Jump to content

Suche Ledger Unplugged Wallet


Fliss_Floss
 Share

Recommended Posts

Hi, nutze im Moment den Nano S davor den HW.1 hergeben tue ich den älteren Stick ned` weil ich diesen als zweiten "Notfall-Stick" eingerichtet habe. Nur das ist nicht schlimm weil den HW.1 Z.B. gibt es neu für 18€ direkt beim Hersteller entsprechend auch in Bitcoins zu bezahlen. Finde das ein faires Angebot - btw. was meinst du denn mit "unplugged"?

 

Gruß, G.

Link to comment
Share on other sites

Moin zusammen,

 

bin auf der Suche nach einer Ledger Unplugged Hardware-Wallet.

Hat die noch einer und möchte sie los werden??

 

Gruß Fliss_Floss

 

He heut ist Silvester. :)

 

Ja, das Unplugged-HW ist schon eine schicke Lösung. Habe ich neben den Nano und der HW1 auch in Anwendung.

Und die NFC Lösung find ich klasse.

 

Ok, bestelle doch einfach: https://www.ledgerwallet.com/products/6-ledger-unplugged

 

Guten Rutsch

Axiom

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Frohes Neues 2017 :)

 

Die Ledger Unplugged habe ich nun dank deinem Link direkt beim Hersteller bestellt.

Vor ca. 3/4 Jahr hatte ich das schon mal bei Ledger versucht, bekam aber bei Bestellungs-Abschluss

immer eine Fehlermeldung.

 

Viel Erfolg und Gesundheit in 2017

 

Gruß Fliss_Floss

Link to comment
Share on other sites

 

Vor ca. 3/4 Jahr hatte ich das schon mal bei Ledger versucht, bekam aber bei Bestellungs-Abschluss

immer eine Fehlermeldung.

 

 

Ja, das Leben ist kompliziert. Und manchmal wirken unbekannte Kräfte im Hintergrund. ;)

 

Also ich nutze den Ledger Unplugged sehr gerne. Man spart sich das gefummle am USB-Port. NFC hat aber wohl nur Android.

Viel Erfolg. B)

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Ja, das Leben ist kompliziert. Und manchmal wirken unbekannte Kräfte im Hintergrund. ;)

 

Also ich nutze den Ledger Unplugged sehr gerne. Man spart sich das gefummle am USB-Port. NFC hat aber wohl nur Android.

Viel Erfolg. B)

 

Axiom

 

mit welchem Programm funktioniert das Teil?

Link to comment
Share on other sites

super, ich habe mir auch so ein Teil jetzt bestellt :D

 

Ja richtig, ;)

Das Handy muß NFC können. Samsung und Co können das schon lange.

 

Wenn man Leuten erklärt dass auf der Karte meine Bitcoin sind, scheint das nicht so "kompliziert" als wenn man den Nano raus holt und ein Adapter und ....

 

Axiom

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Ja richtig, ;)

Das Handy muß NFC können. Samsung und Co können das schon lange.

 

Wenn man Leuten erklärt dass auf der Karte meine Bitcoin sind, scheint das nicht so "kompliziert" als wenn man den Nano raus holt und ein Adapter und ....

 

Axiom

Den Adapter habe ich auch, finde ich echt unhandlich.

 

Mit NFC finde ich genial :)

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

oh, oh, eben verstehe ich ( denke ich zumindest ) was es da auf sich hat mit diesem "NFC Kärtchen". Da ich kein Smartphone User bin hat mich das bisher nicht sonderlich interessiert. Bei NFC dachte ich bisher immer an "bezahlen" im Sinn von "ich schlurfe beim Discouter meines Vertrauens an der Kasse vorbei und per NFC wird direkt vom Smartphone aus bezahlt". Da dachte ich immer ( wenn überhaupt ) wie soll da wo mit Bitcoins bezahlt werden.

 

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist dieser "unplugged Ledger" nichts anderes als der "normale Ledger" nur eben mit NFC Verbindung zu einer ( Smartphone ) Wallet anstelle einer USB Verbindung, hat also nix mit bezahlen an einer NFC fähigen Ladenkasse zu tun. NFC ist hierbei nur ein anderer Weg der Anbindung an die wallet.

