Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 18 Minuten schrieb 2much4u:

Ich denke langsam, dass diejenigen Recht haben, die sagen, die Cryptowährungen gehen gegen wertlos.

Aktuell überlege ich, ob ich meine IOTAs (mit 50% Verlust) und meine TRON (mit 60% Verlust) verkaufen soll, und dann das Thema Kryptowährungen für immer und ewig beenden soll.

da hat wohl jemand zu viel investiert... falls nicht, verkauf auf gar keinen Fall mit diesen Verlusten!

Du kannst das Kapitel ja auch einfach so erstmal aus dem Kopf verbannen und Ende des Jahres wieder reingucken. Vielleicht bist Du dann froh, nicht mit 50% bzw. 60% Verlust verkauft zu haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin und war eigentlich immer von IOTA überzeugt, hab meine IOTAs im Nov. 2017 verkauft, aber den Anstieg bis auf über $ 5,- verpasst.

Ich hab Teilverkäufe zw. $ 1,40 $ 1,80 gemacht (mit Gewinn), aber dadurch, dass IOTA und TRON beide so eingebrochen sind und jetzt nicht mal steigen, wo Bitcoin gestiegen ist, ist halt ein Verlust da.

In Prozent des Gesamtbetrages beträgt der Verlust derzeit "nur" 30%, da ich seit einigen Wochen/Monaten einen Teil bar halte. Und der Gesamtbetrag ist - Gott sei Dank - sehr gering.

Ich warte vorerst mal ab, ob IOTA vielleicht nochmal auf $ 1,- steigt und TRON auf $ 0,05

Hat jemand eine Erklärung, warum IOTA die Bitcoin-Verluste überproportianal mitmacht, aber Bitcoin-Anstiege fast gar nicht mitgeht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb 2much4u:

Hat jemand eine Erklärung, warum IOTA die Bitcoin-Verluste überproportianal mitmacht, aber Bitcoin-Anstiege fast gar nicht mitgeht???

ich kann mir das nur so erklären: IOTA wird gegen Bitcoin verkauft, Kurs von IOTA sinkt. Wenn gekauft wird dann Bitcoin, kein IOTA, ergo Bitcoin eher stabil, aber IOTA fällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb 2much4u:

Ich bin und war eigentlich immer von IOTA überzeugt, hab meine IOTAs im Nov. 2017 verkauft, aber den Anstieg bis auf über $ 5,- verpasst.

Ich hab Teilverkäufe zw. $ 1,40 $ 1,80 gemacht (mit Gewinn), aber dadurch, dass IOTA und TRON beide so eingebrochen sind und jetzt nicht mal steigen, wo Bitcoin gestiegen ist, ist halt ein Verlust da.

In Prozent des Gesamtbetrages beträgt der Verlust derzeit "nur" 30%, da ich seit einigen Wochen/Monaten einen Teil bar halte. Und der Gesamtbetrag ist - Gott sei Dank - sehr gering.

Ich warte vorerst mal ab, ob IOTA vielleicht nochmal auf $ 1,- steigt und TRON auf $ 0,05

Hat jemand eine Erklärung, warum IOTA die Bitcoin-Verluste überproportianal mitmacht, aber Bitcoin-Anstiege fast gar nicht mitgeht???

Alter.. warte doch mal, bis BTC richtig steigt >10k USD dann werden sicher auch die Altcoins in den Top 10 mitziehen..  Oder ein Altcoin schafft es, sich von BTC abzukoppeln dann ist eh to the Moon..

Nicht voreilig handeln bitte... kannst nur 100% verlieren aber gewinnen kannst du viel mehr..

Mir würde nicht eine Sekunde in den Sinn kommen, mit Verlust zu verkaufen...Alles oder Nix ist die Devise.. bin an das Geld was ich investiert habe nicht angewiesen..

Falls du dringend Kohle brauchst und deswegen verkaufen willst, ist es wieder was ganz anderes..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IOTA: wenn man jetzt IOTA kauft, für ca. 0,50 Euro dann kauft man MIOTA, also 1.000.000 IOTA, ja?

von total 2,779,530,283 MIOTA, ergo 2,779,530,283,000,000 IOTAs, ja?

(wobei der "Issue Price" mal $0.000400 für MIOTA war, also sich "trotzdem" aktuell zum ICO über Faktor x1000 entwickelt hat, ja?)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb HDClock:

wenn man jetzt IOTA kauft, für ca. 0,50 Euro dann kauft man MIOTA, also 1.000.000 IOTA, ja?

Korrekt.

image.thumb.png.9574592c637114783d7a31e2f93d003c.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter 40 cent wäre ein Traum. Ich ärger mich so sehr bei 0.95 nochmal nachgekauft zu haben. :( Und da dachte ich, dass ich ein Schnäppchen mache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb kryptonerd:

Unter 40 cent wäre ein Traum. Ich ärger mich so sehr bei 0.95 nochmal nachgekauft zu haben. :( Und da dachte ich, dass ich ein Schnäppchen mache.

