Jump to content

Saldenbestätigung durch einen Wirtschaftsprüfer auf bitcoin.de


rubo77

Recommended Posts

Wisst ihr was es damit auf sich hat? Wer ist dieser Wirtschaftsprüfer? Und ist nicht gerade die stärke von Bitcoins dass niemand weiss, wieviele man hat?

 

Es steht dort:
 

 

Über die Durchführung Ihrer Saldenbestätigung erhält der Wirtschaftsprüfer unmittelbar eine (verschlüsselte) Mail. Die Informationen aus dem Saldenbestätigungsverfahren wird der Wirtschaftsprüfer auswerten und damit eine Aussage zum Nachweis der unseren Kunden zuzurechnenden Bitcoins treffen.

 

Nach dem Abschluss der Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die vom Wirtschaftsprüfer ausgestellte Bescheinigung über das Prüfungsergebnis im Internet abzufragen. In dieser Bescheinigung wird das Verfahren und auch das Ergebnis dargestellt. Personenbezogene Daten werden nicht in der Bescheinigung enthalten sein

 

 

Aber wer garantiert, dass der Wirtschaftsprüfer die Daten nicht weiter gibt an irgendwelche Ermittlungsbehörden?

Edited by rubo77
Link to comment
Share on other sites

Die "Ermittlungsbehörden" haben sowieso Zugriff auf alles.

Versuch mal zu deinem Mercedeshändler zu gehen und ohne Ausweiß, oberhalb 15000 Euro ein Auto mitzunehmen.

Geh mal zur Deutschen Bank und versuche ein Krügerrand gegen Fiat zu tauschen.

Die offizielle Grenze für Tafelschäfte (Fiat-Gold) sind ?15000? pro Tag pro Person.

Ich wette die geben dir, ohne deine Identität festzuhalten, nicht mal nen Tausender.

Und da die BRD nur eine amerikanische Kolonie ist, rechne dir mal folgendes aus.

Amerikanische Herrscher können von Twitter alle Daten, zu Mening oder wie der hieß, vorsortiert abrufen, mit der Verpflichtung zum Stillschweigen! Ähnliches wird über Software-Backdoors spekuliert.

Der ?patriat?-Akt erlaubt es einer Behörde dich ohne Gründe stillschweigend in einen Sack zu stecken, bis zum jüngsten Tag.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ja, bitcoin.de lässt aktuell die Salden durch die RLT Wirtschaftsprüfergesellschaft checken.  Ich hätte dazu auch schon etwas auf dem Blog gebracht, aber der Text dazu ist noch in der Abstimmung. Aber kommt bald.

 

Zur deiner Frage: Bitcoin.de gibt die Daten an RLT in anonymisierter Form weiter. Ebenso werden die Emails in anonymisierter Form gespeichert. RLT hat keinerlei personenbezogene Daten.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.