Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten schrieb KoerperClaus:

Lange war ich nur stiller Mitleser, aber was geht hier denn ab?

Seid ihr wirklich alle so aggressiv? Kam mir bisher nicht so vor.

 

Puh... es macht die Runde :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Babolero:

Oh man... jetzt sind bestimmt schon 2h vergangen und es gab keine Positiven News mehr. Ich finde das sollten wir kritisch Betrachten! /s

Ja...ich glaub, ich steig aus. Bringt doch alles nix mehr. Q ist ganz bestimmt ne Ente... die Demos auf der Hannover Messe auch alles nur Fake. 

Und ich hab auf dieses aggressive Forum hier gehört...Schönen Dank auch. Wär ich doch nur im Bitcoin geblieben...

  • Love it 1
  • Haha 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kommentare sind super wenn ein neuer potentieller IOTA Investor hier reinschaut und das liest und nicht versteht, dass es Ironie ist. 

???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Amsi Nein, Moderatoren sind nicht gleichzusetzen mit dem normalen Benutzer dieses Forums. Ja, natürlich, du bist ein Mensch. Andererseits bist Du auch ein Moderator, der einen Auftrag hat. Nämlich ein Gespräch oder eine Debatte zu  lenken und ggf. neutral in diese Kommunikation einzugreifen, wenn was komplett aus dem Ruder läuft.

Ich treib mich ansonsten eher in Auto Foren rum, da können die Leute auch schnell recht emotional werden. Dort habe zumindest aber ich noch nicht erlebt, was hier gestern passiert ist. Mal ne Ermahnung wegen der Wortwahl oder vielleicht auch mal ein Bann. Aber das eben nicht auf den Inhalt bezogen. Sondern rein auf das Verhalten des Nutzers (Troll etc. pp.)

Wenn Jemand also meint, in einem Forum absolut ungefiltert seine persönliche Meinung ohne wenn und aber kundzutun, dann aber bitte doch ohne den Moderator Status und den damit resultierenden Konsequenzen.. Denn wer bannt im Zweifel denn dann den Moderator?

Nur meine freie Meinung.

 

bearbeitet von mare31
  • Thanks 1
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb ShyGuy:

Von was sprichst du denn, dass dir Angst macht? Ich konnte der Diskussion mit den Moderatoren fast nichts Gehaltvolles entnehmen.

Ich hatte seinen Kommentar als Ironie verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb ShyGuy:

Wo ist diese Diskussion über die Aggressivität der IOTA "Jünger" denn zu finden?

Wurde gelöscht

 

  • Haha 2
  • Thanks 2
  • Down 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb KoerperClaus:

Lange war ich nur stiller Mitleser, aber was geht hier denn ab?

Seid ihr wirklich alle so aggressiv? Kam mir bisher nicht so vor.

 

Sprachlos ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir sind doch nicht Aggressiv und gehn auch nicht voll up,

ausser es ist wer  gegen Iota dann steigt mein Blutdruck extrem an,:angry:

Nur spaß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Diskussion über die Aggressivität der IOTA-Szene wurde gelöscht. War dann doch zuviel, auch wenn ich meine, dass es in der Sache richtig ist.

Wg. Hannover: Die Messe ist erst am Wochenende, oder?
Bekannt ist bisher DCX und Fujitsu?

 

@thewave

weil dir die Infos von mir gestern offenbar zu wenig waren, lege ich noch ein wenig nach. Ich habe mich absichtlich kurz gehalten, weil ich hier, in diesem Thread, soweiso schon merh schreibe, als ich es sollte.

(1) Bezahlen: Es gibt jeden Tag gut 200k Bitcoin-Transaktionen. Die gab es sogar dann, als die Gebühren je Transaktion 10 Euro oder mehr betragen haben. Das heißt offenbar, dass Bitcoin als Geld verwendet wird. Ich selbst bekomme etwa Affiliate-Auszahlungen in Bitcoin, wurde, als ich für ein englisches Magazin geschrieben habe, in Bitcoin bezahlt, bestelle Pizza, bezahle meinen E-Mail-Account bei mailbox.org mit Bitcoin, habe, als es noch ging, bei Steam mit Bitcoin bezahlt. Meine Freundin bezahlt Druckaufträge mit Bitcoin, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Bekanntlich werden Bitcoins im Darknet verwendet, es gibt Hinweise, dass Kapitalkontrollen und -sanktionen mit Bitcoins umgangen werden, viele Freeelancer weltweit akzeptieren Bitcoins als Zahlungsmittel, weil es praktischer ist, auch Affiliate-Auszahlungen sind immer verbreiteter.. Insgesamt hat sich Bitcoin im Lauf der letzten 9 Jahre als globales Zahlungsmittel und als Wertaufbewahrungsmittel etabliert.

