Jump to content

Empfohlene Beiträge

Die Seite ist so vertrauenswürdig wie eine Chinesische Bank. Wie es deren Wirtschaft geht, haben wir vor kurzem gesehen. War jetzt nicht weiter dramatisch aber theoretisch könnten sie einfach alle Auslandskoten einfriehren damit das Geld nicht abgezogen wird. Dazu müsse sie lediglich withdraw zeitweise verbieten. Im schlimmsten Fall wird das Geld komplett kassiert.

 

Andere Risiken sehe ich da eigentlich nicht. Ich habe mal nach nachgeforscht wie lange sie bereits am Markt sind. Einfach über google nach News suchen die älter als ein Jahr sind. Man findet genug Informationen die zu einer seriösen Bank passen.

 

1 meiner 3 Investments wurde akzeptiert. Die anderen 2 waren wohl zu teuer und wurden abgelehnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"....Bank..." - aber die heißen doch garnicht bank äh aber die sind doch keine (echte) bank :) okcoin -> peking .... bitfinex -> hongkong ... so ists halt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzer Zwischenstand:

Ich habe 6 Investments getätigt und erwarte, dass eines ein Ausfall wird. Zinsen bewegen sich zwischen 18% und 29%. Wenn ich mich nicht verechnet habe, sollten es mit einem Ausfall noch 0,1% -0,2% pro Tag sein. Das kommt auch ein wenig darauf an welches Projekt ausfällt.

 

Investiert habe ich etwas weniger als 2BTC.

 

Ein Problem gibt es allerdings. Pro Tag ist schnell mal eine Stunde notwendig um geeignete Projekte zu finden. Außerdem kann man nicht beliebig viel Investieren. Die meisten Projekte sind kleiner als 1 BTC. Größere Mengen zu investieren dürfte schwierig werden.

bearbeitet von skunk
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"...Pro Tag ist schnell mal eine Stunde notwendig um geeignete Projekte zu finden..." - ist es denn nicht möglich die liste vorzufiltern und dann streng nach schablone zu streuen? kannst du mal an einem projekt bsphaft erklären wie du vorgehst? also warum du es aus der liste gepikt hast, wonach du danach schaust und wie du die menge an btc sowie die höhe des zinssatzes mit welchem du bietest berechnest?

 

"...Größere Mengen zu investieren dürfte schwierig werden..." - was denkst du könnte man ständig/regelmäßig im umlauf haben auf loanbase? also wieviel guthaben könnte man auf loanbase in etwa parken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Liste ist bereits vorgefilter aber eine Endkontrolle ist leider trotzdem notwendig. So einfach ist die Entscheidung am Ende dann doch nicht. Vielleicht muss ich mit der Zeit auch nur den Filter weiter optimieren.

 

Zur Zeit habe ich 5.5 BTC investiert. Nicht alle Projekte sind bereits akzeptiert. Ich würde mal mit 10 BTC rechnen. Mehr würde ich noch nicht investieren da die Statistik nichts darüber aussagt ob man Projekte mit größeren Beträgen einfach zu 100% selber finanzieren sollte oder ob es ein Grund gibt warum da niemand sonst investiert.

bearbeitet von skunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey :)

ihr habt euch ja schon genauer mit loanbase beschäftigt.

 

Wie war das mit den reputation credits?

Bzw. hauptfrage: Kann ich mein Rating, welches aktuell D1 wäre, noch verbessern und so zukünftig weniger gebühren und zinsen zahlen? Falls ja, wäre es ja sinnvoll, erst ein paar kleine 1 wöchige Kreditanfragen zu machen, bevor ich eine lange große Anfrage mache, oder?

Geht das dann nur über spezielle reputation Kredite, die ich nicht auszahlen kann, oder geht das auch über normale Kredite, von denen ich das Geld dann auch nutzen kann?

 

edit:

okay, hab den FAQ artikel gefunden: http://support.loanbase.com/hc/en-us/articles/203467841-How-to-improve-my-credit-rating-

also gibt es eigentlich garkeine loans, welche extra als reputation loan gekennzeichnet werden? Kam in euren Aussagen irgendwie so rüber ^^

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@serp

 

auf was für zinsen kommst inkl aller gebühren die du berappen musst in etwa?

 

 

@skunk

 

geht deine taktik bisher auf? wo liegt deine rendite bisher im schnitt?

 

 

ps: hab übrigens ne alternative zu jua zum streuen gefunden: haobtc.com

bearbeitet von boardfreak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@serp

 

auf was für zinsen kommst inkl aller gebühren die du berappen musst in etwa?

hab noch keine loan anfrage erstellt, nur mal beim einstellen der loan detail geschaut, was für ein Rating bei welcher Höhe und Zeitdauer so angezeigt wird.

