Jump to content

MtGox Konto verifizieren


Roscoe
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

bin neu im Bereich Bitcoins und möchte mich damit bischen auseinandersetzen.

Ich hab dazu aber noch einige Fragen.

 

Bitcoin.de ist selbsterklärend, da verstehe ich alles.

 

Bei MtGox ist es soweit ich es verstanden habe so, dass um Geld einzuzahlen bzw. auszahlen zu lassen, das Konto validiert werden muss.

Das funktioniert über einen Scan des Ausweises + Rechnung wo die Adresse bestätigt wird.

 

Irgendwie finde ich es erschreckend, in ein fremdes Land in dem ich die Rechtsprechung nicht kenne, ein Ausweisdokument, das ja auch dann missbraucht werden kann zu schicken.

Ob und inwiefern auf meine Daten aufgepasst wird, kann ich ja nicht nachvollziehen.

 

Scheut ihr euch da nicht, das zu machen? Außer MtGox ( und selbstverständlich bitcoin.de ) gibts für mich aktuell noch keine "bekannte" seriöse Alternative.

 

Ohne diese Validierung kann man ( sehe ich das richtig ), Bitcoins von seinem Wallet nach MtGox transferieren, von BTC in Fiat und zurück tauschen, aber nur BTCs wieder zurück in seine Wallet.

 

Wäre super wenn ihr dazu eure Meinungen schreibt, bin da ein wenig verunsichert.

 

Viele Grüße

 

Roscoe

Link to comment
Share on other sites

Hm, MtGox hat soweit ich weiss ja einige Mitarbeiter, aber denkt ihr / du, dass da alles "serioes" zugeht?

Die Freischaltung an sich wird bei dem momentanen "Run" ja nun aktuell auch ewig dauern, ebenso wie das Gutschreiben von Einzahlungen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roscoe,

 

deine Bedenken sind absolut nachvollziehbar und berechtigt. Allerdings kann ich dir als einschlägiger Gox-Nutzer garantieren, dass der Laden absolut seriös ist. Die Verifizierung per Ausweis ist nur als Absicherung gedacht, da Gox unter Umständen wegen Geldwäsche o. Ä. rechtliche Probleme bekommen könnte. Um sich abzusichern, verlangen die eine Kopie deines Ausweises, damit sie nicht wegen einem anderen User verknackt werden. Ich musste auch ca. 10 Werktage auf meine Verifizierung warten, allerdings denke ich, dass es die Mühe absolut wert ist. Gox bietet dir ein Instanttradesystem, was du hier nicht hast. Im schlimmsten Fall musst du hier 2-3 Tage auf deine Coins warten, bei Gox kannst du besser auf Kursschwankungen reagieren. Allerdings solltest du beachten, dass, solltest du beabsichtigen, mehr einige 1000 Euro zu investieren, du ein Tageslimit von 1000 Euro an Auszahlungen besitzt. Das kannst du noch weiter erhöhen bei Bedarf, allerdings verlangen die dann eine Bestätigung deiner Adresse per Apostille. Das ist relativ teuer, ca. 100€ laut einem User, allerdings lohnt sich das auch nur, wenn du, wie gesagt, viel Geld investieren willst.

Einzahlungen gehen relativ schnell, wenn du sie per SEPA ausführst. Ca. 2 Werktage, dann ist das Geld auf deinem Account. Du kannst aber erst Geld überweisen, wenn du auch verifiziert bist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo fatman,

 

versteh das bitte nicht falsch, aber woher / wieso kommst du zu dem Schluss dass MtGox seriös ist?

Bis auf Erfahrungen von Usern im Netz und die Firmenanmeldung des Unternehmens habe ich wenig gefunden.

 

Besonders dass Sie gehackt wurden, trägt da zur Unsicherheit bei..

Aber wie du schon sagst, ist es ein Instanttrading-System, wohl das einzig brauchbare aktuell...

