenen Betrag per Sofortüberweisung überwiesen und

Du hast per Sofortüberweisung überwiesen? Hast du dich hier unglücklich ausgedrückt, oder hast du wirklich den Zahlungsdienstleister "SOFORT" verwendet? Normalerweise macht man einfach nur eine ganz normale Online Banküberweisung (SEPA) von deinem Konto auf das Konto des Traders, welches dir in den Tradedetails angezeigt wird. Das hat überhaupt nichts mit Sofortüberweisung zu tun. Sofortüberweisung gibt es bei bitcoin.de nur im Zusammenhang mit der Verifizierung, danach wird das nicht mehr gebraucht. Edited by Serpens66
  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Hi Serpens66,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

 

Ja, das mit dem "das Profil nicht mehr anklicken" hat mich auch sehr gewundert. Ich habe ziemlich schnell und ziemlich leichtsinnig eingekauft ("oh, das ist aber einfach, schnell und unkompliziert") und als ich mich informiert habe, sah ich erst, dass diese "Verifikation" noch nicht die Vertrauenswürdigkeit eines Verkäufers wiederspiegelt.

 

Nun habe ich mir einmal das Profil desjenigen angeschaut, dessen Bitcoin ich gekauft habe und seine Bewertungen sind tadellos. Was diesen Punkt angeht sollten die netten Herren bei Bitcoin.de nachbessern!

 

Was die sache mit "Sofortüberweisung" angeht, ja da habe ich mich unglücklich ausgedrückt, es ging um eine "sofortige Überweisung".

 

Hoffe ich mal auf das beste, ich wäre der erste aus 96 Transaktionen der seine Bitcoins nicht bekommen hat.

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Hoffe ich mal auf das beste, ich wäre der erste aus 96 Transaktionen der seine Bitcoins nicht bekommen hat.

 

Hallo Klene,

 

wenn jemand Bitcoins zum Verkauf einstellt, werden sie sofort von Bitcoin.de im Konto des Verkäufers gesperrt. Der Verkäufer kann dann auch nicht mehr über die entsprechende Anzahl verfügen. Nach dem Verkauf werden die Coins von Bitcoin.de direkt auf das Konto des Käufers überschrieben. Der Verkäufer hat da keine Möglichkeiten mehr, irgendwie einzugreifen. Deshalb kannst Du sicher sein, dass Du die Coins auch bekommen wirst.

  • Love it 3
Link to comment
Share on other sites

Ja, in dem Fall musst du dich, wie Marlboro schon sagte, keine Sorgen machen, da Bitcoin.de die Bitcoins verwaltet. 

 

Das mit dem Trustlevel ist etwas komplizierter und wird auch derzeit überarbeitet. An sich hängt der Trust-Level nicht von der Anzahl von Trades ab, sondern vom Umsatz. Ich glaube, ab 25 Bitcoins oder so bekommt man Silber, was offen gesagt ein Relik aus Zeiten ist, in denen der Bitcoin noch etwas tiefer im Kurs hing. Kann sein, dass sein Handelspartner 96 Trades über 0,1 - 0,2 btc gemacht hat.

Link to comment
Share on other sites

HALLO!

 

wollt mal fragen, da ich totaler Anfänger bin bei -Bitcoin- ob Ihr mir etwas spenden könnt/wollt?

 

Danke im Vorraus!

 

1B3SWnD33bTevyh6Ja3mZC4QCTuA3yKSDG

 

 

 

Betteln ist im Forum nicht gestattet. Eventuell richten wir ein Unterforum fürs Betteln ein. Bis dahin - geht nicht, gibt's nicht. Und falls doch, dann bitte ich um mehr Originalität

Link to comment
Share on other sites

Betteln ist im Forum nicht gestattet. Eventuell richten wir ein Unterforum fürs Betteln ein. Bis dahin - geht nicht, gibt's nicht. Und falls doch, dann bitte ich um mehr Originalität

Was heist betteln, dachte als Anfänger ist das ok. Gibt ja viele die zig Bitcoins haben und gerne dazu bereit sind Anfänger wie mich zu unterstützen oder seh ich das falsch?

Also ich würde Anfänger unterstützen falls ich schon länger mit Bitcoins zu tun hätte.

Link to comment
Share on other sites

Was heist betteln, dachte als Anfänger ist das ok. Gibt ja viele die zig Bitcoins haben und gerne dazu bereit sind Anfänger wie mich zu unterstützen oder seh ich das falsch?

Also ich würde Anfänger unterstützen falls ich schon länger mit Bitcoins zu tun hätte.

 Tja, wer sagt denn, daß Du Anfänger bist und nicht nur betteln willst? Und meiner Ansicht nach siehst Du das falsch, es gibt halt zuviel Idioten, die das ausgenutzt haben (bis hin zu "brauch OP für meinen Hund").

 

Wenn Du für den Anfang ein paar Bitcoins gratis willst, dann nutze Faucets (z.B. Gratis Bitcoins jede Stunde! - freebitco.in). Oder guck da: https://www.coinforum.de/topic/2397-bitcoins-einfach-so-holen-wer-möchte-es-versuchen/?p=28328

Link to comment
Share on other sites

Was heist betteln, dachte als Anfänger ist das ok. Gibt ja viele die zig Bitcoins haben und gerne dazu bereit sind Anfänger wie mich zu unterstützen oder seh ich das falsch?

Also ich würde Anfänger unterstützen falls ich schon länger mit Bitcoins zu tun hätte.

 

Schau mal hier, http://bitcoinblog.de/2014/04/23/die-bitcoin-infothek/, da beschreibe ich eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Bitcoins zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.