Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gerade eben schrieb KlausKleber:

Ich bin kein Banker oder sonst etwas. 

Mich interessiert eben die Meinung von @fjvbit zu dem Thema.

 

Sorry wenn ich mich da ein bischen einmische aber Sie hat ihre Meinung schon paar mal geschrieben und du greifts sie ständig an.

Wir haben hier alle keine lust mehr Streitigkeiten zu lessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Wojcie:

Falls du Bänker bist dann verstehe ich deine Sorgen :cool:

 

Sorry, wenn ich mich da einmische. Aber das ist wohl auch ein Angriff.

  • Thanks 1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Bellini:

Sorry, wenn ich mich da einmische. Aber das ist wohl auch ein Angriff.

Alles gut;) kein Angriff

Meihnungsfreiheit !!:cool: für alle!!!

Die Revolution hat bereits JETZT begonnen!

bearbeitet von Wojcie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Wojcie:

Sorry wenn ich mich da ein bischen einmische aber Sie hat ihre Meinung schon paar mal geschrieben und du greifts sie ständig an.

Wir haben hier alle keine lust mehr Streitigkeiten zu lessen.

Hä? Wo habe ich denn bitte jemanden angegriffen? 

Wenn sie behauptet, dass btc besser für m2m sein könnte, dann darf man ja wohl mal fragen warum oder? 

Nur weil die Chefin hier sagt..."Ist so...!", ist es noch lange nicht so.

Und wie schon gesagt...es soll kein Angriff sein, sondern ich möchte einfach gerne wissen, warum sie der Meinung ist.
Nicht mehr und nicht weniger...sonst ist es halt nur haltloses Gewäsch.

Und die Aussage von mir das sie ein BTC Fangirl bzw. Fanatikerin ist, sollte sie verkraften...?

@fjvbit Bitte nicht wieder in den OT Streiten Thread verschieben, wir wollen ja diskutieren. ?

Lightning

Extracting Tangle Properties in Continuous Time via Large-Scale Simulations

bearbeitet von KlausKleber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb KlausKleber:

Wie begründest du das?

Gerade die Aussage von dir, dass BTC sogar viel besser skalieren könnte im m2m Bereich.

Du bist ein BTC Fangirl / BTC Fanatikerin.

Mich würde deine Begründung tatsächlich interessieren, wenn du Bezug darauf nimmst:

Extracting Tangle Properties in Continuous Time via Large-Scale Simulations

Ansonsten sehe ich deine Aussage als "Gewäsch" ohne Hintergrundwissen an.

Wie schon öfter geschrieben, bin ich kein so großer Fan von Lightning bisher.

Aber das Projekt IOT KÖNNTE VIELLEICHT eine Anwendung von Lightning sein. Der Vorteil von Lightning ist ja die praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit und die hohe Geschwindigkeit.

Es steht noch der Beweis aus (von beiden) ob sie auch nur Ansatzweise die geplanten Transaktionsmenge von IOT verarbeiten können. Eine Simulation oder ein Whitepaper sind kein Nachweis für die Praxis.

Bei IOTA sehe ich als Schwierigkeit die Größe der Transaktion die ja viel mehr Platz als eine Bitcoin Transaktion benötigt. Entsprechend sind die Anforderungen an Bandbreite und Speicherplatz bei den Iota Nodes.

Und der zentrale Ansatz mit dem Coordinator. Es muss sich noch zeigen, ob das Iota Netz auch ohne funktioniert, wie es geplant ist.

Im Moment sind beide noch nicht so weit. Mir ist auch kein IOT Projekt bekannt, dass als Basis Lightning nutzen möchte. Aber ich halte es wäre für denkbar, sollte es Lightning schaffen irgendwann zuverlässig genug für den Produktionsbetrieb zu sein.

Wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, möchte ich Lightning auch mal selbst testen (eine Lightning Node aufsetzen). Vielleicht verschwinden dann meine Vorbehalte dagegen.

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb fjvbit:

Wie schon öfter geschrieben, bin ich kein so großer Fan von Lightning bisher.

