Jump to content

Bitcoin.de Mindestkaufmenge 0,1 BTC


 Share

Recommended Posts

Guten Tag CoinForum Nutzer,
Diese Woche habe ich Bitcoin.de eine Email geschrieben mit dem Inhalt:

 

 

Guten Tag  ,
Mich wundert gerade warum man auf Bitcoin.de meistens eine Mindestmenge an Bitcoins von 0,1 kaufen muss. Bei einem Preis von 600 € pro Bitcoin sind das 60 €. Meiner Meinung fallen da große Zahlen von Nutzern weg die zbs. Bitcoins im Wert von nur 10,20 oder 30 € kaufen möchten.
 
Denke ich falsch oder ist Ihr System so konzipiert dass es nur einen kauf ab 0,1 Bitcoins ermöglicht ?
 
Freue mich bereits über eine Antwort.
 
Mfg

 

 

Die Antwort:

 

 


Sehr geehrter Herr B) ,

da wir auch bei kleinen Mengen Support bieten, ist 0.1 BTC bereits sehr niedrig angesiedelt. Für Handelseinnahmen von 0,30 € einen 2sprachigen Support vorzuhalten, ist eigentlich unwirtschaftlich, wird von uns jedoch gern geleistet. Für noch niedrigere Werte hätte dies eine Erhöhung des Handelsprovision zur Folge, was keiner der User wünscht. Wenn Sie z.B. Aktien kaufen, müssen Sie mindestens 5 € Mindestprovision bezahlen ... dies möchten wir gern vermeiden.

Um Ihnen in Zukunft den Handel mit Bitcoins so komfortabel und
schnell wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen ein Konto
bei der Fidor-Bank https://www.bitcoin.de/fidorkonto

 


Was sagt ihr dazu ? Ich finde es persönlich sehr schade das Bitcoin.de das Potential  an andere Anbieter wie zbs.bit4coin hergibt. Obwohl diese Anbieter nicht so seriös scheinen wie Bitcoin.de.

In meinen Augen ruht man sich da einfach auf sein bereits geleistetes aus (wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein). Man könnte doch sicherlich eine wirtschaftliche Lösung kreieren für dieses Problem. Denn wenn der Bitcoin 1000€ Wert ist, sagt Bitcoin.de dann immer noch: ja 0.1 Bitcoin ist sehr niedrig angesiedelt ? :blink:  Und was soll die Werbung mit dem Fidor Konto ? Kann ich damit weniger als 0.1 Bitcoin kaufen ?


Liebe Grüße

:huh:

Link to comment
Share on other sites

ich finde irgendwo muss man die linie ziehen... sie tun es halt bei 0,1 -> kann ich gut verstehen.... sollte der btc 4 stellig werden wird das bestimmt vlt. mal geändert... aber das lassen uns die jungs dann schon wissen... ich finds gut und denke das von dem limit 0,1 nicht viele betroffen sind...

Link to comment
Share on other sites

Die Linie kann man gerne ziehen, aber doch nicht bei 0,1 bzw. 60 € oder mehr/weniger (je nach Kurs).  Kann das nicht ganz nachvollziehen und akzeptieren. Damals hat der Wert vielleicht gepasst, aber Zeiten ändern sich und somit auch der Wert des Bitcoins. Da verifiziert man alles mit Postident und weiß der kuckuck für Sachen und dann wird man auf so eine Weise vom Tausch ausgeschlossen ? Oder muss ich mich jetzt auf einer anderen Börse verifizieren (Postident wieder kosten von ca. 10€) ? nur um Bitcoins im Wert von 10€ zu kaufen ?

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Die Linie kann man gerne ziehen, aber doch nicht bei 0,1 bzw. 60 € oder mehr/weniger (je nach Kurs).  Kann das nicht ganz nachvollziehen und akzeptieren. Damals hat der Wert vielleicht gepasst, aber Zeiten ändern sich und somit auch der Wert des Bitcoins. Da verifiziert man alles mit Postident und weiß der kuckuck für Sachen und dann wird man auf so eine Weise vom Tausch ausgeschlossen ? Oder muss ich mich jetzt auf einer anderen Börse verifizieren (Postident wieder kosten von ca. 10€) ? nur um Bitcoins im Wert von 10€ zu kaufen ?