Ärgern bringt nix...ich ärgere mich auch das ich mein Pulver bei 55 cent verschossen habe...aber es sind trotzdem top Preise...mehr hättest du dich geärgert wenn sie nach oben geschossen wären und du hättest nicht gekauft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe einen Screenshot vom 15.05.18 gemacht, weil ich an dem Tag Iota nachkaufen wollte aber dann ging es dann doch nicht, weil ich nicht dazu kam..  wollte dann später nachkaufen aber habe bis Heute gewartet...   

Bitfinex am 15.05.18  Iota stand bei 2.02 Dollar :D

Gut, dass ich an dem Tag und die Wochen danach nicht nachgekauft habe..  So langsam denke ich, dass es höchste Zeit wird nachzukaufen aber hab das Gefühl, dass BTC noch weiter fallen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb 2much4u:

Ich denke langsam, dass diejenigen Recht haben, die sagen, die Cryptowährungen gehen gegen wertlos.

Aktuell überlege ich, ob ich meine IOTAs (mit 50% Verlust) und meine TRON (mit 60% Verlust) verkaufen soll, und dann das Thema Kryptowährungen für immer und ewig beenden soll.

Ohje...

Würd ich nicht machen, sowohl ersteres als auch zweiteres.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch immer das Gleiche...Im Crash, und den haben wir jetzt wirklich, wird alles angezweifelt. Das alles dauerhaft auf 0 geht ist ausgeschlossen. Die Partnerschaften sind immer noch da, ok die Technik läuft immer noch nicht, aber grundsätzlich ist doch jetzt nichts anders als bei 5$?! Und viele die damals geschwört haben, dass sie das langfristig sehen und min. 5 Jahre halten wollen steigen jetzt aus.

  • Haha 2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb kryptonerd:

Ist doch immer das Gleiche...Im Crash, und den haben wir jetzt wirklich, wird alles angezweifelt. Das alles dauerhaft auf 0 geht ist ausgeschlossen. Die Partnerschaften sind immer noch da, ok die Technik läuft immer noch nicht, aber grundsätzlich ist doch jetzt nichts anders als bei 5$?! Und viele die damals geschwört haben, dass sie das langfristig sehen und min. 5 Jahre halten wollen steigen jetzt aus.

Sollen die machen, kaufen wir günstiger nach ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will damit nicht sagen, dass es eine Garantie gibt, dass iota ein Erfolg wird. Vielleicht setzen sich tatsächlich nur ETH, BTC durch. Ähnlich wie damals nach der Dotcom-Blase sind nur ein paar übrig geblieben. Aber ganz ehrlich, wer hätte gedacht, dass Amazon so abgeht oder bspw. Cisco so groß wird? Daher Stichwort Diversifikation auch bei den Cryptos.

bearbeitet von kryptonerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierig zum Sagen wie tief das Kaninchenloch ist. Die brennende Frage für mich ist, wird IOTA jemals wieder 1 USD wert sein?

- Technische Analyse scheint bei den Kryptos weniger zuverlässig zu greifen wie bei den Aktienindizes. Also max. nur 20% Verlass.

- Die Crashs sind nicht mit irgendwelchen Fundamental-Daten begründet wie bei den Aktien-Inidzes. Daher habe ich das Gefühl, dass einige sehr Wohlhabende ihr Spiel spielen und damit sehr viel Geld verdienen. Ist ja auch klar, da wo es Verlierer gibt, gibt es auch Gewinner. Das sind die harten Regeln des Marktes.

- Natürlich haben unterdessen auch Futures einen sehr grossen Einfluss wo man die Krypto-Kurse Shorten kann. Erinnert euch an Bill Gates: "Wenn ich könnte würde ich Bitcoin Shorten". Irgendwer Shortet möglicherweise im grossen Stil!!!

Jedoch gibt es auch die Möglichkeit bei Fallenden Kursen kleine Gewinne zu erzielen. Es gibt auch in einem grossen Abwärtstrend kleine Aufwärtsbewegungen. z.B.  habe ich all meine IOTAS bei 0.47 verkauft und mit einem kleinen Teil bei 0.45 zukauft. Die Hälfte wiederum bei 0.46.50 verkauft. (somit ein kleiner Gewinn erzielt und zu gleich bei 0.45 Anker geworfen den ich erst verkaufen werde wenn der Kurs später deutlich höher steigt). So habe ich mich nun so positioniert, dass ich bei steigenden sowie auch bei sinkenden Kursen mich freuen kann besser gesagt nicht so ganz frustriert bin. Natürlich muss man schauen, dass man dabei die Erholungsphase nicht verpasst. Ist natürlich  zeitintensiv und man muss damit umgehen können und vor allem Spass daran haben.