 

So richtig?

Edited by Gärtner
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

oh, oh, eben verstehe ich ( denke ich zumindest ) was es da auf sich hat mit diesem "NFC Kärtchen". Da ich kein Smartphone User bin hat mich das bisher nicht sonderlich interessiert. Bei NFC dachte ich bisher immer an "bezahlen" im Sinn von "ich schlurfe beim Discouter meines Vertrauens an der Kasse vorbei und per NFC wird direkt vom Smartphone aus bezahlt". Da dachte ich immer ( wenn überhaupt ) wie soll da wo mit Bitcoins bezahlt werden.

 

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist dieser "unplugged Ledger" nichts anderes als der "normale Ledger" nur eben mit NFC Verbindung zu einer ( Smartphone ) Wallet anstelle einer USB Verbindung, hat also nix mit bezahlen an einer NFC fähigen Ladenkasse zu tun. NFC ist hierbei nur ein anderer Weg der Anbindung an die wallet.

 

So richtig?

Ja genau

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Danke für den Link da taucht ja so mache Internetseite von Ledger auf. Axioms Link zum Ledger Unplugged sehe ich auch nicht auf der Seite des Herstellers über Produkte. Jetzt eine Seite um sich selbst eine Security-Karte generieren kann. Ist ja wohl nur für den der seine original Karte ( beiliegend beim Kauf ) verloren, gegessen oder verbrannt hat. Oder wie soll ich das verstehen?

 

Lokal abgespeichert geht wohl habe es gerade versucht.

Edited by Gärtner
Link to comment
Share on other sites

Ist ja wohl nur für den der seine original Karte ( beiliegend beim Kauf ) verloren, gegessen oder verbrannt hat. Oder wie soll ich das verstehen?

 

 

Genau richtig!

in der Recovery sheet ist links ein QR-Code. Das ist die "Zufallszahl" für die Karte.

Man kann sie auch neu machen, wenn man meint, seine alte ist von fremden kopiert worden etc.

Dann muss man den Nano (oder andere Wallet) neu einrichten, mit der neuen "Zufallszahl" für die Karte.

 

Axiom

 

Axiom

 

Axiom

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

 

ich hatte mir den Unplugged und HW.1 zu Neujahr "gegönnt" und natürlich mittels Bitcoins bezahlt. Heute sollte mir ein Paket (Express) aus Hongkong zugestellt werden, bei dem ich noch 41,80€  hätte zahlen müssen. Ich war nicht zur Annahme und Absender-Prüfung vor Ort und mein Nachbar, bei dem der Postbote geklingelt hatte, wollte das Geld nicht auslegen (verständlich).

Ich dachte Ledger versendet direkt aus Frankreich und da ich den Standard-Post-Versand genommen habe (7-10 Tage Lieferzeit), hätte ich frühestens Mitte kommender Woche damit gerechnet. Und warum müsste ich dann noch diese Zusatzkosten zahlen (In der Rechnung steht zumindest inkl. Porto).

 

Kann das einer nachvollziehen?

 

Gruß Fliss_Floss

Link to comment
Share on other sites

in der Recovery sheet ist links ein QR-Code. Das ist die "Zufallszahl" für die Karte.

Man kann sie auch neu machen, wenn man meint, seine alte ist von fremden kopiert worden etc.

Dann muss man den Nano (oder andere Wallet) neu einrichten, mit der neuen "Zufallszahl" für die Karte.

 

Möchte da nochmal nachfragen Axiom, richtig ist unter dem QR-Code steht die "Zufallszahl" bzw. der QR-Code ist die Zufallszahl. Steht an der Stelle die du beschreibst. Wenn man den Stick per Starter-Stick neu macht kann ich mich erinnern kann man die PIN neu vergeben, festlegen und man hat noch einen neuen Seed ( 24 Wörter ). Kann mich allerdings nicht daran erinnern irgendwo während diesem Prozess einen neuen QR-Code / Zufallszahl erzeugen zu können. Ich dachte eigentlich dieser QR-Code gehört fest zu dieser Hardware zu diesem Stick.

