Jump to content

ETH wegen fehlendem Gas nicht gebucht. Wer kann helfen?


bank1000
 Share

Recommended Posts

Hallo allerseits!

ich bin alles andere als ein krypto-experte, habe es aber dennoch gewagt, mal ein wenig geld in bitcoins und ethers zu investieren.

Die einzige brauchbare wallet, dich ich für ethers finden konnte, war ether.li

Ich habe in den letzten wochen/monaten immer wieder mal für kleinere Beträge ethers bei anycoin gekauft. das hat alles immer gut geklappt, die ethers waren immer ein paar minuten später in meinem wallet bei ether.li

ein etwas ungutes gefühl hatte ich mit ether.li aber schon immer. ich dachte immer, was wohl wäre, wenn das betrüger sind oder eines tages die webseite einfach nicht mehr existiert. was sollte ich als laie dann wohl machen?

 

aber nun zu meinem eigentlichen problem:

ich habe vorgestern bei anycoin 10 ethers gekauft (ca. 80 EUR). diese wurden dann zu meinem wallet bei ether.li geschickt, tauchen dort auch in der transaktionsliste auf, wurden aber nicht meinem guthaben zugerechnet. bei etherscan war folgender fehler zu lesen: "warning! error encountered during contract execution (out of gas)"(link siehe unten). anycoin hatte gas mitgeschickt, aber das problem bestand vermutlich darin, dass mein user-account keinerlei guthaben hatte. also habe ich nochmals 1.5 ETH gekauft und an mein user-account schicken lassen, damit das gas bezahlt werden kann. die 1.5 ETH sind auf dem user-account auch eingegangen.

 

aber was nun? wie bekomme ich die 10 ETH in mein wallet? ich dachte das ginge automatisch nachdem genug geld für gas auf meinen user-account ist. aber das war wohl ein irrtum. die hängen ja jetzt sozusagen in der luft.

 

kann mir jemand einen tipp geben? kann man die überweisung der 10 ETH irgendwie nochmals anstupsen? hilft mir evtl. der "VM debug" bei etherscan (habe aber keine ahnung wie der funktioniert und was ich da eingeben müsste)?

 

vielen dank!

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin jetzt auch ned` der Experte und die ( scheinbar ) online wallet "ether.li" kenne ich auch nicht, allerdings kommt mir das alles etwas "komisch" vor.

 

1. Um etwas auf eine wallet zu senden benötigt man "gas" nicht um etwas zu empfangen, jedenfalls ist das mein Wissenstand, lerne aber gerne dazu.

 

2. Für deine "kleinen" Beträge kannst du mal die ( lokale ) wallet EXODUS probieren. Vorteil, kannst btc und eth in einer wallet handeln.

    Liegt lokal bei dir auf dem Rechner. Hat auch seine Nachteile siehe Artikel von Christoph.

 

3. Zurück zu Punkt 1. Wenn deine eth wallet bei ether.li LEER gewesen war und das der Grund sein sollte warum die 10 ETH nicht "gebucht" wurden warum sollten dann die 1,5 eth erfolgreich "eingebucht" worden sein.

    Verstehe ich nicht.

 

4. Schaue doch mal auf einem eth blockchain explorer nach dem Vorgang. Also Empfangsadresse eingeben und schauen ob der Betrag dort zu erkennen ist.

 

5. Viel Erfolg! 

Link to comment
Share on other sites

und schau dir zb kraken-com oder poloniex-com oder bitfinex-com als alternative zum kaufen und evtl auch lagern der eth - günstiger als anycoin sollte es auf jeden fall sein und bitfinex kann sogar ohne veri nutzen solange du keine usd ein oder auszahlen willst was eh keinen sinn macht da finex keine sepaanbindung hat

Link to comment
Share on other sites

Also um das nochmals etwas genauer darzustellen:

Bei ether.li hat man eine wallet contract adress (keep funds here) und eine user account adresse (pay to cover mining fees).

Wenn ich bisher ether gekauft habe, dann habe ich natürlich meine wallet contract adresse angegeben, wo die ether dann gutgeschrieben wurden.

bei meinem letzten kauf der 10 ETH klappte das aber nicht. der kauf und der versand der 10 eth ist bei etherscan zu sehen (https://etherscan.io/tx/0x3da7c344ee3547bdc1512b9a7e2f8f83e13155f336e7dbcec17ce5b4fbb20168) und die 10 eth tauchen auch in der transaktionliste meiner wallet auf, werden aber nicht meinem guthaben zugerechnet.

die ether hatte ich bei anycoin gekauft und der support erklärte mir, dass gas mitgeschickt worden wäre, der fehler also nicht bei anycoin liegt. man vermutete aber, dass mein user account leer sei und es daran liegen könnte. mich verwunderte das, weil ich niemals vorher etwas auf den user account eingezahlt hatte und davor auch immer alles geklappt hatte.

so habe ich dann eben nachträglich noch für 10 euro ca. 1,5 ether gekauft und mir diese auf den user account schicken lassen. hat auch geklappt, aber die 10 ether sind dadurch auch nicht dem guthaben meiner wallet zugeschrieben worden, d.h. ich kann nicht über sie verfügen.

 

was kann ich nun tun?

Link to comment
Share on other sites

Sorry, wie gesagt ich bin jetzt auch ned` der ETH Experte und sehe auch nur die Fehlermeldung (  Warning! Error encountered during contract execution [Out of gas]  ) und die ETH Adresse 0x3da7c34 . . . . bb20168 

 

Leider keine Ahnung was das bedeuten soll. Eventuell den support von diesem ether.li fragen  :huh:

 

Würde mich interessieren wie das ausgegangen ist wenn es eine Lösung gibt!

Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Hi,

 

meine Antwort ist spät, aber vielleicht besser als gar nicht :)

 

Die Wallet von ether.li ist eine contract wallet, d.h. es ist keine einfache Adresse, sondern sie führt etwas Code aus.  Daher benötigen eingehende Transaktionen etwas mehr Gas als Transaktionen an einfache Adressen.  Das Gas muss der Sender bezahlen und er muss das maximal auszugebende Gas anpassen.  Viele Wallets berechnen das Gas automatisch. Hier ist aber etwas schiefgelaufen (z.B. der Sender hatte seine Wallet nicht gesynct, oder er hat manuell zu wenig Gas eingestellt).  Er hat 21000 Gas mitgegeben, 22542 braucht aber die Wallet mindestens.  Beim nächsten Mal besser 30000 mitgeben, überschüssiges wird zurückgegeben.

 

Die Transaktion ist jetzt fehlgeschlagen, d.h. das Geld ist immer noch beim Sender und das Gas ist weg (vom Miner einkassiert).  Um die Transaktion erneut zu senden, braucht es eine neue Unterschrift vom Sender.  Außerdem sollte er diesmal genug Gas mitgeben.  Du kannst ja aus Fairnessgründen anbieten, dass er die zu erwartende Überweisungsgebühr (Gas * Gaspreis, ca. 0.0005 ETH) von den 10 ETH abzieht.

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo zusammen.

 

Und wie ist der Stand mit den 10ETH? Gibt's was neues?

 

Ich habe ein anderes Problem mit Ether.li und zwar möchte ich etwas Etherium verkaufen. Bloß wie stelle ich das bei Ether.li an? Bei der Überweisung bekomme ich den Hinweis ~0,01ETH/txn Gas auf dem User Account besitzen zu müssen. Habe aber nur auf meinem "contract adress" etwas Guthaben drauf.

 

Wie kann ich nun etwas auszahlen?

 

Gruß,

Andi

Edited by PantherMadCat
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.