Da steht dann unten halt das D1 bis D3 (je nach dem wie lange und welche menge) und daneben steht "Fixed Rate: 48.91%"

Das sind aber nicht die jährlichen Zinsen, oder? Wäre ja ein wenig sehr astronomisch O.ô Falls es nicht die Zinsen sind, was könnte es sonst sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich gehe mal davon aus dass das die zinsen sind - muss ja in der größenordnung sein wegen der scammer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich gehe mal davon aus dass das die zinsen sind - muss ja in der größenordnung sein wegen der scammer

okay... aber wars nicht so, dass ich trotzdem noch selbst in meine anfrage schreiben kann, welche Zinsen ich anbiete und die Geldgeber können unterschiedliche Zinsen anbieten? Also ist diese Fixed Rate eine Richtlinie?

Wenn man sich vorhandene Angeobte anschaut, dann scheint es tatsächlich eine art richtlinie zu sein...

Die jährlichen Zinsen sind APR, aber was ist dann die Fixed Rate, die neben den Geldleihern stehen?

https://loanbase.com/loan/browse/lid/20657/education-fund-1-of-12

Da hat einer z.b eine APR von ca. 20% (also 20% Zinsen pro Jahr), aber mit einer Fixed Rate von ca. 5% ... hm...

ach, in dem Fall gehts um 3 monate, also werden die fixed rate wohl die zinsen für die beantragte Zeit sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@skunk

 

hast neuigkeiten von der front für uns? gibts verluste?

 

 

@serp

 

was macht die scammer-karriere? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@serp

 

was macht die scammer-karriere? ;)

hab jetzt nen 500$ loan auf loanbase für ca. 30% im Jahr (für 9 monate). Ist nicht optimal, wird vermtulich letzlich eher +-0 für mich...

Aber ich hab die Hoffnung, dass falls Arbitrage noch ein paar Jährchen möglich sein sollte, ich mir so vllt noch ein wenig trust aufbaue auf loanbase und dann zukünftig evlt mehr zu besseren Konditionen bekomme.

 

zu loanbase selbst:

ich habe viele viele Streitgespräche mit dem Support getätigt... die Kreditwürdigkeitseinstufung ist finde ich völliger Mist, besonders dass man schlechter eingestuft wird, wenn man eine völlig unbediente Anfrage wieder canceled... und besonders, dass sowas einem erst gesagt wird, nachdem man 4 stück gecancelt hat -.-

Allgemein bin ich der Meinung dass jeder 5 Jährige eine bessere Lending Plattform basteln kann, als das was ich bisher so gesehen haben (loanbase, btc-jam, auxmoney und wie sie alle heißen halte ich für Mist). Aber ist halt so. wenn du willst, das etwas richtig gemacht wird, dann mach es selbst :D Nur hab ich eigentlich nicht vor, eine eigene Lending Plattform zu entwickeln :D

Hatte Loanbase einige Verbesserungenanregungen geschickt. Ein paar davon haben sie sogar ausgeführt (z.b die kurzen Zeitspannen von 1 Woche usw entfernt), aber loanbase ist trotzdem ziemlicher mist. (z.b sollte egal für welche Zeitpsanne derselbe Jahreszins gelten. Stattdessen war mein Zins bei 9 Monaten halt 30%, aber bei 1 Woche wäre der Jahreszins mehrere Tausend Prozent :D -> logische Konsequenz: warum sollte ein Lender sein Geld 9 Monate zu 30% per anno verleihen, wenn er es auch wöchentlich für mehrere tausend prozent per anno verleihen kann...))

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@serp

 

sind die 30% pa nach fees? hättest die 500 usd nicht bei freunden und bekannten günstiger zusammenkratzen können? selbst kreditkarten oder dispos hätten ja einen günstigeren jahreszins - oder sind die 500 usd nur ein test bzw um dein rating auf loanbase zu verbessern?

 

 

@kredithaie

 

ein grund mehr durchzufeiern ;) jua/bitbank sammelt morgen (1.1.2016) ab 9:30 uhr deutscher zeit mal wieder 5500 btc ein :)

 

Project name Monthly interest Period Total(฿) Purchase(฿)/Transfer(฿) Repay Date Status Operation JUA矿场矿机综合投资理财 1,78% 180 day 5500,00 0,00 / 0,00 -- Not begun Not begun     https://www.jua.com/i?host=jua2015&coint=btc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@serp

sind die 30% pa nach fees? hättest die 500 usd nicht bei freunden und bekannten günstiger zusammenkratzen können? selbst kreditkarten oder dispos hätten ja einen günstigeren jahreszins - oder sind die 500 usd nur ein test bzw um dein rating auf loanbase zu verbessern?

