Jump to content

Empfohlene Beiträge

Bitcoin Cash wir kommen. Hätte nicht gedacht dass der Kurs nach Gewinnmitnahmen nur so wenig runter geht und so stark und schnell die Trendlinie noch oben verlässt. Jetzt sind wir an der Unterstützungslinie die ich letzte Woche bei einem Kurs von ca. 1,60 Dollar erahnt und vorhergesagt habe. Ja das blinde Huhn findet auch mal nen Körnchen. Jetzt kommt die Messe ab morgen und wenn die nur ein bisschen gut ist und das wird sie mit an 100 Prozent grenzender Sicherheit werden wir die 3,00 Dollar angreifen bis Ende nächster Woche. Ja schwer vorstellbar ich weiß aber wer hätte vor 14 Tage bei dem Kurs von 1 Dollar darauf ne Wette angenommendas wir heute bei über 2,-- Dollar stehen. Leute wir sind im Kryptomarkt. Trotzdem möchte ich darauf hinweisen das es sicher hier und da Gewinnmitnahmen geben wird nur werdet da nicht panisch und nutzt dies zum Nachkauf wenn ihr könnt. Langfristig betrachtet ist dieser Zug sowieso nicht mehr aufzuhalten. Mit Kursprognosen für Ende des Jahres und so einen Blödsinn halte ich mich raus aber da mache ich mir mal gar keine Sorgen. So und jetzt noch ein sonniges Wochenende liebe IOTA-Gemeinde. Achso BITCOINCASH liegt bei über 20 MRD Dollar Marketcap. Rechnen kann ja hier wohl jeder. Dies ist keine Kaufempfehlung von mir nur ne Rechenaufgabe.

bearbeitet von Cicero1968
  • Like 7
  • Up 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Interesse ist groß!!!?

 

bearbeitet von RIIDII
  • Love it 3
  • Thanks 4
  • Like 10
  • Up 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb RIIDII:

Das Interesse ist groß!!!?

 

FOMO HOCH TAUSEND!!!! :D

  • Haha 1
  • Like 2
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb KoerperClaus:

Wo ist denn der BTC, ETH, Pornoverge, Tron Stand?

Sind da auch so viele? :D

Edit: Alles Fanatiker bei den öffentlich rechtlichen! :D

 

BTC baut den Stand noch auf ...Block für Block...für Block....für Block.... 2050 sind die vielleicht auch fertig und mit dabei . ;D

bearbeitet von Day Trader
  • Haha 21
  • Thanks 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb KoerperClaus:

 Tron Stand?

 

 

Augen auf….rechts hinten….der vorletzte!;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

irgendwie bereu ich es bei 0.0025 einen Teil nach ETH getauscht zu haben wenn ich jetzt Kurse von 0.0034 sehe ?

denke wir werden wohl nach der Hannover Messe wohl nochmal nen Schub erleben auch wenn ich denke viel is jetzt schon eingepreist

https://weisscryptocurrencyratings.com 

hat btw ne neue Webseite sieht nicht mehr ganz so mies aus

bearbeitet von StefanBD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb StefanBD:

irgendwie bereu ich es bei 0.0025 einen Teil nach ETH getauscht zu haben wenn ich jetzt Kurse von 0.0034 sehe ?

denke wir werden wohl nach der Hannover Messe wohl nochmal nen Schub erleben

irgendwie bereu ich, dass IOTA nicht noch viel mehr meines Portfolios ausmacht. Ist zwar mit Abstand meine größte Position, aber da findet sich viel zu viel anderes in meinem Portfolio :D

  • Haha 1
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb kunzkunz:

irgendwie bereu ich, dass IOTA nicht noch viel mehr meines Portfolios ausmacht. Ist zwar mit Abstand meine größte Position, aber da findet sich viel zu viel anderes in meinem Portfolio :D

tjo aber hier gilt dann auch irgendwo wieder nur soviel setzen wie man riskieren kann/will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb StefanBD:

tjo aber hier gilt dann auch irgendwo wieder nur soviel setzen wie man riskieren kann/will

Ich bin Doktorand im ersten Jahr meiner naturwissenschaftlichen Doktorarbeit. Ich bin es noch gewohnt wie ein Student zu leben, also mit wenig Ausgaben. Ich bin also bereit sehr viel aufs Spiel zu setzen aktuell. Wirklich viel verdienen werde ich sowieso erst nach Abschluss der Arbeit. Oooooooooooderr falls IOTA bis dahin eskaliert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb kunzkunz:

irgendwie bereu ich, dass IOTA nicht noch viel mehr meines Portfolios ausmacht. Ist zwar mit Abstand meine größte Position, aber da findet sich viel zu viel anderes in meinem Portfolio :D

Umschichten? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun lasst mal die Kirche im Dorf mit eurem Spot gegen die anderen Coins, die Messe ist in Hannover und Iota ist ein deutsches Projekt! 

 

  • Confused 4
  • Like 2
  • Down 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gelten 3 Grundsätze bei Krypto-Anlagen:

1) Wer Schampus saufen will muss was riskieren

==> 2) Sekt oder Selters

==> 3) Selters oder Regenwasser aus der Pfütze

Also immer nur soweit gehen wie du dir zutraust. Wenn dir Punkt 3) nichts ausmacht, verkauf dein Haus und geh all in?

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb siwun:

Nun lasst mal die Kirche im Dorf mit eurem Spot gegen die anderen Coins, die Messe ist in Hannover und Iota ist ein deutsches Projekt! 

