Jump to content

Umfrage zu Hardfork / Blocksize / Unlimited: Was wäre für euch ok?


 Share

Hardfork: Welches Ergebnis wäre für euch akzeptabel  

12 members have voted

  1. 1. Hardfork: Welches Ergebnis wäre für euch akzeptabel

    • 1 MB Blocksize ohne SegWit
      1
    • 1 MB Blocksize mit SegWit
      3
    • 2 MB Blocksize ohne SegWit
      3
    • 2 MB Blocksize mit SegWit
      11
    • 8 Mb Blocksize ohne SegWit
      1
    • 8 MB Blocksize mit SegWit
      3
    • Bitcoin Unlimited (EC) mit SegWit
      4
    • Bitcoin Unlimited mit EC ohne SegWit
      1


Recommended Posts

 

Welches Ergebnis wäre für euch akzeptabel

 

Schwieriges Thema.

Vor allem, das Leute eine Stimme haben, die auch Bitcoin benutzen.

Nicht irgendwelche Trolle was klicken nach gut dünken oder Journalisten sich auf dem Hype stürzten und morgen diesen das Ergebnis völlig egal ist.

 

Dann noch vertrauliche, das heißt nachvollziehbare Ergebnisse.

Nicht irgendwelche Umfragen auf Servern, wo keiner weis, was da wirklich läuft.

Die letzte Show mit "Ich bin Satoshi Nakamoto" sollte ja wohl noch dem einen oder anderen in Erinnerung sein.

Wo angeblich ein neues Notebook (vom beauftragen Mitarbeiter) gekauft wurde, und es war doch alles Manipulation und ein riesen Fake!

 

Und wenn wir schon bei Satoshi Nakamoto sind, sollte er auch die Möglichkeit haben, dass selbst Satoshi Nakamoto mit stimmen kann ohne dass er dafür seine Anonymität aufgeben muss. (Ganz klar und ohne Zweifel bewiesen ist, dass er es ist.)

Ich glaube, Server, die IP mit locken und damit den realen User verraten, sind denkbar ungeeignet!

 

So endet dass alles in FUN.

Aber hier geht es um unser reales Geld.

 

Axiom

 

PS: Gewarnt sei noch vor der scheinbaren Vielfallt. Ist den jedem klar was z.B. 8 MB Blocksize mit SegWit wirklich bedeutet, oder spielen wir Rummel, jeder darf mal in der Schießbude ballern?

 

PPS: Wer Wallet nutzt z.B. mal lesen http://coinwelt.de/2017/03/entwickler-diskutieren-wallet-sicherheit-nach-einer-hard-fork/

         Wer seine Bitcoin online bei Fremdanbietern hält ... ich sag nichts mehr.

Edited by Axiom0815
Link to comment
Share on other sites

"...Wer seine Bitcoin online bei Fremdanbietern hält ..." ...nicht selten gute gründe dafür

 

Ja, bei Dir ist es ja was anderes und dass hatte ich ja schon woanders gesagt.

Du "lagerst" ja nicht Deine Bitcoins, sondern investierst und wirst für Dein Risiko (fürstlich) belohnt. *Daumen hoch*

Und... um Dich zu zitieren... "streuen, streuen, streuen!"

Kurz, Du weist was Du tust!

Ob man das von jeden sagen kann?

 

Axiom

  • Love it 2
Link to comment
Share on other sites

Um das Thema anders aufzuziehen: Welches Ergebnis der Ereignisse in den kommenden Monaten zu Hardfork und Blocksize etc. wäre für euch akzeptabel? Mit was würdet ihr mitgehen - und gegen was würdet ihr rebellieren?

 

 

Mir fehlt die Auswahl: "Die Technik mir rattenegal, solange das Gesamtsystem weiter funktioniert".

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.