Was ich sicher nicht tun würde: Versuchen ein fallendes Messer aufzufangen in dem ich während des Fallens nachkaufe. Abwarten, bis der Sturm vorüber ist.

bearbeitet von dandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://t3n.de/news/volkswagen-setzt-auf-bitcoin-ethereum-und-iota-alles-auf-die-blockchain-technologie-1101363/

"Demnach testet Volkswagen intern das Potenzial der Blockchain. Einsatzmöglichkeiten für die Kryptotechnologie ortet der Konzern etwa in den Bereichen Wartung, Logistik, selbstfahrende Fahrzeuge und bei Lösungen wie manipulationssicheren Kilometerzählern. Bei dem Autobauer arbeiten schon fast 300 Mitarbeiter quer durch alle Abteilungen und Marken an der Entwicklung von auf der Blockchain basierenden Anwendungen."

 

So macht das Ganze schon etwas mehr Sinn, deshalb ist es so wichtig das diese Coins starke Partner haben. Denn von alleine werden diese autistischen Nerds ala Vitalik , Dominik und co. ein Usecase im echten Leben nicht hinbekommen. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Wolfsburg entstand gerade „IT City“ für dieses und viele weitere Projekte. (außerhalb des Werksgeländes)02BA91F1-15C9-4DC6-8BED-B1B6EE457D04.thumb.jpeg.5a082e2153b3fd4525e4fb937451602c.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb kryptonerd:

Unter 40 cent wäre ein Traum. Ich ärger mich so sehr bei 0.95 nochmal nachgekauft zu haben. :( Und da dachte ich, dass ich ein Schnäppchen mache.

Aktuell 0,36 Euro. Vor 12 h hab ich noch ca. 0,50 geschrieben, und dann das....

So langsam juckt es mich echt einzusteigen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer hätte gedach, dass man mal Iota für 35 eu cent kriegt.. bin Dezember eingestiegen und war neidisch auf die, die vor einem Jahr Iota für 30-40 cent gekauft haben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Breakingbad:

Wer hätte gedach, dass man mal Iota für 35 eu cent kriegt.. bin Dezember eingestiegen und war neidisch auf die, die vor einem Jahr Iota für 30-40 cent gekauft haben..

is halt immer die Frage wohin die Reise geht, irgendwie Sad das ich bei 60 $C nochmal ne kleine Portion geholt habe, ETH hat es aber auch ziemlich zerlegt heute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb StefanBD:

is halt immer die Frage wohin die Reise geht, irgendwie Sad das ich bei 60 $C nochmal ne kleine Portion geholt habe, ETH hat es aber auch ziemlich zerlegt heute

Ja egal..es hätte auch anders kommen können dann hättest du es bereut, nicht nachgelegt zu haben..

ETH bin ich gar nicht investiert.. jetzt ist die Frage Iota nachlegen oder ETH einkaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.8.2018 um 15:07 schrieb thewave:

Ich denke der heutige Tag könnte doch ein guter Grund sein. Er zeigt, auf welch fragilen Beinen IOTA steht und das aus Launen heraus, wichtige IF Member die Foundation verlassen könnten. Wenn CfB, dem ich so etwas jeden Tag zutraue, sich irgendwann entschließt IOTA doch zu verlassen, was nach dem heute offengelegten schlechten Verhältnis zwischen den Beteiligten auch imho nicht unwahrscheinlich ist, dann wars das.

Bei mir jedenfalls hat die ganze Aktion heute einen enormen Vertrauensverlust hinterlassen.

Du hattest  mal Vertrauen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb IOTAOrtenau:

Du hattest  mal Vertrauen???

naja die Partner sind ja ganz gut, leider haben die Verantwortlichen es immernoch nicht gebacken bekommen  mal ein bischen profesionalität an den Tag zu legen insbesondere was PR angeht, Grabenkämpfe waren noch nie gut, es hinterlässt halt nen ziemlich fragwürden Eindruck und der Kurs liegt garantiert nicht nur am BTC wie im Oben genannten Video

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Buy on bad news ?

 

Das Sell on Good News hab ich leider verpasst, sonst würde ich heute Champus trinken :P

bearbeitet von BIEBR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Strategie: Bei 0,1$ ein letztes Mal 10k IOTA kaufen und auf das ATH hoffen. Dann für 55k$ verkaufen und freuen :D
Ich hoffe nur, dass meine Projekte bis dahin nicht pleite sind. Im geleakten IOTA-Chat wurden auch Geldprobleme angesprochen.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb chillside:

Im geleakten IOTA-Chat wurden auch Geldprobleme angesprochen.. 

Meinst du diesen Teil?

3. Changing the statue of a German foundation is not easy. It requires a Supervisory Board resolution. For that, the Supervisory Board must be constituted. This requires a) a constitutional in-person meeting during which the first order of business is to b) approve the budget. The constitutional meeting hasn’t happened, yet and we don’t yet have a budget.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir speichern Cookies auf Ihrem Gerät, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. In unseren Datenschutzerklärungen finden sie weitere Informationen.