Jump to content

Stornoanfragen


chefjascha
 Share

Recommended Posts

Super Sache habe eine Coins rechtzeitig verkauft und keiner hat bezahlt! Nur Stornoanfragen und jetzt sitze ich auf fetten verlusten! Wollte guenstig nachkaufen aber jetzt habe ich kein Geld dafuer aber die kaufanfragen sind schon raus. Habe diese jetzt wieder stornieren muessen wodurch mein Handelspartner das selbe Problem bekommt. Das ist doch ein Katastophales Handelssystem. Habe die Stornoanfragen angenommen da der kurs ueber kurz oder lang noch ganz andere hoehen erreichen wird aber dennoch werde ich hier nicht mehr handeln. Bei der person wo ich selbst stornieren musste moechte ich mich entschuldigen so war das bestimmt nicht geplant.

Link to comment
Share on other sites

Kann deinen Ärger verstehen, ich hatte wohl glück, dass es bei mir gutgegangen ist.

Ich denke, man sollte erst Geld wieder ausgeben, das man sicher auf dem Konto hat.

Das ändert nichts daran, dass man dann trotzdem vorsätzlich betrogen werden kann, steht aber immerhin nicht mehr vor dem Problem, selber eventuell nicht zahlen zu können.

Link to comment
Share on other sites

Geld was man nicht hat auszugeben, kann man ebenfalls als Betrug bezeichnen, in Deinem Fall halt nicht vorsätzlich....für mich ist hier auf bitcoin.de der Handel erst abgeschlossen, wenn das Geld auf meinem Bankkonto ist.

 

Edit: und solange es die Autostornofunktion gibt, ist dem auch so......................

Link to comment
Share on other sites

Super Sache habe eine Coins rechtzeitig verkauft und keiner hat bezahlt! Nur Stornoanfragen und jetzt sitze ich auf fetten verlusten! Wollte guenstig nachkaufen aber jetzt habe ich kein Geld dafuer aber die kaufanfragen sind schon raus. Habe diese jetzt wieder stornieren muessen wodurch mein Handelspartner das selbe Problem bekommt. Das ist doch ein Katastophales Handelssystem. Habe die Stornoanfragen angenommen da der kurs ueber kurz oder lang noch ganz andere hoehen erreichen wird aber dennoch werde ich hier nicht mehr handeln. Bei der person wo ich selbst stornieren musste moechte ich mich entschuldigen so war das bestimmt nicht geplant.

 

Ja, das wäre sicherlich eine Entschuldigung fällig. Das ist nicht okey, den Schaden an den nächsten abzuwälzen, ob’s nun absichtlich oder unabsichtlich war …

 

Da hast Du ganz schön mit dem Feuer gespielt, wenn Du Geld ausgibst, dass Du noch nicht hast. Selbst wenn Du gutgläubig davon ausgegangen bist, dass die anderen bezahlen würden. Wie wolltest Du sicher stellen Die Überweisung innerhalb von 24 (oder jetzt 12) Stunden anzuweisen? Da hast Du doch zumindest in Kauf genommen, Deine Handelspartner warten zu lassen.

 

Bitte nimm mir das nicht krumm und ich meine das auch nicht böse: Du schreibst, Du willst hier nicht mehr handeln, wegen des katastrophalen Systems. Dabei sind es aber Leute wie Du, die sich nicht an die Regeln halten. Die, die Dich nicht bezahlt haben, haben, genau wie Du, den Verlust an den nächsten abgewälzt. Das System an sich ist nicht verkehrt. Hier gibt’s nur erschreckend viele Marktteilnehmer, die einen Verlust nicht wegstecken können. Wenn ich hier einen handel abschließe, dann habe ich vorher sicher gestellt, dass ich bezahlen kann. Und selbst wenn eine Minute später der Kurs einbricht, oder 3 Autostornos reintrudeln – gemacht ist gemacht! Du kannst wirklich froh sein – und das ist selbstverständlich keine Rechtsberatung –, dass es sich im Einzelfall nicht lohnen dürfte, die Vertragseinhaltung einzuklagen.

 

Das wollt ich nur mal in aller Klarheit gesagt haben, weil ich vergleichbares in den letzten Tagen auch als Entschuldigungstext lesen durfte, kurz bevor das Autostorno zuschlug. :/

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch einen ärgerlichen Vorfall und er hat mich für meine Verhältnisse sehr viel Geld gekostet. Solange es immer noch möglich ist, Transaktionen einfach so zu stornieren und sich so mit einem Mausklick aus einem Kaufvertrag auszusteigen ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen, werde ich bitcoin.de defenitiv nicht mehr zum Verkauf nutzen, weil viel zu unsicher. Da transferiere ich lieber meine bitcoins zu mtgox. Da hilft auch die verkürzte Frist für das Autostorno nichts, im Gegenteil: Mich persönlich stört es nicht, wenn eine Überweisung erst bis zu 24h nach Transaktion abgeschickt wird. Es gibt Menschen (wie ich auch), die manchmal arbeitstechnisch lange verhindert sind und währenddessen keinen Zugang zum Internet haben. Ich mache lieber mit solchen Leuten Geschäfte, als mit Spaßbietern und Betrügern.