 

Doof ;-)

Link to comment
Share on other sites

@Roscoe: beziehst du dich auf ein bestimmtes Ereignis mit der Aussage, dass Mt. Gox gehackt wurde? Gab es denn einen Vorfall aufgrund einer Sicherheitslücke bei Mt. Gox? Soweit ich weiß war der Vorfall im Juni 2011 auf einen kompromittierten PC zurückzuführen (siehe http://en.wikipedia.org/wiki/Mt_Gox). Und vor ordentlichen DDoS-Attacken unter denen Mt. Gox in letzter Zeit leiden musste, ist kein Unternehmen dieser Welt absolut sicher. Dabei wird einfach eine enorme Last auf die Server erzeugt, ein Unternehmen kann die Auswirkungen solcher Attacken praktisch nur durch Verteilung auf mehrere Server vermindern.

 

Ich bin erst seit ein paar Wochen bei Mt. Gox, bisher macht die Seite einen seriösen Eindruck auf mich. Im Verhältnis zu der riesigen Verification Queue wurde die Verifizierung recht schnell abgearbeitet.. Meine erste SEPA-Überweisung ist unterwegs, bin gespannt, wie lange es dauert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Roscoe,

 

auch ich habe mich am 14.4. bei MtGox angemeldet, weil dort die Umsaetze und Liquiditaet am groessten sind.

Bzgl. meiner persoenlichen Daten habe ich auch gezuckt, aber bei jeder Kontoeroeffnung in Deutschland muss man ja auch die Daten liefern.

Ich war am 14. in der queue auf Platz 28.000, heute unter 20.000 ... d h es wird sicher noch 3 Wochen dauern bis das Konto verifiziert ist.

Bei ca $40 Mio Umsatz in den letzten Tagen mit BTCs erscheint mir diese Tradingplattform schon vertrauensvoll.

 

Besten Gruss

Link to comment
Share on other sites

@ QFZQ71:

 

Nein, also nicht auf was aktuelles sondern auf den Hack damals.

Wegen meinen Kontodaten mach ich mir da keine Gedanken, nur aber in Richtung Identitätsdiebstal ect.

Auch weil ich wenn wirklich etwas wäre, nicht über die Mittel verfüge, um außerhalb Europas etwas zu unternehmen.

Rechtlich gesehen meine ich.

 

Die DDos-Attacken finde ich zwar lästig, aber dafür kann der Betreiber ja nichts.

 

Wie lange wartest du bereits dass deine SEPA-Überweisung gutgeschrieben wird?

Link to comment
Share on other sites

@McSchotte:

 

Ja, klar bei ner deutschen Bank muss man auch seine Daten angeben, aber eine Lichtkopie meines Ausweises war bis dato noch nie fällig. Ein Konto kann man löschen lassen,

Bei Identitätsdiebstahl wirds schwieriger :-/ Schade dass sowas wie Postident nicht möglich ist.

 

Und nach der Bitcoin-24.com-Geschichte habe ich bischen Angst, dass deren europäisches Konto auch gesperrt wird.

Soweit ichs herausgefunden habe, ist das bei der gleichen polnischen Bank? Wollte schon mit paar Euros mehr einsteigen, damit sich das Ganze auch ein wenig rentiert.

 

Schade, dass soetwas in .de noch nicht existiert, bin ja mal gespannt ob bitcoin.de das alles auch auf die Beine stellen kann. Würde mich freuen.

 

Gruß an alle Mitstreiter! :-)

Link to comment
Share on other sites

Bei ca. $40 Mio Umsatz in den letzten Tagen mit BTCs erscheint mir diese Tradingplattform schon vertrauensvoll.

 

Bei BTC24 kamen auch ein paar Millionen EUR zusammen ;) Waffenschmuggler, Drogendealer etc. verdienen auch relativ viel in kurzer Zeit...alles aber keine Garantie dafür, dass da alles in Ordnung ist.

 

Mein Schwank von Gox: Auf die SEPA-Überweisung von schlappen 300 EUR auf mein Bankkonto warte ich nun bereits zwei Wochen. Der Support bittet nur um Nachsicht, da man bemüht sei...Man munkelt auch, es würden Ermittlungen gegen MtGox laufen...wer weiß...

Link to comment
Share on other sites

Hallo fatman,

 

versteh das bitte nicht falsch, aber woher / wieso kommst du zu dem Schluss dass MtGox seriös ist?