---

Die 500$ hab ich jetzt nur genommen, um vllt in Zukunft bessere Konditionen zu bekommen. Zu den 30 p.a. kommen noch die fees von loanbase dazu, ja.

bearbeitet von Serpens66

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@boardfreak

Thema: Bitcoin Lending bei Poloniex.

 

Habe ich richtig verstanden, dass bei Poloniex die Darlehen nur verwendet werden um das Margin Trading zu ermöglichen? Wenn ja, dann hätte ich ein paar Fragen zur Funktionsweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja - die leiher müssen ne sicherheit hinterlegen und können sich dann gemäß hebel zusätzliche btc leihen welche sie nur zum traden nutzen dürfen und nicht withdrawen

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Deine Antwort @boardfreak. Ich habe noch keinen Account bei Poloniex.

 

Frage 1:

Wie läuft denn das Lending genau ab? Vielleicht so:

Die Person, die Margin Trading machen will sucht sich direkt einen Kreditgeber auf https://poloniex.com/lending#BTC unter "Loan Offers" aus. Dann traded sie. Bei einem Margin Call fliessen die geliehenen Bitcoins automatisch wieder an den Kreditgeber zurück. Wenn kein Margin Call ausgelöst wurde fliessen die ausgeliehenen Bitcoins spätestens nach der "duration" wieder automatisch an den Kreditgeber zurück. Ausserdem müssten doch die geliehenen Bitcoins für Auszahlungen gesperrt sein. Also nicht dass man die geliehenen Bitcoins auf eine andere Bitcoinadresse überweisen (klauen) kann.

 

oder

 

Eigentlich würde ich erwarten, dass der Kreditnehmer nicht direkt vom Kreditgeber das Darlehen verlangt, sondern dass Poloniex automatisch die Bitcoins, die aktuell global fürs Margin Trading nötig sind bei jenen Darlehensgebern abholen kann, die sich zur Verfügung stellen. So dass also aus Sicht des Kreditgebers Poloniex der direkte Kreditnehmer wäre.

 

Frage 2:

Es ist mir aufgefallen, dass auf https://poloniex.com/lending#BTC die Differenz zwischen den "Loan Offers" und den "Loan Demands" sehr gross ist. Heute z.B.

bestes Lean Offer:        0.1433%

bestes Loan Demands: 0.0600%

 

Weshalb besteht hier ein so riesiger Spread?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frage1

 

polo vermittelt und kassiert dafür 15% vom kuchen (zinseinnahmen) - der kreditnehmer kann nicht withdrawen - der kreditnehmer kann jederzeit vorzeitig zurückgeben und bezahlt dann für die tatsächliche leihdauer die zinsen auf alle angefangenen 15 sekunden genau berechnet - die zinsgutschrift erfolgt bei rückzahlung - macht der trader verlust und die hinterlegte sicherheit droht diesen nicht mehr zu decken wird zwangsliquidiert: der kreditnehmer hat fast vollständigen totalverlust ABER polo kassiert trotzdem die fees und der kreditgeber bekommt seine btc samt zinsen zurück

 

 

frage2

 

wenn du verleihst dann orientiere dich beim von dir verlangten zinssatz NUR an den loan offers - der loan demand ist meist weit unter marktpreis

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank boardfreak für die Informationen.

 

Zum Risiko des Kreditgebers:

 

"macht der trader verlust und die hinterlegte sicherheit droht diesen nicht mehr zu decken wird zwangsliquidiert: der kreditnehmer hat fast vollständigen totalverlust ABER polo kassiert trotzdem die fees und der kreditgeber bekommt seine btc samt zinsen zurück"

 

 

Das tönt als hätte der Kreditgeber Null Risiko, da er auf jedenfall den Kredit wieder zurückerhält. Aber ein 0- Risiko gibt es wohl nicht. Ich frage mich deshalb, welche Risiken es bei diesem Geschäft für den Kreditgeber gibt?

 

Damit meine ich natürlich nicht das Risiko des Bitcoins selbst, betreffend Schwankungsrisiko gemessen in Euro. Sondern nur die Risikodifferenz zwischen:

 

Fall 1: Person A hält 5 Bitcoins auf der Poloniex Plattform. (sozusagen totes Kapital, da es nur rumliegt und darauf wartet, dass der EURO- Wert steigt)

Fall 2: Person A investiert 5 Bitcoins auf der Poloniex Plattform ins Lending.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

risiko1: polo macht den gox oä

 

risiko2: das orderbuch ist zu dünn und der kurs bewegt sich zu schnell (zb flash crash) so dass die liquidierung nicht rechtzeitig greift

 

risiko3: du kannst bei btckurschwankungen nicht reagieren (verkaufen) wenn deine btc grad verliehen sind

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha, Risiko 2 scheint also nicht von Poloniex aufgefangen bzw. garantiert zu werden.