Aber das Projekt IOT KÖNNTE VIELLEICHT eine Anwendung von Lightning sein. Der Vorteil von Lightning ist ja die praktisch unbegrenzte Skalierbarkeit und die hohe Geschwindigkeit.

Es steht noch der Beweis aus (von beiden) ob sie auch nur Ansatzweise die geplanten Transaktionsmenge von IOT verarbeiten können. Eine Simulation oder ein Whitepaper sind kein Nachweis für die Praxis.

Bei IOTA sehe ich als Schwierigkeit die Größe der Transaktion die ja viel mehr Platz als eine Bitcoin Transaktion benötigt. Entsprechend sind die Anforderungen an Bandbreite und Speicherplatz bei den Iota Nodes.

Und der zentrale Ansatz mit dem Coordinator. Es muss sich noch zeigen, ob das Iota Netz auch ohne funktioniert, wie es geplant ist.

Im Moment sind beide noch nicht so weit. Mir ist auch kein IOT Projekt bekannt, dass als Basis Lightning nutzen möchte. Aber ich halte es wäre für denkbar, sollte es Lightning schaffen irgendwann zuverlässig genug für den Produktionsbetrieb zu sein.

Wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, möchte ich Lightning auch mal selbst testen (eine Lightning Node aufsetzen). Vielleicht verschwinden dann meine Vorbehalte dagegen.

Leider kann tatsächlich niemand sagen wie weit IOTA ist, da die Entwicklung hinter verschlossenen Türen statt findet. 

Bei Lightnimg kann man schon sagen es ist Müll weil man es kennt. 

Um eine Aussage über iota treffen zu können, ist es wichtig die großen Ankündigungen abzuwarten. 

Erst dann kann man Behauptungen aufstellen ob es was wird oder nicht. 

Nicht zu vergessen die Big Player die sich mit iota beschäftigen. Und das tun sie nicht erst seit Januar sondern deutlich länger. 

Keiner beschäftigt sich mit BTc. Oder habe ich irgendwo etwas überlesen?

bearbeitet von KlausKleber
  • Thanks 1
  • Like 1
  • Down 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb KlausKleber:

Leider kann tatsächlich niemand sagen wie weit IOTA ist, da die Entwicklung hinter verschlossenen Türen statt findet. 

Bei Lightnimg kann man schon sagen es ist Müll weil man es kennt. 

Um eine Aussage über iota treffen zu können, ist es wichtig die großen Ankündigungen abzuwarten. 

Erst dann kann man Behauptungen aufstellen ob es was wird oder nicht. 

Mich interessieren Ankündigungen kaum. Mich interessieren Fakten.

Das Lightning Müll ist, das glaube ich aber auch nicht. Da werden sehr hohe Ressourcen eingesetzt um das zu entwickeln. Ich behaupte es ist nicht einfach so etwas beurteilen zu können.

Man kann das Ergebnis ausprobieren und sich eine Meinung bilden

Lightning ist aber OT hier.

Wenn das weiter diskutiert werden soll, dann im Lightning Thread.

Edit:

Ein Vorteil bei Bitcoin ist, die Entwicklung ist öffentlich und jeder kann sie mitverfolgen und sogar mitarbeiten

bearbeitet von fjvbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb fjvbit:

Lightning ist aber OT hier.

Wenn das weiter diskutiert werden soll, dann im Lightning Thread.

Edit:

Ein Vorteil bei Bitcoin ist, die Entwicklung ist öffentlich und jeder kann sie mitverfolgen und sogar mitarbeiten

Dann lass Bitcoin bitte auch aus diesem Thread heraus und Edite es nicht rein nachdem du gesagt hast, dass Lightning hier nicht her gehört. ?

vor 18 Minuten schrieb fjvbit:

Mich interessieren Ankündigungen kaum. Mich interessieren Fakten.

Deswegen schrieb ich auch, man muss ABWARTEN bevor man es beurteilen kann.

