Jump to content

Blockchain Spam


Recommended Posts

Guten Tag,

 

bin heute durch Zufall hier drauf gekommen:

 

http://www.thebitcointrader.com/2013/04/25mb-of-wikileaks-cables-embedded-in.html#

 

Wird der Blockchain gerade als Datengrab genutzt ohne das wir etwas davon wissen?

 

Wenn so einfach 2,5MB "eingebaut" werden können dann könnte doch auch der Blockchain zugespammt werden.

Bitcoins währen dann nicht mehr nutzbar....

Link to comment
Share on other sites

Dieses zuspamen ist teuer da für besonders umfangreiche Transaktionen (>= 50kb) Gebühren fällig werden. Momentan existiert ein Blocksize Limit von 1 MB (https://en.bitcoin.it/wiki/Weaknesses#Spamming_transactions) was auf den ersten Blick nach wenig aussieht. Wenn nun häufiger das Limit erreicht werden würde, würde das dazu führen das Miner automatisch Transaktionen mit Gebühren bevorzugt in ihren nächsten Block packen werden. Das führt im besten Fall dazu das mehr Anwender freiwillig Gebühren für ihre Transaktionen bezahlen werden um sicherzugehen ihre Transaktion in einem der folgenden Blöcke wiederzufinden was wiederum die Miner finanziert deren BTC Einkünfte sich alle 4 Jahre halbieren (https://en.bitcoin.it/wiki/Blocks#Description). Das führt dazu das Geld versenden mit Bitcoin irgendwann auch etwas kostet, aber diese Gebühren werden weiterhin weit unter dem bleiben was aktuelle Lösungen kosten. Für das System an sich besteht aber keine Gefahr!

Edited by flyMASTER
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.