 

Was mich eben auch besonders stört, ist die fehlende rechtliche Absicherung: Mir ist klar, dass bitcoin.de keine Haftung übernimmt, aber wie sieht die Rechtslage bei Schadensersatzansprüchen gegen einen Stornierer aus? Immerhin ensteht laut den AGBs ein Kaufvertrag. Wenn dafür ein Klick zu wenig ist, wie wäre es mit einer "OK"-Eingabe per Tastatur? So kann ausgeschlossen werden, dass jemand nur aus "Versehen" gekauft hat.

Wenn ich keine Möglichkeit habe, rechtlich gegen jemanden, der sich auf meine Kosten bereichert hat, vorzugehen, dann nützt es mir herzlich wenig, wenn dessen Account gesperrt wird. Die Möglichkeit, sich einen neuen Account zu erstellen, gibt es ebenfalls, es reicht ja ein neues/anderes Bankkonto.

 

Deswegen:

- Treuhandkonto (ist wohl erfreulicherweise in Arbeit)

- Adressenverifizierung

 

Vorher werde ich, wie gesagt, keine Verkäufe mehr tätigen.

 

@falxter

dem kann ich nur zustimmen.

Link to comment
Share on other sites

Hier hab ich schon die Antwort auf eine Frage, die ich noch garnicht gestellt hab.

 

Meine Frage währe gewesen: "Kann es sein das hier Leute mit Geld handeln, dass sie noch gar nicht haben." da man teilweise Stundenlang auf die Bestätigungsmail wartet (O.K. dass kann ja auch sein dass derjenige grade arbeiten war) und noch viel länger auf das Geld.:(

Wie Kann es sein dass das Geld einer SEPA-Überweisung innerhalb von 24 Std. ankommt und jemand der Geld von der gleichen Bank bei der ich auch bin Online schickt 3 bis 4 Tage braucht, eigentlich sollte das eher umgekehrt sein. Kann mir keiner erzählen dass das an der Bank liegt..

 

Wenn die Leute das Geld auch rausschicken würden wenn sie es als bezahlt makieren könnt man viele gute Trades abschliessen.

 

Aber manch einer versteht wohl nicht, dass man kein Geld ausgeben kann, das man nicht hat. Oder gibt BIC einen Dispokedit? (Zumindest nutzen einige BTC als sollchen) :!

Link to comment
Share on other sites

> Wie Kann es sein dass das Geld einer SEPA-Überweisung innerhalb von 24 Std. ankommt

 

Glück gehabt. Gutschriften bei mir im innerdeutschen Raum dauern meist 1-2 Tage. Es können aber auch bis zu 4 Tage sein, wenn die Überweisungen geprüft werden. Da werden manche schon nervös und schreien Betrug. Kann aber nun mal leider passieren und als Kunde hast Du da null Einblick und Einfluss.

Link to comment
Share on other sites

Wie Kann es sein dass das Geld einer SEPA-Überweisung innerhalb von 24 Std. ankommt und jemand der Geld von der gleichen Bank bei der ich auch bin Online schickt 3 bis 4 Tage braucht, eigentlich sollte das eher umgekehrt sein. Kann mir keiner erzählen dass das an der Bank liegt..

 

SEPA kann bis zu fünf Tagen dauern - je nach Kreditinstitut, traurig aber wahr. Und selbst innerhalb eines Kreditinstitutes habe ich schon drei Tage erlebt. Reiche ich einen Überweisungsträger ein, können es drei Tage werden...montags wird nichts gebucht, dienstags lesen sie nachmittags die Belege ein und um 0:00 Uhr am Mittwoch erfolgt die Stapelverarbeitung...Einer der Gründe, warum ich zu einer Direktbank gewechselt habe - Onlineüberweisung in 12-24 Stunden erledigt und beim anderen angekommen ;)

Link to comment
Share on other sites

Zum Thema deutsche Banken kann ich die DKB (Deutsche Kreditbank) empfehlen, eine Direktbank, sorry für Schleichwerbung ;). Aber ich hatte letztens eine Transaktion mit einem anderen DKBler gehabt und das Geld war noch am selben Tag, wenige Stunden später drauf. Meine SEPA-Überweisungen gehen auch verhältnismäßig schnell. Ich schätze aber mal, dass andere Direktbanken ähnlich schnell sind bei Überweisungen innerhalb des Instituts und die Konten sind meist kostenlos.

Edited by PaiNurse
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.