Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb fjvbit:

Dann kennst du aber auch, was Industrie braucht:

Zuverlässige robuste Lösungen möglichst noch redundant, wenn es besonders kritisch wird.

Bei Iota sehe ich da noch große Schwächen. Wenn sie IOT machen wollen, könnte vielleicht einen SPS Entwickler im Team auch brauchen. Du dürftest die Anforderungen der Industrie sehr gut verstehen, bis selbst IOTA Freund. Du dürftest das gut vermitteln können. Vielleicht sprichst du mal mit denen?

Das kann kein Fehler sein :)

Und dir ist natürlich auch bekannt, dass eine Technologie möglichst einfach sein sollte, weil jeder Grad von Komplexität Fehlerquellen bringt. Eigentlich sollten wir die gleiche Sprache sprechen...

Ich finde ehrlich gesagt die Diskussion gestern mit Bergmann und jetzt mit dir spannender als die dauerhafte beweihräucherung. Mein Invest in IOTA ist größer als in anderen Coins... und dennoch... all ihr Dauerkritiker bezieht euch nie auf die Personen die mittlerweile in der Foundation sind (Dr. Rolf Werner, Johann Jungwirth etc.). 
Das kehrt ihr einfach gerne unter den Tisch... Bei IOTA kommen dauerhaft News, dass Anwendungen demonstriert werden (siehe Hannover Messe) etc. Auch das findet bei euch gar keine Erwähnung. Zeig mir mal bitte bei welchem Coin es auch nur annähernd so viel positives gibt. Das alles natürlich noch bewiesen werden muss ist doch völlig klar.

Du bist selbst programmierer...toll...glaubst du im ernst du beherrscht es auch nur ansatzweise so gut wie die Entwickler in der Foundation? Und mehr ahnung als all diejenigen, die in die Foundation kommen hast du natürlich auch. Wie kann man sich sowas anmaßen? Als ob nur du wüsstest was ein sicheres Netzwerk braucht. Glaubst du wirklich die sind alle auf den Kopf gefallen? Wieso bist du kein bekannter Programmierer oder wenigstens für ein globales Unternehmen in hoher Ebene tätig? komisch.

Ihr seid sowas von einseitig in eurer Kritik, es ist schon etwas peinlich.

 

  • Haha 1
  • Thanks 4
  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Heli001:

Wollen wir wirklich warten bis wir hier ausziehen müssen??? :wub:

So ein Forum schreibt sich nicht über Nacht :D 

Ich denke wir schauen jetzt mal, ob sich das ganze wieder etwas beruhigt.
Sollten wir hier aber weiter diskreditiert werden, haben wir wenigstens was in der Hinterhand. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal wieder endlose Diskussionen zu dem Thema...

Fakt ist doch:

  • es handelt sich vermutlich (!) um die größte Innovation seit der Idee des Coins.
  • es werden (sollen ;)) Limitierungen der bestehenden Systeme umgangen werden indem man auf einen neuen Ansatz (Tangle) setzt
  • es gibt namhafte Kooperationen die durchaus vielversprechend sind - Stichwort Use-Cases. Was nutzt der beste Coin wenn er nur Spekulationsobjekt ist

Vergessen darf man aber nicht, dass

  • Wir in einer +/- Alpha Phase stecken
  • Das ganze trotz aller News höchst volatil ist
  • Der Coin an sich ggf später kurslich gebunden werden könnte um Stabilität zu schaffen
  • Noch kein wirklicher Use-Case läuft (soweit ich das Überblicke - lass mich aber gerne korrigieren)

Dagegen stehen Visionen wie Q. Dinge wie Quantencomputing - mir ist noch nicht ganz klar wie das den Tangle beeinflusst, aber ich komme aus der Wissenschaft und habe die Leistungfähigkeit der Rechner schon gesehen. Nevertheless, die wird es in absehbarer Zeit NICHT zuhause geben, das ist technisch nicht möglich. Was aber wenn ein Quantenrechner die Rolle des Koordinators übernehmen würde.