Bis auf Erfahrungen von Usern im Netz und die Firmenanmeldung des Unternehmens habe ich wenig gefunden.

 

Besonders dass Sie gehackt wurden, trägt da zur Unsicherheit bei..

Aber wie du schon sagst, ist es ein Instanttrading-System, wohl das einzig brauchbare aktuell...

 

Doof ;-)

 

Nun, einerseits existiert Gox seit 2009 und um auf Dauer erfolgreich zu sein und Millionenumsätze zu machen, muss man eben seriös sein :P Ich habe schon einige tausend Euro zu Gox überwiesen, hunderte Bitcoins dort hin- und hergeschoben und bisher keine negativen Erfahrungen machen können. Zudem hast du die Möglichkeit, auf Seiten wie http://bitcoin.clarkmoody.com/ ein Orderbook zu betrachten, welches alle aktuellen Trades und Orders auflistet und z.B. für Bitcoin.de nicht existiert.

 

Im Endeffekt kannst du aber nie 100% sicher sein, Bitcoin-24.de hat auch als "Europas größte Bitcoinbörse" geworben und die aktuelle Situation spricht nicht gerade dafür.

Link to comment
Share on other sites

Kann man seinen MtGoxAccount mit einem Führerschein verifizieren, wisst ihr das zufällig?

 

Hab’s nicht im Kopf, aber Mt.Gox gibt eine vollständige Liste von Dokumenten an, die zur Verifizierung benutzt werden können. Ist der Führerschein nicht dabei, ist der Führerschein nicht ok.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe am Donnerstag den 26.04.13 ganz früh mehrere TEur an MtGox in Polen per SEPA gesendet. Heute ist Dienstag der 30.04.13. 2 Werktage sind schon um. Das Geld ist weder auf der MtGox Konto gutgeschrieben, noch auf meinem Bank Konto zurück. Vielleicht bin ich etwas ungeduldig, aber ich kann's auch nicht anders wenn ich nicht weiß wo mein Geld gerade hängt. Es könnte auch sein dass meine Hausbank die Überweisung noch nicht getätigt hat. Ich bin bei der Postbank.

Bin mal gespannt was noch kommt.

Link to comment
Share on other sites

Meine erste SEPA an Gox dauerte fünf Tage - deren Bank in Polen ist relativ langsam. Außerdem sollte man wissen, dass Gox sehr lange benötigt, um EUR auszuzahlen. Ich muss es leider immer wieder schreiben, weil es mich nervt, aber ich warte jetzt drei Wochen auf läppische 360EUR, weil deren Limit so gering ist und täglich nur x EUR ausgezahlt werden. Wer also daran denkt, Arbitrage auf Gox abzuschöpfen, sollte sich bewusst sein, dass die EUR-Auszahlung lange, sehr lange dauern wird!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab 10 Tage auf 200 € gewartet, angekommen sind dann 198 €. War nur ne Testüberweisung, größere Summen tausch ich dann doch gleich bei Gox in BTC und verkauf sie woanders, wo man dann auch in absehbarer Zeit an sein Geld kommt. Das Schärfste: der Gox-Support wollte mir einreden, dass die Kohle wohl bei meiner Bank in Bearbeitung hinge – is kla … Aller andern SEPA-Überweisungen, auch aus Polen, funktionieren sonst super und auch nicht langsamer, als innerhalb Deutschlands.

Link to comment
Share on other sites

Seit Mittwoch früh, den 01.05.13 ist das Geld auf meinem MtGox verfügbar, es hat also 3 Arbeitstage gedauert. Die Summe von mehrere TEuro ist komplett angekommen, also alles bestens! Ich habe während dessen 2 eMails an MtGox geschickt, die sind auch relativ schnell beanwortet worden (nach 2 - 3 Tage). Bei der SEPA Überweisung stand irgenwo im Netz dass man die Büro Adresse von MtGox im Betreff unbedingt angeben soll, ich habe es nicht getan und das Geld kamm trotzdem gut an.

Die Erfahrungen hier sind sehr unterschiedlich. Es kann ja immer irgendwas schiff laufen, außerdem haben unterschiedliche leute auch unterschiedliche Erwartungen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.