Jump to content

Ethereum Wetten


Wabit
 Share

Recommended Posts

Gemäss http://www.handelszeitung.ch/invest/bitcoin-wettplattform-augur-nimmt-millionen-ein-874336 wird es für jeden möglich sein an Wetten teilzunehmen oder eigene Wetten zu erfinden.

 

Nun wollte ich mir das ganze in real mal ansehen und bin auf https://augur.net/ gegeangen.

Allerdings treffe ich auf dieser Seite nur eine graue Fläche mit weissem Symbol an. Ich hätte erwartet, dass ich dort Wetten finde oder dass ich mich dort registrieren kann.

 

Bedeutet das, dass die Beta doch nicht für alle zugänglich ist?

Habe ich eine falsche Seite gewählt?

Link to comment
Share on other sites

  Welchen Browser benutzt du denn?

Firefox. 45.0.1

 

Nachdem ich jetzt versuchsweise ein Profil ohne Erweiterung und ausserhalb von Sandboxie gestartet habe funktioniert es tatsächlich. :)

 

Frage 1: Funktioniert jetzt diese Beta- Version bereits mit Echt-Crypto-Geld? Oder erst mit "Spielgeld"? (im Trockenen)

Frage 2: Gibt es auch finanzielle Anreize dafür, selbst eine Wette zu erfinden und reinzustellen?

Link to comment
Share on other sites

1) Nein, es funktioniert bisher nicht mit echtem Crypto-Geld, sondern nur im Ethereum-Testnet.

2) Ja, als "Market Maker" kann man die Fee frei einstellen. Die Hälfte der Fee geht an den "Market Maker" und die andere Hälfte an die Reporter.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Danke Oma.

 

 

Kann man eigentlich auch Wetten erfinden ohne Ablaufdatum (Wettende- Datum)?

 

Z.B.

-A) wenn noch nicht bekannt ist, wann das Ergebnis (wahr oder falsch) eruiert werden kann (feststeht).

Z.B. die Frage: "Werden irgendwann Autos ohne Führer auf der Strasse fahren? (selbstfahrende, automatisch fahrende Autos)"

 

-B ) oder eine ewige Wette. Wenn möglicherweise gar nie ein zweifelsfreies Ergebnis feststehen wird.

Z.B. die Frage: "Gibt es Ausserirdische?"    Edit: "Gibt es ausserirdische intelligente Lebewesen, die von einem anderen Planeten stammen und schon mit mindestens einem Menschen auf der Erde Kontakt gehabt haben?"

 

oder gehört zu jeder Wette auch ein Ablaufdatum?

Edited by Wabit
Link to comment
Share on other sites

 

Kann man eigentlich auch Wetten erfinden ohne Ablaufdatum (Wettende- Datum)?

Antwort: Nein, ich glaube nicht, da alle Wetten auf https://augur.net/markets?page=3 ein "End Date" haben.

Richtig? Oder habe ich etwas überehen?

 

 

Ich denke aber, dass es gerade für Wetten wie diese hier

     https://augur.net/markets/-b07953a0f27dceeb72881252c3256cece8a57405dd843291e547cf96cdb98460 

     ("Will China ever recognize Tibet as a Free territory?")

problematisch ist ein "End Date" zu formulieren und auch die Reporter werden wohl bei Ablauf der Wette nur schwer zu einem zuverlässigen Ergebnis kommen.

Edited by Wabit
Link to comment
Share on other sites

Also bei mir läuft augur.net auch im Firefox. Die Ladezeiten sind allerdings teilweise noch dürftig.

 

Danke Oma.

 

Kann man eigentlich auch Wetten erfinden ohne Ablaufdatum (Wettende- Datum)?

 

Z.B.

-A) wenn noch nicht bekannt ist, wann das Ergebnis (wahr oder falsch) eruiert werden kann (feststeht).

Z.B. die Frage: "Werden irgendwann Autos ohne Führer auf der Strasse fahren? (selbstfahrende, automatisch fahrende Autos)"

 

-B ) oder eine ewige Wette. Wenn möglicherweise gar nie ein zweifelsfreies Ergebnis feststehen wird.

Z.B. die Frage: "Gibt es Ausserirdische?" Edit: "Gibt es ausserirdische intelligente Lebewesen, die von einem anderen Planeten stammen und schon mit mindestens einem Menschen auf der Erde Kontakt gehabt haben?"

 

oder gehört zu jeder Wette auch ein Ablaufdatum?

Also es gibt verschiedene Arten von Märkten (Yes/No, Multiple-Choice und Numerisch). So wie ich das sehe, benötigen diese alle ein festes Enddatum.

 

Eine Wette ohne Ablaufdatum ist schwerer zu realisieren, als eine Wette mit Ablaufdatum: Es müsste regelmäßig mittels eines dezentralisierten Reporting-Verfahrens überprüft werden, ob ein bestimmtes Ereignis bereits eingetreten ist. Rein theoretisch sollte sich eine solche Wette aber später mittels eines Smart Contracts unter Zuhilfenahme von Augur und Ethereum realisieren lassen, wobei das problematisch ist: Die Überprüfungen, ob das Ereignis bereits eingetreten ist, bringen Kosten mit sich. Und es muss womöglich bis ans Ende der Zeit regelmäßig überprüft werden...

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.