Hätte, hätte, Fahrradkette. Bleibt nur abzuwarten. Trotzdem, und da muss ich einigen Meinungen hier recht geben, ist eben nicht alles rosarot. Und gerade deswegen kann ich den Unmut verstehen - jeder der was negatives schreibt wird quasi in der Luft zerrissen. Man muss auch kritische Meinungen reflektieren können. Da das hier gerne nicht gemacht wird - zerreißt mich halt ;)

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Michatron:

So langsam geht mir dieses Fanatikum und Iota-Jünger-Gesabbel auf den Geist. Klar gibt es ein paar hier im Forum die der ganzen Angelegenheit ''engagierter'' gegenüberstehen als andere.

Der Großteil, zu dem ich auch mich zähle, kann jedoch sehr wohl alles kritisch reflektieren und hinterfragen. Da diejenigen meist jedoch selbst nur mitlesen und selten was dazu schreiben heißt ja nicht das hier alle fanatisch der Iota Foundation hinterherrennen.

setz mich auf deine ignore list - danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb fjvbit:

Ich hätte es besser gefunden, wenn die IOTA Fondation (geiles Wort übrigens) sich erst an die Entwicklung und dann an die Vermarktung gemacht hätte und nicht umgekehrt.

Wie läuft es denn bei den ganzen ICO's??:lol:

Da wird zuerst mal Vermarktet und fleissig eingesammelt und dann, falls man Glück hat wird irgendwann mal was Entwickelt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Industrie 4.0:

Liebe ITOA Gemeinschaft,

Ich melde mich zurück, allein nur aus dem Grund um NICHT als Troll bezeichnet zu werden, der mal kurz vorbei kommt, Entropie erzeugt und sich dann gleich wieder sang und klanglos verabschiedet.

Unglücklicherweise bin ich mitten in die Auseinandersetzung zweier Parteien (Mod & IOTA Anhänger) geraten.

Es liegt mir fern irgendein CC schlecht zu reden oder zu favorisieren, jedoch und das ist das was ich aus den letzten Seiten immer mehr herausextrahiere, hier herrscht ein überzogenes Maß an Glaube an IOTA.

Nun komme ich nochmal zu meinem eigentlichen Punkt zurück:

So ausgetüftelt nun auch immer der Code hinter IOTA sein mag, wer sagt nicht,  dass es von der Industrie anderweitig genutzt wird und wir (ja wir) sehen nichts mehr von dem eingesetzten Kapital.
 

Niemand. Ist den aller meisten Usern auch klar. Aber danke nochmal für den Hinweis. Wurde schon 2.779.530.283 mal ( na, wer kennt die Zahl) hier geschrieben das es ein HochrisikoInvest ist ;) 

 

Und das überzogene Maß,  so behaupte ich mal, ist von vielen als Spaßmacherei anzusehen. Vllt kommst du noch öfters vorbei und schwimmst mit uns auf der Welle der Freude und Glückseeligkeit.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Pentox:

....sagte der User mit dem Dogecoin Profilbild....aber husch husch. Ab ins Körbchen! 

und ich bin froh, dass ich den habe! ;) 

 

  • Haha 1
  • Like 1
  • Up 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Ganze ist ein Spekulationsobjekt, keiner weiß was passiert. Bei hochspekulativen Investments sollte man also Vergleiche ziehen. Im direkt Vergleich mit allen anderen Coins steht für mich IOTA ganz oben an Platz 1.

Die Frage ist doch auch woher kommt der Glaube an IOTA? Doch nicht davon weil es ein schlechter Coin ist und die Technologie dahinter Bullshit ist oder weil die IF Fähnchen und bunte Lollis verteilt.

Der Glaube hat bei Spekulationen auch nichts zu suchen es muss rational gedacht werden. Wer also rational über Iota nachdenkt wird irgendwann sich entscheiden entwerder "Daumen hoch" oder "Daumen runter".

Ich bin bei "Daumen hoch" kann aber auch sein das sich das irgendwann mal ändert, jenachdem was passiert.

Die Fakten sprechen bisher absolut für IOTA.