Da werden sehr hohe Ressourcen eingesetzt um das zu entwickeln. Ich behaupte es ist nicht einfach so etwas beurteilen zu können.
Man kann das Ergebnis ausprobieren und sich eine Meinung bilden wenn es soweit ist.

bearbeitet von KlausKleber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb KlausKleber:

Dann lass Bitcoin bitte auch aus diesem Thread heraus und Edite es nicht rein nachdem du gesagt hast das Lightning hier nicht her gehört. ?

 

Lightning gehört aber zum Bitcoin. Aber das reicht hier nun zu dem Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb fjvbit:

Lightning gehört aber zum Bitcoin. Aber das reicht hier nun zu dem Thema.

Ja und du hast gesagt...egal...richtig...lassen wir das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb PatrickIOTA:

naja soviele Netzwerkausrüster gibt es ja nicht, Huawei hat das eigentlich schon gemacht bevor sie mit Handys in deutschland bekannt geworden sind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht ja auch um die Möglichkeit das Huawei eventuell irgendwie mit IOTA kooperiert, sie haben schon mal von IOTA gehört, einen Mitgründer auf deren Meeting sprechen lassen und wer weiß, vllt läuft da ja etwas im Hintergrund. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na schlafen die IOTA Jünger noch??

AUFWACHEN...STURZFLUGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGG ;)

bearbeitet von JimmyRay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb JimmyRay:

na schlafen die IOTA Jünger noch??

Werden sicher die Hosen voll haben wenn sie den Kurs sehen..:)

Und wieso sollte wir die Hosen voll haben? Die Fundamentaldaten des Projektes haben sich in den letzten Wochen doch nicht verschlechtert sondern sind noch besser geworden. Der aktuelle Kursverlust erklärt sich für mich mal wieder einzig und allein durch den Kursrutsch des Bitcoin. Also alles Top ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja...vorbereitung für den 14. und die Kursralley.. Preise runtermanipulieren und dann privat eigene Coins billig nachkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb coffeetogo70:

MT Gox ist glaube ich am Werke !

Vielleicht...!? Über 6000 BTC (über 50 Mio. US-$ ) wurden gestern am 10.5. bewegt: https://www.cryptoground.com/mtgox-cold-wallet-monitor/

https://blokt.com/news/mt-gox-cold-wallet-moves-8200-btc-will-bitcoin-dump

Zitat

Mt. Gox Cold Wallet Moves 8200 BTC – Will Bitcoin Dump?

Earlier today, our proprietary Telegram bot informed us that the MT Gox cold wallets moved over 8200 BTC.

May 10, 2018

 

bearbeitet von koiram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb koiram:

Vielleicht...!? Über 6000 BTC (über 50 Mio. US-$ ) wurden gestern am 10.5. bewegt: https://www.cryptoground.com/mtgox-cold-wallet-monitor/

https://blokt.com/news/mt-gox-cold-wallet-moves-8200-btc-will-bitcoin-dump

 

kann auch https://www.btc-echo.de/suedkorea-kryptoboerse-upbit-von-behoerden-durchsucht-bitcoin-kurs-sinkt/

ich gehe aber schon alleine davon aus das aus pyschologischer ebene das schieben von gox nen verkaufssignal setzt, übrigens weitere These habt ihr euch mal überlegt obs evt mit dem Feiertag  gestern zusammen hängt? sowas ist ja auch gerne maln Grund

genauso kann es sein das die 5k von vor 3 Tagen aufn Markt gewurfen worde, bereue es ja schonleicht meine zu 2.5 verkauften zu 2.33 wiedergekauft zu haben ?

bearbeitet von StefanBD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand von Euch, wieso der Transfer von Binance auf die Wallet aktuell so lange dauert? Ich warte jetzt schon mehrere Stunden auf den Eingang der Coins ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Cyberkarl:

Weiß jemand von Euch, wieso der Transfer von Binance auf die Wallet aktuell so lange dauert? Ich warte jetzt schon mehrere Stunden auf den Eingang der Coins ?

Viele Withdrawals gerade über Binance...und der tangle sieht (wieder mal) miserabel aus, www.tanglemonitor.com

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.