Ich selbst hätte erwartet, dass wg. der hohen Gebühren ein Druck zum wechsel zu Bitcoin Cash aufgebaut wird. Das wäre relativ einfach gewesen, da fast identische Technik, und die Cash Coins sind ja auch schon in den Wallets. Ist aber nicht passiert. Angeblich wollen die Darknetmarkets auf Monero umsteigen, aber auch das passiert wohl eher nicht (zumindest ist die Anzahl von Monero-transaktionen weiterhin sehr gering). Es gibt also ein ziemliches Beharrungsvermögen.

(2) Zentral / Dezentral: Dezentral beginnt, wenn es nicht EIN Zentrum gibt, dass das System außer Kraft setzen kann. Bei Bitcoin verteilt sich die Hashrate auf 5-6 Pools, die wiederum die Mining-Power von tausenden von Minern bündeln, die mit einem Klick wechseln können. Das ist an sich weiterhin dezentral. Aber selbst wenn es zentral wäre, sind die Möglichkeiten, die ein Miner hat, zu betrügen, äußerst gering. Das ist nicht die Katastrophe, die viele behaupten.

Bei IOTA hingegen gibt es den Koo. Der Koo macht Snapshots, ohne die die Wallets nicht funktionieren, und effektiv wird das Netzwerk ausgesetzt, wenn der Koo ausfällt. Weiter kann der Koo, wenn ich es richtig verstanden habe, auch transaktionen rückgängig machen und diese Wahrheit druchsetzen. Das ist ein ganz anderes Niveau der Zentralisierung als bei Bitcoin. Absolut unvergleichlich.

Du kannst jetzt natürlich argumentieren, der Koo wird ausgeschalten. Das wird seit 2016 behauptet. Sollte es mal passieren, schön. Aber solange es nicht passiert ist, ist IOTA eben auch nicht dezentral. Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen,

ich bin Webentwickler und würde mich dazu bereit erklären, mit 2-3 weiteren Leuten eine Art unabhängiges IOTA Platform / Forum umzusetzen und zu betreuen.
So gesehen bewegen wir uns ja hier ohnehin im Forum von Bitcoin.de in einem "Altcoins" Subforum.

Wer Interesse hat kann sich gerne (per PM) melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb Babolero:

Oh man... jetzt sind bestimmt schon 2h vergangen und es gab keine Positiven News mehr. Ich finde das sollten wir kritisch Betrachten! /s

SCAMCOIN??!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb KoerperClaus:

BTC ist auch nicht dezentral und wird es nie wieder sein.

60% der Hash Power kommen von drei großen Mining Pools. ;)

Hast du gelesen, was ich davor geschrieben habe? Ich habe das Gefühl, man kommt da einfach nicht durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Nick:

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen,

ich bin Webentwickler und würde mich dazu bereit erklären, mit 2-3 weiteren Leuten eine Art unabhängiges IOTA Platform / Forum umzusetzen und zu betreuen.
So gesehen bewegen wir uns ja hier ohnehin im Forum von Bitcoin.de in einem "Altcoins" Subforum.

Wer Interesse hat kann sich gerne (per PM) melden.

Hast eine Nachricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Nick:

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen,

ich bin Webentwickler und würde mich dazu bereit erklären, mit 2-3 weiteren Leuten eine Art unabhängiges IOTA Platform / Forum umzusetzen und zu betreuen.
So gesehen bewegen wir uns ja hier ohnehin im Forum von Bitcoin.de in einem "Altcoins" Subforum.

Wer Interesse hat kann sich gerne (per PM) melden.

Hehe, ihr könnt das gerne machen. Ich würde euch schon auch vermissen, aber wenn ihr darauf besteht, in einem Forum aktiv zu sein, das nicht von "Bitcoin-Dinosauriern-die-IOTA-fudden" regiert wird ... aber ich nehme an, ihr wollt auch, dass ihr andere erreicht, also solche, die nicht schon IOTA lieben. Das geht in einem allgemeinen Forum,  und das Coinforum hat noch den Vorteil, dass hier Leute, die auf Bitcoin.de Bitcoins oder Ether kaufen, vorbeischneien.

Aber das gibt es halt nicht umsonst, sondern kommt mit Mods einher, die keine IOTA-Maximalisten sind ;)

  • Confused 2
  • Like 1
  • Down 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Die Diskussion über die Aggressivität der IOTA-Szene wurde gelöscht. War dann doch zuviel, auch wenn ich meine, dass es in der Sache richtig ist.

Wg. Hannover: Die Messe ist erst am Wochenende, oder?
Bekannt ist bisher DCX und Fujitsu?

Die Messe geht vom 23.-27.4.

Offiziell bestätigt sind Fujitsu und DCX. Ich meine noch irgendwo was von T-Systems gelesen zu haben, aber nichts offizielles. David hatte in einem Tweet lediglich angekündigt dass es ca. 10 Use Cases geben wird, aber ohne Namen zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb KoerperClaus:

BTC ist auch nicht dezentral und wird es nie wieder sein.