 

Warum einfach wenn es auch kompliziert geht :rolleyes:

rechne mal nach was die jungs an nem 60 euro trade verdienen ;) .... und dafür muss dann auch noch support gemacht werden :( ....

 

stell dir vor ab morgen sind es nur noch 0,05 und der kurs geht auf 300 -> willst du dann wieder hoch auf 0,1? das wäre doch verrückt...

Link to comment
Share on other sites

 

stell dir vor ab morgen sind es nur noch 0,05 und der kurs geht auf 300 -> willst du dann wieder hoch auf 0,1? das wäre doch verrückt.

Was wäre daran verrückt ein wirtschaftliches System zu erstellen was genau diese Funktion automatisch regelt ? 

Link to comment
Share on other sites

Einfach mit paar anderen zusammen tun, die auch kleine Beträge haben wollen oder welche verkaufen.

War gerade vor 14 Tagen einer hier, der kleine Beträge unter 0,1 BTC los werden wollte.

Aber in Deutschland wir es den Bitcoiner schwer gemacht.

 

Geh doch mal in Deiner Stadt zum Bitcoin-Stammtisch oder so was. Da findest Du immer einen, der Dir die 10 Euro in Bitcoin gibt.

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Leider zu umständlich und zu weit entfernt vom Potential des Bitcoins. Zum Glück denken Leute bereits weiter und entwickeln Dinge wie Bitsquare, die bald dafür sorgen dass Börsen wie Bitcoin.de überflüssig werden. Wer sein Potential verschenkt = selber schuld.

Edited by bitcoindeOHJE
Link to comment
Share on other sites

ich denke das Supportkosten Argument ist ziemlich gut und da gibts nichts dran zu rütteln.

Allerdings gibt es bei Fidor-Express trades kaum noch Support Notwendigkeit, weshalb man bitcoin.de höchstens bei Express Trades zu kleineren Mengen überreden könnte. Aber das bedeutet natürluch auch Aufwand die Mindestmenge unterschiedlich zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Naja da es zu viel "Aufwand" für Bitcoin.de ist, würde mich interessieren was ihr empfehlen könnt um zbs. kleinere Mengen von Bitcoins zu kaufen. Zbs. 10€, 20€ oder 50€. Ziemlich schade, verstehe ich einfach nicht. Hoffentlich benutzen bald mehr Leute Techniken wie zbs. Bitsquare, diese werden dann Bitcoin.de überflüssig machen.

Ps: Scheinbar ist das nämlich erst seit kurzem so "großer" Aufwand für Bitcoin.de Denn damals konnte man auch 0,1 kaufen und da war er auch keine 600€ wert sondern um einiges weniger. Also was soll dieses "Argument" ?

Edited by bitcoindeOHJE
Link to comment
Share on other sites

Also nochmal zum Thema. Sagen wir ab zbs 0.05 BTC wird es unwirtschaftlich für Bitcoin.de Support für diese Transaktion zu geben. Wie wäre es wenn man zbs. einen fixen Wert für solche Transaktionen nimmt ? Wie zbs. bei Transaktionen unter den Wert von 50€ oder so muss man eben 1 € Support zahlen oder ähnlich. Aber da scheinbar Bitcoin.de eh kein Interesse hat sich weiter zu entwickeln und Innovationen anzunehmen suche ich mir einfach eine neue Börse. Echt ein Witz, erstmal muss man 500 Verfifikationswege absolvieren und dann wird man so vom Traden ausgeschlossen. Zu viel technischer Aufwand für eine der größten deutschen Bitcoin Börse ? *Kopf+Tisch*

Link to comment
Share on other sites

ich muss hier echt mal ne lanze für bitcoinde brechen - die 0.1 btc werden nie verschwiegen - also STOP FUD - schreib dem support deine anregung und jut is - bitcoinde wird es eh nie jedem recht machen können - und immer dran denken: this is not your business ;)

Edited by boardfreak
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.