Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Krypto-Patty:

Der eine schört auf BTC und ETH und es gibt andere die kaufen sich Platz 3456 auf CMC. 

Sind beides keine dummen Strategien. Es kommt einfach darauf an, wieviel Risiko jemand gehen will. Mit Platz 3456 hast du eine realistische Chance auf "mal zehntausend" bei allerdings riesiger Chance auf Totalverlust.

Bitcoin wird hingegen kaum auf Null fallen, aber sich sicher auch nicht mehr vertausendfachen.

Mein Tipp wäre, sich über die Techik (!) zu informieren und dann selbst auszuwählen, was nach der eigenen Ansicht realistisch ein echtes Problem lösen könnte. Dann unabhängig von Kursen einstiegen und sich vor allem bei Kurseinbrüchen nicht verunsichern zu lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Philbert:

Also ETH läuft doch wirklich super die letzten Tage... 

Jetzt schon 0,0337 ggü BTC. Das sind + 40% in 7 Tagen. Auch in den letzten Stunden im plus trotz schwächelnden BTC... 

Hoffentlich bleibt es so. 

Ja hoffentlich !

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://bitcoinblog.de/2021/01/11/loopring-die-dezentrale-boerse-demonstriert-wie-zkrollups-ethereum-skalieren/

Loopring: Die dezentrale Börse demonstriert, wie zkRollups Ethereum skalieren

Langsam tut sich was: Mit Loopring gelingt es der ersten Ethereum Dapp, User auf eine sogenannte „Layer 2“ zu bringen. Mit einem Tagesvolumen von gut 8 Millionen Dollar ist die dezentrale Börse (DEX) zwar noch ein kleiner Fisch. Aber es ist ein vielversprechender Anfang dafür, Ethereum offchain zu skalieren – und ermöglicht Tradern, sich die Mining-Gebühren zu sparen.

Ein erster Schritt zur hochwirksamen Skalierung von Ethereum. Weitere Anwendungsfälle werden schnell folgen. 

bearbeitet von ngt
  • Thanks 9
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier eine aktuelle Statistik zum zKRollup-Verfahren Loopring, die die große Skalierungswirkung belegt.
Z.B. wurden am 11. Januar 9.280 Loopring-Transaktionen durch nur 28 Ethereum-Transaktionen abgebildet (ein Verhältnis von 1 : 330).

image.png.1130568af4f5f4f804d165004e6e120e.png

11. Januar: 18 Blöcke der Größe 384 (die jeweils 384 Transaktionen enthalten), 9 der Größe 256, 1 der Größe 64.
Was man dort sieht, sind also 9280 Transaktionen!
Alle 28 Blöcke wurden jeweils durch einzige Ethereum-Transaktion dargestellt, mit massiven Gas-Einsparungen.

Quelle: https://twitter.com/finestonematt/status/1348768153569009664

  • Thanks 2
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.coindesk.com/optimism-soft-launches-ethereum-throughput-solution-with-defis-synthetix

Optimism ‘Soft Launches’ Ethereum Throughput Solution With DeFi’s Synthetix
Optimism führt "Soft Launch" für Ethereum-Skalierungslösung mit Defi-Plattform Synthetix durch

...

'Optimism', früher bekannt als 'Plasma Group', hat Pionierarbeit bei einer Implementierung von sogenannten Optimistic Rollups (ORs) geleistet. ORs - oder andere Rollup-Varianten wie ZK-Rollups - sind Layer-2-Lösungen, die als Durchsatzverstärker für Blockchains dienen. Diese sind in einem allgemeinen Sinne dem Lightning Network von Bitcoin nicht unähnlich.

Ein Rollup ermöglicht es einer Blockchain, mehr Transaktionen über das gesamte Netzwerk abzuwickeln, indem sie Transaktionen außerhalb der Kette sendet, sie validiert und dann den kumulierten Wert auf der Ethereum-Hauptchain abwickelt. Die meisten Dapps haben eine Rollup-Lösung auf der Agenda.

In Verbindung mit anderen technischen Lösungen wird erwartet, dass Ethereum mit Rollups in der Lage sein wird, etwa 100.000 Transaktionen pro Sekunde auszuführen und abzurechnen.

Wie kürzlich schon erwähnt, die Skalierung von Ethereum ist auf einem guten Weg.

  • Thanks 2
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb MasterCoin:

https://coincierge.de/2021/eth-gebuehren-verhindern-wachstum-brechen-die-hohen-kosten-ethereum-das-genick/

die gebühren werden schon unverschät teuer.
weiß einer wieviel eine transaktion von einem dezentralen exchange an GAS kostet?

bei dem gegenwärtigen kurs nicht. ich erinnere mich an gebühren um die 15$ pro trade auf uniswap vor einigen monaten.