60% der Hash Power kommen von drei großen Mining Pools. ;)

Wenn du das dezentral nennst, dann weiß ich auch nicht.

Das kannst du so nicht sagen, das ist ja trotzdem noch dezentral, auch wenn vielleicht nicht wie von Bitcoin gewünscht. Selbst wenn ein Miner 51% der Hashpower besäße (wovon alle noch weit entfernt sind), wäre Betrug immer noch recht schwierig und spätestens dann würden wahrscheinlich auch die Entwickler eingreifen um Betrug noch mehr zu erschweren. 

Also in diesem Punkt hat @Christoph Bergmann schon recht und auch damit, dass Iota (noch) nicht dezentral ist. 

Was ich mich frage, ist ob die 200k Txs am Tag tatsächlich zum Bezahlen von Waren/Dienstleistungen sind oder der Großteil durch das Versenden zwischen Börsen entsteht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Hehe, ihr könnt das gerne machen. Ich würde euch schon auch vermissen, aber wenn ihr darauf besteht, in einem Forum aktiv zu sein, das nicht von "Bitcoin-Dinosauriern-die-IOTA-fudden" regiert wird ... aber ich nehme an, ihr wollt auch, dass ihr andere erreicht, also solche, die nicht schon IOTA lieben. Das geht in einem allgemeinen Forum,  und das Coinforum hat noch den Vorteil, dass hier Leute, die auf Bitcoin.de Bitcoins oder Ether kaufen, vorbeischneien.

Aber das gibt es halt nicht umsonst, sondern kommt mit Mods einher, die keine IOTA-Maximalisten sind ;)

Man bist du ein Cooler. Hm stimmt schon... Ohne euch wird IOTA den Bach runter gehen... Also deine Argumentation ist schon echt schwach und wenn man zwischen den Zeilen liest, bemerkt man da so einiges beiläufiges. Unser Unter-Forum ist übrigens eines der aktivsten wenn nicht sogar das aktivste auf dieser Plattform, also würde ich mal nicht so auf den Schlamm hauen... :rolleyes:

bearbeitet von Babolero
  • Love it 2
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Nick:

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen,

ich bin Webentwickler und würde mich dazu bereit erklären, mit 2-3 weiteren Leuten eine Art unabhängiges IOTA Platform / Forum umzusetzen und zu betreuen.
So gesehen bewegen wir uns ja hier ohnehin im Forum von Bitcoin.de in einem "Altcoins" Subforum.

Wer Interesse hat kann sich gerne (per PM) melden.

Super gute Aktion von dir :) nur hoffe ich das unser Forum dadurch nicht gesprengt wird. Außer der kleinen „Störfeuer“ , die am besten zu ignorieren sind, fühlt man sich hier doch wirklich pudelwohl unter den Leuten. Ich bin wie gesagt wirklich dankbar! 

 

Edit: coini fehlt schon sehr. Alleine wegen seiner Art. 

bearbeitet von Loquito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Towlie:

David hatte in einem Tweet lediglich angekündigt dass es ca. 10 Use Cases geben wird, aber ohne Namen zu nennen.

5 mal wird der Use Case von Fuijtsu gezeigt, 5 mal jener von DCX. Gibt 10.

Aber mal im Ernst: ich bin schon gespannt, welche Unternehmen Iota in welchem Zusammenhang zeigen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte liebe IOTA Jünger, wenn Ihr auf ein neues Forum wechselt oder eines aufmacht, sagt mir bitte bescheid nicht das ich auf einmal alleine hier stehe ;)

 

 

bearbeitet von Schriebo
  • Haha 6
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Schriebo:

Bitte liebe IOTA Jünger, wenn Ihr auf ein neues Forum wechselt oder eines aufmacht, sagt mir bitte bescheid.

 

 

Mir auch! Ich brauche Euch ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Minuten schrieb Christoph Bergmann:

Hehe, ihr könnt das gerne machen. Ich würde euch schon auch vermissen, aber wenn ihr darauf besteht, in einem Forum aktiv zu sein, das nicht von "Bitcoin-Dinosauriern-die-IOTA-fudden" regiert wird ... aber ich nehme an, ihr wollt auch, dass ihr andere erreicht, also solche, die nicht schon IOTA lieben. Das geht in einem allgemeinen Forum,  und das Coinforum hat noch den Vorteil, dass hier Leute, die auf Bitcoin.de Bitcoins oder Ether kaufen, vorbeischneien.

Aber das gibt es halt nicht umsonst, sondern kommt mit Mods einher, die keine IOTA-Maximalisten sind ;)

Da hat er nun mal Recht. Und irgendwie versucht er auch die Hand zu reichen, obgleich er sich gestern schon gewisse Fehler "eingestanden" hat.

Was verlangt Ihr denn noch?

 

So wie es hier im Forum gerade abgeht, wundert mich die globale Situation z.Zt. überhaupt nicht - und das ist mein bitterer Ernst....  

 

Also, shake Hands und gut ist....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.