 

Naja, ich habe auch in andere Projekte wie EOS, Stellar und andere investiert, weil sie mir gefallen. IOTA gefällt mir dennoch immer besser und besser und besser und besser und besser und achja.... besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Tolotos:

Es gelten 3 Grundsätze bei Krypto-Anlagen:

1) Wer Schampus saufen will muss was riskieren

==> 2) Sekt oder Selters

==> 3) Selters oder Regenwasser aus der Pfütze

Also immer nur soweit gehen wie du dir zutraust. Wenn dir Punkt 3) nichts ausmacht, verkauf dein Haus und geh all in?

hab kein Haus, ich hoffe ja durch iota erstmal ne Wohnung zu bekommen^^

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mädels,

 

ich würde gerne nochmal was loswerden zu den Tips vonwegen in Coins streuen usw.

Ich denke pauschal darf man das nicht sagen. Wäre es nicht besser erst die Assetklassen zu kennen in denen man investiert ist ?

Nehmen wir mal ich häte 50% in Immobilien 25% in Aktien 20% in ETFs und 5% in Kryptos. Der Anteil ist also für Kryptos recht gering. Wieso sollte ich dann diversifizieren in Kryptos?

Wenn ich nur in Kryptos investiert wäre, würde ich auch diversifizieren, aber 100% in Kryptos zu gehen grenzt schon an Wahnsinn.

In der Assetklasse Kryptos kann es also durchaus Sinn machen all in zu gehen. Ich selber bin bei IOTA all in. Wieso soll ich mich auch mit so viel unterschiedlichen Kryptos auseinandersetzen die sich im Grunde genommen kaum voneinander unterscheiden (ERC20, Blockchain). Letzten Ende werden sich 2 oder 3 Coins durchsetzten wieso dann in 10 oder 20 Coins gehen.

Ich denke, in diesen Zeiten ist es schlau wenn man die Assetklasse Kryptos gefunden hat, wenn man dann noch so schlau war die Spreu vom Weizen zu trennen und zukunftsfähige Kryptos raus gesucht hat, umso besser.

Irgendwann kann jeder rational denkende Mensch dann nur bei IOTA landen die Fakten sprechen einfach für sich.

Ich selber habe vorher nie in Kryptos investiert, weil ich einfach gedacht habe was soll der quatsch mit dem digitalen Geld und "Blockchain wird alles verändern".

Dann kam der Bitcoin boom, der hat mich dann nicht scharf auf Bitcoin gemacht, sondern auf die ganze Assetklasse. Hab mich ein paar Wochen damit beschäftigt unteranderem mit Bitcoin ETH und Iota, meine ersten miotas kamen dann am 4 Dezember. Ich persönlich halte es so mit Investment, dass ich nur investiere wenn Ich 100% überzeugt bin und ich die Technolgie/Aktie/Immobile selber besitzen will. Es muss also so geil sein, das ich am liebsten selbst der Gründer sein will. Wenn mich heute einer aus der IF fragen würde ob ich nicht mit in der IF arbeiten würde, bräuchte ich keine Sekunde überlegen.

Zurück zum invest. Mit dem Gedanken "hey da kann ich ordentlich Asche machen, da sollte ich investieren" ist bei mir persönlich noch nie gut gegangen. Hab da viel Lehrgeld bezhalen müssen.

Wer ein bisschen was zum Mindset beim Investieren wissen möchte, dem kann ich allerwärmstens Robert T. Kiyosaki empfehlen. Rich Dad Poor Dad ; Cashflow Quadrant; Rich Dad's Investmentguide das sind 3 Bücher von ihm, die gibts bei Amazon für 50€ die lohnen sich vor jedem anderen Invest. (Nein, die gibts es nicht als Youtube Video :D)

Also das Fazit:

"All in" kann durchaus Sinn machen, vorallem in einer Assetklasse die so Risikoreich ist, vorrausgesetzt die anderen Assetklassen indenen man vertreten ist, sind gut diversifiziert und wesentlich sicherer.

Bei Kryptos muss ich mit Totalverlust rechnen, wenn ich mir ne Immobilie kaufe dann muss ich da nicht mit rechnen, kann zwar auch passieren, ist aber wesentlich unwarscheinlicher als das ein Dogecoin die Welt revolutioniert.

Euch allen noch ein schönes Wochenende, ich gehe mit viel Freude in die nächste Woche (Hannovermesse)

 

 

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gucken die ganzen neuen hier sowas?:D

 

bearbeitet von Day Trader
  • Haha 1
  • Thanks 4
  • Like 1
  • Up 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb yonboy84:

Hi Mädels,

 

ich würde gerne nochmal was loswerden zu den Tips vonwegen in Coins streuen usw.

Ich denke pauschal darf man das nicht sagen. Wäre es nicht besser erst die Assetklassen zu kennen in denen man investiert ist ?

Nehmen wir mal ich häte 50% in Immobilien 25% in Aktien 20% in ETFs und 5% in Kryptos. Der Anteil ist also für Kryptos recht gering. Wieso sollte ich dann diversifizieren in Kryptos?

Wenn ich nur in Kryptos investiert wäre, würde ich auch diversifizieren, aber 100% in Kryptos zu gehen grenzt schon an Wahnsinn.

....

 

Da gebe ich dir recht, wenn du eh nur 5% in Kryptos hast, kannst du auch 100% in 1 Coin gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb yonboy84:

Letzten Ende werden sich 2 oder 3 Coins durchsetzten wieso dann in 10 oder 20 Coins gehen.

Weil wir nicht wissen welche 2-3 Coins das sein werden ? oder Du etwa?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb cryptomaniac:

Weil wir nicht wissen welche 2-3 Coins das sein werden ? oder Du etwa?

Ich weiß es, ich bin Hellseher. Ein Blick in die Kristallkugel kostet übrigens bei mir nur 50 IOTA  ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.