 

Folgendes ist mir noch aufgefallen:

Wie auf https://poloniex.com/lending#BTC einsehbar, verleihen die meisten momentan nur für eine duration von 2 Tagen. Ist das eine Ausnahme oder sieht das immer so aus?

 

Bedeutet das, dass momentan die Zinsen vergleichsweise tief sind und man auf höhere Zinsen in den nächsten Tagen hofft? (Ich habe die Zinsen bisher nicht verfolgt). Oder weshalb ist es unpopulär längere durations zu wählen? Sind vielleicht längere durations von den Kreditnehmern gar nicht gewünscht?

 

(Ich würde natürlich spontan für eine möglichst lange duration verleihen wollen, weil ich dann weniger Arbeit habe. Nicht alle 2 Tage wieder einloggen.)

bearbeitet von Wabit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bitte nicht falsch verstehen - aber was erwartetst du? locker 50% rendite pro jahr bei 0 risiko? no risk no rendite

 

jeder hat seine eigene strategie - ich verleihe immer max 60 tage - andere halt 2

 

nochmal: auch wenn du max 60 tage verleihst kann der leiher jederzeit vorher zurückzahlen

 

mein tipp: mach die veri auf polo bis zum dir benötigten limit - wenn die veri durch ist dann mach einen testwithdraw (der erste withdraw muss vom support manuell freigegeben werden) - deposit 0.1 btc und spiel etwas rum um dich an die lendingengine zu gewöhnen und bastel dir eine strategie - für ganz faule gibts auch rudimentäre bots für lau - google: poloniex lending bot

 

überschlag dann wieviel zeit du fürs lending am tag einplanen musst damit der rubel läuft und rechne dir deinen stundenlohn aus - ist der zu mickrig dann schau dir mal jua.com/bitbank.com an - da sind die zinsen fix und du bekommst mit minimalem zeitaufwand locker 0.05% am tag und musst auch keine fees abdrücken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke boardfreak für Deine geduldigen Antworten. Auch für den Tipp mit dem bot.

 

Ich habe noch eine Frage. (An Dich boardfreak, wenn Du magst und eine Idee hast. Oder an andere.)

 

 

Thema: Zinsunterschiede zwischen verschiedenen Cryptowährungen

 

Frage 1:

Wovon hängt die Zinshöhe ab? Bzw. welche Informationen oder Schlussfolgerungen kann man aus der Zinshöhe ziehen?

 

Eigene Ideen (geraten, kein Wissen):

-Von der Volatilität der zugrunde liegenden Cryptowährung?

-Von der Liquidität der zugrunde liegenden Währung?

-Je mehr Wertverlust gemessen in Euro man aktuell von der Währung erwartet, desto grösser der Zins

 

Beispiele:

 

Heute z.B. beträgt der beste Zins für

-Bitcoins:                 0.1228%

-CLAM: sagenhafte 0.9490%

-STR:                      0.0090%

-ETH:                      0.0113%

-XMR:                      0.1735

 

Hat jemand eine Ahnung, Idee, oder gar Wissen, weshalb

 

Frage 2: Die Zinsdifferenz zwischen Bitcoin und ETH so gross ist obwohl doch die Liquidität von beiden Währungen sehr gross ist?

Frage 3: Man für den Exoten CLAM einen derart hohen Zins bekommt und für den Exoten STR nur 0.0090% ? Beide sind doch recht volatil. CLAM ist sogar liquider als STR. Ist das vielleicht ein Warnsignal, dass beim CLAM vom Markt grosse Verluste erwartet werden?

bearbeitet von Wabit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf polo werden btc wohl hauptsächlich für longs benötigt - der kleinste teil wahrscheinlich um den btc zu shorten (also anders als zb auf okc, finex)

 

die verleihbaren alts werden hingegen wohl wahrscheinlich hauptsächlich zum shorten des jeweiligen coins genutzt - ohne mir die charts angeschaut zu haben aber evtl zocken grad einige drauf dass zb clams einbricht und bei str ist das gegenteilige der fall - oder es liegt daran dass nur relativ wenige clams zur verfügung stehen um die nachfrage zu decken und bei str das gegenteil - ka - aber sei vorsichtig: alts schwanken gerne viel und heftig - es bringt ja nichts wenn du dir jetzt clams kaufst nur weil deren zinssätze grad hoch sind und dann rauscht der kurs in den keller - wenn du hingegen eh clams hast dann sind die zinsen ein schönes sahnehäubchen :)

  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vergessen

bearbeitet von Klan
  • Love it 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×