 

Für was man auf der Seite einen "Random Key" erzeugen kann ist mir auch ned` klar.

 

Wo ist mein Fehler?

 

 

Heute sollte mir ein Paket (Express) aus Hongkong zugestellt werden, bei dem ich noch 41,80€  hätte zahlen müssen. Ich war nicht zur Annahme und Absender-Prüfung vor Ort und mein Nachbar, bei dem der Postbote geklingelt hatte, wollte das Geld nicht auslegen (verständlich).

 

Also bei mir kam alles aus Paris vom Hersteller. Ich würde mal den Support anschreiben über die Internetseite, ich hatte schon öfter Kontakt und in der Regel sehr schnelle und kompetente Antworten. Weil 41€ Versand ( aus Hongkong ) das geht doch ned` - komisch ist das sowieso "aus Hongkong".

Link to comment
Share on other sites

 

Wo ist mein Fehler?

 

 

Du hast kein Fehler. Die "Zufallszahl" (QR-Code) ist gleich mit auf der Hardware(Firmware) hinterlegt. Somit ist Deine Hardware nicht mehr "neutral", sondern individuell.

Das habe ich anderswo schon mal kritisiert, weil man damit auch Rückschlüsse ziehen könnte, welche Wallet da gerade aktiv ist und wenn man diese Wallet verkauft hat.

Deshalb ist Ledger für mich auch nur für das "Taschengeld" interessant.

 

Wenn man die Wallet zurücksetzt bzw. Firmeware-Update rauf spiel, weis jetzt nicht mehr was es genau war (probieren), gibt man diese Zufallszahl an um den QR-Code mit der Wallet zu verbinden. Hier kannst Du dann DEINE Zufallszahl ändern.

 

Axiom

  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Die "Zufallszahl" (QR-Code) ist gleich mit auf der Hardware(Firmware) hinterlegt. Somit ist Deine Hardware nicht mehr "neutral", sondern individuell.

. . . . man damit auch Rückschlüsse ziehen könnte, welche Wallet da gerade aktiv ist und wenn man diese Wallet verkauft hat.

 

"welche Wallet da gerade aktiv ist und an wenn man diese Wallet verkauft hat"

 

Die beiden Infos liegen dem Hersteller vor? Sonst noch was?

 

Das habe ich anderswo schon mal kritisiert.

 

Ja, kann mich daran erinnern.

 

Wenn man das verhindern möchte sehe ich das richtig? Kann man doch eine neue Zufallszahl erzeugen dann ist die Hardware nicht mehr zuordenbar?

 

Wenn man die Wallet zurücksetzt bzw. Firmeware-Update rauf spiel, weis jetzt nicht mehr was es genau war (probieren), gibt man diese Zufallszahl an um den QR-Code mit der Wallet zu verbinden. Hier kannst Du dann DEINE Zufallszahl ändern.

 

Also beim Zurücksetzen ( HW.1 ) gabe es diese Möglichkeit nicht. Firmware habe ich noch nie geflashed. Am Ende hat man dabei die Möglichkeit einen neuen QR-Code d.h. eine neue "Zufallszahl" zu erzeugen.

 

P.S. den Nano S habe ich noch nicht "wiederhergestellt" oder gar geflashed das geht auch nicht per "Starter Set" sondern wohl ausschließlich über 3 x falsche PIN eingeben ( löschen ) und anschließend auf der Seite ( wie beim ersten mal ), wie der Support geschrieben hat.

 

Gruß,

G.

Link to comment
Share on other sites

 

 

Die beiden Infos liegen dem Hersteller vor? Sonst noch was?

 

 

Du hast sicher die Ledger-Wallet beim Hersteller bestellt und dazu Deine Adresse angegeben.

 

  • Hardware bekannt
  • Empfänger bekannt

Alles andere ist Spekulation. Zeige nur Möglichkeiten auf. (Tipp: Denk mal an Snowden Aussagen)

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=HYXwqIdiAko

 

siehe 1:15 min B)

 

Axiom

Edited by Axiom0815
  • Love it 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.