So genug gequatsch, lasst mich in meiner IOTA Rakete sitzen und Frank Sinatra " Fly me to the Moon" hören. :D

 

  • Love it 2
  • Like 15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verspreche mir einiges von HM. Ich hoffe, dass die usecases zeigen, dass IOTA doch schon ausgereifter ist als viele meinen mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb IOTA Jünger:

setz mich auf deine ignore list - danke

Du warst damit nicht gemeint ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich zählen nur zwei Aspekte - Technologie & CfB 

@fjvbit speziell für dich ein mögliches Einbindungsszenario IOT - Bosch IoT Gateway Software Development Kit

IOT

  • Love it 1
  • Thanks 1
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb CoinieMoinie:

Es tut mir leid wenn ich das sage und damit gehe ich gerne das Risiko ein, mir eine Verwarnung oder Sperre einzufangen.

Du hast nicht mehr alle Latten am Zaun und hast nicht die Kompetenz ein MOD dieses Forums zu sein!

Kann man irgendwie eine MOD Sperre für bestimmte Threads erwirken?

Edit: Bitte ersetze "befremdliche religiöse Eifer" mit "Enthusiasmus aufgrund einer bahnbrechenden Technologie"

Danke, bitte, gerne.

Hier scheint z. T. die Meinung zu bestehen, dass wir als Mods nicht das Recht haben, eine Meinung zu Iota zu äußern. Ihr könnt es anprangern, wenn unsere Meinung unsere Moderation beeinflusst - wenn wir z. B. ein Sticky oben hinsetzen würden "Achtung vor IOTA" oder wenn wir positive Beiträge über IOTA löschen würden - aber jeder von uns hier hat das volle Recht, auch als normaler User des Forums seine Meinung zu äußern.

Der Kommenentar von CoiniMoinie wäre schon wegen der Latten am Zaun grenzwertig gewesen. Die Anfeindung von fyvbit, der als Mod hier jeden Tag seine Kompetenz beweist, lässt uns nur eine Wahl: Es gibt eine Verwarnung. Da dies die zweite ist, ist sie mit einer einwöchigen Sperre verbunden.

  • Like 1
  • Up 1
  • Down 24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Christoph Bergmann:

Hier scheint z. T. die Meinung zu bestehen, dass wir als Mods nicht das Recht haben, eine Meinung zu Iota zu äußern. Ihr könnt es anprangern, wenn unsere Meinung unsere Moderation beeinflusst - wenn wir z. B. ein Sticky oben hinsetzen würden "Achtung vor IOTA" oder wenn wir positive Beiträge über IOTA löschen würden - aber jeder von uns hier hat das volle Recht, auch als normaler User des Forums seine Meinung zu äußern.

Der Kommenentar von CoiniMoinie wäre schon wegen der Latten am Zaun grenzwertig gewesen. Die Anfeindung von fyvbit, der als Mod hier jeden Tag seine Kompetenz beweist, lässt uns nur eine Wahl: Es gibt eine Verwarnung. Da dies die zweite ist, ist sie mit einer einwöchigen Sperre verbunden.

Wer ist gesperrt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Benny1907:

Wer ist gesperrt?

So wie es aussieht CoinieMoinie :(

bearbeitet von Schriebo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Klassiker:

 

- Erst wird es ausgelacht

- Dann bekämpft

- Dann akzeptiert

 

Weiter so ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich versteh das richtig? Ihr kommt hier her, versucht BTC anzupreisen und IOTA mit falscher Kritik schlecht zu machen. Und im Nachgang werden Mitglieder die hier meist gute Beiträge machen gesperrt? Läuft bei euch!

  • Thanks 1
  • Like 31

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Benny1907:

Also ich versteh das richtig? Ihr kommt hier her, versucht BTC anzupreisen und IOTA mit falscher Kritik schlecht zu machen. Und im Nachgang werden Mitglieder die hier meist gute Beiträge machen gesperrt? Läuft bei euch!

Nein. Wir sperren Mitglieder, die gegen die Netiquette verstoßen oder Mods angreifen.

Es wäre etwas anderes gewesen, wenn fyvbit einen Ad Hominem gegen CoinieMoinie gefahren hätte. Hat er aber nicht. Er hat weitgehend sachlich argumentiert, ob er recht hat oder nicht, darüber kann man diskutieren. Aber CoinieMoinie hat sich entschieden, nicht auf die Argumente von fyvbit einzugehen, sondern ihn als Person bzw. Mod anzugreifen.

  • Like 1
  • Down 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Christoph Bergmann:

Nein. Wir sperren Mitglieder, die gegen die Netiquette verstoßen oder Mods angreifen.