übrigens ist genau dieses problem, bzw. dessen behebung der ansatz für dex´s auf polkadot. denn da wird das traden billig werden, vergleichbar mit einer cex.

was das dann für den markt bedeuten wird?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist denn eure Meinung dazu wann wird denn wirklich ETH 1.0 komplett durch ETH 2.0 abgelöst? Die Diskussion gibt es ja schon viele Jahre, und soviel ich weiß war das auch schon früher geplant. Wie sind denn die Jungs im Zeitstrahl unterwegs, denkt ihr das es 2021 oder 2022 abgeschlossen ist? Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Jok3r89:

Wie ist denn eure Meinung dazu wann wird denn wirklich ETH 1.0 komplett durch ETH 2.0 abgelöst? Die Diskussion gibt es ja schon viele Jahre, und soviel ich weiß war das auch schon früher geplant. Wie sind denn die Jungs im Zeitstrahl unterwegs, denkt ihr das es 2021 oder 2022 abgeschlossen ist? Grüße

Google: https://www.blockchaincenter.net/ethereum-2/

Also eher 2023 und später.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://bitcoinblog.de/2021/01/18/ein-deutsches-startup-nutzt-ethereum-und-iota-um-corona-testergebnisse-zu-validieren/

Ein deutsches Startup nutzt Ethereum und IOTA, um Corona-Testergebnisse zu validieren

"Mit der Technologie von Ubirch passiert das folgende, wenn sich jemand beispielsweise am Frankfurter Flughafen testen lässt:

Jemand macht den Test und gibt seine Daten ein, etwa Namen und Geburtsdatum. Das Labor prüft das Sample und gibt das Ergebnis sowie die Daten in den Client von Ubirch ein. Dieser verbindet die Daten – Name, Geburtsdatum, Testergebnis – und fügt die kryptographische Identität des Labors sowie ein Secret hinzu. Das ganze wird dann gehasht und zu Ubirchs Server gesendet. Der fügt den Hash in einen Hashbaum ein und legt dessen Wurzel in einer Blockchain ab.

Falls Sie die technischen Details nicht verstanden haben, macht das nichts. Das Ergebnis ist, dass der Getestete auf seinem Zertifikat auf Papier seinen Namen und das Ergebnis in Reinform hat, und jemand anderes – etwa am Einlass am Flughafengate oder einem Fußballstadium – mithilfe einer App prüfen kann, ob das Testergebnis valide ist. Und all das, ohne dass irgendwelche privaten Daten ins Netz gehen oder auch nur ausgetauscht werden.

Natürlich würde es auch ohne Blockchain gehen, etwa durch eine Signatur durch das Labor. Aber durch die Blockchain [...] kann man es sehr viel effizienter machen und besser automatisieren. Dadurch könnte man auch tausende von Leuten in ein Stadion einlassen und dabei sicherstellen, dass alle ein gültiges negatives Testergebnis haben."

  • Thanks 3
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine sehr gründliche (und optimistische) Analyse des Aufwärtspotenzials von Ethereum und ein Vergleich zu Bitcoin.

Wer eine kritischere (gleichwohl ebenfalls sehr gut durchdachte) Betrachtung sucht, klickt auf den enthaltenen Link zu der eher Bitcoin zugeneigten Analyse von Lyn Alden.

 

bearbeitet von ngt
  • Thanks 6
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Leute mit den Dreiecken werden schon ganz aufgeregt ...  B)

image.png.78773956f7c5d374194ec4c0ddd1a84e.png

Edit 9 Stunden später:

Die Leute mit den Dreiecken lagen richtig. 🤩

bearbeitet von ngt
  • Haha 2
  • Thanks 1
  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb ngt:

Die Leute mit den Dreiecken werden schon ganz aufgeregt ...  B)

image.png.78773956f7c5d374194ec4c0ddd1a84e.png

Edit 9 Stunden später:

Die Leute mit den Dreiecken lagen richtig. 🤩

Macht nen guten Job, dein Dreieck 😎

  • Like 1
  • Up 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke der Markt will ETH auf jeden Fall noch auf neuem "All-Time High” sehen. Und wenn das erst mal erreicht wird, dann gehts meist auch erst mal noch etwas in gleiche Richtung weiter,  ich gehe mal von so ca. 30% aus und damit wäre Kurs von ca. 1847 $ relativ safe. Nächste Hürde wäre dann die (psychologisch) wichtige 2000$ Marke, kann mir vorstellen, dass hier ETH zumindest ein paar mal abprallt.

Das ganze natürlich nur wenn Damoklesschwert Tether uns nicht alle vorher in den Abgrund reißt (was leider jederzeit passieren kann...und wenn ich Tether wäre, würde ich auch genau jetzt noch mal aus vollen Rohren schießen und alle Tricks und Reserven nutzen mit denen ich noch Kurse hochpumpen könnte, um so möglichst abzulenken in der Art schaut, 15.01. war wichtiger Termin (wir haben angeforderte Unterlagen nicht geliefert?!), aber juckt keinen wirklich, schaut euch den Markt an, dass ist der Beweis, alles ist super...).

bearbeitet von user2748
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.