Es wäre etwas anderes gewesen, wenn fyvbit einen Ad Hominem gegen CoinieMoinie gefahren hätte. Hat er aber nicht. Er hat weitgehend sachlich argumentiert, ob er recht hat oder nicht, darüber kann man diskutieren. Aber CoinieMoinie hat sich entschieden, nicht auf die Argumente von fyvbit einzugehen, sondern ihn als Person bzw. Mod anzugreifen.

Was nicht passiert wäre wenn man nicht solche sinnlosen Diskussion lostreten würde. Wenn ich in den BTC fred gehe und sowas mache gibt es bestimmt auch einige die ausflippen. Leben und leben lassen. Niemand wollte eure Kommentare die ja teilweise auch falsch waren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Nein. Wir sperren Mitglieder, die gegen die Netiquette verstoßen oder Mods angreifen.

Es wäre etwas anderes gewesen, wenn fyvbit einen Ad Hominem gegen CoinieMoinie gefahren hätte. Hat er aber nicht. Er hat weitgehend sachlich argumentiert, ob er recht hat oder nicht, darüber kann man diskutieren. Aber CoinieMoinie hat sich entschieden, nicht auf die Argumente von fyvbit einzugehen, sondern ihn als Person bzw. Mod anzugreifen.

Also mir kommt es so vor , das manche Leute hier damals in der Schule und vielleicht auch später immer die Aussenseiter waren und gehänselt wurden. 

Jetzt sind sie hier in einer Position wo sie was machen können was sonst keiner kann und wollen jeden zeigen wie gut sie doch sind.

bearbeitet von Schriebo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Benny1907:

Was nicht passiert wäre wenn man nicht solche sinnlosen Diskussion lostreten würde. Wenn ich in den BTC fred gehe und sowas mache gibt es bestimmt auch einige die ausflippen. Leben und leben lassen. Niemand wollte eure Kommentare die ja teilweise auch falsch waren!

Du meinst, ihr habt das Recht dazu, ausfallend zu werden, wenn hier jemand etwas sagt, das ihr nicht hören wollt?

Wenn du in den BTC Thread gehst, dort gegen Bitcoin argumentierst, und dich dann jemand deswegen beleidigt, wird exakt dasselbe geschehen, wie hier. Wir moderieren nicht inhaltlich, sondern nach Anstand / Netiquette. Wenn euch eine INHALTLICHE Moderation auffällt, werde ich mich dafür entschuldigen und diese rückgängig machen.

Wie gesagt: Wer darauf besteht, in einem Forum zu sein, in dem euch die Mods davor beschützen, etwas schlechtes über IOTA zu hören, oder in dem die Gebote des Anstands nur gelten, wenn der Gegenüber IOTA gut findet - dann habt ihr genügend Foren zur Auswahl.

Wir sind hier froh, dass eine so lebhafte IOTA-Diskussion stattfindet, ich finde die Beiträge von euch auch oft interessant. Aber in diesem Forum muss man auch bereit sein, Aussagen mit Anstand hinzunehmen, die nicht eurer Meinung entsprechen, und dei Konsequenzen tragen, wenn man gegen die Netiquette verstößt.

Dass mag für manche hier schwierig ist, nachdem sie erleben, wie führende Figuren in IOTA mit Kritikern umgehen, und dafür in den Slacks / Discords / Reddits nicht sanktioniert, sondern applaudiert werden. Aber nichtsdestoweniger lassen wir uns hier nicht von den Gebräuchen der IOTA-Community diktieren, wie wir unser Forum führen und welche Maßstäbe wir an Anstand haben.

Alternativ könnt ihr einen "IOTA - ohne Kritik" - "IOTA - nur für Shills" - "Nur gutes über IOTA" Thread machen und entsprechende Regeln setzen, wie etwa dass auf Kritik an IOTA mit Beleidigungen reagiert werden darf.

  • Thanks 1
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Schriebo:

Also mir kommt es so vor , das manche Leute hier damals in der Schule und vielleicht auch später immer die Aussenseiter waren und gehänselt wurden. 

Jetzt sind sie hier in einer Position wo sie was machen können was sonst keiner kann und wollen jeden zeigen wie gut sie doch sind.

Auf wen zielt diese Beleidigung ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.